GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Adriatisch-ionische Autobahn

Fr, 19. Apr 2019, 19:59

Die Pläne für den Verlauf der Adriatisch-ionischen Autobahn ("Autostrada blu") wurden in Albanien konkretisiert. Die küstennahe Autobahn soll über 1550 km Triest mit Kalamata in Griechenland verbinden.
Die konkrete Planung sieht vor, dass der albanische Abschnitt der neuen Autobahn bei Muriqan beginnt und auf einer neuen Trasse über Bushat nach Lezha verläuft. Zwischen Milot und Balldren wurde die Neubaustrecke auch bereits projektiert. Die Autobahn wird weiter über Thumana, Kashar, Rrogozhina, Fier, Levan und Gjirokastra verlaufen. Die Gesamtkosten der 300 km langen Autobahn soll 2,2 Milliarden Euro betragen.

Mit dem Bau des letzten Teilabschnitts Levan-Poçem-Memaliaj soll im Jahr 2028 begonnen werden. Hier werden die größten Herausforderungen wegen der bergigen Topographie gesehen, es wird wieder mit Hangrutschungen zu rechnen sein.
https://youtu.be/EeerlqK7gTI

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rruga e Kombit, neue Baustelle

Sa, 20. Apr 2019, 11:35

Die Autobahn nach Kosova, seit 10 Jahren eine Baustelle, aber meist tat sich nichts.
Neben der Komplettierung der Brücken, die auf der Zielgeraden ist, müssen nun auch richtige Anschlussstellen gebaut werden, denn die ländliche Bevölkerung ist immer noch auf wilde Auf- und Abfahrten angewiesen. Im aktuellen Video die Arbeiten an der Überführung von Fusha e Dukagjinit/Kolsh.
Die Einmündung der Nationalstraße 5 auf die Autobahn ist nicht einmal kreuzungsfrei. "Sali-Berisha Standard" :mrgreen: https://youtu.be/PISYPwcZgvk
Streetview: https://goo.gl/maps/tMsUz6sD1dADrdBJA
Die Arbeiten sollen Ende Juni oder Anfang Juli abgeschlossen sein.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 20. Apr 2019, 13:04

Das Fehlen einer Parallelstrasse zwischen Kukës und Morina ist auch ein Problem.

Die nicht kreuzungsfreien Ein- und Ausfahrten sind beim geringen Verkehr meines Erachtens weniger problematisch.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 20. Apr 2019, 17:57

Lars hat geschrieben:Die Lawinen- resp. Steinschlaggalerie ist aber nicht Teil des letzten fehlenden Bauabschnitts, sondern liegt südlich des Tunnels:
41.1787302,19.9939042 (auf Google Maps)
Die Vervollständigung der Autobahn ist übrigens wunderbar: Tirana nach Elbasan in 30 Minuten (ohne Stadtverkehr)
Die Galerie auf der Richtungsfahrbahn Tirana ist jetzt unter Verkehr https://youtu.be/-x609yrB8Hk

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 24. Apr 2019, 21:11

Die Arbeiten zur Sanierung der Straßenachse Burrel-Klos Richtung Dibra wurden wieder aufgenommen. Die Leiterin der Straßenbehörde meint, die Arbeiten im Juli abschließen zu können. Die Arbeiten haben im Oktober 2018 begonnen. https://youtu.be/KvgVg14Xlp0
https://youtu.be/O7LNMCQMszc

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 24. Apr 2019, 22:06

GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten zur Sanierung der Straßenachse Burrel-Klos Richtung Dibra wurden wieder aufgenommen. Die Leiterin der Straßenbehörde meint, die Arbeiten im Juli abschließen zu können. Die Arbeiten haben im Oktober 2018 begonnen. https://youtu.be/KvgVg14Xlp0
https://youtu.be/O7LNMCQMszc
was heisst "Richtung Dibra?"
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 24. Apr 2019, 22:36

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten zur Sanierung der Straßenachse Burrel-Klos Richtung Dibra wurden wieder aufgenommen. Die Leiterin der Straßenbehörde meint, die Arbeiten im Juli abschließen zu können. Die Arbeiten haben im Oktober 2018 begonnen. https://youtu.be/KvgVg14Xlp0
https://youtu.be/O7LNMCQMszc
was heisst "Richtung Dibra?"
Es geht um die Straße, die von Mati nach Dibra führt. Die Straßenschäden wurden schon lange beklagt

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Autobahn Tirana Elbasan durchgängig befahrbar

So, 28. Apr 2019, 19:33

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Nach der heutigen Inspektion von Edi Rama sollen wir im März dort durchgängig fahren können und im Mai dann auch auf beiden Richtungsfahrbahnen, womit die Autobahn fertig sei.
https://youtu.be/DJodbW_4ZlI
ABC News spekuliert, dass der Termin der Freigabe im März nicht gehalten wird. Dabei sieht der Baufortschritt nicht schlecht aus, es wird schon an den Randsicherungen gearbeitet und sogar Radler sind auf der bereits ausgebauten Fahrbahn unterwegs. Wenn nicht Mitte März, dann wird vielleicht am 31.03. das Band durchschnitten :wink: https://youtu.be/w0Tg8TwLnqw
den letzten Unkenrufen zum Trotz wurde der aktuelle Zeitplan bisher eingehalten. Freie Fahrt am Sommertag, die eine Richtungsfahrbahn ist seit heute komplett unter Verkehr. Die Gesamtfertigstellung soll im Mai erfolgen. https://youtu.be/ikzDebATC0c
Erneute Erdrutsche sollen schuld sein, dass die Gesamt-Fertigstellung der Autobahn nach Elbasan am 17. Mai wieder mit Fragezeichen versehen wird.
https://youtu.be/NBEE9WqTFdg
Es bleibt bei der Gesamtfertigstellung der Autobahn Ende Mai wie die Ministerin heute extra betonte https://youtu.be/RXQGt_L9QLk

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rruga Arberit

Di, 07. Mai 2019, 8:29

Auf der Baustelle der Rruga Arberit - von Bulqiza aus angefahren. Bis zur großen Talbrücke Ura e Vashes
https://youtu.be/CcjghRwdD_w

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Rruga Arberit

Di, 07. Mai 2019, 11:05

GjergjD hat geschrieben:Auf der Baustelle der Rruga Arberit - von Bulqiza aus angefahren. Bis zur großen Talbrücke Ura e Vashes
https://youtu.be/CcjghRwdD_w
da steht noch einiges an Arbeit an ...
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Fußgänger kreuzen Rruga e Kombit

Fr, 10. Mai 2019, 22:51

Hoffentlich gehören solche Zustände für die Anwohner bald der Vergangenheit an:
https://youtu.be/nHrT5Ea376w
Das gefährliche Überqueren der Fahrbahn durch Fußgänger, mangels Brücken oder Unterführungen. Immerhin wird jetzt gleich hinter Kukes Richtung Morina bei Perbregu an einer Fußgängerunterführung gebaut. Hoffentlich nicht nur eine an der Autobahn...

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Gostima-Mollas Modernisierung

Fr, 10. Mai 2019, 23:20

GjergjD hat geschrieben:Da hat die Straßenbaubehörde was verwechselt
https://www.facebook.com/QatoSonila/pho ... =3&theater
Das ist nicht Elbasan-Banja sondern die neue Devoll-Brücke bei 40.987919,20.011569 (auf Google Maps) zwischen Gostima und Mollas :wink:
Der merkwürdiger Weise als Lot3 Elbasan-Banja bezeichnete 8,5 km lange Straßenabschnitt mit der Devoll-Brücke und einer vorgelagerten Flutbrücke (beide je ca 250 Meter lang) ist bis auf die noch ausstehende Asphaltierung abgeschlossen. https://youtu.be/o2_xj6UZ6-U

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 12. Mai 2019, 20:48

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Ich muss gestehen, ich hatte die Baumaßnahmen am oberen Devoll-Stausee (Moglica) falsch eingeschätzt. Die Baumaßnahmen am Damm von Moglica durch Devoll Hydropower sind schon weit fortgeschritten. So lässt sich der Damm auch eindeutig verorten 40.69311,20.44118 (auf Google Maps). Das aktuelle Video zeigt den Stand (erst am Ende wird die Sicht schön übersichtlich) https://youtu.be/LOJhKD0J-p4

Der Stausee von Moglica soll Ende nächsten Jahres fertig werden.
Da glaube ich nicht wirklich dran. Scheint kein grosser Fortschritt zu sein im Vergleich zum Sommer letztes Jahr.
Die Arbeiten an der Staumauer sind gut vorangekommen, die Höhe vom Überlauf ist schon erreicht, da fehlt nicht mehr viel.
Stausee Moglica 2019.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: SH 71 Gramsh-Maliq verlegt

So, 12. Mai 2019, 20:50

GjergjD hat geschrieben:Zur Umfahrung der Staumauer hatten wir schon 2016 hier im Thema Berichte abgegeben https://www.albanien.ch/forum/newinst/v ... 6&#p245086 Mit der nun erfolgten Einweihung einer frisch asphaltierten nördlichen Ersatzstraße über dem künftigen Stausee wird auch klar, warum der Asphalt bei 40.695058,20.449291 (auf Google Maps) endet, dort oberhalb beginnt diese Ersatzstraße zur SH71, deren Verlauf ich hier https://drive.google.com/open?id=1Mnf4o ... sp=sharing eingeschätzt habe (nach den Luftbildern, die aber noch den Stand der vormaligen Baustraße zeigen). Die Einweihungszeremonie (Video https://youtu.be/WubTplqWVkk) der Straße erfolgte am Wochenende bei 40.69884,20.45633 (auf Google Maps), in der Nähe des Geisterdorfes Nikollara, wo fast alle Häuser Ruinen sind. Die SH71, die aber wohl immer noch nicht komplett asphaltiert ist, hat jedenfalls mit diesem spektakulären Verlauf wieder eine "Attraktion" hinzugewonnen.
So schrieb ich im November letzten Jahres.

Die aktuelle Inspektion der Arbeiten am Stausee von Moglica hat gezeigt, dass zwischen Gramsh und Maliq nur 4,4 km noch nicht asphaltiert sind (und das könnte auch so bleiben)!
Ein gut kalkulierbares kurzes „Offroad-Abenteuer“ für durchreisende Touristen, mit dem normalen PKW ohne Probleme zu bewältigen. Allerdings sollte man in Schlechtwetterperioden mit Behinderungen (Steinschlag und Schlamm auf die Straße) rechnen. Wie schon früher in Videos gezeigt bröckelt die Talstraße an ein paar Stellen zum Devoll hin ab, eine Randsicherung fehlt, die Straße wird jedoch gewartet.

Man rechne für die 115 km von Korça über Gramsh nach Cërrik derzeit 2 Stunden 50 Minuten reine Fahrzeit, so liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit immerhin knapp über 40 km/h! Eine Empfehlung für Biker, die unendliche Kurvenfahrten lieben.

Für den letzten Bauabschnitt, die kurvenreiche Ersatzstraße über 14,3 km zwischen 40.717556,20.527180 (auf Google Maps) und 40.69515,20.44847 (auf Google Maps) liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 32 km/h. Durch den Bau des Staudammes von Moglica wurde die Route unten im Tal des Devoll unmöglich
Endpunkte des gesperrten Abschnitts SH71.jpg
die jetzt gesperrte Straße am/zum Talgrund beginnt hier
und verlängert sich um insgesamt 5,5 km durch die Umfahrung. Die Google Luftbilder vom Sommer 2017 lassen einen den Verlauf der jetzt fertigen Straße schon zu erkennen.

Die neue einspurige Asphaltstraße als Umgehung des künftigen Stausees steigt bis auf 1055 Meter bei 40.711567,20.513350 (auf Google Maps) an, in eine karge Berglandschaft mit weiten Fernsichten. Anderen Fahrzeugen begegnet man dort nicht: Die Anwohner sind nicht motorisiert, ein Durchgangsverkehr Gramsh-Maliq ist nicht vorhanden. Der Baustellenverkehr verläuft nur unten im Tal auf der alten Straße, die für den Straßenverkehr offiziell gesperrt wurde.
Viel Betrieb herrscht nur beim großen Arbeitercamp 40.709441,20.375660 (auf Google Maps)

Bleibt noch zu sagen, dass die Nationalstraße am Stausee von Gramsh nach Cërrik in bestem Zustand ist und die Straße von Maliq nach Lozhan nach wie vor leicht holprigen Alt-Asphalt aufweist.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Gostima-Mollas Modernisierung

So, 12. Mai 2019, 23:01

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Da hat die Straßenbaubehörde was verwechselt
https://www.facebook.com/QatoSonila/pho ... =3&theater
Das ist nicht Elbasan-Banja sondern die neue Devoll-Brücke bei 40.987919,20.011569 (auf Google Maps) zwischen Gostima und Mollas :wink:
Der merkwürdiger Weise als Lot3 Elbasan-Banja bezeichnete 8,5 km lange Straßenabschnitt mit der Devoll-Brücke und einer vorgelagerten Flutbrücke (beide je ca 250 Meter lang) ist bis auf die noch ausstehende Asphaltierung abgeschlossen. https://youtu.be/o2_xj6UZ6-U
Nicht eine etwas übermässig grosse Brücke? Da sollte ja dank Staudämmen bald nicht mehr so viel Wasser aufs Mal runterkommen
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Umfahrung Fier wird asphaliert

Mo, 13. Mai 2019, 19:11

Das Versprechen, dass die Umgehungsstraße von Fier im Sommer nutzbar sein wird, steht. Da ist die Asphaltierung eines Teilabschnittes schon mal eine gute Werbung für die Regierung in diesen für Albanien innenpolitisch unruhigen Zeiten. Die Leiterin der Straßenbehörde stellt die Fortschritte im Video vor.
https://www.facebook.com/QatoSonila/vid ... =2&theater

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 14. Mai 2019, 21:39

das gibt wohl wieder mal eine Eröffnung auf einer Farhbahn :roll:
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Lauf auf dem Verkehrskorridor 8

Do, 16. Mai 2019, 20:11

Der bulgarische Extremsportler Krasse Georgiev begann am 8. Mai einen Lauf von Bulgarien nach Albanien, um an den Verkehrskorridor 8 vom Schwarzen Meer zur Adria (Varna-Durres) zu erinnern. :!!!:
Am 21.05. wird Krasse an der albanischen Grenze erwartet, um am 23.05.2019 in Durres das Ziel zu erreichen.
https://youtu.be/3uRbDX4lhGU
http://www.corridor8.run/ https://www.facebook.com/pg/KrasseUltrarun
https://www.youtube.com/channel/UCAjore ... M9_04PfqVw

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 5942
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga Arberit

Fr, 17. Mai 2019, 8:04

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Auf der Baustelle der Rruga Arberit - von Bulqiza aus angefahren. Bis zur großen Talbrücke Ura e Vashes
https://youtu.be/CcjghRwdD_w
da steht noch einiges an Arbeit an ...
Ja, das gilt auch für die andere Seite, wo seltsamer Weise keine Bilder kommen, weil die spektakulären Bauwerke fehlen. Die Rruga Arberit ist im Rohbau bis 41.42152,19.97034 (auf Google Maps) fertig, auf Schotter kommt man bis an diesen Punkt, wo sich die Straße dann aus dem Tal in die Berge hocharbeitet, dort sind die Erdarbeiten in vollem Gange, die Straße zum Tunnel zu führen, offenbar in einigen Kurven.
Rr Arberit im Tal.jpg
Das Dorf Mareca (Zall Bastar) jetzt mit Straßenanschluss
Auf der Landkarte habe ich den Abschnitt nach der Realität in lila neu gezeichnet, nachdem alle bisherigen Bauvarianten andere Verläufe gezeigt haben, offenbar geht man mit der Routenführung nun einen "Dritten Weg" :lol:
https://drive.google.com/open?id=1eiDm- ... sp=sharing
Anbei die Planungskarte vom Bauschlild für den Abschnitt bis zum Tunnel
neue Planungskarte Rruga e Arberit.jpg

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6823
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 17. Mai 2019, 12:14

:mrgreen:

Wie sind denn aktuell die Verhältnisse in der Tujan-Schlucht? Grosse Baustelle oder wieder ruhig und gemütlich?
War seit bald 15 Jahren nicht mehr da oben. :shock:

Danke für die Updates
Lars
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“