GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Do, 23. Dez 2021, 11:11

Dominik hat geschrieben:
Do, 23. Dez 2021, 9:47
Hallo zusammen,

hatten wir schon einmal über diesen, inofiziellen Grenzübergang gesprochen ? 39.756228195401775, 20.29702740306811

War hier schon mal jemand? Sieht einfach nur nach einer Piste ohne Besonderheiten aus...
Der Grenzübergang Rips (Finiq) – Ampelonas (Filiates) ist ein regionaler unter besonderen Bedingungen für den kleinen (lokalen) Grenzverkehr - nicht für Touristen - und unter griechischen Corona-Regelungen derzeit geschlossen. Ich war noch nicht dort, offenbar war der Übergang nur Fußgängern erlaubt.

tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 227
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Grenzübergänge

Do, 23. Dez 2021, 13:52

volvo c1314 hat geschrieben:So, wir sind heute 21.sept. von griechenland über konispol eingereist. An der albanischen Grenze frägt niemand nach einem test oder ob man geimpft ist.
Gut zu wissen. Gibt's hier irgendwo ein Kapitel, wo man die neuesten Regelungen nachlesen kann?

Habe bis jetzt 2 Impfungen, die 3. folgt Ende Januar.

Babsii
Member
Beiträge: 12
Registriert: Sa, 13. Nov 2021, 13:09

Re: Grenzübergänge

Do, 23. Dez 2021, 14:49

Wir sind September und Oktober zwei Mal nach Albanien eingereist, einmal von Montenegro/ Gusinje und später aus Nordmakedonien. Es wurde jedesmal nach der Impfung gefragt aber wenn wir das Handy präsentiert haben waren die Grenzer zufrieden ohne genau hinzuschauen .
Wir informieren uns über die jeweiligen einreiseregelungen über das Auswärtige Amt.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9377
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Grenzübergänge

Fr, 24. Dez 2021, 0:48

tonicek hat geschrieben:
Do, 23. Dez 2021, 13:52
volvo c1314 hat geschrieben:So, wir sind heute 21.sept. von griechenland über konispol eingereist. An der albanischen Grenze frägt niemand nach einem test oder ob man geimpft ist.
Gut zu wissen. Gibt's hier irgendwo ein Kapitel, wo man die neuesten Regelungen nachlesen kann?
Was es Corona-mässig bei Albanienreisen zu beachten gilt, versuchen wir jeweils auf https://albanien.ch/albanien_info/coron ... -albanien/ nachzuführen.
- - -

:X: :!:
Albanien-News neu auf Bluesky: https://bsky.app/profile/albanien.ch

Bild
Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench

tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 227
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Re: Grenzübergänge

Sa, 25. Dez 2021, 19:52

Vielen Dank!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Änderung der Einreise Regelung nach Kosova

Mi, 26. Jan 2022, 0:11

Am Haupt-Grenzübergang nach Kosovo kam es zu Protesten gegen die neuen Einreiseregelungen des Nachbarlandes. Es sind drei Impfungen für die Einreise nachzuweisen. Die Albaner müssen andernfalls einen teuren Test vorweisen, da sie derzeit noch nicht in jedem Fall Anspruch auf eine Booster Impfung haben.
https://youtu.be/nT2U9uXjmWs

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Zogaj (AL) - Skje (MNE)

Sa, 19. Feb 2022, 15:37

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 06. Jul 2018, 21:28
Wie bereits im Thema "Shkodra" gemeldet, wurde zwischen Albanien und Montenegro der Vertrag geschlossen, einen internationalen Straßengrenzübergang Zogaj-Skje am Shkodra-See zu eröffnen. Da die Straßeninfrastruktur nicht ausreicht, wird man auf die Öffnung der Grenze noch einige Jahre warten müssen.
https://youtu.be/Fz9ZvgwglvY
https://ata.gov.al/2018/07/03/pike-e-re ... j-shkoder/
Auf der montenegrinischen Seite wurde mit dem Straßenbau begonnen https://www.albanien.ch/forum/p3/viewto ... 63#p260263

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9377
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Zogaj (AL) - Skje (MNE)

So, 20. Feb 2022, 12:32

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 19. Feb 2022, 15:37
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 06. Jul 2018, 21:28
Wie bereits im Thema "Shkodra" gemeldet, wurde zwischen Albanien und Montenegro der Vertrag geschlossen, einen internationalen Straßengrenzübergang Zogaj-Skje am Shkodra-See zu eröffnen. Da die Straßeninfrastruktur nicht ausreicht, wird man auf die Öffnung der Grenze noch einige Jahre warten müssen.
https://youtu.be/Fz9ZvgwglvY
https://ata.gov.al/2018/07/03/pike-e-re ... j-shkoder/
Auf der montenegrinischen Seite wurde mit dem Straßenbau begonnen https://www.albanien.ch/forum/p3/viewto ... 63#p260263
Könnte für die Dörfer am See zu einer eheblichen Verkehrsbelästigung führen …
- - -

:X: :!:
Albanien-News neu auf Bluesky: https://bsky.app/profile/albanien.ch

Bild
Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Fr, 11. Mär 2022, 19:51

Montenegro hebt die Corona-bedingten Einreiseregelungen auf, Albaner und andere Ausländer können ab heute wieder ohne Zertifikat oder Test einreisen.
https://albaniandailynews.com/news/mont ... avellers-1

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4790
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Grenzübergänge

Sa, 12. Mär 2022, 13:48

Hoffe das Albanien auch diesen Bestimmungen folgt.

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4790
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Covid-Impfung

Mi, 16. Mär 2022, 11:32

Nach der Impfung wurde nicht mal gefragt bei der Einreise nach Albanien.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Shishtavec-Krusevo

Sa, 16. Apr 2022, 22:24

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 12. Apr 2021, 19:33
GjergjD hat geschrieben:
Di, 22. Mai 2018, 19:49
GjergjD hat geschrieben:Lange, nach dem 2013 ein moderner Grenzübergang in den Bergen bei Kukes errichtet wurde, ist nun auch die Zufahrt auf beiden Seiten der Grenze 41.991891,20.609088 (auf Google Maps) asphaltiert. Die Bilder von der neuen Zufahrt auf der Seite von Kosovo:
https://www.facebook.com/ShishtavecOffi ... 8317366222
Es soll sich inzwischen um einen internationalen Grenzübergang handeln, den Touristen nutzen können. Leider fehlt uns immer noch die Bestätigung durch Reisende.
So hatte ich Anfang April vermeldet, jetzt fand die offizielle Einweihung der neuen Straße durch die EU-Botschafterin Romana Vlahutin und Bürgermeister Shehu statt. Dieser dankte den europäischen Steuerzahlern für diese wichtigen Investition, die EU gab 500 Tausend Euro für die Straße. Wer bringt uns den ersten Bericht vom Grenzübergang?
https://youtu.be/y3JPq7AvEsg
https://www.facebook.com/BashkiaKukesOf ... 861043310/
https://youtu.be/g2yvvhGW6sU
GjergjD hat geschrieben:
Di, 11. Sep 2018, 20:42
Statt mal wieder auf den inzwischen bekannten punktuell schlechten Zustand der noch neuen Straße nach Shishtavec zurück zu kommen, sollten die Medien lieber mal die Situation am Grenzübergang thematisieren, der keine Ausländer durchlässt, obwohl die EU den Ausbau der Zufahrten und die Anlage finanziert hat. https://youtu.be/fJUqq_i_9vs
Ganze drei Jahre nach der Fertigstellung der Asphaltstraßen auf beiden Seiten der Grenze mit EU-Mitteln hat es gedauert, bis aus dem lokalen Grenzübergang ein internationaler wurde, der auch 24 Stunden geöffnet sein soll. Wir freuen uns hier im Forum auf die Meldung der Erstbefahrung!
https://albeu.com/lajme/hapet-dogana-e- ... cit/20707/ https://joq-albania.com/artikull/853573.html
Man wundert sich immer wieder. Erst heute fand nun die feierliche Eröffnung des hochgestuften Grenzübergangs statt.
https://youtu.be/UOiaC4adwdg https://youtu.be/RZdv0tqEDCQ
Man beachte den Großparkplatz und die Touristinfo, die sicher nicht geöffnet ist, wenn ein Tourist dort eintrifft ;-)
Wir hatten an anderer Stelle berichtet, dass die Straße von Kukes nach Shishtavec wegen Schäden an einer Brücke derzeit auf unbestimmte Zeit blockiert ist... https://youtu.be/KVIieFAmGhE Die Waren werden mit Schubkarren über die Brücke transportiert, um dann neu verladen zu werden :!: Natürlich auch die Kartoffelsäcke, der Verkaufsschlager des Dorfes.

tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 227
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Shishtavec-Krusevo

So, 17. Apr 2022, 19:48

GjergjD hat geschrieben:Erst heute fand nun die feierliche Eröffnung des hochgestuften Grenzübergangs statt.
Frage eines Unwissenden: Was ist ein "hochgestufter Grenzübergang"?
Gibt's da Stufen, die man mit dem Auto fahren muß?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Kein Corona-Regeln mehr an der Grenze

Mo, 02. Mai 2022, 11:28

Albanien nimmt ab heute alle pandemiebedingten Maßnahmen bei der Ein- und Ausreise zurück, eine Impfbescheinigung oder ein negativer Test wird nicht mehr verlangt. https://youtu.be/evwIz4CN7vM

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4790
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Grenzübergänge

Di, 03. Mai 2022, 11:18

Gute Nachrichten für den Tourismus.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

So, 08. Mai 2022, 19:26

Der Grenzübergang Shishtavec-Krusevo sollen täglich über 600 Fahrzeuge passieren. Der Grenzübergang erhielt im April 2021 ein Upgrade und ist täglich 24 Stunden in Betrieb und auch für alle Ausländer geöffnet. Viele lokale Anwohner aus Borje nutzen den Schlenker über Kosovo, um auf durchgehend asphaltierten Straßen weiter nach Albanien zu gelangen. Nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen der Goranen beiderseits der Grenze sind eng. So bilden sich sogar Schlangen an der Abfertigung. Während Albanien die Corona-Formalitäten aufgegeben hat, müssen für Kosovo weiter Impfbescheinigung oder negativer Test vorgelegt werden. https://youtu.be/fnboSBxP_Z0

Grenzgänger
Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 01. Sep 2018, 0:29

Re: Grenzübergänge

So, 08. Mai 2022, 23:18

GjergjD hat geschrieben:
So, 08. Mai 2022, 19:26
Der Grenzübergang Shishtavec-Krusevo sollen täglich über 600 Fahrzeuge passieren. Der Grenzübergang erhielt im April 2021 ein Upgrade und ist täglich 24 Stunden in Betrieb und auch für alle Ausländer geöffnet. Viele lokale Anwohner aus Borje nutzen den Schlenker über Kosovo, um auf durchgehend asphaltierten Straßen weiter nach Albanien zu gelangen. Nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen der Goranen beiderseits der Grenze sind eng. So bilden sich sogar Schlangen an der Abfertigung. Während Albanien die Corona-Formalitäten aufgegeben hat, müssen für Kosovo weiter Impfbescheinigung oder negativer Test vorgelegt werden. https://youtu.be/fnboSBxP_Z0
Schön zu hören, dass man jetzt auch als Ausländer den Grenzübergang benutzten darf. Ich hoffe, ich habe irgendwann wieder die Gelegenheit dazu - am liebsten wieder mit dem Fahrrad. Auf jeden Fall eine schöne Gegend. Weiß jemand, ob man mittlerweile auch von Restelica (RKS) über die Grenze nach Strezimir (NMK) darf? Eine Straße scheint es ja zu geben...

VLG

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

So, 08. Mai 2022, 23:23

Grenzgänger hat geschrieben:
So, 08. Mai 2022, 23:18
GjergjD hat geschrieben:
So, 08. Mai 2022, 19:26
Der Grenzübergang Shishtavec-Krusevo sollen täglich über 600 Fahrzeuge passieren. Der Grenzübergang erhielt im April 2021 ein Upgrade und ist täglich 24 Stunden in Betrieb und auch für alle Ausländer geöffnet. Viele lokale Anwohner aus Borje nutzen den Schlenker über Kosovo, um auf durchgehend asphaltierten Straßen weiter nach Albanien zu gelangen. Nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen der Goranen beiderseits der Grenze sind eng. So bilden sich sogar Schlangen an der Abfertigung. Während Albanien die Corona-Formalitäten aufgegeben hat, müssen für Kosovo weiter Impfbescheinigung oder negativer Test vorgelegt werden. https://youtu.be/fnboSBxP_Z0
Schön zu hören, dass man jetzt auch als Ausländer den Grenzübergang benutzten darf. Ich hoffe, ich habe irgendwann wieder die Gelegenheit dazu - am liebsten wieder mit dem Fahrrad. Auf jeden Fall eine schöne Gegend. Weiß jemand, ob man mittlerweile auch von Restelica (RKS) über die Grenze nach Strezimir (NMK) darf? Eine Straße scheint es ja zu geben...

VLG
Du warst ja leider zu früh dran... und nein, die Straße wird von Restelica aus immer weiter zur Grenze hin asphaltiert, aber ein Grenzübergang ist nicht in Sicht. PS die oben erwähnte beschädigte Brücke in Albanien ist wieder hergestellt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergang Shishtavec-Krushevo

Sa, 13. Aug 2022, 12:35

GjergjD hat geschrieben:
Grenzgänger hat geschrieben:
So, 08. Mai 2022, 23:18
GjergjD hat geschrieben:
So, 08. Mai 2022, 19:26
Der Grenzübergang Shishtavec-Krusevo sollen täglich über 600 Fahrzeuge passieren. Der Grenzübergang erhielt im April 2021 ein Upgrade und ist täglich 24 Stunden in Betrieb und auch für alle Ausländer geöffnet. Viele lokale Anwohner aus Borje nutzen den Schlenker über Kosovo, um auf durchgehend asphaltierten Straßen weiter nach Albanien zu gelangen. Nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen der Goranen beiderseits der Grenze sind eng. So bilden sich sogar Schlangen an der Abfertigung. Während Albanien die Corona-Formalitäten aufgegeben hat, müssen für Kosovo weiter Impfbescheinigung oder negativer Test vorgelegt werden. https://youtu.be/fnboSBxP_Z0
Schön zu hören, dass man jetzt auch als Ausländer den Grenzübergang benutzten darf. Ich hoffe, ich habe irgendwann wieder die Gelegenheit dazu - am liebsten wieder mit dem Fahrrad. Auf jeden Fall eine schöne Gegend. Weiß jemand, ob man mittlerweile auch von Restelica (RKS) über die Grenze nach Strezimir (NMK) darf? Eine Straße scheint es ja zu geben...

VLG
Du warst ja leider zu früh dran... und nein, die Straße wird von Restelica aus immer weiter zur Grenze hin asphaltiert, aber ein Grenzübergang ist nicht in Sicht. PS die oben erwähnte beschädigte Brücke in Albanien ist wieder hergestellt.
War ich mal wieder der erste unter den Lesern? Der Grenzübergang Shishtavec-Krushevo funktioniert reibungslos, es war auch keine Schlange zu sehen :lol: . Wer mit einem in Albanien zugelassenen Auto unterwegs ist, benötigt an der Grenze zu Kosova bekanntlich keine extra Versicherung oder grüne Karte, nur den Fahrzeugschein. Natürlich war der Infopoint verschlossen und dunkle Wolken zogen auf am Abend.
Grenzübergang Shishtavec Krushevo.jpg
Zur Straße von Restelica (RKS) nach Strezimir (NMK) komme ich im anderen Thema, Ausländer dürfen dort allerdings leider weiterhin nicht über die Grenze.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 10226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergang Borje-Glloboçice

Sa, 13. Aug 2022, 12:45

GjergjD hat geschrieben:
Do, 05. Okt 2017, 22:28
GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Borje gehört zu den entlegensten Orten im Kreis Kukes. Im Winter war es bisher über Monate nicht erreichbar.

Seit es den Grenzübergang mit Kosovo gibt, schöpfen die Bewohner, die zur Goranischen Minderheit zählen, wieder Hoffnung. Der Ort liegt nur 2,5 km von der Grenze entfernt, dies ist auch die einzige Möglichkeit, den Ort mit dem normalen, nicht zu tief liegenden PKW zu erreichen.
Viel schöner ist es allerdings, diese kurze Strecke zu erwandern, es bieten sich wunderbare Ausblicke in die umliegenden Täler und kaum Höhenunterschiede. Wer aus Kosovo kommt, biegt am Pass 42.010083,20.620519 in der Nähe einer Tankstelle von der Hauptstraße auf den unbezeichneten Schotterweg ab und erreicht nach 1,4 km den Grenzposten, der oft unbewacht ist.
Es gibt nur eine unscheinbare Hütte, keinerlei Schilder, hoheitliche Symbole oder Absperrungen.

Offiziell darf man diese Grenze in der Sommersaison (vom 01.05.-31.10.) von 8:00-11:00 Uhr und von 16:00-19:00 passieren, in der Wintersaison (vom 01.11.-30.04.) von 8:00-10:00 und 14:00-16:00 Uhr.
In der Realität wird dieser Regelung wenig Beachtung geschenkt
Das war 2013.
Unter Beteiligung von viel politischer Prominenz aus Kosovo (sogar Premierminister Isa Mustafa hielt eine Rede) wurden die Arbeiten zur Asphaltierung der Straße zum lokalen Grenzübergang mit Albanien Glloboçicë-Borje gestartet. Diese Straße ist nur 1350 Meter lang und wird 6 Meter breit ausgebaut. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich 55 Tage, die Kosten belaufen sich auf 200.000 EUR. Auf der albanischen Seite ist die Straße auf weiteren 2,6 km ins albanische Dorf Borje geschottert, hier tut sich nichts.
Der Übergang ist von starker lokaler Bedeutung, weil dies die einzige für normale PKW taugliche Straße in das Gora-Dorf ist.
https://goo.gl/maps/kFrDhnNoT7U2
https://www.facebook.com/prizreni.tv/vi ... 539661107/
Jetzt laufen auch auf der albanischen Seite die Asphaltierungsarbeiten, zur Zeit im Dorf Borje. Die Hauptgasse im Dorf ist schon befestigt mit Naturstein und Beton.
https://www.facebook.com/fshatiborje/po ... 5627653441
Es bleibt dabei, dass diesen lokalen Grenzübergang nur Albaner und Kosovaren überqueren dürfen.
Grenzübergang Borje Glloboçice.jpg

Zurück zu „Albanien: Reisen“