Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6923
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 17. Mai 2019, 13:15

Rruga e Arbërit: Bilder von der neuen Brücke über den Drin auf Wikipedia:

Bild

Bild

41.557825,20.454537 (auf Google Maps)
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Tujan Schlucht bei Tirana

Fr, 17. Mai 2019, 17:37

Lars hat geschrieben:Wie sind denn aktuell die Verhältnisse in der Tujan-Schlucht? Grosse Baustelle oder wieder ruhig und gemütlich?
War seit bald 15 Jahren nicht mehr da oben. :shock: Danke für die Updates
Lars
Wieder ruhig, noch wenig Verkehr, meist Baustellenverkehr, aber staubig und vor allem kurz hinter Tufina (Tirana) auch sehr holprig mit Schlaglöchern, später besser. Die Ausflugsgaststätte Shkalla e Tujanit 41.392850,19.885650 (auf Google Maps) ist nicht übel und hat sogar schon einen Preis gewonnen. Viele Wandermöglichkeiten in die Seitentäler sind zu empfehlen. Bei 41.400410,19.906122 (auf Google Maps) wird der Tirana-Fluss nun aufgestaut.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Kardhiq-Delvina

Sa, 18. Mai 2019, 21:51

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Presse berichtet, das Ausschreibungsverfahren für zwei Teilabschnitte der Neubaustrecke Kardhiq-Delvina sei unterbrochen worden, betroffen sei auch der Tunnel.
http://shekulli.com.al/mungojne-fondet- ... q-delvine/
Die Straßenbaubehörde spricht hier nur von einer Annullierung der Entwürfe und Überprüfung des Kardhiq-Tunnelprojekts. Mal sehen, ob sich also an der Länge und Lage etwas ändern wird.
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0332238248
Edi Rama möchte mit diesem Werbefilm beweisen, dass die Arbeiten zwischen Kardhiq und Delvina weiterlaufen https://www.facebook.com/edirama.al/pos ... 6159356523
Neue Bilder der Baumaßnahme Kardhiq-Delvina im Süden
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 8774875475

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Ausbau der Ortsumgehung Tepelena / Umleitung

Mo, 20. Mai 2019, 22:13

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Auch die Umfahrung von Tepelena soll ausgebaut werden. Wenn ich richtig gesehen habe, so ändert sich an der Steckenführung der Nationalstraße nichts.
sehe ich auch so – wohl eine Verbreiterung der Strasse mit Gehsteig (weshalb auch immer). Hoffen wir mal, dass dann nicht der ganze Hang und die Burgmauern abrutschen.
Der Ausbau erfolgt nun, dazu ist es notwendig, den Verkehr ab heute durch den Ort zu leiten, um die Baumaßnahmen an der Straße und vor allem am Hang durchführen zu können. Der Schwerlastverkehr soll weiträumig umgeleitet werden, fragt sich nur wo. Im Video ist die örtliche Umleitung ersichtlich. https://youtu.be/9hGBdmLVsm8
Was genau an der Umgehungsstrasse gebaut wird, wurde mir während des Aufenthalts in Tepelen nicht ganz klar.
Irgendetwas wird aber auch weiter unten am Vjosa-Ufer gebaut – sah fast wie ein weiterer Strasenverlauf aus. Auf den aktuellen Luftbildern bereits erkennbar: 40.296560,20.023135 (auf Google Maps)

Interessant ist auch die aktuelle Umleitung: Um das Strassenpflaster in der Innenstadt vor dem vielen Durchgangsverkehr (inkl. Schwerverkehr) zu schützen, wurde eine fast 30 cm dicke Asphaltschicht auf das neu angelegte Strassenpflaster gelegt. So viel Weitsicht ist in Albanien selten zu erleben.
Auch die neuesten Bilder der Baumaßnahme lassen nicht wirklich erkennen, wie die Straße dort einmal aussehen wird :idea:
https://www.facebook.com/tepelena43/pos ... 6289790329

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Milot-Balldren und Orikum-Dukat

Do, 23. Mai 2019, 7:29

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:Spannend wird die Verlängerung nach Norden. Zweite Brücke über den Mat für die beiden Zusatzspuren, Enteignungen in stark bebautem Gebiet rund um Lezha, Hügel rund um Lezha.
Soweit ist es konkretisiert, der Tunnel wird 850 Metern lang sein, bei zwei Fahrspuren, Geschwindigkeit 80-100 km/h.
Ura e Matit wird 620 Meter lang, Ura e Drinit (nordöstlich des Tunnels) wird 223,4 Meter lang.
https://youtu.be/wj4E3gtF1Yc
Laut der Medien (Machbarkeitsstudie) werde die Straße täglich von mindestens "1.000 Fahrzeugen" befahren. Diese Zahl ist anzuzweifeln. Auf einer durchschnittlichen deutschen Bundesstraße fahren pro Tag 8-12.000 Fahrzeuge. Auf der albanischen Nord-Süd Achse dürften es nicht viel weniger sein, oder?
Nur 1000 Fahrzeuge? Da war entweder jemand etwas zählfaul bei seiner Arbeit oder es liegt ein typisch-albanischer Nullenzahlendreher vor.
So schrieben wir hier im letzten Jahr. Die Regierung gibt trotz Bedenken des IWF wegen der Steigerung der Staatsverschuldung grünes Licht für die Schließung der Verträge zum Bau im Rahmen öffentlich-privater Partnerschaft. Die Neubaustrecke Milot-Balldren wird 17,2 km lang und kostet 161 Millionen Euro.
Im Süden wird so ein Bauprojekt zudem auf dem Abschnitt Umgehung Orikum-Dukat (Richtung Llogara) umgesetzt, dort sind es 14,7 km, wo 51 Millionen Euro in den Bau investiert werden sollen.
Immerhin sollen die Konzessionsverträge nachverhandelt worden sein, um die Kosten für den Bau der beiden Straßen zu senken. Da sich die Gesetzeslage für ÖPP ändern soll, werden diese intransparent geschlossenen Verträge noch schnell durchgewunken.
https://youtu.be/d8VQEHJFOyY
https://youtu.be/fCfqy1FqVTc

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Lauf auf dem Verkehrskorridor 8

Do, 23. Mai 2019, 20:20

GjergjD hat geschrieben:Der bulgarische Extremsportler Krasse Georgiev begann am 8. Mai einen Lauf von Bulgarien nach Albanien, um an den Verkehrskorridor 8 vom Schwarzen Meer zur Adria (Varna-Durres) zu erinnern. :!!!:
Am 21.05. wird Krasse an der albanischen Grenze erwartet, um am 23.05.2019 in Durres das Ziel zu erreichen.
https://youtu.be/3uRbDX4lhGU
http://www.corridor8.run/ https://www.facebook.com/pg/KrasseUltrarun
https://www.youtube.com/channel/UCAjore ... M9_04PfqVw
Krasse kam heute in Durres ins Ziel, Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung. :D
https://youtu.be/BHYxZybaY7o
https://youtu.be/kSZlVfYATYE

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6923
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 24. Mai 2019, 8:19

Kleiner Exkurs: habe diese Woche auf der Autobahn zwischen Milot und Fushë-Kruja einen Wanderer gesehen. Irgendwie habe ich den älteren Mann mit einem englischen Obdachlosen assoziiert. Weshalb englisch, weiß ich nicht mehr. Aber sag wirklich mehr wie ein Obdachloser aus als wie ein Weitwanderer. Und bei der Routenwahl hat er sich definitiv vertan.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Umgehungsstraße Shkodra

So, 26. Mai 2019, 12:37

Stillstand an der Baustelle der Umgehungsstraße Shkodra, nachdem ein paar Rad- und Fußwege angelegt wurden. Die Ziegen finden Gefallen an den neu gepflanzten Bäumen https://youtu.be/tUz2fxN3Ybw

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Umgehungsstraße Vlora

So, 26. Mai 2019, 21:51

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Umgehungsstraße von Vlora wird voraussichtlich 2021 fertig. Es wird an drei Stellen gearbeitet.
Für die 29 km vom Ende der Autobahn Levan-Vlora bis Orikum werden 35,8 Millionen Euro investiert.
Auf Luftbildern ist der Straßen-Korridor bereits gut erkennbar. Nach den Aussagen des Bauleiters sind die derzeitigen Problempunkte an der Linienführung der Friedhof im Dorf Babica und die archäologische Zone von Kanina. https://youtu.be/8hM6Qw66OoY
Hier noch mal ergänzend frische Bilder. 17% der Arbeiten sind abgeschlossen, die planmäßige Fertigstellung im Februar 2021 soll eingehalten werden. Wird auf jedem Fall eine sehr aussichtsreiche Straße. https://youtu.be/FyVDarpP8dU
Wieder ein Besuch auf der Baustelle, der zeigen soll, wie gut alles läuft, nur leider widersprechen sich die Erfolgsmeldungen immer wieder, waren im obigen Bericht schon 17% der Straße fertig, sind es jetzt nur 12% :roll:
Die Fertigstellung ist für 2021 geplant. Der Bauleiter erklärt der Ministerin, dass die Arbeiten auf der Gesamtlänge dieser Straße von 29 km im Gange sind, derzeit sind es hauptsächlich Aushubarbeiten und Arbeiten für die Fundamente der Brücken. Er geht davon aus, dass der Bau der fünf Brücken in den nächsten Monaten startet.
https://youtu.be/A3TjDfu1Tx8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Autobahn Tirana Elbasan durchgängig befahrbar

So, 26. Mai 2019, 21:55

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben: Erneute Erdrutsche sollen schuld sein, dass die Gesamt-Fertigstellung der Autobahn nach Elbasan am 17. Mai wieder mit Fragezeichen versehen wird.
https://youtu.be/NBEE9WqTFdg
Es bleibt bei der Gesamtfertigstellung der Autobahn Ende Mai wie die Ministerin heute extra betonte https://youtu.be/RXQGt_L9QLk
Der 17. Mai ist vorbei, und auch der Mai neigt sich dem Ende. Nun muss auch geliefert werden, Frau Ministerin :mrgreen:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Neubaustrecke Qukës-Qafë Plloçë

Di, 28. Mai 2019, 22:30

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Durch die neuen Google Luftbilder mit Stand Juni/Juli 2017 kann man die Baumaßnahmen der Neubaustrecke Qukës-Qafë Plloçë gut erkennen.
https://drive.google.com/open?id=1Mnf4o ... sp=sharing
Die beiden Tunnel im Verlauf sind übrigens bereits nahezu fertig, wie die Videos zeigen.
https://youtu.be/SpvAPrGpBtM
https://youtu.be/LOVRyzySUpY
https://youtu.be/7TGa6yvJaW8 (Außenaufnahmen)
Der Minister für Infrastruktur besuchte die Baustelle und kündigte an, die neue Nationalstraße wird 2019 fertig. Derzeit ist die Hälfte der Arbeiten geschafft. Das wäre direkt ein Wunder, wenn zur Abwechslung mal ein Eröffnungstermin gehalten würde. Aber das kennen wir in Deutschland ja auch :lol:
https://youtu.be/05cNDeWrVh8
https://youtu.be/LQB3VC1qLmk
http://top-channel.tv/english/new-road- ... y-by-2019/
Um diese Straße ist es Still geworden, mit ihr lassen sich keine Erfolgsmeldungen zaubern, die der Regierung dienlich sein könnten, denn die Arbeiten ruhen zum allergrößten Teil. So auch mein Eindruck nach einer Inspektion des nördlichen Abschnitts bis 40.96427,20.51807 (auf Google Maps). Die größeren Brücken warten auf den Weiterbau, Betonelemente liegen bereit, aber nur ein paar Arbeiter sind vor Ort, die an den Camps Material hin- und her bewegen, aber die Baumaschinen stehen still.
Qukës1.jpg
Qukës2.jpg
Qukës3.jpg
Unmöglich, dass die Straße 2019 fertig wird! Immerhin kann man über die neue Piste relativ problemlos auch mit kleinen PKW weit nach Süden vordringen (Sackgasse), nur den Bewohnern nützt es nichts, weil die Neubautrasse alle Orte umgeht und die Zufahrten zu den Dörfern fehlen. Es wird bereits seit 11 Jahren gebaut, Ende offen :roll: https://youtu.be/hRBhutTXq9k

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6923
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Rruga e Kombit, neue Baustelle

Fr, 31. Mai 2019, 14:45

GjergjD hat geschrieben:Die Autobahn nach Kosova, seit 10 Jahren eine Baustelle, aber meist tat sich nichts.
Neben der Komplettierung der Brücken, die auf der Zielgeraden ist, müssen nun auch richtige Anschlussstellen gebaut werden, denn die ländliche Bevölkerung ist immer noch auf wilde Auf- und Abfahrten angewiesen. Im aktuellen Video die Arbeiten an der Überführung von Fusha e Dukagjinit/Kolsh.
Die Einmündung der Nationalstraße 5 auf die Autobahn ist nicht einmal kreuzungsfrei. "Sali-Berisha Standard" :mrgreen: https://youtu.be/PISYPwcZgvk
Streetview: https://goo.gl/maps/tMsUz6sD1dADrdBJA
Die Arbeiten sollen Ende Juni oder Anfang Juli abgeschlossen sein.
An dieser Kreuzung wird fleissig gebaut mit Überführung.

Bei den Brücken war es aber eher ruhig beim Augenschein vor Kurzem. Einige sind zwar schon mit Fahrbahn, bei anderen fehlt noch der Brückenaufbau. Aber bereits dem Verekhr ist meines Wissens noch keine übergeben worden.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Autobahn Tirana Elbasan durchgängig befahrbar

Sa, 01. Jun 2019, 14:11

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben: Erneute Erdrutsche sollen schuld sein, dass die Gesamt-Fertigstellung der Autobahn nach Elbasan am 17. Mai wieder mit Fragezeichen versehen wird.
https://youtu.be/NBEE9WqTFdg
Es bleibt bei der Gesamtfertigstellung der Autobahn Ende Mai wie die Ministerin heute extra betonte https://youtu.be/RXQGt_L9QLk
Der 17. Mai ist vorbei, und auch der Mai neigt sich dem Ende. Nun muss auch geliefert werden, Frau Ministerin :mrgreen:
Die albanischen Straßenbehörde erklärt, dass es "aus technischen Gründen" zu Verzögerungen bei der Gesamt-Fertigstellung der Autobahn Tirana-Elbasan kommt. Weder der 17. Mai noch der 31. Mai wurde als Termin gehalten. Die Asphaltierung habe sich aufgrund von Niederschlägen verzögert. :wink: Die Arbeiten zur Fertigstellung der zweiten Richtungsfahrbahn laufen auf Hochtouren und sind angeblich in wenigen Tagen abgeschlossen. https://youtu.be/IEI9SWcCms4

Arben00
Member
Beiträge: 13
Registriert: Fr, 11. Jan 2019, 20:31

Re: Kardhiq-Delvina

Sa, 01. Jun 2019, 23:49

GjergjD hat geschrieben: Neue Bilder der Baumaßnahme Kardhiq-Delvina im Süden
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 8774875475

Krasser Name :D

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Ringstraße an der Lana

So, 02. Jun 2019, 15:02

GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten am Großen Ring von Tirana im Osten sollen im Herbst starten. Im Video wird der Verlauf der neuen Ringstraße gezeigt.
https://www.facebook.com/damian.gjiknur ... 324834224/
Das Video beginnt an der Neuen Geburtsklink 41.3317,19.83794 (auf Google Maps) die Straße folgt der Lana nach Osten. Eine neue
Brücke kommt ins Bild 41.33307,19.84382 (auf Google Maps). Ein neuer Kreisverkehr ist bei 41.33388,19.84991 (auf Google Maps) erreicht. Ein weiterer Kreisel mit Überfahrt bei 41.33282,19.85668 (auf Google Maps), wo der Abzweig nach Norden entstehen wird. Die Schnellstraße führt nach Osten zum ehemaligen Traktorenkombinat weiter. Das Video endet beim Einkaufszentrum Tirana East Gate, wo sich die Einmündung auf die Autobahn nach Elbasan befindet. 41.28327,19.85386 (auf Google Maps)
siehe Karte: https://www.google.com/maps/d/edit?mid= ... ObOB756of6
So schrieb ich im August letzten Jahres. Leider ist die fertige Schnellstraße zwischen East-Gate und Farka immer noch nicht freigegeben, die Zufahrten sind mit Betonblöcken versperrt. Vor der Luftwaffenbasis Farka wird die Anschlussstelle gebaut.
Wer sich für die weniger schönen Seiten der Lana und die Fortschritte der Arbeiten am Ring interessiert, der kommt im Video mit Ilir Mati und Igli Pustina auf seine Kosten https://youtu.be/GthSLds90Qg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Umfahrung Fier wird asphaliert

So, 02. Jun 2019, 15:30

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Das Versprechen, dass die Umgehungsstraße von Fier im Sommer nutzbar sein wird, steht. Da ist die Asphaltierung eines Teilabschnittes schon mal eine gute Werbung für die Regierung in diesen für Albanien innenpolitisch unruhigen Zeiten. Die Leiterin der Straßenbehörde stellt die Fortschritte im Video vor.
https://www.facebook.com/QatoSonila/vid ... =2&theater
das gibt wohl wieder mal eine Eröffnung auf einer Farhbahn :roll:
Ganz genau das ... Eröffnung einer Fahrbahn Ende Juni :lol: https://youtu.be/6V7cqtpMEnM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Autobahn Tirana Elbasan fertiggestellt

Di, 04. Jun 2019, 20:13

GjergjD hat geschrieben:Der 17. Mai ist vorbei, und auch der Mai neigt sich dem Ende. Nun muss auch geliefert werden, Frau Ministerin :mrgreen:
Die letzte der zahlreichen Verzögerungen war zu verkraften, ab heute freie Fahrt für den Verkehr auf beiden Richtungsfahrbahnen, die Autobahn gilt damit als komplett fertiggestellt. Eine Eröffnungszeremonie hat man sich nach so vielen Teileröffnungen lieber verkniffen :penguin: https://youtu.be/9vr1E0GNdzA https://youtu.be/08VLilmDLpk

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Skrapar-Permet

Mi, 05. Jun 2019, 21:44

GjergjD hat geschrieben:Hoffnung auf ein Ende der "Sackgasse" Skrapar durch den Ausbau der Straße nach Permet :-) Hier ist - wie überall in Albanien - noch viel Geduld gefragt. Derzeit endet der Asphalt in Sichtweite des Fotos https://www.facebook.com/QatoSonila/pho ... =3&theater
40.428448,20.287084 (auf Google Maps)
So schrieb ich im März. Das erste Teilstück der Ausbaustrecke Skrapar-Permet ist fertig. Leider handelt es sich nur um 5 km Asphaltstraße ab dem Canyon-Ende mit der neuen Brücke. Die Straße ist 6 Meter breit, hat 10 Mio. EUR gekostet und wurde pünktlich fertig, so wird berichtet. Da die alte Trasse nicht verfolgt wird, ist schwer zu sagen, wo der Asphalt derzeit endet. Wer findet es heraus?
Der KLAN-TV Beitrag suggeriert, die Distanz auf der derzeitigen Verbindung von Çorovoda nach Permet betrage 62 km und nehme 1:50 Stunden in Anspruch. Natürlich hat kein Journalist die schlechte Straße befahren, um die Zeit zu stoppen, sondern einfach die Distanz auf Google Maps abgefragt. :roll: Das zeigt sich an der angegebenen längeren Distanz, denn Google routet über Ballaban und damit über eine andere Nebenstrecke. Würde man die im Ausbau befindliche Straße wählen, so wäre das Ergebnis der Abfrage auf Google Maps jedoch 48 km und 2:05 Stunden. Auch diese Fahrzeit ist mit einem Fragezeichen zu versehen, denn eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 23 km/h klingt erst einmal realistisch, kann aber auch zu hoch gegriffen sein, wenn man mit dem falschen Fahrzeug unterwegs ist :wink:
https://youtu.be/SkE7FMoFe5Y

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6923
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 08. Jun 2019, 18:37

10 Millionen Euro für 5 Kilometer – ist das nicht etwas viel?
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6251
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 09. Jun 2019, 18:10

Lars hat geschrieben:10 Millionen Euro für 5 Kilometer – ist das nicht etwas viel?
Die Planungen für die Straße mit einer Karte der geplanten Strecke hatten wir vor drei Jahren hier aufgeführt: https://albanien.ch/forum/newinst/viewt ... 00#p244629 nach der Planungskarte befindet sich Kilometer 5 bei 40.401550,20.272193 (auf Google Maps) Somit ist die Ausbaustrecke derzeit noch eine totale Sackgasse und nutzt niemandem.
Vor einem Jahr ging durch die Presse, die Gesamtkosten für die 20 km würden von von der Straßenbehörde auf 4 Mrd. L veranschlagt, das wären über 32 Millionen EUR. Auch jetzt ist von 35 Millionen EUR Gesamtkosten die Rede.
Bei dem ersten Bauabschnitt dürfte die neue Ura Lapanit (allerdings nur 40 Meter lang), Parkplätze am Canyon-Ende und längere Stützmauern einiges an Kosten ausmachen. Nun verbleiben noch 15 km zu bauende Straße.

Zurück zu „Albanien: Reisen“