Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Moderne Kosovarin?

Do, 03. Mär 2016, 13:42

Hi,

wie sieht denn ein heutiges Leben einer Kosovarin in D aus?

Ich sehe sehr viele Mädels in Diskos oder auf der Straße, die sehr modern angezogen sind und sich dementsprechend verhalten. Ich würde sie spontan als "modisches Püppchen" bezeichnen. (ein Hauch von Schlampe :lol: )

Viele studieren und sind, ich muss das offen aussprechen, oft für ein Schäferstündchen bereit.

Sie sind meist zwischen Anfang bis Mitte 20 und scheinen ein rein westeuropäisches Leben zu leben.

Aus meiner Erfahrung heraus, werden sie aber immer noch von zu Hause aus kontrolliert und zeigen dort sicher ein anderes Gesicht.

Was mich interessieren würde, wie sieht deren späterer Lebensweg aus?

Müssen sie überhaupt heiraten?

Wenn ja, lässt sich für sie überhaupt noch einen Albaner finden?

Was mir auch aufgefallen ist, dass viele männliche Albaner, die ich kenne, sich sehr früh verloben und deren Schwestern studieren und ein sehr freizügiges Leben führen, allerdings wahrscheinlich ohne das Mitwissen der Eltern. Etwas paradox. :)

Benutzeravatar
Malsia E Madhe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: Di, 29. Jul 2008, 13:10

Re: Moderne Kosovarin?

Di, 15. Mär 2016, 20:54

So ist nunmal das Leben in Deutschland. Jeder Mensch genießt die Freiheit, so zu leben, wie er will. Ob uns das gefällt, dass sich Kosovarinnen (die Ethnie ist dabei eigentlich egal) freizügig zeigen, kann ihnen gleich sein.

Benutzeravatar
Kuqezijeti
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mo, 11. Apr 2016, 12:34

Re: Moderne Kosovarin?

Mo, 11. Apr 2016, 14:00

Was du schreibst, kann ich bestätigen. Die meisten Kosovaren, die ich kenne, sind mit schweizer Mädels, deutschen Mädels oder noch häufiger mit ganz anderen Nationalitäten zusammen oder verheiratet. Nur wenige sind auch mit einer Kosovarin verheiratet.

Die kosovarischen Mädels kenne ich auch nicht anders. Die genießen ihre Freiheit in vollen Zügen, das ist aber in Priština oder auch in Tirana nicht viel anders. Ich finde, die Mädels machen da noch viel mehr Partyalarm als hier.

Wie deren späterer Lebensweg aussieht? Keine Ahnung! Wahrscheinlich heiraten viele von denen einen Schweizer oder einen Deutschen.

So ich wie ich das mitbekommen habe, wollen die meisten gar keinen Albaner heiraten. Einige haben da wohl andere Vorstellungen. Aber sollen sie doch machen, was sie wollen. Ich mische mich da nicht ein.
Zjarri pa dru, si shtepia pa gru.

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Moderne Kosovarin?

Sa, 16. Apr 2016, 15:07

Kuqezijeti hat geschrieben:Was du schreibst, kann ich bestätigen. Die meisten Kosovaren, die ich kenne, sind mit schweizer Mädels, deutschen Mädels oder noch häufiger mit ganz anderen Nationalitäten zusammen oder verheiratet. Nur wenige sind auch mit einer Kosovarin verheiratet.

Die kosovarischen Mädels kenne ich auch nicht anders. Die genießen ihre Freiheit in vollen Zügen, das ist aber in Priština oder auch in Tirana nicht viel anders. Ich finde, die Mädels machen da noch viel mehr Partyalarm als hier.

Wie deren späterer Lebensweg aussieht? Keine Ahnung! Wahrscheinlich heiraten viele von denen einen Schweizer oder einen Deutschen.

So ich wie ich das mitbekommen habe, wollen die meisten gar keinen Albaner heiraten. Einige haben da wohl andere Vorstellungen. Aber sollen sie doch machen, was sie wollen. Ich mische mich da nicht ein.
Ja wahrscheinlich wird es darauf hinaus laufen. Ich verstehe aber die Eltern nicht ganz. So wie ich mitbekommen habe, wollen die meisten Eltern einen jkosovarischen Partner für ihr Kind. Warum dann diese Freizügigkeit und die Akzeptanz des westlichen Lebenstils ihrer Töchter und Söhne?! Brauchen sich danach nicht zu wundern, wenn die Kinder keinen nationalen Partner wollen.
Deshalb nannte ich das Beispiel paradox. Einerseits muss die Tochter Jungfrau sein, anderseits darf sie sich so verhalten wie ihre westlichen Freundinnen.

Die Frage ist halt wahrscheinlich folgende: Muss die Tochter oder der Sohn bei einem nicht albanischen Freund oder Freundin und späteren Ehemann/Ehefrau mit der Familie brechen oder wird er/sie akzeptiert?

Ich mein, wird heutezutage überhaupt noch erwartet, dass geheiratet wird?

Benutzeravatar
fiji
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 18. Mai 2016, 22:07

Re: Moderne Kosovarin?

Mi, 18. Mai 2016, 22:38

Ich glaube man sollte da etwas differenzieren. Es gibt immer noch, auch in Deutschland/ Schweiz unterschiedliche Arten albanisch zu leben. Es gibt die, die immer noch sehr streng zu ihren Mädchen sind und ihnen kaum etwas erlauben, außer maximal die Albanerdisko (sie sollen ja einen Mann finden) und dann gibt es die etwas moderneren. Aber auch dort gibt es Grenzen. Zumindest kenne ich das so von Freundinnen. Sie dürfen auch mal feiern oder etwas trinken, aber total betrunken sein oder geschweige den nicht nach Hause zu gehen wäre ein Desaster.

Ach und das mit dem Heiraten hat meiner Meinung nach andere Gründe. Es gibt so viele, die einfach so schlechte Erfahrungen mit Albanern und Albanerinnen gemacht haben und daher diese Entscheidung getroffen haben.

Und Genau das ist das Problem der heutigen Jugend. Sie müssen entscheiden welchen Weg sie gehen wollen und jemanden zu treffen, der an den gleichen Punkten der Tradition einen Kompromiss eingeht ist verdammt schwer!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
enis
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 25. Jul 2016, 16:57

Re: Moderne Kosovarin?

Mo, 25. Jul 2016, 17:08

Si eshte vendi, behet kuvendi

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“