GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Autobahn Tirana Elbasan / Schnellstraße Tirana-Durres

Mi, 09. Jan 2019, 20:19

Die unendliche Baugeschichte der Autobahn Tirana-Elbasan könnte tatsächlich im Frühjahr enden. "Nur" noch 6% der erforderlichen Arbeiten seien ausstehend. Auf einer Inspektion kam der Verkehrsminister zu der Überzeugung, die Autobahn im Frühjahr komplett eröffnen zu können. Zwischen dem Kreisel TEG Tirana und dem Tunnel wird noch an der Fahrbahnoberfläche gearbeitet.
Bei den Ortsumgehungen von Fier und Vlora sind auch Fortschritte zu verzeichnen, da neue Verträge mit Straßenbaugesellschaften abgeschlossen wurden, um dem Stillstand ein Ende zu machen. https://youtu.be/rEB4GERwujY

Die Arbeiten zur Entwässerung der Schnellstraße Tirana-Durres werden im ersten Bauabschnitt an diesem Wochenende enden. Hier Bilder der Maßnahmen, die eine Umfahrung nötig machen. https://youtu.be/gEaRs3MQNNE
Die Schnellstraße Tirana-Durres ist mit einem Verkehrsaufkommen von ca. 50.000 Fahrzeugen pro Tag die wichtigste Achse des Landes. In der Vergangenheit wurde die Strecke nach Regenfällen abschnittweise überschwemmt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rruga e Arbrit

Mi, 09. Jan 2019, 20:43

Hier ein paar neue Bilder zum Baufortschritt der Rruga e Arbrit, imposant fallen die Brückenpfeiler der neuen Talbrücke "Ura e Vashes" aus http://www.construction.al/rruga-e-arbr ... projektit/#

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Autobahn Tirana Elbasan / Schnellstraße Tirana-Durres

Di, 22. Jan 2019, 23:36

GjergjD hat geschrieben:Die unendliche Baugeschichte der Autobahn Tirana-Elbasan könnte tatsächlich im Frühjahr enden. "Nur" noch 6% der erforderlichen Arbeiten seien ausstehend. Auf einer Inspektion kam der Verkehrsminister zu der Überzeugung, die Autobahn im Frühjahr komplett eröffnen zu können. Zwischen dem Kreisel TEG Tirana und dem Tunnel wird noch an der Fahrbahnoberfläche gearbeitet.
Nach der heutigen Inspektion von Edi Rama sollen wir im März dort durchgängig fahren können und im Mai dann auch auf beiden Richtungsfahrbahnen, womit die Autobahn fertig sei.
https://youtu.be/DJodbW_4ZlI

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6897
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 02. Feb 2019, 12:11

GjergjD hat geschrieben: Jetzt wurde immerhin der zweite Teilabschnitt von Farka zum Traktoren-Kombinat ausgeschrieben, die ca. 2,4 km sollen ungefähr 16 Mio $ kosten. Dann geht es auch noch um die weiteren Anschlüsse ab dort. https://youtu.be/-idE-kuqFWE
Siehe Karte: https://drive.google.com/open?id=1O_QrF ... sp=sharing
Es geht weiter mit Bauarbeiten: neue Brücke in Farka
https://youtu.be/Km7zS59Sr7o
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 02. Feb 2019, 13:44

Oh ja, das ist direkt am Luftwaffenstützpunkt Farka, wo die Abfahrt von der Schnellstraße vorbereitet wird. 41.31365,19.87931 (auf Google Maps). Erkennbar ist auch der auffällige Komplex der neuen Moschee von Farka e Madhe

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga e Arbrit

So, 10. Feb 2019, 16:50

GjergjD hat geschrieben:Hier ein paar neue Bilder zum Baufortschritt der Rruga e Arbrit, imposant fallen die Brückenpfeiler der neuen Talbrücke "Ura e Vashes" aus http://www.construction.al/rruga-e-arbr ... projektit/#
Die Arbeiten sollen gut im Zeitplan liegen und alles deute auf eine pünktliche Fertigstellung der neuen Straße hin, so verlautet es aus dem Verkehrsministerium. Die Bilder sind von der Vasha-Brücke, sie wird aus Stahlteilen zusammengesetzt.
Fertigstellung der Straße also wohl im Frühjahr 2021 https://youtu.be/N27Z4FhhSZY
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0332238248

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ausbau der Ortsumgehung Tepelena / Umleitung

Mi, 20. Feb 2019, 22:38

GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Auch die Umfahrung von Tepelena soll ausgebaut werden. Wenn ich richtig gesehen habe, so ändert sich an der Steckenführung der Nationalstraße nichts.
sehe ich auch so – wohl eine Verbreiterung der Strasse mit Gehsteig (weshalb auch immer). Hoffen wir mal, dass dann nicht der ganze Hang und die Burgmauern abrutschen.
Die Mauern sollen stabilisiert oder restauriert werden. Die Ali Pasha Brücke wird gleichzeitig restauriert... und hoffentlich mit einem schönen Zugang versehen...
Der Ausbau erfolgt nun, dazu ist es notwendig, den Verkehr ab heute durch den Ort zu leiten, um die Baumaßnahmen an der Straße und vor allem am Hang durchführen zu können. Der Schwerlastverkehr soll weiträumig umgeleitet werden, fragt sich nur wo. Im Video ist die örtliche Umleitung ersichtlich. https://youtu.be/9hGBdmLVsm8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Kardhiq-Delvina

Sa, 23. Feb 2019, 15:35

GjergjD hat geschrieben:Gegenüber dem Llogara-Tunnel wirkt der auf der Strecke Kardhiq-Delvina ja richtig "bescheiden", 998 Meter lang, nach dem Video wäre die Einfahrt etwa bei 40.06873,20.00968 (auf Google Maps) (740 m), die Ausfahrt etwa bei 40.060789,20.00483 (auf Google Maps) (775 m) - wenn ich richtig gemessen habe.
Rama inspizierte die Bauarbeiten an der Neubaustrecke Kardhiq-Delvina https://youtu.be/yVkbL2sTw3c
Im vierten Bauabschnitt (6,1 Kilometer, bis kurz vor dem Tunnel) wurden 50% der geplanten Arbeiten abgeschlossen. Siehe Skizze
Dabei forderte Rama, dass die seitlichen Hänge der Neubautrasse saniert und begrünt werden müssen. Ja, das sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber nicht in Albanien, wo Steinschlag somit noch für Jahre zum Alltag gehört :wink:

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6897
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Kardhiq-Delvina

So, 24. Feb 2019, 2:10

GjergjD hat geschrieben:Dabei forderte Rama, dass die seitlichen Hänge der Neubautrasse saniert und begrünt werden müssen.
Das erinnert an eine Hoxha- oder Kim-Il-Sung-Anweisung: Der Chef weiss ja immer alles am besten.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 24. Feb 2019, 13:42

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Dabei forderte Rama, dass die seitlichen Hänge der Neubautrasse saniert und begrünt werden müssen.
Das erinnert an eine Hoxha- oder Kim-Il-Sung-Anweisung: Der Chef weiss ja immer alles am besten.
Haha, aber es fehlen die Damen und Herren mit den Notizblöcken im Hintergrund, die jede Anweisung protokollieren, wie bei Kim in Korea :lol: dafür ist die Security noch mal aufgestockt.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6897
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 24. Feb 2019, 14:33

GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Dabei forderte Rama, dass die seitlichen Hänge der Neubautrasse saniert und begrünt werden müssen.
Das erinnert an eine Hoxha- oder Kim-Il-Sung-Anweisung: Der Chef weiss ja immer alles am besten.
Haha, aber es fehlen die Damen und Herren mit den Notizblöcken im Hintergrund, die jede Anweisung protokollieren, wie bei Kim in Korea :lol: dafür ist die Security noch mal aufgestockt.
Notizblöcke sind voll 80er – heute gibt es ja Kameras und Smartphones. B-)
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rruga e Arberit Details

So, 24. Feb 2019, 23:14

Ein neuer Status zur Rruga e Arberit: Wie wir schon berichtet haben, wurden die Bauarbeiten im Juni 2018 wieder aufgenommen. Derzeit sind etwa 30% der gesamten Straßenarbeiten erledigt, 54 von von 70 km Straße sind noch zu bauen. Planmäßig soll die Straße Anfang 2022 fertig werden, aber die Baufirma soll gut im Zeitplan liegen und geht selber von der Fertigstellung im Frühjahr 2021 aus.

Auf den ersten 13 km hinter Tirana werden die Vorarbeiten Ende März abgeschlossen sein, um den Asphalt ausbringen zu können, also bis Zall-Bastar, so ein Bauleiter. Es folgen 6 km bis zum Tuneli i Murrizit, von denen 5 bereits im Bau sind. Es waren zwei Varianten in der Planung, die "bequeme Variante" ohne Spitzkehren und mit dem längeren Tunnel von 3,2 km wird realisiert.
Der Tunnel verfügt über eine große Röhre mit zwei Fahrspuren von jeweils 3,5 Metern Breite für den Verkehr und eine kleine Röhre für Wartung und Notfälle.
Der Tunnel wird genau 3246 Meter lang. Die Maße des Verkehrstunnels betragen 10,1 Meter Breite x 6,8 Meter Höhe bei einer Durchfahrtshöhe von 5 Metern. Der Service-Tunnel verläuft im Abstand von 25 Metern und ist durch 6 Verbindungsstollen mit dem Haupttunnel verbunden, zwei große Verbindungsstollen, zweispurig, geeignet für Feuerwehrfahrzeuge mit beiderseitigem Parkstreifen und vier kleine Stollen als Fluchtwege für Fußgänger. Der Service-Tunnel ist einspurig mit den Maßen 6,04 Meter x 4,7 Meter.
Alle 125 Meter wird es eine Notrufeinrichtung geben, alle 250 Meter Feuerlöscher und alle 500 Meter eine Fluchtmöglichkeit. Eine Löscheinrichtung mit einer Kapazität von 1200 l/Minute gewährleistet im Notfall den Betrieb für eine Stunde.
Die Tunneleingänge liegen auf einer Höhe von ca 836 Metern über dem Meeresspiegel.
Der Tunnelbau erfolgt derzeit nach der "Neuen Österreichischen Tunnelbaumethode" (NÖT) mit Spritzbeton.
Die große Talbrücke "Ura e Vashes" wird aus Stahlträgern zusammengesetzt und liegt zwischen den Tunneln 5 und 6. Die befahrbare Brückenlänge beträgt 212 Meter, die Gesamtlänge 398 Meter. Die Brücke liegt auf einer Höhe von 445 Metern über dem Meer.
https://youtu.be/fA5odPZp4SY
http://rrugaearberit.com/2017/12/31/pun ... sur-akoma/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Brücken-Ergänzungen an der Autobahn nach Kosovo

So, 24. Feb 2019, 23:28

GjergjD hat geschrieben:Auf der Autobahn zwischen Kukes und dem Grenzübergang Morina nach Kosova fehlen noch diverse Brücken, damit die Strecke durchgängig vierspurig befahrbar ist.
Nun wurden einige dieser Brücken bereits fertig gebaut, aber es fehlen die Anschlüsse. Man wird das Gefühl nicht los, dass sich die verschiedenen Beteiligten nicht koordinieren. Der Konzessionsnehmer, der die Maut einstreicht, gibt an, er wäre vertragsgemäß nicht für die Anbindung der Brücken an die normale Fahrbahn verantwortlich, nur für deren Bau. Na sowas :o
https://youtu.be/f6jbuvu_p8o
Wie überall in Albanien ist an den Brücken-Fugen Vorsicht geboten, das gilt auch für die Autobahn.
Der Fertigstellungstermin für die Rruga e Kombit wurde seit 2015 immer wieder verschoben und es ist noch kein Ende in Sicht. Im Konzessionsvertrag ist geregelt, dass die Autobahn vom Betreiber fertiggestellt und gewartet werden muss.
So schrieb ich im April letzten Jahres. Die größte Brücke hinter Kukes ist nun im Rohbau fertiggestellt. Im Juni sollen diese und andere kleinere Brücken auf der zweiten Richtungsfahrbahn dann nutzbar sein. https://youtu.be/o9RIFRu_MYI

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6897
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Rruga e Arberit Details

Mo, 25. Feb 2019, 16:59

GjergjD hat geschrieben:Planmäßig soll die Straße Anfang 2022 fertig werden, aber die Baufirma soll gut im Zeitplan liegen und geht selber von der Fertigstellung im Frühjahr 2021 aus.
Die Hoffnung stirbt zuletzt …
GjergjD hat geschrieben:Die große Talbrücke "Ura e Vashes" wird aus Stahlträgern zusammengesetzt und liegt zwischen den Tunneln 5 und 6. Die befahrbare Brückenlänge beträgt 212 Meter, die Gesamtlänge 398 Meter.
Diese Angaben sind schon etwas älter – hoffentlich noch korrekt. Du hattest ja mal eine Karte erstellt. Die scheint aber nicht öffentlich zu sein.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga e Arberit Details

Mo, 25. Feb 2019, 23:01

Die Karte gibt es noch, aber ich muss die korrekte Bauvariante noch besser und genauer darstellen, daher hatte ich den Link diesmal nicht genannt,
https://drive.google.com/open?id=1eiDm- ... sp=sharing
Die Planungen sind seit 2017 abgeschlossen, nur war mir unklar, welche der beiden Varianten realisiert wird, aber ich suche noch mal die offiziellen Unterlagen, die auch die Zeitung verwendet hat.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6897
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 26. Feb 2019, 1:13

GjergjD hat geschrieben:Die Planungen sind seit 2017 abgeschlossen, nur war mir unklar, welche der beiden Varianten realisiert wird, aber ich suche noch mal die offiziellen Unterlagen, die auch die Zeitung verwendet hat.
Hatte keine offiziellen Unterlagen mehr gefunden.
Aber als du von der Ausschreibung berichtet hast, war von einem kürzeren Tunnel die Rede.
Insofern war ich jetzt überrascht, dass sie sich doch ganze 3200 Meter durch den Berg buddeln.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Nebenstraße bei Poliçan asphaltiert

Do, 28. Feb 2019, 20:38

Bei Polican wurde jetzt die Lokalstraße von der SH72 in Richtung Trozhar asphaltiert, nach Auskünften von Locals endet der Apshalt an der Querung der TAP Pipeline. 40.553201,20.083153 (auf Google Maps) https://www.facebook.com/permalink.php? ... 8788976709
https://www.facebook.com/KRAHINA.BALLOL ... 83688325:0
Habe mir die Straße im Rohbau schon vor zwei Jahren angeschaut, hinter dem Osumi war es mir dann irgendwann zu beschwerlich auf sehr grobem Schotter.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Zwei wichtige Umgehungsstraßen im Bau

Fr, 01. Mär 2019, 23:52

Die Umgehungsstraße von Vlora wird voraussichtlich 2021 fertig. Es wird an drei Stellen gearbeitet.
Für die 29 km vom Ende der Autobahn Levan-Vlora bis Orikum werden 35,8 Millionen Euro investiert.
Auf Luftbildern ist der Straßen-Korridor bereits gut erkennbar. Nach den Aussagen des Bauleiters sind die derzeitigen Problempunkte an der Linienführung der Friedhof im Dorf Babica und die archäologische Zone von Kanina. https://youtu.be/8hM6Qw66OoY

Neue Bilder von dem Baumaßnahmen an der Umgehung von Fier. https://youtu.be/_uM00jf6LB0
Die 11 km lange Schnellstraße soll vor dem Sommer zumindest abschnittweise für den Verkehr freigegeben werden. Eine albanientypische Eröffnung wird es voraussichtlich vor den Kommunalwahlen geben - noch während der Baumaßnahmen also. :wink: Derzeit wird an sieben Abschnitten gleichzeitig gebaut. https://www.facebook.com/xhackaolta/pos ... 2578072452
Die Arbeiten hatten im Dezember 2018 wieder Fahrt aufgenommen https://youtu.be/400OGM38zHI

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rragam-Sheldije (Vau-Deja)

Sa, 02. Mär 2019, 18:28

Die Straße von Rragam nach Sheldije wird asphaltiert. Hier kommt man dem Stausee von Vau-Deja sehr nahe.
Abzweig nach Süden: 42.058816,19.603240 (auf Google Maps) Asphaltende im Bild: 42.058784,19.603239 (auf Google Maps)
https://youtu.be/tRWXLYFMn6A

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Autobahn Tirana Elbasan

Fr, 08. Mär 2019, 23:10

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die unendliche Baugeschichte der Autobahn Tirana-Elbasan könnte tatsächlich im Frühjahr enden. "Nur" noch 6% der erforderlichen Arbeiten seien ausstehend. Auf einer Inspektion kam der Verkehrsminister zu der Überzeugung, die Autobahn im Frühjahr komplett eröffnen zu können. Zwischen dem Kreisel TEG Tirana und dem Tunnel wird noch an der Fahrbahnoberfläche gearbeitet.
Nach der heutigen Inspektion von Edi Rama sollen wir im März dort durchgängig fahren können und im Mai dann auch auf beiden Richtungsfahrbahnen, womit die Autobahn fertig sei.
https://youtu.be/DJodbW_4ZlI
ABC News spekuliert, dass der Termin der Freigabe im März nicht gehalten wird. Dabei sieht der Baufortschritt nicht schlecht aus, es wird schon an den Randsicherungen gearbeitet und sogar Radler sind auf der bereits ausgebauten Fahrbahn unterwegs. Wenn nicht Mitte März, dann wird vielleicht am 31.03. das Band durchschnitten :wink: https://youtu.be/w0Tg8TwLnqw

Zurück zu „Albanien: Reisen“