Rebellefleurxx
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 05. Nov 2019, 16:21

Ich bitte alle die das lesen um dringenden rat!

So, 10. Nov 2019, 14:45

Liebe Forum Mitglieder,

Ich hoffe ihr lest euch meine Geschichte durch und könnt mir Ratschläge geben, was ich tun kann oder sollte.

Ich habe Anfang des Jahres einen Kosovo Albaner kennengelernt. Ich selbst bin Italienerin und wurde zwar traditionell, jedoch Weltoffen erzogen. In meinem Freundeskreis habe ich einige albanische Freunde und habe durch sie auch schon einiges über die Mentalität und Kultur erfahren, war auch schon öfters im Kosovo und finde die Menschen dort sehr herzlich, mir gefällt die Musik, die traditionellen Hochzeiten, die Sprache und so dumm es klingt aber die Landsmänner fallen sehr in mein Beuteschema.

Durch meine Erfahrungen und die Hinweise und Tips die ich von meinem Umfeld bekam wusste ich eigentlich, dass es wohl nicht die optimalste Lösung wäre mich auf einen Albaner einzulassen, da Religionsunterschiede, Familiäre Ansichten etc. schon unterschiedlich sind. Aber für mich war soetwas nie ein Thema. Ich bin sehr anpassungsfähig und für die Liebe würde ich fast alles tun.

Jedenfalls lernte ich ihn Anfang des Jahres über einen Freund von ihm kennen, wir tauschten irgendwann nummern aus jedoch war ich anfangs überhaupt nicht interessiert an ihm. Er schrieb mir oft aber ich antwortete selten und wenn dann ziemlich desinteressiert. Irgendwann jedoch verabredeten wir uns und gingen etwas trinken. Wir unterhielten uns und lernten uns besser kennen und danach nahm alles seinen Lauf.

Mich wunderte es, das er noch keine Frau hatte oder Kinder, da er schon anfang 30 ist. Das ist ja bei Männern aus dem Kosovo ja nicht der Standart. Irgendwann mit der Zeit fand ich aber durch mein komisches Bauchgefühl und ewigem stalken natürlich das gegenteil heraus, nämlich das er schon Jahre verheiratet ist und Kinder hat. Zu diesem Zeitraum waren wir schon ineinander verliebt und auf dem Weg zusammenzukommen. Also wollte ich ihm die Chance geben sich zu erklären und stellte ihn zur rede.

Ich war mir sicher das er es verleugnen würde oder mich blockiert hätte oder sowas doch nach einigem rumdrurcksen gab er es zu, unter tränen und sagte mir er wusste nicht wie er es mir sagen sollte . Er flehte mich an ihm zu verzeihen und dann wollte er mir alles erklären. Wir trafen uns und er sagte mir, dass diese Ehe arrangiert war und er die frau aus dem kosovo herholte. Er mag sie aber richtige liebe wäre es nie gewesen. Auf meine frage wie man kinder mit einer frau machen kann die man nicht liebt, antwortete er dass nach einer ehe kinder erwartet werden und er eben dachte, das alles was er tut das richtige wäre und das die gefühle schon noch kommen würden wenn er sich eine familie aufbaut doch das einzige was er liebt sind die kinder aber die frau nicht.

Ich entgegnete ihm mit verständnis, sagte ihm jedocj das ich das mit ihm nicht weiterführen könne unter diesen umständen. Er sagte mir dann das er sich trennen will und wird, weil er bei mir gemerkt hat das wirkliche gefühle sind. Natürlich hat er es nicht getan, bis heute nicht. Mittlerweile erwarte ich das nicht einmal mehr, traurig oder?

Er sagt immer das er das nicht kannnweil die kinder noch so klein sind und weil er dann von beiden familienseiten gehasst werden würde. Ich muss dazu sagen, dass er wirklich ein liebevoller mensch ist und sehr sehr harmonisch. Er geht jeder art von streit aus dem weg, daher denke ich ist es erstrecht schwierig für ihn mit soetwas umgehen zu können.

Im endeffekt kamen wir trotzdem zusammen Die nächsten monate waren sehr stressig, beinahe jede woche wollte er schlussmachen, war sehr emotional und hin und hergerissen zwischen richtig und falsch. Er wollte mich nicht loslassen aber gleichzeitig wollte er auch niemanden enttäuschen. Er sagte immer es wäre besser wenn wir uns jetzt anfangs trennen bevor wir uns richtig lieben und nichtmehr ohneeinander können. Leider war da mein fehler dem nicht zuzustimmen, stattdessen hielt ich ihn noch mehr fest ich sagte immer wieder das wir es schaffen würden, liebe kann alles besiegen. So stimmte ich ihn immerwieder um. Und heute stehen wir hier nach fast einem jahr und unsere liebe ist unglaublich. Ich liebe diesen mann wirklich so sehr und kann es mir ohne ihn kaum noch vorstellen.

Er ist auch so gut wie nie zuhause bei seiner familie, da er extrem viel arbeitet. Eigentlich ist er bloß zum essen und zum schlafen zuhause. Und jede freie zeit die er dazwischen mal findet opfert er für mich. Wir telefonieren jeden tag und sehen uns alle 2-3 tage.

Oft fühle ich mich schlecht, weil ich denke die wenige zeit die er hat sollte er mit seinen kindern verbringen, da er sonst meistens erst nachhause kommt wenn sie schon schlafen aber andererseits nutze ich auch jeden moment den ich mit ihm haben kann.

Was ich mit diesem ganzen text sagen möcjte ist, dass ich nicht naiv bin sondern das unsere gefühle echt sind. Ich bin für ihn keine einfache affäre. Er redet oft davon, dass wir irgendwann unser eigenes leben haben werden, zusammen in eine andere stadt ziehen und uns alles aufbauen etc.
Aber ich habe immer das gefühl das er das zwar wirklich von herzen will, aber machen würde er es wohl nie. Das sagt er zwar nie aber ich spüre das irgendwie.

Andererseits bringt er nur das geld nachhause anderweitig kümmert er sich mehr um mich und seine arbeit als um die familie. Da frage ich mich immer wenn es so ist warum kannst du dich dann nicht trennen?

Wir sind bald ein jahr zusammen und ich habe auch ziele im leben und zwar kinder und heiraten, das weiss er auch und das war auch damals ein grund warum er schluss machen wollte, damit ich niemanden verpasse. Aber mitlerweile sagt er zu mir, das wir uns etwas aufbauen sollen. Aber dazu muss er sich doch trennen.

Nun frage ich mich wie überhaupt eine scheidung bei kosovo albanern abläuft, wenn der man die trennung will. Muss er bei der familie gründe angeben? Kann er einfach gehen? Wo kommen die kinder hin? Kann es sein, dass die familienseite der frau sprich ihre brüder zb. Ihm etwas antun würden? (Ich weiss es ist immer unterschiedlich aber reden wir über die "norm")

Ich würde ihm gerne eine stütze sein bzw irgendetwas tun können um ihm ins gewissen zu reden das es so nicht mehr weitergehen kann. Ich kann nicht ewig die nummer 2 sein und das gefühl bei einem
Betrug mitzumachen ist auch nicht schön.

Was kann ich tun? Was würdet ihr mir raten?
Ich will alles versuchen bevor meine letzte entscheidung unsere trennung ist..

Lini86
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di, 03. Sep 2019, 15:32

Re: Ich bitte alle die das lesen um dringenden rat!

Di, 12. Nov 2019, 12:25

Hallo, oh je diese Geschichte kommt mir bekannt vor. Es tut mir leid. Ich denke es ist schwer. Einen Rat kann ich dir leider auch nicht geben, da ich selber diese Kultur nicht so recht verstehe. Im Prinzip mach ich genau das gleiche durch wie du. Jeden Tag überlegt man, was man tun soll. Bei uns ist es so, wenn man sich nicht mehr liebt, trennt man sich. Aber in der albanischen Kultur ist es schwierig. Ich wünsche euch beide trotzdem alles gute und das ihr das irgendwie schafft glücklich zu werden. Lg

Rebellefleurxx
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 05. Nov 2019, 16:21

Re: Ich bitte alle die das lesen um dringenden rat!

Di, 12. Nov 2019, 18:19

Danke trotzdem für die Antwort, ohje das tut mir leid das es dir ähnlich geht. Wie gehst du denn damit um? Ich kann manchmal garnicht mit ihm umgehen, will, obwohl er lieb zu mir ist, garnicht mit ihm reden oder ignoriere ihn stundenlang in whatsapp oder reagiere nicht auf anrufe weil ich einfach denke es macht keinen sinn mehr. Aber andererseits will ich auch nicht ohne ihn. Es ist so schlimm und ich finde es so traurig und schade das es so viele menschen gibt die sich nicht lieben und zusammen sind und menschen die sich so sehr lieben keine chance haben..

Lini86
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di, 03. Sep 2019, 15:32

Re: Ich bitte alle die das lesen um dringenden rat!

Di, 12. Nov 2019, 18:27

Ich gehe da ähnlich damit um wie du. Mein "partner" will sich jetzt zwar scheiden lassen, aber keine Ahnung wie lange das noch dauert. Darf ich fragen ob du aus Deutschland kommst? Ja es ist sehr traurig.

Lini86
Member
Beiträge: 5
Registriert: Di, 03. Sep 2019, 15:32

Re: Ich bitte alle die das lesen um dringenden rat!

Di, 12. Nov 2019, 18:28

Aber das würde mich auch sehr interessieren, wie das mit der scheidung in kosovo ist.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“