Benutzeravatar
Tafile
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Mi, 10. Okt 2007, 16:58

Mi, 17. Okt 2007, 18:15

clari hat geschrieben:hahaha...
ja bloß nichts gegen deutsche frauen hier sonst hole ich mein messer raus :lol:
LOL und ich hol meinen grossen Bruder hahhahahhahaaa



wenn ich einen hätte......lol :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
ladyflorijana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 585
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 20:39

Do, 18. Okt 2007, 16:36

Man könnte diese letzten Beiträge in den Spam Thread verschieben. Wo bitte ist das Thema!!!!
Würde mich viel lieber interessieren, wie ihr darüber denkt von wegen Sex vor der Ehe und keine Ehe probleme zwischen Albaner und Deutsche, Österreicherinnen usw.

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Do, 18. Okt 2007, 17:24

ladyflorijana hat geschrieben:Man könnte diese letzten Beiträge in den Spam Thread verschieben. Wo bitte ist das Thema!!!!
Würde mich viel lieber interessieren, wie ihr darüber denkt von wegen Sex vor der Ehe und keine Ehe probleme zwischen Albaner und Deutsche, Österreicherinnen usw.
spam - haben wir nicht mehr

eigentliche thema - wurde soooooooooooooooo oft schon auseinander genommen :roll:

Berat
Member
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 20:46

Fr, 19. Okt 2007, 0:21

Lars hat einen jetzt einen Grossauftrag... :o

Benutzeravatar
tanja69
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 02. Mai 2007, 19:29

Sa, 20. Okt 2007, 19:21

http://www.aviva-berlin.de/aviva/conten ... p?id=19755

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 21,00.html

Im Islam wird eine frühe Verheiratung von Mädchen für sehr günstig erachtet. Das Mindestalter für Mädchen ist nach den Bestimmungen der Rechtschulen neun Jahre, wobei sich die Rechtschulen an der Ehe Mohammeds mit Aischa orientieren, die vollzogen worden sein soll, als Aischa neun Jahre alt war. Die Verheiratung eines sehr jungen Mädchens mit einem wesentlich älteren Mann gilt daher in traditionellen islamischen Gesellschaften - da dem Vorbild Mohammeds folgend - bis heute kaum als anstößig. Für Jungen wird von den Rechtsschulen ein Mindestheiratsalter von 12 bis 15 Jahren angesetzt. Viele islamische Staaten haben Verordnungen erlassen, die ein höheres Heiratsalter vorschreiben, was aber nur bedingt erfolgreich ist, da eine Orientierung am Vorbild Mohammeds, der nach der Vorstellung der Muslime als der beste aller Menschen gilt, bis heute weit verbreitet ist. Allerdings muss die Frau nicht jünger als der Mann sein. So heiratete Mohammed einst die wesentlich ältere Chadidscha.

Obwohl Zwangsverheiratung durchaus auch Männer betreffen kann, sind es doch weit überwiegend Mädchen und Frauen, die darunter zu leiden haben. Denn zwangsverheiratet wird gerade in jenen Ländern, in denen Frauen im Bezug auf Bildung und Durchsetzung ihrer Rechte schwer benachteiligt sind. Wenn Frauen sich weigern, die für sie bestimmte Heirat einzugehen, sind sie Repressionen durch eigene Familienmitglieder ausgesetzt, die von Beschimpfungen und Drohungen über Prügel bis hin zum Ehrenmord reichen. Zudem bringt eine erzwungene Ehe die ständige Furcht vor sexueller Gewalt und ungewollten Schwangerschaften mit sich.

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF betont, dass Zwangsehen nur in einem patriarchalischen Umfeld, das Mädchen und Frauen benachteiligt und diskriminiert, möglich seien. Die Religion übernimmt in diesen Gesellschaften oft eine Funktion, die bestehende Traditionen legitimiert. Dementsprechend werden Tradition und Kultur viel eher als Religion zur Begründung herangezogen. Häufig spielt auch die Herkunft eine Rolle, da innerhalb der Dorfgemeinschaft geheiratet werden muss. Ein anderer Grund ist die Jungfräulichkeit vor der Ehe, die als so hoher Wert angesehen wird, dass die Mädchen möglichst früh verheiratet werden, um diese Jungfräulichkeit zu gewährleisten. Vor allem, wenn ein Mädchen auf die „schiefe Bahn“ abzurutschen droht, wird die Heirat als Disziplinierungsmaßnahme eingesetzt. Der Faktor „Armut" (meist einhergehend mit einem Mangel an Bildung) ist als Grund ebenfalls nicht zu übersehen: In armen Familien kommt es häufiger zu frühen Ehen und zu Zwangsheirat, weil der für Mädchen zu entrichtende „Brautpreis“ umso niedriger ausfällt, je jünger das Mädchen ist. Auch hat die Familie dann eine Person weniger zu versorgen. Manchmal wird die Zwangsverheiratung auch als Mittel zu Migrationszwecken gesehen, um zum Beispiel mit der Ehe die Möglichkeit der Einreise nach Deutschland zu erlangen, oder wenn auf diese Weise ein Aufenthaltsstatus gesichert werden kann.

NO COMMENT!!!!
SCHAU MIR IN DIE AUGEN;UND ICH SAGE DIR WIE UND WER DU BIST!!!!

Benutzeravatar
Tafile
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Mi, 10. Okt 2007, 16:58

Sa, 20. Okt 2007, 19:29

schön das du mal im Politikforum nachgeschaut hast.

Aber sogar die , die du versuchst ständig madig zu machen , leben nicht alle mehr im 18.Jahrhundert!Paar seltene Exemplare gibts zwar noch,das geb ich zu,aber es werden nicht alle Mädchen/Frauen zwangsverheiratet.Wie schlimm das doch ist wenn man einen tragischen Fall nimmt, das Leid einer einzelnen Person um daraus auf alle Albaner zu deuten.

“Zwangsheirat hat nichts mit dem Islam zu tun”

denn in Indien wird Zwangsheirat auch praktiziert, auch bei den Hindus, nicht nur bei den Moslems.

Tung
Zuletzt geändert von Tafile am Sa, 20. Okt 2007, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Manche Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Benutzeravatar
Tafile
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Mi, 10. Okt 2007, 16:58

Sa, 20. Okt 2007, 19:50

ausserdem weichst du vom eigentlichen Thema ab.

Tung
Manche Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Benutzeravatar
fetah
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 313
Registriert: Fr, 19. Jan 2007, 14:27

Sa, 20. Okt 2007, 20:00

Shpendi1984 hat geschrieben:Ich versteh nicht, warum unsere Kinder nicht Sex haben können. Wenn es soweit ist, dann kann doch meine Tochter oder mein Sohn Sex haben. Wo soll da ein Problem sein? Ich finde Sex ist doch wichtig für das Leben und für die Sozialisation. Das einzige was wichtig ist, dass Kinder lernen damit umzugehen ohne jetzt zu übertreiben. es ist ganz wichtig, dass man die Kinder aufklärt und ihnen es klar macht das Sex kein Spiel ist, sonder dass man die Partnerwahl sehr gut durch den Kopf gehen muss bevor man mit jemanden ins Bett geht. Ich finde diese Prüderei nicht mehr in Ordnung, denn Sex gehört zum Leben dazu.
tung Shpendi

genau meine Meinung!
Zürich ist die schönste Stadt und ich lebe da.

k princess
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 168
Registriert: Do, 27. Apr 2006, 23:23

Sa, 20. Okt 2007, 23:54

Wie schlimm das doch ist wenn man einen tragischen Fall nimmt, das Leid einer einzelnen Person um daraus auf alle Albaner zu deuten.

“Zwangsheirat hat nichts mit dem Islam zu tun”

"Te lumt goja"

Dier muss man nichts mehr versuchen zu erkären oder zu beweisen weil es sich NICHT LOHNT...!
Krieg erst mal dein leben im griff und greif dan andere an...villeicht fühlst du dich besser wenn du andere schlecht darstellen lassen kannst... mit dem was vor 200 jahren war!
Wir komme hier nicht weiter wenn wir versuchen uns vorzuwerfen was früher war...nur weiss ich das das nicht mehr so ist!

Ich selber lebe für die zukunft und verschwende nicht mein leben mich in in sachen einzumischen die mich nichts angehen und ich nicht ändern kann..

Benutzeravatar
tanja69
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 02. Mai 2007, 19:29

So, 21. Okt 2007, 9:32

wäre wirklich blöd wenn alle menschen gleich sein würden, aber bleibt mal bei der realität
und wahrheit tut eben weh
k princess keine sorge um mich das ich mein leben in denn griff bekommen habe,ohne meinen exfreund habe ich jetzt mein leben im griff daher verabschiede ich mich hier,bin für 1 woche in meiner neuen wohnung in italien am meer,sonne geniessen.
man kann keine menschen ändern,ändern kann sich nur jeder selbst
SCHAU MIR IN DIE AUGEN;UND ICH SAGE DIR WIE UND WER DU BIST!!!!

Benutzeravatar
Tafile
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Mi, 10. Okt 2007, 16:58

So, 21. Okt 2007, 10:05

tanja69 hat geschrieben: und wahrheit tut eben weh

man kann keine menschen ändern,ändern kann sich nur jeder selbst
8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)

Dann fang ju lutem endlich mal damit an! (siehe letztes Zitat)
Eine Woche in Italien?Au Backe,mal sehen was du dann negatives über die Italiener schreibst! :D :D :D :D

Tung :X: :X: :X: :X: :X:
Manche Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

k princess
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 168
Registriert: Do, 27. Apr 2006, 23:23

Mo, 22. Okt 2007, 12:27

tanja69 hat geschrieben:wäre wirklich blöd wenn alle menschen gleich sein würden, aber bleibt mal bei der realität
und wahrheit tut eben weh
k princess keine sorge um mich das ich mein leben in denn griff bekommen habe,ohne meinen exfreund habe ich jetzt mein leben im griff daher verabschiede ich mich hier,bin für 1 woche in meiner neuen wohnung in italien am meer,sonne geniessen.
man kann keine menschen ändern,ändern kann sich nur jeder selbst
Haha jaja das wäre wirklich schreklich wenn alle menschen gleich wären..ich meine so wie du.. :roll:
Meine liebe die warheit tut oft sehr weh das kann ich mir bei dir gut vorstellen, vorallen weil du traumatisiert bist von deinem ex..und villeicht die realität selber nicht einsehen kannst/willst!
DU tust mir einfach nur leid!!!

k princess
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 168
Registriert: Do, 27. Apr 2006, 23:23

Mo, 22. Okt 2007, 12:28

Tafile hat geschrieben:
tanja69 hat geschrieben: und wahrheit tut eben weh

man kann keine menschen ändern,ändern kann sich nur jeder selbst
8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)

Dann fang ju lutem endlich mal damit an! (siehe letztes Zitat)
Eine Woche in Italien?Au Backe,mal sehen was du dann negatives über die Italiener schreibst! :D :D :D :D

Tung :X: :X: :X: :X: :X:
Ahahahah ich bin sehr gespannt darauf :lol:

amazona
Member
Beiträge: 46
Registriert: Mo, 01. Jan 2007, 16:27

Mo, 22. Okt 2007, 13:35

Ich würde es einer Albanerin nicht empfehlen, auch wenn sie verlobt ist, sich mit dem anscheinend Zukünftigen physisch intim einzulassen.

Es ist zwar unfair, es widerspricht meinem Prinzip nach Gleichberechtigung zu streben, dennoch erspart frau sich sehr viele Diskussionen damit.

Ich möchte lieber keine Erfahrung in der technischen Umsetzung der Sexualpraktiken vor der Ehe meinerseits, dafür lieber eine lebenslange Harmonie und dann später alles nachholen..

Ich verzichte lieber au viele Debatten, mit wem, wieso usw.

Aber für meine Unberührtheit erwarte ich auch etwas:

- Intelligenz
- Respekt
- Freundlichkeit
- Familienfreundlichkeit
- Familientauglicheit
- Charakterstärke
- Humor
- Berufliche Ambitionen

Unberührt muss er nicht sein :lol:

Voilà c`est tout.

Bonjour!

amazona
Leben ist das was dir passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen. (John Lennon)

k princess
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 168
Registriert: Do, 27. Apr 2006, 23:23

Mo, 22. Okt 2007, 13:49

amazona hat geschrieben:Ich würde es einer Albanerin nicht empfehlen, auch wenn sie verlobt ist, sich mit dem anscheinend Zukünftigen physisch intim einzulassen.

Es ist zwar unfair, es widerspricht meinem Prinzip nach Gleichberechtigung zu streben, dennoch erspart frau sich sehr viele Diskussionen damit.

Ich möchte lieber keine Erfahrung in der technischen Umsetzung der Sexualpraktiken vor der Ehe meinerseits, dafür lieber eine lebenslange Harmonie und dann später alles nachholen..

Ich verzichte lieber au viele Debatten, mit wem, wieso usw.

Aber für meine Unberührtheit erwarte ich auch etwas:

- Intelligenz
- Respekt
- Freundlichkeit
- Familienfreundlichkeit
- Familientauglicheit
- Charakterstärke
- Humor
- Berufliche Ambitionen

Unberührt muss er nicht sein :lol:

Voilà c`est tout.

Bonjour!

amazona
Toll ich kann dir nur zustimmen!

Vienna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27

Mo, 22. Okt 2007, 16:00

Die Frage ist nur: Will man als Frau so einen Typen der sich daran stößt das man ein Leben vor ihm hatte? Schließlich liebt der Mann die Frau als Mensch der sie jetzt ist (zumindest sollte Liebe im Spiel sein; aber in den Fällen in denen die Jungfräulichkeit WIRKLICH ein Problem ist, in denen ist eh sogut wie nie Liebe im Spiel, meistens Vernunftehen "weil man ja schon alt genug ist" und "er bzw. sie ja eine gute Partie ist"). Denn zu diesem Menschen der man jetzt ist, hat einen auch die Erfahrung mit einem Partner vorher gemacht. Sich an einem früheren Beziehung des Partners, den man liebt, zu stören, ruft die paradoxe Situation hervor das man sich praktisch an der Entwicklung, die die Frau zu dem gemacht hat was sie jetzt ist, was man liebt, stört.

Aber wie gesagt, in echten Liebesbeziehungen spielt sowas eine untergeordnete Rolle, auch in albanischen Kreisen. Eine Rolle spielt das nur in arrangierten resp. Vernunftehen, denn wenn man die Partnerin schon nicht liebt (meistens ist bei der "Heiratsentscheidung" maximal Symphatie vorhanden), soll sie wenigstens etwas anderes haben an dem man sich festhalten kann. Jungfräulichkeit zum Bsp.
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

amazona
Member
Beiträge: 46
Registriert: Mo, 01. Jan 2007, 16:27

Di, 23. Okt 2007, 12:14

Ja es stimmt es SOLLTE eine untergeordnete Rolle spielen ob sie noch Jungfrau ist oder nicht.

Vienna du bist eine Seltenheit von Albaner, denn mindestens 90% wollen eine Jungfrau als Ehefrau.

Das ist Fakt.

MFG
Leben ist das was dir passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen. (John Lennon)

Benutzeravatar
ladyflorijana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 585
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 20:39

Di, 23. Okt 2007, 12:32

Vienna ist doch eine Frau oder?

Vienna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27

Di, 23. Okt 2007, 15:04

ladyflorijana hat geschrieben:Vienna ist doch eine Frau oder?
Wenn dem so wäre, wäre ich aus physischer Sicht eine verdammt einzigartige Frau und könnte vermutl. auf Freakshows Millionen scheffeln... :mrgreen:
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Di, 23. Okt 2007, 15:06

ladyflorijana hat geschrieben:Vienna ist doch eine Frau oder?
also mein erster gedanke klang ungefähr so

"alles klar und ich bin jesus" :lol: :lol: :lol:

aber naja....so kann man sich irren
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Zurück zu „Liebe & Kontakte“