Seite 1 von 1

Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: So, 11. Aug 2013, 21:19
von dannilein
Die Frage ist vielleicht etwas komisch, aber ich wills lieber klären. Man weiß ja nie!

Eine Freundin von mir hat bald Geburtstag. Ich kenne sie schon lange und ihre Eltern kennen mich auch. Sie ist Albanerin. Ich möchte zum Geburtstag gerne einen Stern nach ihr benennen. Hab das bei http://www.sternkaufen24.ch gesehen und finde es eine wirklich tolle Idee. Ich glaube, dass sie sich wirklich freuen wird.

Jetzt wollte ich nur wissen, ob aus irgendwelchen kulturellen Gründen etwas dagegen sprechen könnte? Ich hab wirklich keine Ahnung und möchte nur auf Nummer sicher gehen. :oops:

Ich freue mich auf Antworten!

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Di, 20. Aug 2013, 20:29
von Elife
Nö gibt keine Probleme. Albaner mögen Sterne. Gibt sogar Albaner, die nach Sternen benannt sind (Yll, Yllka, Erion) :D Warum dann nicht Sterne nach einer Albanerin benennen? finde ich sehr romantisch! Probleme damit wirds ganz bestimmt nicht geben. Allerdings kenne ich viele so, dass sie Geschenke schätzen, die man anfassen kann (Kette, Parfum, Auto etc.).

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: So, 25. Aug 2013, 19:57
von Alket
Was hast du den für ein Bild dass du aller ernstes auf so eine Frage kommst? :mrgreen:

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Di, 15. Okt 2013, 16:39
von dannilein
Elife hat geschrieben:Auto etc.
hahahaha
Alket hat geschrieben:Was hast du den für ein Bild dass du aller ernstes auf so eine Frage kommst? :mrgreen:
Du keine Ahnung, ich war mal bei ne Japanerin zuhause. Ich dachte die Mutter fängt gleich an zu weinen vor Schock, als ich meine Stäbchen in den Reis gesteckt habe...

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Di, 15. Okt 2013, 18:14
von Alket
:mrgreen:

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Mi, 19. Feb 2014, 20:32
von armando
Hallo,

ich finde diese Idee mit dem Stern gar nicht so gut, weil sie im Endeffekt gar nichts damit anfangen kann. Und ob sie das jetzt so romantisch findet, mag ich auch einmal dahinstellen. Schau doch lieber bei http://www.coolinarium.de/fashion-lifestyle/halsketten/ und schenke ihr eine schöne Halskette. Du wirst sehen, sie wird sich darüber sicherlich mehr freuen wie sie das über einen nach ihr benannten Stern tun würde.

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Mi, 19. Feb 2014, 21:06
von Estra
:-) Die Freundin hatte bald Geburtstag, ist schon passe, aber natürlich kann man für den nächsten Geburtstag auch noch an ein Geschenk denken, aber der Stern hat für mich eindeutig gewonnen gegenüber der Kette ;-)

Re: Stern für Freundin benennen, kulturelle Probleme?

Verfasst: Do, 06. Mär 2014, 12:13
von Koby Phoenix
Naja da wär ich lieber vorsichtig..was ist wenn sie zu einer sternschnuppe wird? Darf sie sich dann ein neuen Stern wünschen? Und dann wird dieser auch zu einer sternschnuppe... dass kann teuer werden. :mrgreen: Aber ich habe eine andere Idee .Kauf ihr ein Grundstück auf den Mond... sind momentan spottbillig. Ohne witz hab gerade ein hektar gekauft.. mal schauen , wer mirin 30 jahren das bessere angebot macht, china russland oder die usa... der stern ist klasse sollte aber ein neuer sein.lass dich nicht über den tisch ziehen