Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Re: Rezepte

Do, 27. Jun 2013, 23:50

Noch amüsanter ist es dass jemand der noch nie eine Pite gemacht hat, versucht mit zu reden. Der Piteteig ist gleich zu setzen mt dem Strudelteig. Ein Blätterteig ist was ganz anders. Blàtterteig wird touriert und ich hab noch nie einr Albanerin getroffen die selber echten Blätterteig herstellt. Zumal echter Blàtterteig "unbrauchbar" ist für die Pite Herstellung

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Re: Rezepte

Fr, 28. Jun 2013, 8:17

Wie gesagt Blätterteig wird touriert und Piteteig nicht. Sag mal deiner Mutter sie soll Pite mit Blätterteig machen, die wird gleich ihre Papuqe zücken

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Rezepte

Fr, 28. Jun 2013, 8:53

Danke klesh! :D
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4355
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Rezepte

Fr, 28. Jun 2013, 10:01

Alket hat geschrieben:Wisst ihr was, machens wir einfach, wenn ihr das nächste mal Pite macht, dann schneidet ein stück ab und macht aus dem winkel ein Foto und stellt es hier rein, ich werde das auch tun, daaaaaaaaaaaaan wollen wir doch mal schaun, ich werde auf eure fotos warten!
:D du wirst auch selber Pite machen und dann das Foto hier reinposten?? Da bin ich aber auch gespannt 8)

Ich schliesse mich auch den Ladies an, wenn man Pite mit Blätterteig macht, wird es geschmacklich eher wie Byrek und rein von der Herstellung her ist Piteteig wie Strudelteig, der mit diesen ausgedehnten/ausgewallten ca. 8 Goglat die man für eine Lage braucht wird ein Tepsi belegt und dann die Füllung und wieder diese ca. 8 Lagen mit den ausgedehnten/ausgewallten Goglat usw. dazwischen immer noch die geschmolzene Butter träufeln oder einschmieren je nach Wunsch.
Ich habe beides schon gemacht,(also den Blätterteig gekauft, der gibt nämlich viel mehr Arbeit)und wie gesagt es ist nicht das gleiche, das eine eher wie Byrek und das andere halt Pite. :wink:

Benutzeravatar
Sommer87
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 26. Jun 2013, 18:56

Re: Rezepte

Fr, 28. Jun 2013, 12:21

Also ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen pite aus blätterteig zu machen.. der würde ja extrem schnell zerfallen und die füllung würde nicht halten.. kenne die verwendung von blätterteig hauptsächlich nur aus der türkischen küche und da wird sie meist für süßspeisen genommen und ich finde das passt dann auch :)

ich84
Member
Beiträge: 63
Registriert: Sa, 29. Jun 2013, 16:02

Re: Rezepte

So, 30. Jun 2013, 10:12

Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen und falls die Rezepte schon dabei sind- ignoriert meinen Beitrag :-)

Aus einer Grundlage macht man eine Vor-und Hauptspeise. Dazu Brot, Turshi, frischer Salat...


Hühnersuppe mit Joghurt

Hühnchenteile
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Vegeta
Roter Paprika
Öl
Naturjoghurt
Mehl

Man koche die Hühnchenteile, würze mit Salz, Pfeffer, Vegeta, Knoblauch nach Geschmack.
Wenn die Brühe fertig ist, gießt einen Teil ab (für die Hauptspeise) und nehmt die Hähnchenteile heraus. Den Rest auf leise Flamme stellen und langsam aufkochen. Den Joghurt mit dem Mehl vermischen und langsam in die Brühe einrühren. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen, roten Paprika kurz mit anbraten und in die Suppe einrühren. Einmal aufkochen lassen und servieren.



Qervish:

2 Gläser Maismehl
Restliche Brühe (Verhältnis muss mind. 1:4 sein, also 1 Teil Maismehl, 4 Teile Brühe)
Hähnchenteile
Roter Paprika
Öl

Das Maismehl kurz in der heißen Pfanne anbräunen lassen (ohne Öl!!), in eine Tepsi geben.
Brühe darüber geben, verrühren. Konsistenz sollte sehr flüssig sein.
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Paprika kurz mit anbraten und in das Mehl-Brühe-Gemisch geben. Die Hähnchenteile entweder mit in die Tepsi geben oder getrennt würzen und in den Backofen schieben. (siehe auch Joghurt-Hähnchen Rezept)
Backen bis das Mehl aufquillt.


Joghurt Hähnchen

Naturjoghurt
Knoblauch
Mehl

Die fertigen Hähnchenteile mit einem Mehl-Joghurt-Knoblauch-Gemisch übergießen und im Backofen kurz angrillen

Die Rezepte sind (wie immer im Kosovo) nicht in Stein gemeißelt und eine "Versuch-macht-klug" Angelegenheit ;-)

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Re: Rezepte

Di, 02. Jul 2013, 13:41

Byrek wird je nach Region anders gemacht und schmeckt einfach lecker. Wer hat "lakror" me qepë dhe domate prej Korçe probiert?
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Re: Rezepte

Di, 02. Jul 2013, 16:02

bei uns sagen wir zwar Laknur :mrgreen: aber laut Tante Gugel ist es dasselbe.
Meine Region macht ihn mit Tomaten und Spec - scharfe machen ihn noch würziger - eine andere Version ist mit Zwiebeln, etwas Tomaten mit kleingeschnittener Leber
Bild
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
K.A.

ich84
Member
Beiträge: 63
Registriert: Sa, 29. Jun 2013, 16:02

Bestimmtes Rezept gesucht

So, 28. Jul 2013, 8:41

Leute,

ich suche ein ganz bestimmtes Rezept - leider vergesse ich immer wieder den Namen :oops: des Gerichts.

Irgendwas ... me maze

Und zwar ist es eine Art Maisbrei mit Maze und wird wohl im Backofen zubereitet.
Das letzte Mal hab ich´s im Kruja-Restaurant bei Prizren gegessen.

Da wird es in einer feuerfesten Form, sehr heiß serviert. Ist sehr gelb und schmeckt cremig/buttrig und hat die Konsistenz eines lockeren Breis.

Ich hab schon alle hier gefragt aber keiner kennt das. Sie erzählen mir ständig was von gebackenem Maze mit Butter aber das ist was anderes.

Ich würde das sehr gerne nachkochen, weil mein Sohn immer danach fragt.
Kennt jemand das Rezept?

Danke!!!

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

So, 28. Jul 2013, 9:29

Das ist so eine Art albanische Polenta mit Öl - auch Kacamak genannt.
Ist nicht meines, darum habe ich das Rezept beiseite geschoben :wink:
Bild
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
K.A.

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

So, 28. Jul 2013, 9:31

Kacamak kenne ich, aber nicht so wie oben beschrieben....
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

ich84
Member
Beiträge: 63
Registriert: Sa, 29. Jun 2013, 16:02

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

So, 28. Jul 2013, 10:29

@shqiptare:
Danke!!!!
Du hast recht, es ist wohl Kacamak, aber die Rezepte finde ich nur auf Serbisch/Montenegrinisch.
Weißt du, wo es ein albanisches Rezept gibt?

Wenn nicht, egal, ich koche es auf jeden Fall heute mal nach

http://domacirecepti.net/kacamak/

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

So, 28. Jul 2013, 10:49

Leider nein, wie gesagt, ich mag es nicht 8) obwohl er in meiner Region ziemlich beliebt ist.
Vielleicht kommt Egnatia dazu, sie kennt vielleicht das Gericht unter einem anderen - richtigen :mrgreen: - Namen

In der Zwischenzeit schau bei you tube nach - dort kannst Du wenigstens sehen, wie er werden soll :mrgreen:
Bild
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
K.A.

lauragjata
Member
Beiträge: 52
Registriert: Fr, 19. Jul 2013, 11:37

Fli Zubereitung

Di, 06. Aug 2013, 11:32

Hey Leute,

Kann mir jemand der genaue Ablauf der Fli-Zubereitung erklären?
Wie macht ihr das mit der Backofenhitze? Nur Oberhitze oder Ober- Unterhitze?
Wielange lässt ihr die Fli im Backofen?
Wielange braucht ihr bis die Fli fertig ist?

Vielen Dank für eure Hilfe :)
Te kam shpirt te kam xhan

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Re: Fli Zubereitung

Di, 06. Aug 2013, 12:00

Bild
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
K.A.

Benutzeravatar
dannilein
Member
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 01. Jul 2013, 14:15

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

So, 11. Aug 2013, 1:14

oh ja, das rezept hätte ich auch total gerne!

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

Mi, 14. Aug 2013, 20:27

Das Rezept ist es hier: http://www.gutekueche.at/rezepte/2997/polenta.html

Es heißt je nach Region "Kaçamak" oder "Polenta" und in Südalbanien sagt man "Mëmëligë me miell misri " oder "Harapash (arapash) me miell misri ".
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

Do, 15. Aug 2013, 16:36

Meint sie wohl nicht eher Leqinik? oder Perpeq me Maz?
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

Do, 15. Aug 2013, 18:24

Perpeq ist das lieblingsgericht meines mannes
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Bestimmtes Rezept gesucht

Mi, 16. Okt 2013, 9:34

Wer von euch fleissigen User/in hat denn Baklav, Tomeleoriz und Halm zu bereitet für das Fest des Bajrams...?
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“