GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Di, 16. Jun 2020, 9:43

Trotz den schlechten Vorzeichen bei der Corona-Entwicklung im Land setzt der Tourismus-Minister auf eine Saison mit ausländischen Pauschaltouristen. Nach den Weißrussen werden ab nächster Woche Charterflüge aus der Ukraine und aus Polen erwartet. Der Flug aus Kiew stand schon 2 x auf den Tafeln im Airport, aber es gab offenbar auch wieder eine Verzögerung. https://www.albaniandailynews.com/index ... 3351&mod=2

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Albanien in Deutschland als Risikogebiet eingeordnet, Quarantäne...

Di, 16. Jun 2020, 13:40

Das deutsche Robert-Koch-Institut veröffentlicht die lange erwartete Liste der Länder, die international als Risikogebietete ausgewiesen werden. Was auf den ersten Blick als Liste aller Länder weltweit außerhalb der EU/Schengen erscheint, ist jedoch eine differenzierte Länderliste. Sowohl Albanien mit einer inzwischen erhöhten Zahl von Neuinfektionen als auch Montenegro, das fast wieder Corona-frei ist, stehen auf der Länderliste als Risikogebiet. Australien und Neuseeland oder z.B. Georgien stehen aber aber nicht darauf.
Diese Liste dürfte als maßgeblich für die Entscheidungen der deutschen Bundesländer zu erachten sein, ob Quarantäne verhängt wird. Albanien wird mit Sicherheit allein aufgrund seiner geringen medizinischen Kapazitäten auf dieser Warnliste stehen bleiben, selbst wenn es sich hinsichtlich der Krankenzahlen so hervorragend entwickeln würde wie Montenegro :!:
Das bedeutet auch, dass viele Bundesländer nun aufgrund dieser Liste und gemäß ihrer lokalen Gesetzgebung für die Rückreise aus Albanien eine 14 tätige Quarantäne anordnen werden . https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html
Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt nach gemeinsamer Analyse und Entscheidung durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Die Einstufung als Risikogebiet basiert auf einer zweistufigen Bewertung. Zunächst wird festgestellt, in welchen Staaten/Regionen es in den letzten sieben Tagen mehr als 50 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner gab. In einem zweiten Schritt wird nach qualitativen Kriterien festgestellt, ob für Staaten/Regionen, die den genannten Grenzwert nominell unterschreiten, dennoch die Gefahr eines erhöhten Infektionsrisikos vorliegt. Für Bewertungsschritt 2 liefert insbesondere das Auswärtige Amt auf der Grundlage der Berichterstattung der deutschen Auslandsvertretungen sowie ggf. das Bundesministerium für Gesundheit sowie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat qualitative Berichte zur Lage vor Ort, die auch die jeweils getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beleuchten. Maßgeblich für die Bewertung sind insbesondere die Infektionszahlen und die Art des Ausbruchs (lokal begrenzt oder flächendeckend), Testkapazitäten sowie durchgeführte Tests pro Einwohner sowie in den Staaten ergriffene Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens (Hygienebestimmungen, Kontaktnachverfolgung etc.). Ebenso wird berücksichtigt, wenn keine verlässlichen Informationen für bestimmte Staaten vorliegen.

Dominik
Member
Beiträge: 15
Registriert: Mo, 27. Apr 2020, 9:54

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Di, 16. Jun 2020, 15:08

Das wars dann wohl mit meinem Albanien Urlaub im August 2020. :cry:
Ich könnte wohl noch in den September verschieben. Ich glaube aber kaum, dass ich da dann mehr Sicherheit habe.
Wie seht Ihr das?

PS: Danke Gjergj für deine super Informationen! :X:

heinz1950
Member
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 12. Apr 2017, 15:52

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Di, 16. Jun 2020, 18:38

Dominik hat geschrieben:
Di, 16. Jun 2020, 15:08

PS: Danke Gjergj für deine super Informationen! :X:

Dem möchte ich mich ausdrücklich mal anschließen !!

Was das Reisen angeht, da denke ich, sollten wir vorläufig alle die Füße ein wenig still halten. Wir wissen alle noch nicht, was das Virus wirklich mit uns macht, und wir können wohl alle erstmal nur auf Sicht fahren.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7443
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mi, 17. Jun 2020, 11:49

GjergjD hat geschrieben:
Di, 16. Jun 2020, 9:43
Trotz den schlechten Vorzeichen bei der Corona-Entwicklung im Land setzt der Tourismus-Minister auf eine Saison mit ausländischen Pauschaltouristen. Nach den Weißrussen werden ab nächster Woche Charterflüge aus der Ukraine und aus Polen erwartet. Der Flug aus Kiew stand schon 2 x auf den Tafeln im Airport, aber es gab offenbar auch wieder eine Verzögerung. https://www.albaniandailynews.com/index ... 3351&mod=2
Weil Albanien mit Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern mit guten Entwicklungen keine Abkommen erzielt, werden halt Touristen aus Risikoländern resp. Ländern mit überdurchschnittlich vielen Corona-Erkrankungen wie Weissrussland oder Polen eingeflogen, die sonst nirgends akzeptiert werden. Oder sehe ich da was falsch? :|
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mi, 17. Jun 2020, 12:02

Im Grunde korrekt. Wobei es ja eigentlich keine typischen Pauschaltouristen aus Deutschland gab und nur ein paar aus der Schweiz, wenn ich das richtig überblicke.
Es wird jedenfalls in diesem Sommer in Albanien so gut wie keine Touristen aus Deutschland geben, die sich trotz der Regelungen/Vorschriften und unklaren Reisewege ins Land wagen. Und das ist vielleicht auch besser so.

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mi, 17. Jun 2020, 14:59

GjergjD hat geschrieben:. . . Wobei es ja eigentlich keine typischen Pauschaltouristen aus Deutschland gab . . .
Das erstaunt mich ein wenig; gibt's wirklich [ immer noch ] keinen Reiseveranstalter, der AL im Programm hat?
Ich habe ja in meinem ganzen Leben noch nie eine Pauschalreise gemacht [ außer geführte Wohnmobiltouren mit minimum 15 WoMo's ] , und zum Anderen wohne ich schon 7 Ja. nicht mehr in DE - aber daß es gar keinen Veranstalter geben sollte, das wundert mich.
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mi, 17. Jun 2020, 16:02

Es geht nicht um Reiseangebote wie geführte Bustouren, Wanderreisen, die natürlich im Angebot sind (waren), es geht um den Pauschal-Badeurlaub in einem bestimmten Hotel in Durres, Vlora oder anderswo an der Küste. So, wie man das von Mallorca etc. gewohnt ist. Das kommt bisher bei deutschen Veranstaltern kaum vor. Wir haben hierzu ein Thema "Pauschalreisen nach Albanien", wo du dazu nachlesen kannst.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Sa, 20. Jun 2020, 9:53

Lars hat geschrieben:
Mi, 17. Jun 2020, 11:49
GjergjD hat geschrieben:
Di, 16. Jun 2020, 9:43
Trotz den schlechten Vorzeichen bei der Corona-Entwicklung im Land setzt der Tourismus-Minister auf eine Saison mit ausländischen Pauschaltouristen. Nach den Weißrussen werden ab nächster Woche Charterflüge aus der Ukraine und aus Polen erwartet. Der Flug aus Kiew stand schon 2 x auf den Tafeln im Airport, aber es gab offenbar auch wieder eine Verzögerung. https://www.albaniandailynews.com/index ... 3351&mod=2
Weil Albanien mit Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern mit guten Entwicklungen keine Abkommen erzielt, werden halt Touristen aus Risikoländern resp. Ländern mit überdurchschnittlich vielen Corona-Erkrankungen wie Weissrussland oder Polen eingeflogen, die sonst nirgends akzeptiert werden. Oder sehe ich da was falsch? :|
Der Nachbar Montenegro hat beschlossen, dass keine Urlauber aus Serbien, Nordmazedonien, Schweden, Russland, Belarus, Moldawien, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal, und UK mehr einreisen dürfen. Albanien holt sich weiter Urlauber aus Belarus ins Land...

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7443
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Sa, 20. Jun 2020, 13:18

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 20. Jun 2020, 9:53
Lars hat geschrieben:
Mi, 17. Jun 2020, 11:49
GjergjD hat geschrieben:
Di, 16. Jun 2020, 9:43
Trotz den schlechten Vorzeichen bei der Corona-Entwicklung im Land setzt der Tourismus-Minister auf eine Saison mit ausländischen Pauschaltouristen. Nach den Weißrussen werden ab nächster Woche Charterflüge aus der Ukraine und aus Polen erwartet. Der Flug aus Kiew stand schon 2 x auf den Tafeln im Airport, aber es gab offenbar auch wieder eine Verzögerung. https://www.albaniandailynews.com/index ... 3351&mod=2
Weil Albanien mit Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern mit guten Entwicklungen keine Abkommen erzielt, werden halt Touristen aus Risikoländern resp. Ländern mit überdurchschnittlich vielen Corona-Erkrankungen wie Weissrussland oder Polen eingeflogen, die sonst nirgends akzeptiert werden. Oder sehe ich da was falsch? :|
Der Nachbar Montenegro hat beschlossen, dass keine Urlauber aus Serbien, Nordmazedonien, Schweden, Russland, Belarus, Moldawien, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal, und UK mehr einreisen dürfen. Albanien holt sich weiter Urlauber aus Belarus ins Land...
Ich bin überrascht, dass die Ukraine auf der montenegrinischen Liste fehlt. Denn die haben wie Grossbritannien auch einen Wert von 13 Neuansteckungen pro 100.000 in den letzten 7 Tagen.

Und in Tirana landen nur Charterflieger aus Minsk und Kiew. :shock:
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7443
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Österreich mit Reisewarnung für Westbalkan

Mi, 01. Jul 2020, 12:09

Die zweite Welle auf dem Balkan führte jetzt dazu, dass Österreich dringend von Reisen auf den Westbalkan abrät. Betroffen sind Bosnien-Herzegowina, Kosova, Nordmazedonien, Albanien, Montenegro und (!) Serbien.

"Die Reisewarnung – Sicherheitsstufe sechs – empfiehlt Österreichern „dringend“, das betroffene Land zu verlassen. Coronavirus-Tests oder eine 14-tägige Heimquarantäne sind bei einer Einreise aus den Westbalkan-Ländern jetzt schon Pflicht."

https://orf.at/stories/3171826/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Österreich mit Reisewarnung für Westbalkan

Mi, 01. Jul 2020, 15:45

Lars hat geschrieben:. . . – empfiehlt Österreichern „dringend“, das betroffene Land zu verlassen. Coronavirus-Tests oder eine 14-tägige Heimquarantäne sind bei einer Einreise aus den Westbalkan-Ländern jetzt schon Pflicht."
Ich kann sowieso nicht verstehen, daß man da unter den derzeitigen Umständen überhaupt hinfährt.
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 06. Jul 2020, 20:44

2020: Wenn die ersten tschechischen Touristen im Juli kommen und ein extra Foto wert sind. Hoffnung möglich?
Hotel Ramizi ist eine günstige Unterkunft in Permet und eines der wenigen Hotels dieser Klasse, dass auch ein schönes Frühstücksbuffet vorbereitet.
https://www.facebook.com/hotelramizi/po ... 3304995955

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7443
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Di, 07. Jul 2020, 8:22

Wie die Tschechen wieder nach Hause kommen werden mit ihren Motorrädern??


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

heinz1950
Member
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 12. Apr 2017, 15:52

Re: Österreich mit Reisewarnung für Westbalkan

Di, 07. Jul 2020, 8:28

tonicek hat geschrieben:
Mi, 01. Jul 2020, 15:45
Ich kann sowieso nicht verstehen, daß man da unter den derzeitigen Umständen überhaupt hinfährt.
"Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche."
Wenn die Pandemie überhaupt irgendwas Positives mit sich bringt, dann vielleicht die Einsicht, dass der ungezügelte Massentourismus, der auch die letzten Winkel der Erde erfasst, gebremst werden muss.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mi, 08. Jul 2020, 18:35

Lars hat geschrieben:
Di, 07. Jul 2020, 8:22
Wie die Tschechen wieder nach Hause kommen werden mit ihren Motorrädern??
Wie kommen die Tschechen mit ihrem Bus vom Campen am Llogara Pass wieder nach Hause? Fähre?
https://youtu.be/FDN2IuEeSsY
Solche "hochwichtigen" Reportagen über exotische Touristen (Camper) laufen in Albanien in den Nachrichten https://youtu.be/ltf1rDK_N24?t=750

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 13. Jul 2020, 16:37

Die Kosovaren haben in diesem Sommer bei der Wahl ihres Urlaubsziels kaum eine Wahl. Albanien liegt nahe und steht ihnen weiterhin offen. Im letzten Jahr wurde noch zwischen Albanien, der Türkei, Montenegro und Kroatien gewählt.
Aber auch Albanien kann die Zahlen der Besucher aus dem Kosovo nicht halten, die Besuchszahlen haben sich im Juni etwa halbiert. Im Juni 2019 waren fast 270.000 Kosovaren an die albanischen Küste aufgebrochen, in diesem Jahr im Juni waren es lediglich 130.000.
https://youtu.be/rax0i7bKqmI

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4318
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 13. Jul 2020, 17:05

Finde es Schade das es keine Angebote für die Kosovaren gibt wie für die Polen etc.

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 13. Jul 2020, 18:31

GjergjD hat geschrieben: . . . Im letzten Jahr wurde noch zwischen Albanien, der Türkei, Montenegro und Kroatien gewählt.
Da staune ich aber, daß hier Kroatien genannt wird, das Land gilt selbst für westeuropäische Maßstbe als relativ teuer - wie können sich das die bettelarmen Kosovaren leisten?
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Sa, 18. Jul 2020, 15:12

Die Urlauber aus Weißrussland und der Ukraine scheinen zufrieden mit den aktuellen Bedingungen ihres Badeurlaubs in Albanien. Sie bleiben gerne für eine Woche und loben die schönen Strände und Landschaften sowie die freundlichen Menschen, haben aber auch ein paar Kritikpunkte: Umweltverschmutzung und der chaotische Straßenverkehr. https://youtu.be/YnqidguFyAM

Zurück zu „Albanien: Reisen“