Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8444
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 09. Mai 2021, 22:43

Tërfili hat geschrieben:
So, 09. Mai 2021, 14:05
Laut Auskünften von Einheimischen seien vom Tunnel Kardhiq-Delvine 500m von 900m fertig. Optimistische Meinungen halten eine Eröffnung im November für möglich, andere behaupten allerdings, es wären nur 20m fertig und die Strasse würde nicht vor 2022 fertig...
Danke fürs Update und willkommen in unserer Runde!

Wie gesagt: Tunnelbauten ware in Albanien noch nie termingerecht - mindestens einen Einsturz muss es da schon geben :twisted:
Und Strassenbauten sind in Albanienn eigentlich auch nie termingerecht. 2022 würde wir auch nehmen
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8444
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 09. Mai 2021, 22:51

Tërfili hat geschrieben:
So, 09. Mai 2021, 14:05
Laut Auskünften von Einheimischen seien vom Tunnel Kardhiq-Delvine 500m von 900m fertig. Optimistische Meinungen halten eine Eröffnung im November für möglich, andere behaupten allerdings, es wären nur 20m fertig und die Strasse würde nicht vor 2022 fertig...
900 Meter??

Sollte das Tunnelportal Nord bei 40.075513,20.011656 (auf Google Maps) zu liegen kommen, was die Google-Bilder nahelegen, dann sind es von dort bis zur Passhöhe schon 1,4 Kilometer.

Wenn man das südliche Tunnelportal bei 40.048229,19.999583 (auf Google Maps) vermuteet, dann käme die Röhre auf eine Länge von rund 3,2 Kilometer.

Unsere letzte offizielle Angabe war 998 Meter. Eine recht grosse Differenz zu 3200 …
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Kardhiq - Delvina Straße

So, 09. Mai 2021, 22:52

Lars hat geschrieben: Fehlte da noch ein YouTube-Link?

Tunnelbau in Albanien ist ja meist mit Überraschungen und Verzögerungen verbunden. Aber zumindest bei den Zufahrtstrassen scheint doch einiges zu gehen – auch auf der Nordseite: 40.075653,20.011774 (auf Google Maps)
Tatsächlich, hier nachgereicht https://youtu.be/KQv0M4SBsg8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 14. Mai 2021, 22:13

Die neue Straßenführung südlich von Pogradec ist Jahren als kurze Sackgasse 40.865506,20.690383 (auf Google Maps) fertiggestellt, aber die die Grundeigentümer im Dorf Gështenjas sind noch nicht einmal enteignet und entschädigt :!: Die Baupläne der Straße lägen nicht vor, um die zu Entschädigenden zu ermitteln. Die Betroffenen sind aufgebracht, weil sich nichts tut, das Land war ihre Einnahmequelle. https://youtu.be/8YNEhixJ0ZM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Umgehungsstraße Vlora

Fr, 14. Mai 2021, 22:22

Lars hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:22
Illyrian^Prince hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:10
Was ist mit der Umfahrung von Vlora - hat da jemand aktuelle Bilder von oben? Laut Belinda soll sie bis zur Sommersaison eröffnet werden.
ja, das ist der letzte Stand vom Januar:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1640#p257917

Video von Mitte März:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1660#p258322

Auf Google Earth findest du Bilder vom Oktober. Da sind noch grosse Lücke vor allem im Bereich Kanina.
Die Umgehungsstraße auf neuen Drohnenaufnahmen https://youtu.be/Q7rWOMLkT2U Bis Juli werden wohl höchstens Teilstrecken befahrbar sein, Schotter, so weit das Auge reicht ;-)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8444
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Umgehungsstraße Vlora

Fr, 14. Mai 2021, 23:07

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 14. Mai 2021, 22:22
Lars hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:22
Illyrian^Prince hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:10
Was ist mit der Umfahrung von Vlora - hat da jemand aktuelle Bilder von oben? Laut Belinda soll sie bis zur Sommersaison eröffnet werden.
ja, das ist der letzte Stand vom Januar:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1640#p257917

Video von Mitte März:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1660#p258322

Auf Google Earth findest du Bilder vom Oktober. Da sind noch grosse Lücke vor allem im Bereich Kanina.
Die Umgehungsstraße auf neuen Drohnenaufnahmen https://youtu.be/Q7rWOMLkT2U Bis Juli werden wohl höchstens Teilstrecken befahrbar sein, Schotter, so weit das Auge reicht ;-)
nach den Wahlen spielen Termine ja keine Rolle mehr – oder besser die Streckeneröffnung für die Lokalwahlen in zwei Jahren aufbewahren.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga e Arberit

Sa, 15. Mai 2021, 19:10

Dominik hat geschrieben:
Mo, 26. Apr 2021, 9:25
Dann bin ich gespannt ob ich die Strecke im Juni fahren kann ... wohl noch nicht offiziell aber sollte ja gehen oder?
Während des Wahlkampfes wurde die Nutzung der im Bau befindlichen Straße geduldet, seit Anfang Mai nun nicht mehr.
Erst im Juli wird damit gerechnet, dass die Straße über den Pass wieder durchgehend befahren werden kann, das meint die Lokalzeitschrift. Der Haupttunnel könne Ende des Jahres fertig werden.
http://rrugaearberit.com/2021/05/11/rru ... nda-veres/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga e Arberit

Mo, 24. Mai 2021, 22:23

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 15. Mai 2021, 19:10
Dominik hat geschrieben:
Mo, 26. Apr 2021, 9:25
Dann bin ich gespannt ob ich die Strecke im Juni fahren kann ... wohl noch nicht offiziell aber sollte ja gehen oder?
Während des Wahlkampfes wurde die Nutzung der im Bau befindlichen Straße geduldet, seit Anfang Mai nun nicht mehr.
Erst im Juli wird damit gerechnet, dass die Straße über den Pass wieder durchgehend befahren werden kann, das meint die Lokalzeitschrift. Der Haupttunnel könne Ende des Jahres fertig werden.
http://rrugaearberit.com/2021/05/11/rru ... nda-veres/
Ein Video der Baufirma zeigt die Baufortschritte, auch vom Haupttunnel, einige Bilder liegen auch länger zurück https://youtu.be/rtnKfcUrpbc

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 28. Mai 2021, 18:24

Lars hat geschrieben:
So, 09. Mai 2021, 22:43
Tërfili hat geschrieben:
So, 09. Mai 2021, 14:05
Laut Auskünften von Einheimischen seien vom Tunnel Kardhiq-Delvine 500m von 900m fertig. Optimistische Meinungen halten eine Eröffnung im November für möglich, andere behaupten allerdings, es wären nur 20m fertig und die Strasse würde nicht vor 2022 fertig...
Danke fürs Update und willkommen in unserer Runde!

Wie gesagt: Tunnelbauten ware in Albanien noch nie termingerecht - mindestens einen Einsturz muss es da schon geben :twisted:
Und Strassenbauten sind in Albanien eigentlich auch nie termingerecht. 2022 würde wir auch nehmen
Nach dem heutigen Bericht mit tiefen Einblicken ins Innere könnten die Tunnelbauarbeiten, wenn keine Komplikationen auftreten, im Laufe des Juli bereits abgeschlossen sein. Der Tunnel ist angeblich 1,3 km lang und es gibt einen parallelen Notfalltunnel. 60% der Arbeiten an dem Abschnitt seien abgeschlossen. https://youtu.be/hF7VLHF7ZGc https://youtu.be/qdxK0pMsfs0 Weitere Einblicke der Baufirma https://youtu.be/xFIVhdQaDBU
Ein älteres Planungsdokument war auch bereits von ca 1,2 km Länge ausgegangen und zeigt die damals angedachten Portale auf Fotos http://openprocurement.al/arsh/termat_reference/7.pdf

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Umgehungsstraße von Fier

So, 30. Mai 2021, 11:36

Die Umgehungsstraße von Fier wird von Rama als Panoramastraße angepriesen, etwas übertrieben, aber weiter Blicke sind schon möglich. Interessanter wäre es gewesen, die komplette Fertigstellung aller Bauwerke mit dem Video zu belegen. Wir sehen nur eine Überführung, die auch fertig scheint, keine Anschlussstellen. Immerhin ist der Straßenrand mit Bäumchen begrünt. https://youtu.be/PWPTO-LEY7Q

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rruga e Arberit

Do, 03. Jun 2021, 19:47

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 15. Mai 2021, 19:10
Dominik hat geschrieben:
Mo, 26. Apr 2021, 9:25
Dann bin ich gespannt ob ich die Strecke im Juni fahren kann ... wohl noch nicht offiziell aber sollte ja gehen oder?
Während des Wahlkampfes wurde die Nutzung der im Bau befindlichen Straße geduldet, seit Anfang Mai nun nicht mehr.
Erst im Juli wird damit gerechnet, dass die Straße über den Pass wieder durchgehend befahren werden kann, das meint die Lokalzeitschrift. Der Haupttunnel könne Ende des Jahres fertig werden.
http://rrugaearberit.com/2021/05/11/rru ... nda-veres/
Habe heute mal die Straße ab Tirana bis hinter dem Pass befahren, mir war klar, dass ich nicht nach Dibra fahren könnte und es war dann bei der Kontrollstelle 41.44006,20.01789 (auf Google Maps) Schluss, der Verkehr wird auf die alte Straße gelenkt, was dort kein Vergnügen ist und ich würde abraten außer Offroad. Auch ab 41.40104,19.90556 (auf Google Maps) muss die alte Straße bis zur zweiten Brücke genutzt werden, ist glatt gewalzt. Die neue Straße ist einfach mit Erdaufschüttung blockiert, wie auch bei 41.37888,19.8597 (auf Google Maps) Mitarbeiter beim Tunnel meinen, es würde jetzt schnell gehen, sah von außen nicht so aus... Sehr schöne Gegend lohnt immer einen Ausflug oder eine Wanderung.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Straße Tirana - Zall Bastar

Do, 03. Jun 2021, 20:03

GjergjD hat geschrieben:
So, 19. Jan 2020, 18:34
Der Bürgermeister von Tirana am Stadtrand im Dorf Zall Bastar. Es wird der Ausbau der Straße ins Dorf gefeiert und stolz der Asphalt präsentiert.
https://youtu.be/zzoPyijtFiM
Der unbedarfte Außenstehende wird (soll) nun vermuten, die Straße wäre bis ins Dorf fertig asphaltiert. Weit gefehlt! Die Rruga e Arberit ist nach wie vor im Rohbau und die erste Hälfte der Zufahrt zum Dorf ab der Rruga e Arberit ist nach wie vor die alte. Der Asphalt beginnt seit einigen Monaten erst bei 41.416826,19.930788 (auf Google Maps) im zweiten Abschnitt.
Wie der Bürgermeister heute vom neuen Basar von Tirana in 25 Minuten ins Dorf kommen will, ist mir schleierhaft, beim Zustand der Rohbaustrecke. Immerhin kann man jetzt mit etwas Vorsicht auch mit dem normalen PKW bis ins Dorf fahren. Aber das ist mal wieder eine typisch albanische Einweihung - mitten in der Bauzeit, nur 2,5 km wurden fertig. :P
Die Straße ist nun ab der Rruga Arberit asphaltiert, was bei den Steigungen in beide Richtungen ein Segen für die lokalen Bewohner ist. Es fahren jetzt sogar mittelgroße moderne Busse mehrmals täglich ins Dorf und zurück nach Tirana. An ein paar Stellen ist die neue Straße bereits schadhaft.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Umgehungsstraße Vlora

Mi, 09. Jun 2021, 9:28

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 14. Mai 2021, 22:22
Lars hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:22
Illyrian^Prince hat geschrieben:
Mo, 05. Apr 2021, 15:10
Was ist mit der Umfahrung von Vlora - hat da jemand aktuelle Bilder von oben? Laut Belinda soll sie bis zur Sommersaison eröffnet werden.
ja, das ist der letzte Stand vom Januar:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1640#p257917

Video von Mitte März:
viewtopic.php?f=3&t=963&start=1660#p258322

Auf Google Earth findest du Bilder vom Oktober. Da sind noch grosse Lücke vor allem im Bereich Kanina.
Die Umgehungsstraße auf neuen Drohnenaufnahmen https://youtu.be/Q7rWOMLkT2U Bis Juli werden wohl höchstens Teilstrecken befahrbar sein, Schotter, so weit das Auge reicht ;-)
Es bleibt noch einiges zu tun, wenn man sich z.B. die Brücke oder weite Teile der Straße im Rohbau ansieht
https://youtu.be/h7fUjhMFvTI

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 14. Jun 2021, 7:36

Es gibt großartige Neuigkeiten aus Kurvelesh und zwar gar nicht nur dort, wo wir dies bisher erwartet haben. Bleibt gespannt auf einen genaueren Bericht in den nächsten Tagen.

Ralph-Raymond Braun
Member
Beiträge: 83
Registriert: Sa, 29. Okt 2016, 0:29

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Do, 17. Jun 2021, 2:00

... du machst es spannend

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Do, 17. Jun 2021, 15:17

ja :twisted:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Von Tepelena nach Vlora über die Berge

Sa, 19. Jun 2021, 18:05

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 14. Jun 2021, 7:36
Es gibt großartige Neuigkeiten aus Kurvelesh und zwar gar nicht nur dort, wo wir dies bisher erwartet haben. Bleibt gespannt auf einen genaueren Bericht in den nächsten Tagen.
Und hier nun mein Bericht:

Geplant hatte ich "nur" die Inspektion der neuen Straße bis ins Dorf Salari, ab Tepelena, schön einspurig asphaltiert. Als dann im Dorf das Asphaltband weiter in die Berge führte, waren alle anderen Pläne über den Haufen geworfen und die einspurige und teils steile Straße (mit breitem Schotterrand) verfolgt, die auch im Oberdorf Elezi nicht enden wollte und gerade erst fertig gebaut schien. Das Projekt, diese Straße nach Nivica weiter zu führen, hatte ich mangels aktueller Berichte immer für ferne Zukunftsmusik gehalten, zumal die Asphaltstraße Bença-Lekdush immer noch nicht fertig ist und doch eigentlich Priorität haben müsste.
Also freie Fahrt nach Nivica? Ja, denn der Asphalt endet erst bei den ersten Häusern von Nivica
salari nivica 2021.jpg
40.24997,19.90073 (auf Google Maps) und die Straße bis zum Asphaltanfang im Zentrum 40.23648,19.89609 (auf Google Maps) ist bereits glatt gewalzter feiner Schotter. Die dort laufenden Restarbeiten können zu Behinderungen führen. So fanden sich in Nivica auch bereits zahlreiche parkende Kleinwagen, die man dort vorher nicht zu sehen bekam.
Spannend war natürlich die Frage, wie würde man nun weiter nach Kuç oder zur Küste kommen, wie weit waren die Bauarbeiten am Wochenende des 12. Juni gekommen?
Die Fahrt ging ab der Kreuzung 40.21195,19.89903 (auf Google Maps) problemlos bergab, wobei noch keine Schilder oder Randsicherungen angebracht sind, wie auch im vorher beschriebenen Abschnitt. Der Asphalt ist bereits ca. 2 Monate alt und der Zustand noch identisch wie in diesem Video https://www.facebook.com/fshatiKuci/vid ... 7934886899
gusmar kuc 2021.jpg
Etwas mulmig wurde es erst, als der Asphalt irgendwo bei 40.19076,19.84312 (auf Google Maps) endete und in eine gewalzte Schotterstraße überging, die in kurzen Abschnitten oberflächlich verschlammt war, aber ohne größere Höhenunterschiede an sich nicht problematisch.
Im Dorf Kuç laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, die Dorfstraße neu anzulegen: der Abschnitt von der Kreuzung zum Dorfzentrum (und damit nach Borsh) ist seit dem 31.05. gesperrt und nicht befahrbar,
geschlossene Straße in Kuc.jpg
so kenne ich den weiteren Zustand nicht. Nach einer Stärkung in Balilis Fischtaverne 40.18061,19.83442 (auf Google Maps) ging es dann weiter auf breit gewalzter Schotterstraße in das Shushica Tal. Der Asphalt beginnt momentan bei 40.18236,19.80242 (auf Google Maps) also 4 km hinter der Kreuzung von Kuç. Die neue Asphaltstraße verläuft nun über 50 km teils begradigt in bester Qualität mit neuen Brücken bis zur Umgehungsstraße von Vlora.
Die Umgehungsstraße von Vora kann ab 40.47189,19.52143 (auf Google Maps) in beide Richtungen verfolgt werden, entweder bis ins Dorf Kanina oder aber zum Autobahnanfang Vlora-Levan, beide Abschnitte sind im Bau, in weiten Teilen auch bereits asphaltiert und sehr breit ausgebaut.

Bei Bença kam es gestern zu einer hitzigen Diskussion zwischen den Dorfbewohnern und der Baufirma Erald. Diese will einen Steinbruch mit Asphaltproduktion für den Straßenbau nutzen, die Dorfbewohner haben schon eine alte Rechnung mit der Firma offen, fühlen sich nicht einbezogen und fürchten die Verschmutzung. Es kam zu massiven Drohungen und Handgreiflichkeiten seitens der Firma, wobei der bekannte Förderer der Gegend Auron Tare verletzt und massiv bedroht wurde. https://youtu.be/mtzuGKg8s98

Zusammenfassung: Es ist nun möglich, diese neue Straße von Tepelena nach Vlora mit jedem PKW zu befahren. Aber nur empfehlenswert bei trockener Wetterlage, da es in Regenperioden vereinzelt zu schlammigen Abschnitten oder Steinschlag kommen kann. Die Fahrt nach Borsh ist derzeit nicht möglich. Kleintankstellen befinden sich bei Hor-Vranisht und Lepenica.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Salari-Nivica

Sa, 19. Jun 2021, 20:34

inzwischen meldete auch der ADF die weit fortgeschrittenen Bauarbeiten der 14 km langen Straße zwischen Salari und Nivica.
https://www.albaniandf.org/2021/06/16/n ... ri-nivice/
Die Ankündigung des Projektes im Februar war mir entgangen
https://www.albaniandf.org/2021/02/26/r ... ri-nivice/

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8444
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Vlora-Orikum

So, 20. Jun 2021, 22:52

Strassenarbeiten in Vlora vom Kreisverkehr "Sheshi i Pavarësia" nach Süden entlang der SH8 für 200 Meter und im Abschnitt beim Unabhängigkeitsmuseum zum Hafen - wurde hier von Gjergj auch schon vermeldet. Einspurige, provisorische Strassenführung, die den Verkehr zum Stocken bringt.

Arbeiten am Asphalt auf mehreren Abschnitten südlich von Ujë i ftohtë. Aufgerauhter Belag, aber problemlos befahrbar.

Einspurige Verkehrsführung auf einem kurzen Abschnitt rund 1 bis 2 Kilometer südlich von Ujë i ftohtë wegen Erdrutsch. Die Arbeiten laufen hier und es ist stark zu hoffen, dass bis zur Hochsaison zumindest diese Baustelle abgeschlossen sein wird. Ansonsten droht hier ein grosses Verkehrschaos.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8594
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 21. Jun 2021, 0:03

Das Chaos gab es offenbar heute schon in Form eines langen Staus. https://albaniandailynews.com/news/vlor ... f-tourists (Das Foto dient nur zur Illustration :wink: )

Zurück zu „Albanien: Reisen“