ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Besuchsvisumantrag

Fr, 18. Sep 2009, 16:42

Hallo ihr,

mich nervt das selbst alles schon zu Tode aber ich brauche nochmal ein paar Meinungen zu dem Antrag für das Besuchsvisum.


Mein Freund wohnt eig. in Griechenland, hat dafür aber auch keine richtige Genehmigung. Ist jetzt nach Albanien gegangen um ein Besuchsvisum zu beantragen um mich zu besuchen in D.
Die Möglichkeit nach G zurückzugehen hat er nur bis dieses Jahr ENde September, danach nur noch illegal. Er arbeitet auch in G,bei seinem Vater. lebt dort seit 5 Jahren, war auch die ganze Zeit nicht in Albanien.

Nun werden in dem Visumsantrag fragen gestellt, wie Arbeitgeber und Adresse des Arbeitgebers.

Da kann er nur seinen Onkel in Greece reinschreiben. Ich mache mir sorgen das das Visum abgelehnt wird weil die denken das keine Rückkehrbereitschaft besteht.

Also die Häflte seiner Familie wohnt in Albanien und die andere in Greece.

Oder selbst die Frage mit seiner ADresse, eig wohnt er ja in Greece, will nun aber die Adresse von Albanien, seine Mutter hat da ein Haus hinschreiben.

Also er will einfach komplett die Wahrheit dahinschreiben. Das soll er ja auch, aber das sind alles so ungereimtheiten.

Soll er als Arbeitgeber seinen Onkel in Greece angeben oder lieber seine tante, die hat ein Hotel in Albanien , in dem hat er früher mal gearbeitet, dass ist aber lange her.

-Er hat keinen festen Wohnsitz in Greece, seine ganze Familie schon, aber die arbeiten zum großteil in Greece um da Geld zu machen und kommen dann immer wieder zurück.
-Er hat keinen Job in Albanien.

Die denken doch bestimmt das er nicht mehr zurückkommt.

Was sollen wir machen? Klar, die Wahrheit, aber die ist so konfus. Das es schon wieder nicht die Wahrheit sein könnte...aber wahrscheinlich ist das bei vielen Albanern so konfus.

Ich habe halt meinen Termin am Do wo ich die Verpflichtungserklärung abgebe , und bei mir ist das auch alles schwierig. Bin noch in der Ausbildung, wohne aber Mietfrei, deswegen meinte die Frau, das ich das beantragen kann. Fragt die mich irgendwas? Nee oder die hat ja mit dem Visaantrag an sich nichts zu tun.

Bitte antwortet und schreibt mir ein paar Tipps wie wir das ganzen ordnen können und wie man die Wahrheit am geschicktesten verpacken kann.

Achja dann noch was heisst "grenze der ersten Einreise oder Durchreiseroute" in dem Antrag?


Sorry für die vielen Fragen, vielleicht habt ihr auf ein paar eine ANtwort. Möchte halt das wir das alles "richtig" machen, damit es auch klappt. Er soll mich ja nur besuchen und mein leben kennen lernen und dann gehts zurück und wir schauen mal weiter.

Ennak !!!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 18. Sep 2009, 17:14

Grenze der ersten Einreise ist das Land, wo er zuerst ankommt, wenn er beispielsweise einen Zwischenstop machen würde.

Verdienst du denn genug? Hat die Dame da schon was zu gesagt?

Dein Freund scheint ja noch recht jung zu sein und die Chancen für so ein Visum stehen bei jüngeren Männern gleich Null. Selbst mein Schwiegervater mit fast 60 und festen Job hatte es schwer, daß Visum zu bekommen.

Mein Schwager, 26 Jahre alt, hat Frau, Kind und festen Job in Albanien und hat kein Visum bekommen.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 17:18

ja die hat mir das zu gesagt.

Ich dachte es wäre langsam etwas einfacher ein Visum zu kriegen. Ich mein ich kann nicht besuchen weil ich 1 jahr lang kein urlaub kriege. Er muss hier herkommen.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 17:20

meinst du echt die chance ist fast null,weil dann brauch ich es nicht zu machen, dann können wir uns das geld sparen.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 18. Sep 2009, 17:25

Nein, nein, ich möchte dir das nicht ausreden. Versuche es, denn es kann ja auch ganz anders bei euch sein. Nur wir haben leider nicht immer Glück gehabt und auch viele Bekannte nicht, wobei da auch viele aus Kosovo kamen.

Hast du deine Abrechnungen denn schon vorgezeigt? Die mußt du mitbringen, wenn du den Antrag stellst.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 17:32

Ich verzweifel echt,weil ich vermisse ihn so sehr und ich warte nun schon seit 2,5 jahren und wir sehen uns nur alle 4-5 Monate...und wir sind soviel am streiten...von anfang an. Weil alles so schwer ist...und wenn er kein Visa kriegt sehe ich ihn erst wieder in 12 MOnaten und ich kann jetzt schon nicht mehr.

Ich bringe meine Abrechnungen mit, einen Brief über Mietfreiheit, (wohne noch zu Hause),Krankenversicherung, mein Personalausweiss, Kopie von seinem Pass...25€ und das war es glaube ich...oder?!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 18. Sep 2009, 18:28

Ja, daß wars soweit.

Ich drück euch ganz feste die Daumen und immer positiv denken.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 18:45

und hast du ne ahnung was wir schreiben sollen bei was er arbeitet...nichts? sonst müsste er die arbeit in Griechenland hinschreiben.

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Fr, 18. Sep 2009, 18:57

Ich hab das Ganze nicht so richtig verstanden, ist er legal oder illegal in Griechenland?
Wenn er legal da ist, würde ich schreiben, dass er in Griechenland arbeitet. Wenn nicht, bleibt euch ja eh nichts anderes übrig, als entweder irgendwas gefälschtes in Albanien anzugeben oder halt nichts.. Kennt er nicht irgendjemanden in Albanien bei dem er scheinbar arbeiten könnte?

Mein albanischer Mann hat auch in Griechenland gelebt. Mir wurde damals (vor 5 Jahren) gesagt, wir könnten gerne einen Antrag für das Besuchervisum stellen, könnten das Geld aber auch gleich in den Mülleimer werfen. Es sind ja nicht nur die deutschen Behörden, die Geld wollen. In Albanien läuft nun mal vieles nicht ohne ein gewisses Taschengeld für die Beamten an richtiger Stelle. Das sind meine Erfahrungen.
Außerdem sind die Behörden bei jungen Leuten mehr als skeptisch. Sogar als wir verheiratet waren, haben wir keine angemessene Aufenthaltsgenehmigung bekommen, weil man ja nicht wüsste, ob wir auch wirklich zusammenbleiben. Heute ist das gottseidank passé.
Versuchen könnt ihr es natürlich, aber ich würde mir keine großen Hoffnungen machen.
Wir haben uns übrigens in 2 Jahren Fernbeziehung 3 Mal gesehen.. der längste Zwischenraum war 14 Monate. Und auch das haben wir überlebt.
Also verzweifelt nicht!

Alles Gute,
Fabienne
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 19:06

hallo,

er ist legal in Greece, hat aber schlechte papiere, weil seine familie damals illegal nach Greece gekommen ist. das ist aber schon 20 Jahre her. Hmm er arbeitet dort und kriegt auch alle 3 Monate je nach dem wieviel er gearbeitet hat nen Zuschuss vom Staat.

Aber er kann jetzt nicht zurück ,ausser bis Ende Sep. dann sind seine Papiere da nicht mehr "so gut". Wobei wenn er jetzt in G wäre er kein Prob hätte da zurück geschickt zu werden.

Seine tante hat ein Hotel in A, hat aber grade nicht viel zu tun da. Und er möchte halt nichts erfinden, dass das uns dann im Wege stehen könnte.
Ich war ja eig. positiver Dinge, dass das klappt. Schliesslich will er aufjedenfall wieder zurück.

Und wir sind beide noch jung, so jung dass die vielleicht schon wieder nnicht denken das er einfach hier bleibt :P 22 jahre alt

Naja schätze mal wir schreiben das er in G. arbeitet. Weil ist nunmal so.

Aber gibt es nicht auch Fälle wo das Visa genehmigt wird?!

Ich sehe nicht einen Grund warum man das Visa nicht genehmigen sollte. Er soll mal meine Familie kennenlernen, mein Leben...

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Fr, 18. Sep 2009, 19:13

Was bedeutet das "schlechte Papiere"?
Entweder er hat Papiere, mit denen er auch aus- und einreisen darf, oder nicht. :?

Natürlich gibt es Fälle, in denen das Visum genehmigt wird. Aber ich denke, ihr habt nicht die besten Voraussetzungen, leider. Selbstredend könnt ihr Glück haben und es klappt alles ohne weiteres, aber aus meinen Erfahrungen heraus, würde ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen.
Die Behörden denken anders. Die sehen das Ganze eher so: junger Albaner reist nach Deutschland zu seiner Freundin, hält sich dort die vorgegebenen Monate/Wochen auf, taucht unter, bleibt illegal. Denen sind die Beteuerungen, die man abgibt, dass er wieder ausreist, relativ egal.
Zu jung seid ihr ganz bestimmt nicht, ich war damals 17 und wollte den Antrag mit 18 stellen. Seit ich 15 war, habe ich darum gekämpft, eine Lösung zu finden, so dass er legal nach Deutschland kommen könnte.

Wie gesagt, versucht es und hofft das Beste.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Fr, 18. Sep 2009, 19:19

Er hat DOkumente die heissen Wewoos irgendwie so..und ihm fehlt ein DOkument das zeigt das er 2004 mit einem Visa nach G. gekommen ist, ist er damals aber nicht und deswegen hat er jetzt nicht einfach so die Möglichkeit wieder zurück zu gehen.

DIe Sache ist wenn das mit dem Besuchsvisum eh unwahrscheinlich ist, dann sollte er jetzt schnell nach G. zurück er will nämlich nicht in A. bleiben und bis Ende Sept. kann er noch ohne probleme zurück. Ich habe aber meinen Termin für die Verpflichtungserklärung erst am 24.9

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Fr, 18. Sep 2009, 19:22

Ich frag meinen Mann nachher mal, sein Vater und einige Freunde von uns leben auch in Griechenland, vielleicht kann er was mit dem Begriff anfangen und mir das mit den Papieren erklären. :?

Das ist eure Entscheidung. Ich will dir nichts ausreden. Vielleicht ist er aber mit einem Leben in Griechenland momentan besser bedient, außer er hat in Albanien Arbeit in Aussicht.
Wenn ich das recht verstehe, könnte er dann ja auch nicht nach seinem Deutschlandbesuch nach Griechenland zurück, oder?
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

Sa, 19. Sep 2009, 8:52

ja, könnte er nicht.

Naja er kennt viele Leute in Albananien, wenn er sich anstrengen würde, würde er bestimmt arbeit finden. Aber er ist sich sich zu Schade für 10 € am Tag arbeiten zu gehen...

Nein wir müssen das mit dem Besuchsvisum machen, schreiben da alles so hin wie es ist und gut ist. Und wir kriegen das Visum. Punkt !

ennak
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 17. Sep 2007, 20:49

So, 20. Sep 2009, 14:46

Er bringt mich um den Verstand, ich glaube er hat einfach keine Ahnung vom Leben weil seine Eltern immer alles für ihn tun.

Nun erzählt er mir das er illegal dann nach Greece zurück müsste, habe ja gewusst das es schwieriger wird nach G. zurück zu gehen aber ich mein Hallo.
Er will nicht in A. leben und hofft für ein paar Wochen, wenns hoch kommt Monate nach D. kommen zukönnen bedenkt dabei aber nicht das er sich dadurch sein ganzes Nicht jetzt.

Naja aufjedenfall werde ich ihn nicht mehr einladen, das ist mir alles zu blöd.

Ich bin langsam echt angepisst. Habe das Gefühl er versteht nichts vom Leben und denkt das geht alles einfach so.

Naja wenn er es nicht mehr schafft zurück nach G. zu kommen dann weiss ich auch nicht mehr. Ich weiss garnichts mehr.

Danke für eure Antworten und von mir aus kann der Beitrag geschlossen werden, gibt ja genug andere in die Richtung und sinnvolle Hinweise stehen hier ja nicht.

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Mo, 21. Sep 2009, 14:31

Dazu fällt mir nicht mehr viel ein. :roll:
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Mo, 21. Sep 2009, 14:35

Wie habt ihr euch den kennengelernt?

Zurück zu „Liebe & Kontakte“