GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8073
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Farka See

Sa, 06. Mär 2021, 16:34

Der Farka See ist ein angenehmes Naherholungsgebiet von Tirana, ruhige Lage, schöne Aussichten, https://youtu.be/YrLSWlJBaUs
Was mir nicht gefällt sind die noblen Wohnanlagen, die sich seit einigen Jahren an verschiedenen Stellen an den See heran fressen. Und der Rundweg um den See ist leider immer noch unvollendet. Nun wurde sehr zum Ärger der (wenigen) Lokale am See der Staudamm für den Autoverkehr blockiert, die Gastronomen fürchten nun den Gästeschwund. https://youtu.be/e82e39dLJ1g 41.308399,19.863711 (auf Google Maps)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8057
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Gynäkologisches Krankenhaus am Boulevard

Mi, 24. Mär 2021, 23:10

Ich könnte darauf wetten, dass Gjergj schon mal davon geschrieben hat – fand aber nichts …

Teile des »Spitali Universitar Obstetrik Gjinekologjik Mbretëresha Geraldinë« am Zogu-Boulevard – ein altes Gebäude (wann erbaut?), das jetzt teilweise abgebrochen wird. Das grosse Relief ist – noch – vorhanden.
41.334566,19.816693 (auf Google Maps)

https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... ity_04.jpg
Bild
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8073
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Do, 25. Mär 2021, 7:53

Lars hat geschrieben: Ich könnte darauf wetten, dass Gjergj schon mal davon geschrieben hat – fand aber nichts …
Teile des »Spitali Universitar Obstetrik Gjinekologjik Mbretëresha Geraldinë« am Zogu-Boulevard – ein altes Gebäude (wann erbaut?), das jetzt teilweise abgebrochen wird. Das grosse Relief ist – noch – vorhanden.
41.334566,19.816693 (auf Google Maps)
Nein, hatte ich nicht, aber das ist ein weiterer Skandal, ein eingetragenes Kulturdenkmal (Kat II) abzureißen und nur ein Fragment zu erhalten. Der Bau des "Hauses der Mütter und Kinder" (beauftragt durch die italienische Wohlfahrtsorganisation OMNI- Opera Nazionale di Maternita e Infanzia) wurde Ende 1938 von der italienischen Firma "Motta Scandurra" begonnen. Die Arbeiten wurden im November 1942 abgeschlossen. Als Krankenhaus "Königin Geraldine" wurde es seit 1940 als Entbindungsheim genutzt.
https://it.wikipedia.org/wiki/Opera_naz ... e_infanzia

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4465
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Stadtentwicklung Tirana

Fr, 26. Mär 2021, 21:19

Kulturdenkmal wie das blöde Theater? :roll:

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8057
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 06. Apr 2021, 16:51

Neuer Busterminal beim TEG angekündigt:
https://youtu.be/rjEo7Dh3aoY

Dann fehlt ja nur noch die Straßenbahn vom TEG zum neuen Bahnhof/Busterminal bei Casa Italia. BildBild

.



- - - -

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Gesendet mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4465
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 06. Apr 2021, 17:38

Lars hat geschrieben:
Di, 06. Apr 2021, 16:51
Neuer Busterminal beim TEG angekündigt:
https://youtu.be/rjEo7Dh3aoY

Dann fehlt ja nur noch die Straßenbahn vom TEG zum neuen Bahnhof/Busterminal bei Casa Italia. BildBild

.



- - - -

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Gesendet mit Tapatalk
Ein Tram wäre toll :-) von Casa Italia zum neuen Bulevard und von dort aus zum TEG.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8073
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 06. Apr 2021, 20:56

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Di, 06. Apr 2021, 17:38
Ein Tram wäre toll :-) von Casa Italia zum neuen Bulevard und von dort aus zum TEG.
Ihr seid ja Träumer, das wird nie was ...

Zurück zu „Albanien: Reisen“