Leayla
Member
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 15. Mär 2004, 13:01

Fragen über Fragen...

Mo, 15. Mär 2004, 13:08

Hallo,ich bin neu hier und hätte da ein paar Fragen wegen der Albanischen Mentalität.
Also ich bin seit ein paar Monaten mit einem Albaner zusammen.Und Anfangs war ich etwas skeptisch-Aber er behandelt mich wirklich sehr gut und sagt,dass er mich über alles liebt seit unserem TreffenIch fühle zwar genauso aber will noch etwas abwarten.Kann Meint er es wirklich Ernst?Wie sind so die Albanischen Männer?Ich hab schon viel gehört,dass sie viel Fremd gehen und so.
Danke euch für eure Antworten!
Gruß Leayla

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 21:37

Di, 16. Mär 2004, 12:09

hey du! ich denke nicht, dass man da so verallgemeinern sollte. es gibt genauso gut deutsche oder franzosen, die fremdgehen. die erfahrungen, die ich bis jetzt mit albanern gemacht habe, waren geteilt. meiner meinung nach sind sie teilweise sehr euphorisch, so wie viele andere auch. wie lang kennt ihr euch denn schon? man muss ja schon differenziert an solche sachen rangehen. das wort liebe wird ja sehr schnell in den mund genommen. :?
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Leayla
Member
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 15. Mär 2004, 13:01

Di, 16. Mär 2004, 13:18

Hallo Fabienne,du hast schon Recht,man sollte es nicht so verallgemeinern.Aber ich hab halt schon vieles Negative gehört.Wir sind jetzt fast 4 Monate zusammen.Ich kenne schon seine Familie und er spricht von heiraten.Das macht mir echt alles etwas Angst.Er hat schon nach 2 Tagen gesagt,dass er mich liebt und jetzt sagt er,dass wenn ich Schluß mache er nicht mehr leben will.
Meinst du es ist nur eine Masche?
Hast du auch einen albanisvhen Freund?Sind sie alle so stürmisch?
Ich danke dir im voraus für deine Antworten!

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1798
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 22:55

Di, 16. Mär 2004, 18:08

Hallo

Es ist glaube ich schon so, dass albanische Männer sich schnell mit den Gefühlen klar sind. Sie drängen öfters. Doch wenn man sie enttäuscht, dann sind sie stur, und wollen nichts von der anderen Person mehr hören.

Das ist keine Drohung, aber ich kann aus meiner Erfahrung und Erfahrung anderer sagen, dass die Albaner sich schnell mit einer Frau klar sind, und keine andere mehr sehen wollen. Aber auch hier, kann man nicht allgemeinern, es ist von Person zu Person anders.

BYE

Leayla
Member
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 15. Mär 2004, 13:01

Mi, 17. Mär 2004, 11:56

Danke dir Baton84 für deine Hilfe.Ich versteh schon,was du meinst.
Dann wollte ich noch fragen ob mir jemand helfen kann,und Albanische Liebesgedichte mit Überstezung hat.Mein Freund würde sich sicher freuen,wenn ich ein Gedicht auf Albanisch schreibe.
Danke im Voraus...

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 21:37

Mi, 17. Mär 2004, 13:23

hey.. ja also.. hm. wie soll ich das sagen. albaner sind ja nunma südländer. und ich weiß nich, entweder man kommt mit ihnen gut klar oder nich. ich selbst hatte auch immer das problem, dass ich zuviel geglaubt und vertrauen geschenkt hab. mein freund is auch albaner und ich hab viele albanische freunde, die aber alle sehr verschieden sind. jedoch stimmt das, was man über sie hört, nicht grundsätzlich. das sind halt die altbekannten vorurteile. aber stürmisch sind sie schon. hehe. das stimmt. wobei man da auch differenzieren muss. bei mir ist das jedoch mit beziehung/heirat und so eher umgekehrt. deswegen ist dieses thema hochzeit bei uns nur aufm tisch, weil ich ihn heiraten will, damit er papiere bekommt und wir zusammensein können ohne die angst, dass der staat ihn zurückschickt. :roll: mein liebstes thema.. der staat. :wink: so aus meiner sicht würd ich trotzdem noch vorsichtig sein, von wegen heirat. 4 monate ist ja noch nich soooooo lang. will er denn unbedingt heiraten oder is das nur so ne planung,die in frage kommt?
mit den gedichten kann ich dir leider nicht weiterhelfen.. ich bin selbst anfänger bei dem erlernen dieser nicht gerade einfachen sprache. :wink: aber wir hatten schon irgendwo einen beitrag, in dem es um gedichte und liebe und so ging.. musst mal die foren durchschaun. :)
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Leayla
Member
Beiträge: 27
Registriert: Mo, 15. Mär 2004, 13:01

Mi, 17. Mär 2004, 14:33

Danke für die Infos.Ach ich weiß selber nicht,wie ich damit umgehen soll.Es ist nicht so,dass er unbedingt jetzt sofort heiraten will,er meint in ein paar Jahren.Das ist ja auch ok so.Nur macht es mir halt Angst,dass er schon nach so kurzer Zeit davon spricht...
Aber ich hoffe du kannst mir mehr über deine ERfahrungen berichten.
Wonst du in der Schweiz fabienne?
Und dass die anderen schöne Gedichte für mich haben.
Danke,Bye.

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 21:37

Mi, 17. Mär 2004, 20:02

nee, ich wohn in hamburg. und du? meine erfahrungen. hehe. hier gibts einige die sich da weitaus besser auskennen. hast du schon das erste topic von diesem forum gelesen? das mit der frage nach der beziehung zwischen kosovaren und deutscher? vielleicht bringt dir das ja was. machs gut.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
FENICE
Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 17. Jul 2004, 21:49

Mi, 08. Sep 2004, 15:20

hallo

ich hoffe ihr könnt mir auch helfen bin auch seit 4 monaten mit einem albaner zusammen er lebt mit seiner familie in österreich und sie haben ein dauervisum

naja er redet auch von heiraten und hat auch am 2ten tag schon damit angefangen zu mir zu sagen ddas er mi liebt

ich habe ihm einen vorschlag gemacht das wir uns bei unserem 6 monats jubiläum verloben und dann wenn wir ein jahr zusammen sind heiraten

das geht ihm zu langsam sagt er

er mag nicht unnötig zeit verschwenden weil wenn das mit uns mal nimma klappt war er umsonst mit mir zusammen

ich weiß nicht was i da noch sagen oder denken soll i hab einfach nur angst
angst davor das i ihm verlier weil i ihn doch lieb und andererseids angst davor das i meine familie verlier weil normal lässt man sich zeit bevor man heiratet und nimmt nicht die katze im sack

ich hab einfach nur angst und mri gehts alles andere als gut bitte helft mir und gebt mir tips i versteh garnixmehr

er mag so früh wie möglich heiraten weil er sagt das die liebe dann intensiver is und es besser wird das er bei mir wohnt etc

aber ich hab auch angst davor das i das sparschweindl spil und alles machen muss und naja maaaaaaaaa einfach panik und horror


ich hoffe ihr meldet euch bald

lg fenice
HIDE ON THE PLAIN SIDE

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 21:37

Mi, 08. Sep 2004, 15:53

ehrlich gesagt, wenn er so drauf drängt dich zu heiraten, würd ichs erstmal lassen. deine idee mit dem jubiläum und so war doch gut. ich denke,das ist ein sehr zuvorkommendes angebot. und wenn er dich liebt, wird er dich nicht wegen der "wartezeit" auf die heirat verlassen.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
FENICE
Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 17. Jul 2004, 21:49

Do, 09. Sep 2004, 1:11

hmm danke fabienne aber es is ja nicht nur er sondern auch sein vater der es nicht so gerne sieht das er mit mir probiert eine beziehung zu haben ohne heirat

es is voll schwer

mein freund sagt immer es wäre was anderes wenn er nicht mit seiner familie hier in österreich wäre sondern allein dann würd es einfacher gehn

ich versteh echt sovieles nicht er hat auch wenig zeit für mich weil er die meiste zeit zu hause bei seinem vater sein muss ich weiß nicht sein dad hat voll die panik das ihm egal bei was etwas passieren könnte aber naja das is wieder ein anderes kapitel ich probiere viel zu verstehn und mir is klar nachdem er der älteste sohn is das er acuh viel verantwortung zu tragen hat

aber manchmal wird das auch übertrieben für meinen geschmack

ich hoffe nur das es bald mal klappt mit dem ganzen stress echt macht mir echt zu schaffen und ich weiß echt nicht mit wem ich darüber reden kann

das lustige is ja das dieses forum so ne art "gebrauchsanweisung" für albaner is :lol: natürlich nur lieb gemeint aber ohne das ich hier nicht nachlesen könnte würde ich total anstehn

lg an euch fenice
HIDE ON THE PLAIN SIDE

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 21:37

Do, 09. Sep 2004, 7:57

hm. das ist natürlich echt kompliziert. is er denn albaner oder kosovo albaner oder woher kommt er, wenn ich das nich überlesen hab?!
kannst du denn nich versuchen, seinem vater deinen standpunkt zu erklären? du kennst doch seinen vater,oder? :)
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
FENICE
Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 17. Jul 2004, 21:49

Do, 09. Sep 2004, 23:52

ja er is kosovo albaner und i kenn seinen vater aber i bin mit seinem vater meist nicht einer meinung

ich weiß nicht wie i sagen soll ich glaub er verträgt es nicht das ich meine eigene meinung habe deswegen naja hab i seinen vater eher nit so gern

heut hat mir mein freund gesagt das er des mit der hochzeit nochmal überlegn muss weil er mag mich nicht dazu zwingen und er hat mitbekommen das i angst habe

ich kenn mi ganimma aus leider

ich lieb ihn schon aber meist sind wir anderer meinung und nachdem er auf seinen vater sehr oft hört bringt es mich oft zur verzweiflung
ich habe seinem vater den standpunkt erklärt er bleibt aber trotzdem auf seiner meinung sitzen das mein freund erst dann bei mir schlafen oder wohnen darf wenn er mit mir verheiratet is

aber i nimm sicher nit einfach so nen mann den i für mi zwenig kenn

lg hoffe man hört sich wieder fenice
HIDE ON THE PLAIN SIDE

Benutzeravatar
passionfruit
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 02. Jul 2004, 2:34

salut

Fr, 10. Sep 2004, 12:10

hallöchen auch,
also ich kann von meiner unmittelbaren erfahrung sprechen: habe einen verwandten, auch albaner natürlich, der mit einer deutschen frau zusammen ist. und die beiden werden demnächst heiraten. bei den beiden ist es liebe und ich kenne diesen albaner so gut, dass ich sagen kann, er würde dieser frau nicht fremd gehen.
eine garantie gibt es im leben nie - weder bei albanern noch sonst einer anderen nationalität.

und sicherlich gibt es auch albaner, die nicht ganz kosher sind, aber vereinzelt findet man glanzlichter :)

ich würde das nicht von der nationalität abhängig machen, sondern von ihm als menschen.

hat er dich denn schon einmal mit nach hause genommen, kennst du seine familie?

Benutzeravatar
Jutta
Moderator
Moderator
Beiträge: 462
Registriert: Mi, 19. Mai 2004, 12:12

Fr, 10. Sep 2004, 12:16

ich lieb ihn schon aber meist sind wir anderer meinung und nachdem er auf seinen vater sehr oft hört bringt es mich oft zur verzweiflung
ich habe seinem vater den standpunkt erklärt er bleibt aber trotzdem auf seiner meinung sitzen das mein freund erst dann bei mir schlafen oder wohnen darf wenn er mit mir verheiratet is






ich denke, das er da eine andere moralvorstellungen vertritt.
das war bei uns früher doch auch so, zwei ohne trauschein zusammen wohnen, war undenkbar.
wenn dein freund so auf seinen vater hört und selbst den wunsch hat mit dir zusammen zu sein - verstehe ich schon warum er mit dem heiraten druck macht.
dann hat er beides dich, die er liebt ! und seinen vater beruhigt.
aber wenn du kein ja dazu hast lass dich nicht drängen, wenn er dich liebt, wartet er auch noch !

liebe grüsse jutta
''love is not just a feeling,is also a sacrifice''

Benutzeravatar
passionfruit
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 02. Jul 2004, 2:34

Fr, 10. Sep 2004, 12:20

an fenice,
klingt alles etwas kompliziert, aber es ist schon so, dass die aus dem kosovo schon recht schnell heiraten, wenn sie sich einer person sicher sind. dein freund hat doch einen sicheren status in österreich, oder?
die these, dass er dich wegen der papiere heiraten wollen würde, wäre dann nämlich revidiert.

dass mit seinem vater ist auch eine sache. bei euch beiden prallen da wohl zwei kulturen aufeinander. ich kann beide seiten verstehen, weil ich in beiden aufgewachsen bin.
wenn es dir wirklich ernst mit ihm ernst ist, solltest du die art des vaters akzeptieren. einen alten baum kann man nicht verpflanzen und auch wenn es für dich seltsam klingen mag: akzeptiere und respektiere den vater wie er ist und es wird auch für euch einfacher.
ich persönlich habe da ein ganz einfacher mittel - tief durchatmen und irgendwo anders später dampf ablassen :)
wie gesagt, ich bin in einer art doppelkultur (deutsch /kosovo-albanisch) aufgewachsen und haben irgendwann gelernt, einen kompromiss für mich zu finden.

jedenfalls solltest du deinem freund in aller ruhe erklären, dass du dich noch nicht zu einer ehe bereit fühlst. das ändert ja nichts an deinen gefühlen. ich finde schon, dass er auch zungänglicher werden sollte. zwingen kann dieser mensch dich schließlich nicht.


eine ehe ist schließlich kein kindergarten, sondern - so sollte es zumindest sein - ein bund für's leben.
du solltest ihn daher nach seinen lebenszielen und der zukünftigen lebensweise und seinen vorstellungen befragen.
und dann gegenfalls mit deinen vergleichen...hoffen wir, dass du einen konsens finden kannst...

lieben gruß

Benutzeravatar
FENICE
Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 17. Jul 2004, 21:49

Sa, 11. Sep 2004, 14:02

danke für eure zahlreichen antworten hmmmm ich muss eher sagen das mehrere kulturen zusammentreffn ich leben zwar in österreich aber naja hab noch etwas italienisches blut abbekommen was man leider an meinem temperament bemerkt

seine familie hab ich gleich in der ersten woche kennengelernt

er darf hin und wieder bei mir schlafen ja seine mutter hat nichts dagegen aber sein vater ich probiere ihn z respektieren aber es fällt mir vieles nicht leicht mir kommt es oft vor als ob ich ne massenbeziehung führe d.h. wenn ich mit meinem freund zusammen sein will

es ist sehr schwer ich mein auch wenn ich ihn heiraten will mag ich weiter leben und meine freunde und bekannten aber nicht aufgebn hmm

die lage in der ich zur zeit bin is nicht gerade rosig ich liebe ihn schon aber heiraten is für mich etwas sehr wichtiges und ich kenne ihn dafür zuwenig ich weiß nicht ob es gut geht

hmm zeit lassen muss er mir das steht fest meine eltern sind alles andere als begeistert davon sie haben zwas nit unbedingt was dagegen das ich heirate aber sie wollen nicht das ich ihn heirate sie haben noch nen haufen vorurteile

wünsche euch noch ein schönes weekend vielleicht meldet ihr euch ja

danke lg fenice
HIDE ON THE PLAIN SIDE

Benutzeravatar
Jutta
Moderator
Moderator
Beiträge: 462
Registriert: Mi, 19. Mai 2004, 12:12

Sa, 11. Sep 2004, 15:27

er darf hin und wieder bei mir schlafen ja seine mutter hat nichts dagegen aber sein vater ich probiere ihn z respektieren aber es fällt mir vieles nicht leicht mir kommt es oft vor als ob ich ne massenbeziehung führe d.h. wenn ich mit meinem freund zusammen sein will

fenice, ich glaub da musst du dir von anfang an im klaren sein.
du heiratest die ganze familie mit.
unsere tochter ist zur zeit in kanada bei ihrem freund, und wenn wir telefonieren sagt sie : "die bude ist immer gerammelt voll" es gibt selten augenblicke wo sie allein sind.
aber ich denke, es ist wichtig - für sie eine entscheidung zu treffen - will sie das für ihr leben!

So musst auch du dir klar werden ob du in einer massenbeziehung glücklich werden kannst. ich weiss es ist nicht leicht, wenn man verliebt ist, aber wenn das alles deinem naturell nicht entspricht, kannst du gar nicht auf dauer glücklich werden.



aber sie wollen nicht das ich ihn heirate sie haben noch nen haufen vorurteile

das wird das kleinere problem von allen sein, wenn sie dich lieben werden sie ihn auch nicht auf dauer ablehnen.
vor allem denke ich, wird sich seine massenbeziehung :wink: auch auf deine eltern ausdehnen. bei so viel liebe, wird man einfach überrollt. :)


ich wünsch dir alles liebe Jutta
''love is not just a feeling,is also a sacrifice''

Schatzilein
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 143
Registriert: Di, 15. Jun 2010, 15:55

So, 08. Aug 2010, 13:55

Also,ich kann auch nur aus eigener Erfahrung sprechen,also bitte nicht verallgemeinern...
Den ersten Kontakt mit einem Albaner hatte ich in ner Disco,die volle dumme Anmache und hinerher habe ich erfahren dass er auch noch verheiratet ist...so was gibt es auch.

Den zweiten Kontakt hatte ich mit meinem Zukünftigen,also wir stehen kurz vor der Heirat im Kosovo,und der war ganz anders.Er hat mich 10 mal gefragt ob ich mit ihm was trinken möchte und ihn kennenlernen will..und ich habe ihn auch erst vor den Kopf gestoßen und gesagt:neeee,schon wieder ein Albaner,weil ich ja vorher schlechte Erfahrungen gemacht hatte.
Naja,bei uns hat es echt gefunkt und wir lieben uns.Er sagt immer wenn ich nicht sein Glück wäre und klar auch umgekehrt,würden wir die Strapazen nicht auf uns nehmen.Er ist sehr stolz...Zum Beispiel waren wir zusammen tanzen und wildfremde Männer haben mir Feuer gegeben oder einfach ein paar Worte mit mir gewechselt.Das sieht er kritisch,nach seiner Auffassung gehört es sich nicht dass mich fremde Männer anquatschen obwohl er dabei ist.Er wiederum würde das nie machen und auch nie eine albanische Frau ansprechen wenn er wüßte das sie vergeben ist.Albaner sind temperementvoll und er kennt seine Landsleute und akzeptiert das und möchte keinen Ärger...
Mit bekannten Männer kann ich sehr wohl ohne Stress reden oder auch zu uns heim einladen...auch war ich schon mit Freundinnen alleine weg.
Man darf aber nicht vergessen dass mein Mann schon im Ausland war und dort andere Sitten kennengelernt hat und daher sehr offen ist.Er spricht mir die gleichen Rechte zu wie sich selber.Sonst hätte es wahrscheinlich auch nicht geklappt mit uns.Es kommt also schon darauf an wo er aufgewachsen ist...
Allgemein denke ich dass man jeden Mensch erst mal ne Chance geben sollte und dann einfach auf sein Bauchgefühl hören sollte...damit bin ich immer am Besten gefahren...

Kasiunia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 561
Registriert: Mo, 06. Feb 2006, 18:26

So, 08. Aug 2010, 15:02

........................
Zuletzt geändert von Kasiunia am Mi, 13. Mär 2013, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“