GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9371
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: "Stahl der Partei" (Elbasan)

Do, 19. Mai 2016, 19:53

GjergjD hat geschrieben:Das Stahlwerk in Elbasan (Firma Kurum) ist in Konkurs gegangen und hinterlässt riesige Altlasten. Die staatliche Umweltaufsicht wollte den Betrieb wegen andauernder Verstöße stillegen.
http://www.balkanweb.com/site/kurum-ne- ... alimentin/
Wenn der Bericht korrekt ist, hat Albanien viel vor, man will das Stahlwerk komplett abbauen, ich denke, die Altlasten werden den albanischen Staat überfordern. Eine umfassende Sanierung der Altlasten auf dem Gelände kann ich mir gar nicht vorstellen :o
http://www.balkaneu.com/albanias-absurd-giants/

djali i vores
Moderator
Moderator
Beiträge: 1207
Registriert: Mo, 08. Sep 2008, 17:42

Re: Albanian Wirtschaft

Di, 26. Sep 2017, 8:54

Ich sehe die Zukunft Albaniens und andere südosteuropäischer Länder nicht so rosig. Es herrscht eine Arbeitslosigkeit aber es fehlen auch Arbeitskräfte weil die Menschen in den Westen auswandern. Wenn Albanien der EU beitritt wird es noch schlimmer. Ich weiss nicht wie es mit einem Land vorwärts gehen soll wenn alle weggehen aber ich kann auch die Leute irgendwie verstehen die das Land verlassen.

Deep
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Fr, 25. Aug 2017, 17:39

Re: Albanian Wirtschaft

Di, 26. Sep 2017, 10:09

Wird sich nie bessern.

War neulich wieder unten. Mir kam es so rüber als wenn die Leute ehrlich sich darum nicht kümmern. Kaffe trinken dagegen ist Volksport.

Das ist halt Albanien.

Vielleicht soll man es mal im Kosovo verbessern das laut einem Usern ja so eine Wirtschaftsmacht ist. Man verdiene mehr, deswegen gibts mehr Albaner dort. Was für ein Unsinn. :lol:

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8846
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Albanian Wirtschaft

Do, 26. Nov 2020, 21:55

Albanische Fischerei ist von ausländischen Arbeitern abhängig, weil junge Albaner die harte Arbeit auf See nicht hinkriegen (wollen).

https://balkaninsight.com/2020/11/26/fo ... et-afloat/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9371
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanian Wirtschaft

Fr, 29. Jan 2021, 20:56

Starker Anstieg der Staatsverschuldung in Albanien, im Vergleich zu anderen Balkanstaaten hat Albanien den höchsten Anteil der Verschuldung gemessen am Bruttoinlandsprodukt erreicht (79,7%, Stand 3. Quartal 2020) https://top-channel.tv/english/albania- ... n-at-79-9/

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8846
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Wirtschaft: Aufschwung?

Sa, 01. Mai 2021, 16:05

Die albanische Wirtschaft zeigt einen deutlichen Aufschwung im März im Vergleich zum Vorjahr:
78% mehr Exporte
45% mehr Importe

Ob der Vergleich mit dem Lockdown-Monat zulässig ist? Ein Vergleich mit 2019 wäre wohl aussagekräftiger:
https://top-channel.tv/2021/05/01/tregt ... t-me-pare/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4694
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Wirtschaft: Aufschwung?

Sa, 01. Mai 2021, 18:10

Lars hat geschrieben:
Sa, 01. Mai 2021, 16:05
Die albanische Wirtschaft zeigt einen deutlichen Aufschwung im März im Vergleich zum Vorjahr:
78% mehr Exporte
45% mehr Importe

Ob der Vergleich mit dem Lockdown-Monat zulässig ist? Ein Vergleich mit 2019 wäre wohl aussagekräftiger:
https://top-channel.tv/2021/05/01/tregt ... t-me-pare/
Die albanische Wirtschaft muss mehr Produkte Made in Albania herstellen und diese auch richtig vermarkten.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8846
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Albanian Wirtschaft

So, 20. Jun 2021, 23:13

Rund ein Drittel der albanischen Wirtschaftsleistung sei informell, wird berichtet.
Ob diesem Satz ein "nur" vorangesetzt werden soll, sei dem Leser überlassen :twisted:

https://top-channel.tv/2021/06/20/infor ... informale/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9371
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanian Wirtschaft

So, 17. Okt 2021, 22:29

Traurig, Deutschland wirbt Albanien nicht nur die Krankenschwestern ab, auch die handwerklich ausgebildeten Bäcker werden knapp... Avni Nela aus Tirana hat in diesem Jahr acht Angestellte nach Ungarn und Deutschland verloren. Er würde sofort 20 Bäcker einstellen, wenn sie bei ihm anklopfen würden, aber es gibt keine https://youtu.be/kalFexxO19s hier bewerben ;-) https://www.facebook.com/pasticerinela91/ +355 682029009.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8846
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Albanien Wirtschaft

Mi, 01. Jun 2022, 0:04

Mangel im Tourismusbereich an Fachkräften. Viele Albaner wollen wohl nicht im Tourismus arbeiten. Es kommen Ausländer nach Durrës.

Eine Receptionistin aus Deutschland, gelernte Fachkräfte in der Küche aus der Türkei und für die Massage eine Indonesierin:
https://top-channel.tv/2022/05/31/turiz ... te-punuar/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4694
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Albanian Wirtschaft

Do, 02. Jun 2022, 14:17

Gehälter erhöhen auf 1000€ dann kommen die Albaner wieder.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8846
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Heilkräuter: Export-Schlager

Mi, 24. Aug 2022, 18:16

Albanien sei weltweit unter den Top 25 Produzenten von Heilkräutern. 186 verschiedene Produkte würden exportiert, insgesamt 44 Millionen Euro kämen so ins Land.

90'000 Personen würden durch die Kräuter Einnahmen generieren. Die Produktion konzentriert sich auf die Gebiete Shkodra, Malësia e Madhe, Kukës, Elbasan, Berat, Gjirokastra und Korça.

20 % würde landwirtschaftlich gezogen, der Rest in der Natur gesammelt. Nur wenig werde im Inland verarbeitet. Salbei wird am meisten exportiert, vor allem in die USA. Es folgen Lavendel, Oregano und Thymian. Letzteres geht vor allem nach Deutschland.

Fast ein Drittel der Exporte gingen je in die USA und nach Deutschland, 10 % je nach Frankreich und in die Türkei.



https://exit.al/en/2022/08/24/albania-a ... producers/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Wirtschaft“