aj-she
Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 21. Dez 2005, 13:33

Seid ihr Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 12:22

Noch ein Thema hinzugefügt! Wollt mal von euch wissen seid ihr Glaubig oder nicht? Ich bin Glaubig aber nicht Religiös d.h ich glaube an Allah aber ich praktiziere es nicht..in D-land etwa? Zu viel Muslimen hass 9/11. Aber wenn ich einen Treffen würde und ich ihn Liebe warum nicht,oder?

Tung Tung!! Aicha :D

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Re: Seid ihr Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 12:42

aj-she hat geschrieben:Noch ein Thema hinzugefügt! Wollt mal von euch wissen seid ihr Glaubig oder nicht? Ich bin Glaubig aber nicht Religiös d.h ich glaube an Allah aber ich praktiziere es nicht..in D-land etwa? Zu viel Muslimen hass 9/11. Aber wenn ich einen Treffen würde und ich ihn Liebe warum nicht,oder?

Tung Tung!! Aicha :D
ja, wirklich, ich bin gläubig! ich glaube an etwas, was für uns noch nicht feststellbaren "herr über geordneten chaos" ist. (geordnet + chaos? na ja is ok). dieses "etwas" sollte eksistieren, wenn nicht ist auch egal, hauptsache ich glaube dran.
und was die terrestischen glaubensgemeinschaften - religionen - betrifft, will ich mich nicht äussern. david copperfield ist ein super-star!!!
(hier seine webseite: (its magic)

http://www.dcopperfield.com/
__
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Seid ihr Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 14:44

harabeli hat geschrieben:
aj-she hat geschrieben:Noch ein Thema hinzugefügt! Wollt mal von euch wissen seid ihr Glaubig oder nicht? Ich bin Glaubig aber nicht Religiös d.h ich glaube an Allah aber ich praktiziere es nicht..in D-land etwa? Zu viel Muslimen hass 9/11. Aber wenn ich einen Treffen würde und ich ihn Liebe warum nicht,oder?

Tung Tung!! Aicha :D
ja, wirklich, ich bin gläubig! ich glaube an etwas, was für uns noch nicht feststellbaren "herr über geordneten chaos" ist. (geordnet + chaos? na ja is ok). dieses "etwas" sollte eksistieren, wenn nicht ist auch egal, hauptsache ich glaube dran.
und was die terrestischen glaubensgemeinschaften - religionen - betrifft, will ich mich nicht äussern. david copperfield ist ein super-star!!!
(hier seine webseite: (its magic)

http://www.dcopperfield.com/
__
wieso muss der herr das chaos ordnen?
einstein soll mal gesagt haben:"ordnung braucht der dumme,das genie beherrscht das chaos!"
übrigens so nebenbei, um nicht vom thema abzuschweifen:ich wär konfessionslos(oder auch atheist genannt)und glaub auch an nicht viel abergläubisches!

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

Fr, 23. Dez 2005, 15:26

Also ich glaube an Gott.
Und wünsche mir das er mich Tag
und Nacht begleitet und mir den richtigen Weg weist.
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Re: Seid ihr Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 15:54

Kusho1983 hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:
aj-she hat geschrieben:Noch ein Thema hinzugefügt! Wollt mal von euch wissen seid ihr Glaubig oder nicht? Ich bin Glaubig aber nicht Religiös d.h ich glaube an Allah aber ich praktiziere es nicht..in D-land etwa? Zu viel Muslimen hass 9/11. Aber wenn ich einen Treffen würde und ich ihn Liebe warum nicht,oder?

Tung Tung!! Aicha :D
ja, wirklich, ich bin gläubig! ich glaube an etwas, was für uns noch nicht feststellbaren "herr über geordneten chaos" ist. (geordnet + chaos? na ja is ok). dieses "etwas" sollte eksistieren, wenn nicht ist auch egal, hauptsache ich glaube dran.
und was die terrestischen glaubensgemeinschaften - religionen - betrifft, will ich mich nicht äussern. david copperfield ist ein super-star!!!
(hier seine webseite: (its magic)

http://www.dcopperfield.com/
__
wieso muss der herr das chaos ordnen?
einstein soll mal gesagt haben:"ordnung braucht der dumme,das genie beherrscht das chaos!"
übrigens so nebenbei, um nicht vom thema abzuschweifen:ich wär konfessionslos(oder auch atheist genannt)und glaub auch an nicht viel abergläubisches!
hallo, ich folgendes festhalten: es gibt kein geordnetes chaos, sonst wäre kein chaos.
____
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

aj-she
Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 21. Dez 2005, 13:33

Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 17:43

Finde auch! Man soll vor keinem Angst haben! eine Frau sagte einmal wo ich klein war hatte ich total angst vor Dunkelheit sie sagte: Meine süsse maus du sollst vor keinem Angst haben nur vor Allah. Er kennt dich besser als alle anderen.
Ich glaube dran,man fühlt sich besser,glaubt mir!!

Tung leute von heute!! :wink:

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Re: Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 18:16

aj-she hat geschrieben:Finde auch! Man soll vor keinem Angst haben! eine Frau sagte einmal wo ich klein war hatte ich total angst vor Dunkelheit sie sagte: Meine süsse maus du sollst vor keinem Angst haben nur vor Allah. Er kennt dich besser als alle anderen.
Ich glaube dran,man fühlt sich besser,glaubt mir!!

Tung leute von heute!! :wink:
Ajshe, ohne dich verletzen zu wollen, möchte ich was klarstellen. die sachen die du hier vorbingst, die religion, allah, bauchtanz, taliba(h)n und soweiter sind uns albanern ziemlich fremd. bitte verwechsle nicht orient (araber) mit albaner.

versuche dein glück dorthin wo die religion islam stammt, dort wo frauen echte bauchtänze tanzen können usw. danke :D.

wir (ich) haben andere werte als das was du hier vorbringst. bitte fühle dich nicht gleich beleidigt oder ähnliches. es ist mehr zu deiner orientierung.
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4237
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Glaubig?

Fr, 23. Dez 2005, 18:24

harabeli hat geschrieben:
aj-she hat geschrieben:Finde auch! Man soll vor keinem Angst haben! eine Frau sagte einmal wo ich klein war hatte ich total angst vor Dunkelheit sie sagte: Meine süsse maus du sollst vor keinem Angst haben nur vor Allah. Er kennt dich besser als alle anderen.
Ich glaube dran,man fühlt sich besser,glaubt mir!!

Tung leute von heute!! :wink:
Ajshe, ohne dich verletzen zu wollen, möchte ich was klarstellen. die sachen die du hier vorbingst, die religion, allah, bauchtanz, taliba(h)n und soweiter sind uns albanern ziemlich fremd. bitte verwechsle nicht orient (araber) mit albaner.

versuche dein glück dorthin wo die religion islam stammt, dort wo frauen echte bauchtänze tanzen können usw. danke :D.

wir (ich) haben andere werte als das was du hier vorbringst. bitte fühle dich nicht gleich beleidigt oder ähnliches. es ist mehr zu deiner orientierung.
hehe genau ;)

Albanerinnen tanzen Shota und shaken zu anderen Valle(Tänze) :D

aj-she
Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 21. Dez 2005, 13:33

Glaubig?

Sa, 24. Dez 2005, 5:54

Ok,jeder hat seine Meinung ist ok. Mich verletzt dass uberhaubt nicht aber diese Themen erlebe ich tag zu tag z.B durch Freundeskreis(Türken) und die Albaner aus meiner Arbeit die reden jeden tag darüber!! Oki,habe fertig :wink:

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

Sa, 24. Dez 2005, 11:15

Mirëmengjesi!

Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Islam - eigentlich mehr mit dem Sufismus, aber Islam ist ja der Rahmen schlechthin für diese Richtung...

Als ich neulich bei meinen zukünftigen Schwiegereltern in Klina (Dugagjini) war, überraschte ich meinen zukünftigen Schwiegervater mit Kenntnissen, die er von mir niemals erwartet hätte. Mein Verlobter war stolz, ihm zu erzählen, dass ich mit Tesbih (Gebetskette) umgehen könnte und er wollte aus Spaß was hören... Kurzerhand habe ich dann die Fatiha (Eröffnungssure) rezitiert. Und er ist mit eingestiegen. Wir haben beide rezitiert - simultan... das war ein wunderbares Gefühl!

Um also auf die Frage am Anfang des Posts zurückzukommen: Ich bin sehr gläubig. Aber ich komme mit den konventionellen, strikten Anweisungen nicht zurecht. Habe ich noch nie gekonnt, denn ich bin der Meinung Glaube fühlt man im Herzen und da soll man es auch praktizieren.
Der Sufismus hat es mir angetan. Dort wird der Glaube und die Liebe zu Gott in Lyrik und Musik und Meditation ausgedrückt. Sufismus wird auch als der innere Weg zu Gott genannt.

:D ich könnte hier noch ewig weiterschreiben, aber ich denke nicht, dass euch das so sehr interessiert, also wünsch ich euch schonmal von Herzen ein schönes Weihnachtsfest - obwohl Muslime es nicht feiern - aber es ist auch das Fest der Liebe. Und Jesus ist im Islam ebenso ein Prophet - nur eben nicht Gottes fleischgewordener Sohn.

In diesem Sinne, alles liebe und Gute für euch!

Kalofsh mirë, Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

illyrian*bLood
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Sa, 03. Sep 2005, 13:33

Sa, 24. Dez 2005, 12:36

ja, SEHR sogar! ich praktiziere zwar nicht alles was ihm koran steht etc.. aber ich hab gott im herzen, und ich glaub sehr an ihn!
::: Land of the Eagles ::: We stand proud Coz we stand together!

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Sa, 24. Dez 2005, 12:38

Lule hat geschrieben:Mirëmengjesi!

Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Islam - eigentlich mehr mit dem Sufismus, aber Islam ist ja der Rahmen schlechthin für diese Richtung...

Als ich neulich bei meinen zukünftigen Schwiegereltern in Klina (Dugagjini) war, überraschte ich meinen zukünftigen Schwiegervater mit Kenntnissen, die er von mir niemals erwartet hätte. Mein Verlobter war stolz, ihm zu erzählen, dass ich mit Tesbih (Gebetskette) umgehen könnte und er wollte aus Spaß was hören... Kurzerhand habe ich dann die Fatiha (Eröffnungssure) rezitiert. Und er ist mit eingestiegen. Wir haben beide rezitiert - simultan... das war ein wunderbares Gefühl!

Um also auf die Frage am Anfang des Posts zurückzukommen: Ich bin sehr gläubig. Aber ich komme mit den konventionellen, strikten Anweisungen nicht zurecht. Habe ich noch nie gekonnt, denn ich bin der Meinung Glaube fühlt man im Herzen und da soll man es auch praktizieren.
Der Sufismus hat es mir angetan. Dort wird der Glaube und die Liebe zu Gott in Lyrik und Musik und Meditation ausgedrückt. Sufismus wird auch als der innere Weg zu Gott genannt.

:D ich könnte hier noch ewig weiterschreiben, aber ich denke nicht, dass euch das so sehr interessiert, also wünsch ich euch schonmal von Herzen ein schönes Weihnachtsfest - obwohl Muslime es nicht feiern - aber es ist auch das Fest der Liebe. Und Jesus ist im Islam ebenso ein Prophet - nur eben nicht Gottes fleischgewordener Sohn.

In diesem Sinne, alles liebe und Gute für euch!

Kalofsh mirë, Lule
derwisch sekte?
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

Sa, 24. Dez 2005, 13:47

na wenn du meinst :wink:

Mit Sekte hat es nichts zu tun...

Ich glaube - mehr nicht..

Wünsch dir frohe Weihnachten!
:D

Liebe Grüße, Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

Lirie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 340
Registriert: Fr, 03. Jun 2005, 14:15

Sa, 24. Dez 2005, 16:16

Ist es nicht super, dass wir alle von uns sagen können, dass wir an Gott / Allah glauben und es hier noch nicht zu Meinungsverschiedenheiten gekommen ist ?! :wink:
Wir feiern heute Weihnachten, wobei es für mich in erster Linie ein Fest der Liebe und des Friedens ist.
Ich glaube an Gott, glaube dass es einen Gott gibt, der nun einmal in verschiedenen Religionen verschiedene Namen hat und jede Religion oder viel mehr auch jeder Mesnch einen anderen / eigenen Weg hat an ihn zu glauben. Für mich völlig OK , spannend, interessant und bereichernd !
Wer, wie , wo und wann, was betet ist mir dabei eigentlich egal, solange es ehrlich ist und von Herzen kommt.

in diesem Sinne einen freidlichen Gruß von Lirie

@ Lule Hat das was mit den Bektashi im Kosova zu tun ?

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

So, 25. Dez 2005, 11:06

Mirëdita Lirie!

Die Bektashis beruhen auf Alevitischen Wurzeln - das ist weniger Sufitum wie ich ihn verstehe.

Die Aleviten sehen den Nachfolger Mohammeds, Ali im Zentrum ihres Glaubens - sie glauben, dass Gott sich in verschiedenen Stufen entwickelt und dass die sichtbare Gestalt Gottes der Mensch sei.
An die Stelle der Einheit Gottes setzen die Aleviten die Trinität Allah-Ali-Mohammed. Für mich steht die Dreieinigkeit außer Frage.

Der Bektashi Orden, der ja in Albanien und Kosova auch verbreitet ist, geht zwar in gewisser Weise auf den Mystiker Haci Bektash zurück (der auch als Sufimeister gesehen wird), aber eben eher ein alevitischer Sufimeister. Vielleicht wird er als "Sufi"meister gesehen, da er sich mit der mystischen Seite des Alevitentums befasst hat.

Was du geschrieben hast, finde ich sehr schön, dass man eben an Gott glaubt und dass es hier noch zu keiner Meinungsverschiedenheit gekommen ist.
Und ich finde es gerade sehr schwer, zu unterscheiden, was nun Sufitum ist und was nicht. Denn hier begibt man sich schon wieder auf eine Gratwanderung.

Mein Glaube ist der an Gott - als Einheit - und dann kommen meine starken Glaubensüberzeugungen dazu, wie der Versuch, ein guter Mensch zu sein, zu Gott zu beten, zu meditieren, etc pp...

Ich orientiere mich eher an den Sufis, die sich auch lyrisch ausdrücken (Rumi, Ghazzali, Ibn Arabi etc)

Aber an erster und allesumfassender Stelle steht Gott.

Viele liebe Grüße,
Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

So, 25. Dez 2005, 13:01

aha, so ist das? und das solle keine sekte sein? mach die augen auf, schaue herum. die selbst ernannten "shehs", leben wie "der könig in frankreich", weil sie das einfache volk betrügen! aber du bist vielleicht an einen gute Sheik (sheh) (falls es einen gibt) geraten, und der wird dir bestimm sehr bald helfen, dein vermögen zu verwalten. :D
mfg
__
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

So, 25. Dez 2005, 14:47

Belassen wir es doch einfach dabei, ja!
Ich bin an keinen Sheih geraten, werde ich auch nicht.
:wink:
Wünsch dir schöne Feiertage!

Grüße, Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

Benutzeravatar
Shabazz
Member
Beiträge: 42
Registriert: So, 25. Dez 2005, 21:07

So, 25. Dez 2005, 21:36

Ich bin gläubig, aber nicht strenggläubig, weil ich nicht alle Regeln befolgen kann, ich glaube an Allah, das reicht schon um gläubig zu sein.
Bild

qytetare
Member
Beiträge: 57
Registriert: Fr, 16. Dez 2005, 23:48

lule

Mo, 26. Dez 2005, 1:08

Und Jesus ist im Islam ebenso ein Prophet - nur eben nicht Gottes fleischgewordener Sohn.

Kalofsh mirë, Lule[/quote]

find ich mal ne sehr kluge aussage.man merkt auch bei dir das du dich damit befasst und drauskomsst .solche musleme find ich ordnung,die versthen was.viel musleme vergessen namlich das jesus auch gegebenhat.sie mache ihn auf eine art schlecht und sagen den hats nicht gegeben. obwohl er nach dem kuran ja auch ein profet ist.
nagut die christen glauben halt was anderes ,

na¨ürlich haben katholische eine andere meinung. aber ich spreche jetzt nur zu mosleme

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

Re: lule

Mo, 26. Dez 2005, 2:14

qytetare hat geschrieben:
find ich mal ne sehr kluge aussage.man merkt auch bei dir das du dich damit befasst und drauskomsst .solche musleme find ich ordnung,die versthen was.viel musleme vergessen namlich das jesus auch gegebenhat.sie mache ihn auf eine art schlecht und sagen den hats nicht gegeben. obwohl er nach dem kuran ja auch ein profet ist.
nagut die christen glauben halt was anderes ,

na¨ürlich haben katholische eine andere meinung. aber ich spreche jetzt nur zu mosleme
Na ´ja, dass Muslime Jesus verachten... :roll:
Weiss ich nicht so ganz, da Moslems Jesus als ,,Isa" oder Profeti bzw. Hazreti Isa kennen und nicht als Jesus. Ich finde nicht das Isa a.k.a. Jesus irgendwie bei den Muslimen in Vergessenheit geraten ist, da Isa einer der wichtigsten und größten Propheten im Islam gewesen ist und vor der Zeit des Muhamed.

Përshendetje. :wink:

p.s. es heißt Muslime oder Moslems. Und nicht Mosleme bzw. Musleme. :lol:
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“