GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9216
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Insel Ada und Plazhi i Madh (Velika Plaža)

Sa, 16. Jan 2021, 21:42

Die Insel Ada wird immer kleiner. Auch Luftbilder zeigen, wie die Strandhäuser der FKK-Feriensiedlung langsam im Meer verschwinden.
Montenegro hatte zunächst 50.000 EUR für Arbeiten und eine Studie bereitgestellt, aber die Maßnahmen kommen eventuell schon zu spät. Die neu vorgestellte Studie geht von Kosten von bis zu 4,4 Mio. EUR für die Stabilisierung und Strandaufschüttung aus. Es wurden mehrere Alternativen präsentiert.
Aktuelle Reportage des Lokalfernsehens: https://youtu.be/DFSnIAo8ANM
https://balkaninsight.com/2019/02/25/va ... -inaction/
https://www.vijesti.me/vijesti/drustvo/ ... liona-eura

Die früher dicht bewachsene benachbarte Franz Joseph Insel in Albanien (Ishulli i Franc Jozefit) existiert nicht einmal mehr als Sandbank an der alten Stelle.
Bis vor 5 oder 6 Jahren unternahmen neugierige Urlauber Touren bis zur Insel, jetzt hat das Wasser die Insel überflutet, sagte der ortskundige Gjergj Smajli.
Kujtim Lemi, der Bootstouren in Velipoja anbietet, hat noch vor drei Jahren Gruppen mit dem Motorboot auf die Insel begleitet, sie galt als Natursehenswürdigkeit und es gab sowohl albanische als auch ausländische Besucher.
Der Leiter der Schutzgebiete Agim Dardha wollte kein Datum für das Verschwinden der Insel angeben. Hier können die historischen Luftbilder von Google Earth grob weiterhelfen. Es wird angenommen, dass menschliche Eingriffe wie der Dammbau an den Flüssen die Zunahme der Erosion begünstigen.
https://www.reporter.al/digat-mbi-lumen ... c-jozefit/

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8819
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Erosion am Strand der Insel Ada

So, 17. Jan 2021, 21:50

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 16. Jan 2021, 21:42
Es wird angenommen, dass menschliche Eingriffe wie der Dammbau an den Flüssen die Zunahme der Erosion begünstigen.
Denke auch, dass die Flüsse, insbesondere der Drin, aber auch der Kir, viel weniger Sand mit sich bringen als früher.

Während Veränderungen an den flachen albanischen Küsten zum Alltag gehören (auch die Franz-Josef-Insel hat ihre Lage, Form und Grösse laufend verändert), ist das rasche Verschwinden aber schon auffällig.
Ob da die Hochwasser der letzetn Jahre auch eine Bedeutung hatten?
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9216
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Kitesurfen

So, 05. Dez 2021, 15:15

Am großen Strand von Ulcinj bzw. an der Mündung der Buna kann man auch im Winter Kitesurfen, das erklärt uns Aleks, der deutsche Betreiber des Kiteboarding Center Laguna am Großen Strand https://www.facebook.com/KBClaguna https://youtu.be/EhxFFpvnxmY?t=39
https://youtu.be/EhxFFpvnxmY?t=39

Zurück zu „Montenegro?!“