GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Theth Südroute rückt in den Focus

Sa, 16. Okt 2021, 11:45

Nach dem Ausbau der Straße nach Theth https://youtu.be/O067Da-XpR0 rückt auch die Südroute endlich in den Planungsstatus. Diese Planungen betreffen nicht nur den Abschnitt Prekal-Lotaj-Ndërlysaj (Theth), sondern auch die Verbindung nach Tropoja, nämlich Lotaj-Lekbibaj (siehe Kartenausschnitt)
Der Abgeordnete Beci berichtet über den bevorstehenden Start des Planungsprojektes beim ADF sowie die grundsätzliche Bereitschaft der Weltbank zur Finanzierung im Rahmen des Projektes für den Bau von Regionalstraßen. Wann diese Straßen fertig gestellt werden können, steht noch in den Sternen.
https://www.facebook.com/beci.benet/pos ... 4674156655

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Umgehungsstraße Shkodra

Sa, 16. Okt 2021, 12:02

GjergjD hat geschrieben:
So, 14. Jun 2020, 12:12
GjergjD hat geschrieben:
So, 26. Mai 2019, 12:37
Stillstand an der Baustelle der Umgehungsstraße Shkodra, nachdem ein paar Rad- und Fußwege angelegt wurden. Die Ziegen finden Gefallen an den neu gepflanzten Bäumen https://youtu.be/tUz2fxN3Ybw
Mit den Arbeiten zur Asphaltierung der Umgehungsstraße wurde begonnen. Nicht zu früh freuen, an den Enden der Straße zeigen neuere Luftbilder, dass die Anschlüsse noch nicht gegeben sind https://youtu.be/OEWdDG0LEDI
An dem Anschluss der Umgehungsstraße am alten Basar von Shkodra wird gearbeitet. Dabei wird leider die Grünanlage mit den Spazierwegen zerstört, Bäume werden gefällt https://youtu.be/OT_fEpAnPVc https://youtu.be/QkIyTBCQlro hier noch mal der Stand vor einem halben Jahr aus der Luft https://youtu.be/rAc3MccsaNg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Skërfica-Tunnel (Kardhiq-Delvina)

So, 17. Okt 2021, 21:58

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 31. Jul 2021, 13:51
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 23. Jul 2021, 11:09
Lars hat geschrieben:
Mo, 08. Mär 2021, 12:06
GjergjD hat geschrieben:
So, 07. Mär 2021, 22:12
GjergjD hat geschrieben:
Mo, 10. Aug 2020, 20:33

Das ausführende Unternehmen verspricht Edi Rama, den Tunnel vorfristig, und zwar bis Oktober 2021 fertig zu stellen. Ich halte dagegen. Ähnliche Projekte wurden nicht ohne Verzögerungen realisiert. https://youtu.be/ZegIB8YEDMU
Aktuelle Bilder vom Straßenbau bis zum Tunneleingang, der Tunnel ist im Bau, laut dem wahlkämpfenden Sozialisten Alket Hyseni Eröffnung in diesem Jahr
https://youtu.be/MgMdrwVjOxQ
https://sarandaweb.net/alket-hyseni-rru ... itit-2021/
vor den Wahlen kann man alles versprechen …
Edi Rama inspizierte gestern die Bauarbeiten am Skërfica-Tunnel. Der Tunnel ist 1316 Meter lang und es gibt einen Haupt- und parallelen Wartungstunnel. Planmäßig würde der Tunnel im August 2022 fertiggestellt, aber Rama hofft auf eine Öffnung vor der Saison 2022, Termine werden aber in den Überschriften der Presse verschweigen, da noch vor kurzem 2021 im Gespräch war. Derzeit ist etwa die Hälfte der Bauarbeiten am Tunnel abgeschlossen. Laut Rama soll sich die Fahrzeit zwischen Tirana und Saranda um 3 Stunden verkürzen.
Alket Hysen hat die Bürger klar veräppelt, als er vor der Wahl die Fertigstellung 2021 in Aussicht stellte.
Nach Aussagen der Infrastruktur-Ministerin sind 80% des Gesamt-Bauvorhabens auf den 33 km abgeschlossen: Es gibt 8 Bauabschnitte, von denen die Lose 1, 2 und 3 abgeschlossen sind. An Los 4 wird gearbeitet, am Los 5+6 wurden bisher 75% der Arbeiten ausgeführt, Los 7 ist der Tunnel, der etwa zur Hälfte gebaut ist, und das 8. Los beinhaltet die Aufrüstung der Gesamtstrecke mit Randsicherungen und Beschilderung.
https://acp.al/news/11509/Tuneli-i-Skar ... perfundon/
https://youtu.be/EzyDzfl000U https://youtu.be/Di_I7Df8ia8

Die Bürger des Dorfes Senica 40.011681,20.002960 (auf Google Maps) haben demonstriert und die Baustraße blockiert, um frühere Zusagen zum Bau der Zufahrt von der Hauptstraße ins Dorf und Wiederherstellung der Wasserversorgung einzuklagen. Offenbar hatten sie damit Erfolg, denn die Baufirma gab eine Zusage. https://youtu.be/6GZzoTi22jU
https://sarandaweb.net/mbyllet-protesta ... -premtime/
Wie überall an den Neubauprojekten können die naheliegenden Dörfer nicht auf neue Zufahrtsstraßen hoffen.
Der Durchstich amSkërfica-Tunnel (Kardhiq-Delvina) ist geschafft https://youtu.be/Si0fez1YjzI
Durch die Luftbilder vom 18.08.21 sind nun beide Tunnelportale genau zu verorten. Nord: 40.068583,20.010892 (auf Google Maps) Süd 40.058583,20.006075 (auf Google Maps). Ich messe eine Tunnellänge (Luftlinie) von 1,2 km, was der früher im Forum von mir genannten Länge (1200-1300 Meter) entspricht. Letzte Videos von der Zufahrt https://youtu.be/Y3EG8nlWyKc nach Nord und am Südportal https://youtu.be/VIjjnlQbF8U

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Tepelena-Nivica fertig asphaltiert

So, 17. Okt 2021, 22:13

Ueli hat geschrieben:
Fr, 15. Okt 2021, 8:35
Die Strasse von Benca rauf nach Progonat ist jetzt komplett asphaltiert und trifft auf die bestehende nach Gusmar.
Einzig unten bei Kuç fehlen noch fünf Kilometer, aber die Strasse ist problemlos befahrbar.
Der Asphalt-Lückenschluss ist nun auch auf den Google Luftbildern schön zu erkennen (aber erst in Google Earth, noch nicht in Maps)
von 40.245771,19.993602 (auf Google Maps) bis 40.232796,19.962650 (auf Google Maps) und es gibt ein paar Video-Impressionen https://youtu.be/YI_8frZWHtE?t=757 (mit dem schon erwähnten Camp in Lekdush) und https://youtu.be/m-9eQYIU3FI
Wenn ich da an die Befahrung noch auf Schotter denke, ein Abenteuer...

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Umgehungsstraße Vlora wieder geschlossen

Sa, 23. Okt 2021, 20:54

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 16. Jul 2021, 21:15
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 09. Jul 2021, 20:23
GjergjD hat geschrieben:
Mo, 28. Jun 2021, 22:12
Nach Ramas Ankündigung darf Jetzt die Ministerin vor Ort inspizieren, der 15. Juli könnte der Eröffnungstermin sein, wenn nichts mehr dazwischen kommt, die Anfahrt von Süden bis zu der Brücke in aller Ausführlichkeit, auch in dem Abschnitt schon asphaltiert https://youtu.be/EIYG813ITlk
Nach der heutigen Inspektion steht fest, dass die Arbeiten am 15.Juli so weit sind, dass die Straße am 16.07. vorläufig befahrbar ist. Nach der Saison wird die Straße aber wieder gesperrt, um Restarbeiten abzuschließen :!: Das kennen wir ja schon von der Inbetriebnahme des Abschnitts Levan-Vlora. https://youtu.be/IzHKTyC6Li0
Die Umgehung von Vlora (29 km) ist seit heute bis auf weiteres befahrbar, außer für den Schwerverkehr. Die Arbeiten in bestimmten Teilbereichen gehen weiter, so an der Brücke von Kanina. In zwei Teilabschnitten wird der Verkehr mit Ampelschaltung über die Gegenfahrbahn geleitet.
Der Leiter der Staatspolizei sprach von der gestrigen Inspektion der Straße und der provisorischen Beschilderung. Es werde eine Überwachung des Verkehrs stattfinden. An einigen Panoramapunkten gibt es Haltepunkte für Fotostopps. https://youtu.be/rCqHTgTmJ5o https://youtu.be/vUFF5LJpUWM

Edit: Nun heute Abend auch von Edi Rama "albanisch" eröffnet https://youtu.be/OTGhdFUKTW8?list=TLPQM ... f4Vw2MmKDw (größere Brücke bei 6:53 ist soweit befahrbar)
Ab dem 16. Juli war die Umgehung von Vlora provisorisch befahrbar. Nun wurde diese Straße, wie bereits angekündigt, wieder für den Verkehr gesperrt, um die Arbeiten zu einem Ende zu bringen. Ende offen. Noch immer fehlt die Umfahrung von Kanina und Teile waren nur einspurig mit Ampelschaltung befahrbar.
https://youtu.be/_I0uw10FoEM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Eröffnung Rruga e Arberit Ende November

Do, 28. Okt 2021, 23:31

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 31. Jul 2021, 11:10
GjergjD hat geschrieben:
So, 27. Jun 2021, 15:18
Quellen in der Baufirma berichten, dass die Asphaltierung des Abschnittes der Rruga e Arberit vom Murriza-Tunnel nach Fshat unmittelbar bevorsteht. Derzeit gibt es letzte Arbeiten am Unterbau mit feinem Kies. Zuletzt wurde angenommen, dass man die Straße mit Ausnahme des Tunnels im Juli befahren könne. Derzeit ist mit Teilsperrungen zu rechnen. https://mattv.al/vijon-puna-ne-rrugen-e ... er-asfalt/

Übersichtskarte https://www.google.com/maps/d/viewer?hl ... PgmyVzgnNU
Edi zeigt die Fortschritte bei der Asphaltierung im Bereich der Tunnel. Bis zu einer weiteren Meldung sollte man nicht damit rechnen, die Straße komplett befahren zu können, da es zahlreiche Posten gibt, die die Bauabschnitte für den Verkehr sperren. https://www.facebook.com/edirama.al/vid ... 1665503323 https://youtu.be/Y2eqMRgE_SI
https://www.nediber.com/2021/07/30/drej ... t-asfalti/
Laut Edi Rama ist die Eröffnung der Straße für PKW (erst mal ohne funktionsfähigen Tunnel) am Feiertag 29.11.2021 geplant. https://youtu.be/DbCbG0odWWc
Voraussichtlich wird der Verkehr ab Fshat auf die alte Nationalstraße nahe Klos geleitet. Es verwundert, dass die Restarbeiten zum lange fertiggestellten Tunnel am Qafa e Buallit wohl erst nach der typischen "Eröffnung im Bau" forciert werden.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Großer Ring von Tirana

Do, 28. Okt 2021, 23:38

Lars hat geschrieben:
Mo, 19. Jul 2021, 11:29
GjergjD hat geschrieben:
So, 18. Jul 2021, 21:02
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 30. Apr 2021, 20:49
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 27. Mär 2021, 16:06
Ein Wunder, die Schnellstraße TEG-Farka ist seit gestern 14 Uhr für den Verkehr freigegeben. Bis auf den im Video gezeigten Anschluss in Farka war diese Straße seit dem 15.12.2017 fertig und ungenutzt (wir berichteten hier von Anfang an). https://youtu.be/K9_zX-MKRHQ
Im August letzten Jahres hieß es, der weitere Verlauf Farka-Shkoza könne bis April 2021 fertig werden. Ob das vor der Wahl noch was wird?
Nachtrag: Betrachtungen von oben https://youtu.be/PB23rzV5b8w
Nein es wurde nichts aus der Fertigstellung vor der Wahl, und die Nachricht zum neuen Fertigstellungstermin kommt erst danach ;-)
Es gab Probleme mit unsicherem Baugrund verbunden mit Erdruschen, dort entsteht auch eine Talbrücke. Lot 2 der östlichen Umgehung Farka-Shkoza soll nun im August fertig werden. https://youtu.be/Fk628LNFyqA
Neue Bilder vom Großen Ring im Segment Farka - Ish-Uzina e Traktorëve, ob das bis Ende August noch was wird mit der Fertigstellung? https://youtu.be/jSHIHwEfx1Q
Könnten sie hinkriegen. Ich mache keine Prognosen mehr.
Auch der Termin wurde nicht gehalten, aber seit heute früh ist die Straße nun freigegeben, von Farka bis zur Lana an der neuen Geburtsklink.
https://youtu.be/qp9wcCeCO8g

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8433
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Großer Ring von Tirana

Fr, 29. Okt 2021, 23:12

GjergjD hat geschrieben:
Do, 28. Okt 2021, 23:38
Lars hat geschrieben:
Mo, 19. Jul 2021, 11:29
GjergjD hat geschrieben:
So, 18. Jul 2021, 21:02
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 30. Apr 2021, 20:49
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 27. Mär 2021, 16:06
Ein Wunder, die Schnellstraße TEG-Farka ist seit gestern 14 Uhr für den Verkehr freigegeben. Bis auf den im Video gezeigten Anschluss in Farka war diese Straße seit dem 15.12.2017 fertig und ungenutzt (wir berichteten hier von Anfang an). https://youtu.be/K9_zX-MKRHQ
Im August letzten Jahres hieß es, der weitere Verlauf Farka-Shkoza könne bis April 2021 fertig werden. Ob das vor der Wahl noch was wird?
Nachtrag: Betrachtungen von oben https://youtu.be/PB23rzV5b8w
Nein es wurde nichts aus der Fertigstellung vor der Wahl, und die Nachricht zum neuen Fertigstellungstermin kommt erst danach ;-)
Es gab Probleme mit unsicherem Baugrund verbunden mit Erdruschen, dort entsteht auch eine Talbrücke. Lot 2 der östlichen Umgehung Farka-Shkoza soll nun im August fertig werden. https://youtu.be/Fk628LNFyqA
Neue Bilder vom Großen Ring im Segment Farka - Ish-Uzina e Traktorëve, ob das bis Ende August noch was wird mit der Fertigstellung? https://youtu.be/jSHIHwEfx1Q
Könnten sie hinkriegen. Ich mache keine Prognosen mehr.
Auch der Termin wurde nicht gehalten, aber seit heute früh ist die Straße nun freigegeben, von Farka bis zur Lana an der neuen Geburtsklink.
https://youtu.be/qp9wcCeCO8g
Freigegeben, aber nicht fertig ;)

Und Balluku will dann Tirana in 20 Minuten auf der neuen Ringstrasse umrunden, wenn sie mal fertig sein wird. :P
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Llogara Tunnel

Sa, 30. Okt 2021, 15:44

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 23. Jul 2021, 11:13
GjergjD hat geschrieben:
So, 13. Dez 2020, 20:54
GjergjD hat geschrieben:
Do, 15. Okt 2020, 20:55
GjergjD hat geschrieben:
Mi, 16. Sep 2020, 20:15
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 12. Jun 2020, 11:13
Die Neubaustrecke mit dem Llogara-Tunnel soll - aus dem Staatshaushalt finanziert - "noch in diesem Jahr begonnen" werden, das Kabinett hat am Mittwoch über die Pläne entschieden. https://youtu.be/TVovw7UqKIs

Diese Schlagzeile wird verbreitet, obwohl jetzt erst die Durchführbarkeitsstudie und Projektierung in Auftrag gegeben wurde. Hier wird wieder erkennbar, dass die Zeitangaben nicht passen und in Albanien grundsätzlich Makulatur sind. Die Zeit für das Auschreibungsverfahren wurde auch nicht einkalkuliert.
Das Llogara-Tunnelbauprojekt wird durch das Dukat-Orikum-Straßenprojekt ergänzt, das in die im Bau befindliche Umgehungsstraße von Vlora mündet.
Nun wurden die Gewinner für die Machbarkeitsstudie bekannt gegeben. Ein Konsortium, an dem auch ein österreichisches Unternehmen beteiligt ist.
Start der Bauarbeiten noch in diesem Jahr ? Ein schlechter Witz.
https://youtu.be/Y2sFxzmB6vw
"Pleiten, Pech und Pannen" bei der Ausschreibung der Neubaustrecke geht weiter, so schnell wird hier nichts passieren, Schuld ist wie immer bei Missmanagement der Behörde: Corona https://youtu.be/PnzlPqvt4gA
Der Gewinner der Ausschreibung zur Planung des Llogara Tunnels steht seit September fest. Zu dem Konsortium gehört die planende Ingenieurgemeinschaft „iC consulenten Ziviltechniker“ aus Wien. Ein geologisches Gutachten soll auch vorliegen, und das alles wurde innerhalb einer Rekordzeit von drei Monaten aus dem Hut gezaubert!
Morgen wird die 60 tägige Ausschreibung zum Bau erneut eröffnet und damit liegen uns hoffentlich endlich auch die Planungsunterlagen vor. Das Straßenprojekt mit dem Tunnel wird aus dem Staatshaushalt finanziert und kostet 155 Mill. EUR, die Kosten für den Tunnel sollen sich aber nur auf 6,3 Mill. EUR belaufen! Wie passt das zusammen? Die Bauzeit soll 36 Monate betragen und startet voraussichtlich im April 2021. Der Tunnel soll 5.992 Meter lang sein und an beiden Portalen in Brücken münden (40 und 110 Meter lang). Ein Aussichtspunkt am Südportal ist auch geplant. Während die Fahrzeit über den Pass 55 Minuten betrage, solle die Durchfahrt durch den Maut-Tunnel 7 Minuten dauern, insgesamt komme man zwischen Orikum und Palasa auf 10 Minuten Fahrzeit. https://tvklan.al/te-henen-hapet-gara-p ... llogarase/
Die Ausschreibung zum Bau des Llogara-Tunnels endet am 28. Juli, wir werden hier also hoffentlich bald News berichten. Es soll geologische Ahnlichkeit mit dem Skavica-Tunnel geben und man habe in Albanien jetzt schon Erfahrung mit den Tunnel-Projekten gesammt, meine Ministerin Balluku
Die Gewinner für den Bau des Llogara Tunnels stehen fest, das Konsortium kommt aus der Türkei. Der Wert der Ausschreibung beträgt 139,6 Millionen EUR. Das Konsortium der Firmen hat 37 Monate Zeit, um den 5,9 Kilometer langen Tunnel fertigzustellen. An die beiden Tunnelportale schließen zwei 110 und 40 Meter lange Brücken an.
https://shqiptarja.com/lajm/shpallen-fi ... -ne-himare
https://invest-in-albania.org/llogara-t ... announced/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Bau der Lura-Straße nach Dibra ausgeschrieben

Sa, 30. Okt 2021, 17:14

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 05. Jul 2021, 19:29
GjergjD hat geschrieben:
Di, 28. Jul 2020, 7:32
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 29. Feb 2020, 11:42
Fondi Shqiptar i Zhvillimit schreibt nun die Planung für den Ausbau und die Asphaltierung der Straße von Perlat nach Lura aus. Dabei handelt es sich um ein bereits eröffnetes Projekt (bis Krej Lura) von 2016, das nie in Gang gekommen ist. Zusätzlich soll die Straße bis Fushë Lura weitergebaut werden, so der neue Plan. Frist für die Bieter ist der 17. März 2020. Die Gesamtlänge der Planungsstecke beträgt 39,5 Kilometern. Es ist also noch viel Geduld gefragt, bis aus der Schotterstraße einmal eine Asphaltstraße wird
http://www.scan-tv.com/rishikohet-proje ... t-tenderi/
Details http://www.app.gov.al/GetData/DownloadD ... 20Document
Die Bewohner von Lura sind unendlich geduldig: Nun wurde ihnen schon wieder der Ausbau der neuen Straße von Perlat über Kurbnesh nach Lura vorgestellt. Immer, wenn die Wahlen näher rücken, kommen Politiker ins Dorf und versprechen den Bau der Straße :roll: und dann passiert natürlich nichts
Diesmal mussten die Finanzministerin und der Innenminister die Tagesreise antreten und die Werbetrommel für die Sozialisten rühren. Konkrete Bautermine gibt es nicht.
https://youtu.be/OEJv1gZ3wsw
Ein Jahr ist vergangen und wieder wird in Lura über den geplanten Straßenausbau gesprochen und Hoffnung verbreitet: Am 8. Juli kommen die Vertreter des ADF und stellen den Bewohnern die fertigen Entwürfe für die Straße Perlat Abzweig - Fushe Lura - Arras vor. Wann der Bau starten wird, steht weiter in den Sternen. https://www.facebook.com/albaniandf/pos ... 6641276357
Die Ausschreibung für den Bau dieser touristisch wichtigen Straßenverbindung läuft bis zum 07.12.2021. https://www.albaniandf.org/2021/05/27/r ... ra-region/
Die "Umweltprüfungsunterlagen" mit Planungsdetails für beide Teilabschnitte sind in diesem Beitrag verlinkt https://www.albaniandf.org/en/2021/06/3 ... kia-diber/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Großer Ring von Tirana

So, 31. Okt 2021, 17:42

Lars hat geschrieben:
Fr, 29. Okt 2021, 23:12
Freigegeben, aber nicht fertig ;)
Wir haben nichts anderes erwartet ;-) Hier schon mal das Streckenvideo, aber sehr konfus geschnitten https://youtu.be/GNq7qV2kJxw

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: SH 76 Vlora-Tepelena

Fr, 05. Nov 2021, 20:54

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 23. Jul 2021, 11:35
GjergjD hat geschrieben:
So, 17. Jan 2021, 13:02
Die SH76 zwischen Vlora und Tepelena ist nur teilweise asphaltiert und nicht für den Fernverkehr geeignet. Allerdings wird aktuell an der Asphaltierung des Abschnitts von Dukaj (Asphaltende 40.317464,19.947523 (auf Google Maps)) nach Sinanaj 40.369641,19.846327 (auf Google Maps) gearbeitet (ca. 17 km). https://www.facebook.com/Mirela.Kumbaro ... 347040795/
http://openprocurement.al/en/arsh/view/id/177 mit ausführlichen Planungsunterlagen und Karte http://openprocurement.al/arsh/other/2.Horografia.pdf
Nach der Fertigstellung voraussichtlich im Juni 2021 warten noch weitere 17 km katastrophale Piste auf die Asphaltierung. Ob und wann der finale Lückenschluss nach Sevaster erfolgen wird, ist noch nicht bekannt. Die Straße ist touristisch hoch interessant und erschließt sehr schöne Gegenden der Labëria.
Die Arbeiten im Teilabschnitt Dukaj-Sinaj zwischen 40.330189,19.930422 (auf Google Maps) (Abzweig mit Asphalt über Salari nach Kurvelesh) und 40.369659,19.846326 (auf Google Maps) laufen weiter und wurden von Edi Rama inspiziert.
Da es sich aufgrund der Topographie mit vielen Kurven nur um eine touristische Straße und nicht um eine Fernverkehrsstraße handeln soll, wird diese nicht breit ausgebaut, die Straße wurde übrigens von der italienischen Armee nach strategischen Gesichtspunkten im ersten Weltkrieg als Nachschubweg zur Vjosa-Front erbaut und der Untergrund ist noch der alte. Statt über Täler verfolgte man die Route am Berghang über Orte mit strategischer Bedeutung.
Im September sollen die Arbeiten in dem Teilabschnitt fertiggestellt sein. Derzeit endet der Asphalt bei 40.338669,19.909095 (auf Google Maps). Wie schon angemerkt fehlt nach Abschluss der Arbeiten immer noch der Lückenschluss nach Sevaster, um die Straße mit einem normalen PKW durchgehend nutzen zu können.
https://youtu.be/ccaVkSFJ85A https://www.facebook.com/LOPESI.TEPELEN ... 9199491610
https://acp.al/news/11507/Vijojne-punim ... erfundoje/
Dukaj-Sinaj ist nun fertig ausgebaut, sehr schön aussichtsreich, aber weiter eine Asphalt-Sackgasse. https://fb.watch/95hoWAhsgP/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 05. Nov 2021, 21:04

Die Nebenstraße von Gramsh nach Skënderbegas 40.780060,20.235472 (auf Google Maps) wird derzeit asphaltiert. früher endete der Asphalt hinter der Tomorrica-Brücke, nun vorerst in Narta https://www.facebook.com/gramshi.turist ... 0712635697

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eröffnung Rruga e Arberit Ende November

Sa, 06. Nov 2021, 13:02

GjergjD hat geschrieben:
Do, 28. Okt 2021, 23:31
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 31. Jul 2021, 11:10
GjergjD hat geschrieben:
So, 27. Jun 2021, 15:18
Quellen in der Baufirma berichten, dass die Asphaltierung des Abschnittes der Rruga e Arberit vom Murriza-Tunnel nach Fshat unmittelbar bevorsteht. Derzeit gibt es letzte Arbeiten am Unterbau mit feinem Kies. Zuletzt wurde angenommen, dass man die Straße mit Ausnahme des Tunnels im Juli befahren könne. Derzeit ist mit Teilsperrungen zu rechnen. https://mattv.al/vijon-puna-ne-rrugen-e ... er-asfalt/

Übersichtskarte https://www.google.com/maps/d/viewer?hl ... PgmyVzgnNU
Edi zeigt die Fortschritte bei der Asphaltierung im Bereich der Tunnel. Bis zu einer weiteren Meldung sollte man nicht damit rechnen, die Straße komplett befahren zu können, da es zahlreiche Posten gibt, die die Bauabschnitte für den Verkehr sperren. https://www.facebook.com/edirama.al/vid ... 1665503323 https://youtu.be/Y2eqMRgE_SI
https://www.nediber.com/2021/07/30/drej ... t-asfalti/
Laut Edi Rama ist die Eröffnung der Straße für PKW (erst mal ohne funktionsfähigen Tunnel) am Feiertag 29.11.2021 geplant. https://youtu.be/DbCbG0odWWc
Voraussichtlich wird der Verkehr ab Fshat auf die alte Nationalstraße nahe Klos geleitet. Es verwundert, dass die Restarbeiten zum lange fertiggestellten Tunnel am Qafa e Buallit wohl erst nach der typischen "Eröffnung im Bau" forciert werden.
Hier die aktuellen Arbeiten zwischen dem Dorf Fshat und der Kurve der alten Nationalstraße. https://youtu.be/szB7voHxScE Der Verkehr der neuen Straße wird bei Fshat abgeleitet und über die jetzt provisorisch verbesserte Lokalstraße mit einer engen Brücke geleitet, so wird an einer Begradigung bei 41.489122,20.093669 (auf Google Maps) gearbeitet. Die neue Ura e Vashes mit ihren Bauschäden wird erst einmal gesperrt bleiben und der Verkehr darf sich über die sehr schlechte alte Nationalstraße 6 zwischen Klos und Bulqiza quälen. Im Abschnitt bei Gjorica vor der Grenze wird die bisher gesperrte Straße wohl zum Termin freigegeben, die Arbeiten an den Randsicherungen laufen. https://youtu.be/YlA9UWlPXN4

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Neue Anschlussstelle Kukes-Flughafen

Sa, 06. Nov 2021, 19:59

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 10. Jul 2021, 12:28
Das Bauprojekt führt gerade zu großen Diskussionen und Ärger in Kukes.
https://youtu.be/ptt-coz-B8M
Die Planungen sehen vor, die Abfahrt in die Stadt direkt vom See zu verhindern und über eine neue Anschlussstelle mit Kreisel bei Gostila zu führen, von der auch der Flughafen profitieren würde.
Bürger und Geschäftsleute fürchten das Projekt, der gesamte Verkehr nach Has und Tropoja werde durch die Einkaufsstraße der Stadt verlaufen, eine Umgehung sei notwendig. Wer nach Tirana wolle, müsse einen Umweg machen. Was gar nicht thematisiert wird, ist die Verkehrsführung für Fußgänger und Radfahrer parallel zur Autobahn in die Stadt. Es gibt ja immer noch keine Alternative zur Autobahn...
Bei Gostila wurde mit Bauarbeiten begonnen https://youtu.be/6ovbiKgHssc
Wie die neuesten Google Luftbilder um Kukes vom 25.09. zeigen, ist die neue Anschlussstelle der Autobahn fertig gebaut. 42.063094,20.427940 (auf Google Maps) (in Maps aber derzeit noch nicht aktualisiert).
Beim Flughafen sind nun auch alle Details sichtbar, so die neuen Parkflächen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Këlcyra-Malëshova

Mi, 10. Nov 2021, 0:24

Die lokale Bergstraße Këlcyra-Malëshova wird nun asphaltiert und könnte Touristen neben Peshtan bald einen einfachen Einstieg in das tolle Wandergebiet bieten.
Beginn 40.307917,20.207065 (auf Google Maps), Endpunkt ungefähr 40.260321,20.193829 (auf Google Maps)
Schon vor ein paar Jahren wurde mit der Neutrassierung des Abschnitts hinter der Vjosa-Brücke begonnen.
https://www.facebook.com/groups/zagoria ... 8201755252
https://www.visit-gjirokastra.com/dt-pl ... n-kelcyra/

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4563
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 10. Nov 2021, 18:11

Albanien benötigt ein nationales Wanderssystem, läuft da was ab 2022?
:X:

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8433
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Eröffnung Rruga e Arberit Ende November

Mi, 10. Nov 2021, 23:08

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 06. Nov 2021, 13:02
Hier die aktuellen Arbeiten zwischen dem Dorf Fshat und der Kurve der alten Nationalstraße. https://youtu.be/szB7voHxScE Der Verkehr der neuen Straße wird bei Fshat abgeleitet und über die jetzt provisorisch verbesserte Lokalstraße mit einer engen Brücke geleitet, so wird an einer Begradigung bei 41.489122,20.093669 (auf Google Maps) gearbeitet. Die neue Ura e Vashes mit ihren Bauschäden wird erst einmal gesperrt bleiben und der Verkehr darf sich über die sehr schlechte alte Nationalstraße 6 zwischen Klos und Bulqiza quälen. Im Abschnitt bei Gjorica vor der Grenze wird die bisher gesperrte Straße wohl zum Termin freigegeben, die Arbeiten an den Randsicherungen laufen. https://youtu.be/YlA9UWlPXN4
Bauschäden :?: :!:
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 06. Nov 2021, 19:59
Wie die neuesten Google Luftbilder um Kukes vom 25.09. zeigen, ist die neue Anschlussstelle der Autobahn fertig gebaut. 42.063094,20.427940 (auf Google Maps) (in Maps aber derzeit noch nicht aktualisiert).
Beim Flughafen sind nun auch alle Details sichtbar, so die neuen Parkflächen.
Der Brückenbau ist auch gut erkennbar: Brückenkopf West und Gerüst der Brücke, das verschoben wird.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ura e Vashes der Rrruga e Arberit

Do, 11. Nov 2021, 8:06

Bauschäden an der Brücke waren in einem Video sichtbar https://fb.watch/9eEGTeQ1Q2/
Man konnte eine extrem aus dem Lot geratene Brückenfuge am Ende des Videos erkennen :roll: (auch Foto irgendwo in einem Kommentar), da ist noch einiges nachzubessern.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8578
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Priorisierte Projekte 2022

Sa, 13. Nov 2021, 12:46

Im Haushaltsentwurf 2022 werden folgende Infrastruktur-Projekte erwähnt, die vorrangig Mittel erhalten sollen:
- Abschluss der Straßenbauarbeiten zwischen Kardhiq - Delvina mit Tunnel
- Rruga e Arbrit Tirana-Dibra mit Basistunnel
- Llogara Tunnel
- Neue Straße Palasa – Dhërmi, 60% der Arbeiten wurden in diesem Sommer bereits abgeschlossen, hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Die Straße beginnt am Südportal des Llogara Tunnels und verläuft abseits der Dörfer über 4,5 km, 3 km sollen fertig sein (aber doch wohl nur im Rohbau !? wer war dieses Jahr dort unterwegs? ) Diese Straße wird 11,5 Meter breit mit einer Brücke von 109 Meter Länge ("Ura e Palases"), die Ausbaustrecke soll irgendwann nach Himara weitergeführt werden. https://youtu.be/0lqnIyS1aGs auf die Streckenführung gehe ich in einem weiteren Beitrag ein.
- Äußerer Ring von Tirana
- Westumfahrung von Shkodra (auf letzten Luftbildern sind auch die Anschlüsse nun fertiggestellt, aber die äußere Verbindung zur Buna Brücke ist noch im Bau)
- Ausbau/Optimierung/Sanierung Elbasan - Prrenjas - Qafë Thana (die wichtige Straßenachse ist auf dem Ausbaustand von vor 20 Jahren und unfallträchtig, eine Sanierung und Ausbau einer dritten Spur bzw. Ortsumgehungen seien notwendig, zum Projekt wurde bereits 2020 eine Studie ausgeschrieben. https://youtu.be/9fOQFG5-O5k

+ Bahnlinien Tirana-Durrës und Tirana-Rinas
+ Hafenprojekte von Durres und Vlora
+ Flughäfen von Vlora und Saranda

http://www.financa.gov.al/ministrja-ibr ... ryetareve/

Zurück zu „Albanien: Reisen“