GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 03. Sep 2022, 10:32

Die Sanierung der Straße Korça-Boboshticë ab dem Abzweig haben begonnen https://youtu.be/fqrbjOA1F3g

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8861
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 11. Sep 2022, 12:54

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:
So, 30. Jan 2022, 11:59
Lars hat geschrieben:
Mi, 24. Feb 2021, 20:27
GjergjD hat geschrieben:
Di, 23. Feb 2021, 21:43
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 16. Okt 2020, 20:51
Die Ausschreibung für dieses Projekt im Zuge der Autobahn Tirana-Elbasan in der Nähe des Einkaufszentrums TEG wurde heute eröffnet. Man verspricht sich davon u.a. eine Verringerung der Unfallzahlen. Gerechnet wird mit Kosten von 12 Millionen Euro. Ende des Jahres sollen die Arbeiten schon starten.
https://youtu.be/aNfk9f4kM2c
Die Bauarbeiten starten jetzt, dabei wird zunächst an den Zufahrten die Fahrbahn verengt. Die Beschilderung steht bereits
Verkehrsführung TEG.jpg
Das wird die Unfallzahlen nicht verringern, weill die idiotischen Raser jetzt einfach mit Volldampf über die Unter-/Überführung düsen werden und jeden abschiessen, der ihnen auf die Autobahn auffahrend in die Quere kommt. Das Autobahnstück ist einfach eine üble Raserstrecke.
Dies ist der aktuelle Stand der Bauarbeiten, den Kreisverkehr am Einkaufszentrum TEG im Verlauf der Autobahn nach Elbasan zu ersetzen.
https://youtu.be/af_9Q_ou_0M
Der veränderte Kreisverkehr über der Autobahn soll in dieser Sommersaison nutzbar sein. Die Arbeiten gehen dem Ende entgegen
https://www.facebook.com/watch?v=505399881325926
Die neue Kreuzung / Kreisverkehr beim TEG wurde dem Verkehr übergeben. Die Autofahrer zeigen sich in Edis Propaganda-Video begeistert.

https://fb.watch/fttEjSv38T/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Gramsh - Maliq

Sa, 17. Sep 2022, 17:17

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 06. Aug 2022, 16:27
GjergjD hat geschrieben:
So, 20. Mär 2022, 15:35
Ueli hat geschrieben:
So, 20. Mär 2022, 7:28
Im vergangenen Sommer fehlte der Asphalt noch immer. Und es sah nicht so aus, als daran gearbeitet würde. Aber die Strasse ist ganz passabel.
Die fehlenden 4,4 km Asphalt zwischen Gramsh und Maliq fallen kaum ins Gewicht. Wer vorher die zahllosen Kurven bewältigt hat, schafft die gerade Schotterstraße ohne Randsicherung zum Fluss hin auch noch. Die Straße eignet sich aber nur für PKW.
Ein Bauprojekt Maliq-Lozhan-Strelca wird nun bald starten, womit die Asphalt-Lücke geschlossen und die Verbindung allgemein in guten Zustand versetzt wird.
https://youtu.be/jsGIpQRxoC0
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 9469606116
Edi Rama möchte zeigen, dass die Arbeiten zum Ausbau begonnen haben https://www.facebook.com/arrsh.gov.al/p ... 3964203873

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Alte Nationalstraße Fier-Vlora

Fr, 21. Okt 2022, 16:00

Die Arbeiten zur Sanierung der alten SH 8 und heutige Nebenstrecke Fier-Vlora haben begonnen. Es ist nicht nur eine Sanierung, ein kurvenreicher Teil vor Vlora wird zudem begradigt und neue Brücken gebaut. Die Arbeiten sollen in 12 Monaten abgeschlossen sein, eventuell schon im nächsten Sommer. https://youtu.be/RIAsWa7vF9U
Die Ministerin bekräftige den Plan, für jede Autobahn eine funktionierende Nebenstraße anzubieten. Unsere radelnden Touristen wird es freuen...

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Asphalt Këlcyra-Malëshova

So, 23. Okt 2022, 13:52

Lars hat geschrieben:
Fr, 11. Feb 2022, 21:06
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 11. Feb 2022, 17:13
GjergjD hat geschrieben:
Mi, 10. Nov 2021, 0:24
Die lokale Bergstraße Këlcyra-Malëshova wird nun asphaltiert und könnte Touristen neben Peshtan bald einen einfachen Einstieg in das tolle Wandergebiet bieten.
Beginn 40.307917,20.207065 (auf Google Maps), Endpunkt ungefähr 40.260321,20.193829 (auf Google Maps)
Schon vor ein paar Jahren wurde mit der Neutrassierung des Abschnitts hinter der Vjosa-Brücke begonnen.
https://www.facebook.com/groups/zagoria ... 8201755252
https://www.visit-gjirokastra.com/dt-pl ... n-kelcyra/
Diese sensationelle neue Asphaltstraße ist ein echter Tipp für Wanderer - sie erschließt eine bisher sehr schwer zugängliche Bergregion. Auf Luftbildern noch nicht auffindbar, aber auf den Fotos von loshilikes. Der Asphalt endet nahe der alten Kirche Shën Kristofori an der Wegegabelung 40.26515, 20.2013 (auf Google Maps). Eine Weiterfahrt ins Dorf mit einem kleinen PKW kann bei guten Bedingungen geprüft werden, laut Auskunft vom Verfasser im Rahmen des Möglichen.
https://de.wikiloc.com/routen-auto/qafe ... e-91036837
Un damit ist der Dhëmbel wohl der am einfachsten zu besteigende Zweitausender Albaniens
Aktuelle Reportage von Alma Cupi, die auf der neuen Straße unterwegs ist https://youtu.be/Gz6IYg4Uuq8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Qukës-Qafë Plloçë

So, 23. Okt 2022, 15:08

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 15. Okt 2022, 20:26
Ralph-Raymond Braun hat geschrieben:
Mi, 12. Okt 2022, 3:24
Von der aus gutem Grund nicht ausgeschilderten Abzweigung in Qukes 3 km üble Schlaglochpiste (komfortabler die Zufahrt von Nordosten 41.070415, 20.586234 (auf Google Maps) über Uraka), dann bei noch laufenden Bauarbeiten gut ausgebaut bis zur südlichen Zufahrt zu den Gräbern Selca e Poshtme. Dort endet der Neubau abrupt bei 40.980650, 20.517360 (auf Google Maps) an einer unvollendeten Talbrücke.
Da geht es nicht voran, der Stand ist noch so wie bei meinem letzten Besuch. Allerdings gibt es im weiteren Verlauf ja noch einen neuen Tunnel-Abschnitt, der derzeit noch niemandem nutzt. Dort war ich aber auch noch nicht, vorher muss man sich wohl durch den Schlamm wühlen
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 10. Jul 2020, 22:40
Illyrian^Prince hat geschrieben:
Mo, 06. Jul 2020, 19:31
Es geht weiter im Südosten - Strasse zwischen Qukes und Qafe Plloce
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0332238248
Zur Ergänzung hier noch eine Probefahrt von lokalen Verwaltungschefs im Tunnelabschnitt
https://www.facebook.com/bashkiapograde ... 229273324/
Unsere Landkarte zur Veranschaulichung https://drive.google.com/open?id=1Mnf4o ... sp=sharing
Das ganze Projekt dieser nur 43,3 km langen Straße ist eine einzige Katastrophe und bereits seit 13 Jahren unvollendet. Wie ein aktueller Bericht zeigt, wurde das Projekt unter Berisha ohne geologische und geotechnische Gutachten gestartet. Bereiche mit möglichen Hangrutschungen wurden nicht identifiziert. Noch schlimmer: Die Konstruktionszeichnungen stimmen nicht mit den örtlichen Gegebenheiten überein, sie weichen je nach Standort um bis zu 4-5 Meter von der Situation im Gelände ab. so werden die fehlenden Brücken und Stützmauern nicht realisiert. Die Statik von Stahlbeton-Stützmauern ist nicht gegeben. Auch die klimatischen Bedingungen im Winter blieben unberücksichtigt, die Straße erreicht eine Höhe von 1200 Metern. Der 3. Teilabschnitt ist besonders problematisch
Die staatliche Finanzkontrolle hat empfohlen, die Planungen komplett neu zu starten und zwei Ausführungsvarianten genannt. Von den aus dem Ruder gelaufenen Kosten, die schon jetzt 60% über der ursprünglichen Planung liegen, wollen wir gar nicht reden.
https://youtu.be/B7sE3ZRGqmQ

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Velipoja-Shengjin

So, 30. Okt 2022, 18:20

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 29. Jul 2022, 20:09
GjergjD hat geschrieben:
So, 09. Jan 2022, 0:07
Für das Straßenprojekt Baks Rrjoll(Velipoja)-Shengjin haben im letzten Jahr erste Arbeiten für eine Piste begonnen, die ungefähr bei 41.841464,19.532997 (auf Google Maps) enden https://youtu.be/sfMF48z5oVY ältere Visualisierung des Projekts https://youtu.be/AQkyQlnfulM
Die Bauarbeiten haben auch oberhalb Rana e Hedhun begonnen und nun sind Gesteinsbrocken in Richtung Strand und Düne gestürzt und gefährdeten Urlauber und das Naturdenkmal. :roll:
Gegen die Baufirma „Gener 2“ wird ermittelt. https://youtu.be/jPnSJ5z8-wg
Die Straße ist in weiten Teilen im Rohbau fertiggestellt. Der Versuch einer Befahrung zeigt jedoch, dass ein Lückenschluss von ca. 500 Metern fehlt, weshalb hier derzeit auch mit einem Geländewagen kein Durchkommen ist. https://youtu.be/WrUCi6SPyao

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Qukës-Qafë Plloçë

So, 13. Nov 2022, 13:55

Der oben besprochene "fertige" Tunnelabschnitt im Mittelteil der Neubaustecke Qukës-Qafë Plloçë mit einer Asphaltschicht über 11,5 km ist inzwischen auch auf Luftbildern zu erkennen.
Zu finden zwischen 40.91861,20.55171 (auf Google Maps) und 40.85555,20.61625 (auf Google Maps) nutzt dieser Abschnitt im Nirgendwo noch niemandem, die Zufahrten sind offenbar nur für Geländewagen tauglich. Eine von Albaniens einsamsten Asphaltstraßen, wenn nicht gerade gebaut wird :roll:
hier dokumentiert https://drive.google.com/open?id=1Mnf4o ... sp=sharing

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Llogara Tunnel

So, 13. Nov 2022, 15:16

Der Llogara Tunnel soll auf eine Länge von 4,5 km von 6 km vorangetrieben worden sein
https://ata.gov.al/2022/11/12/rama-hape ... llogorase/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Straße nach Poliçan (Dropull)

So, 13. Nov 2022, 15:32

Die Straße von Libohova nach Poliçan eignet sich noch nicht für normale PKW, aber einzelne Abschnitte wurden bereits asphaltiert, etwa direkt vor Poliçan.
Nun wurde ein schwieriger Abschnitt von 2 km oberhalb von Suha mit Beton befestigt. Es bleiben weitere schwierige Streckenabschnitte übrig.
Sehr schöne Bilder der Schlucht, wo man auch einen schon besprochenen Wasserfall findet.
https://youtu.be/_1hX6SbY02c
https://www.facebook.com/bashkia.dropul ... 8744803347
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 9080099163
Während der Arbeiten standen den Bewohnern nur die Umwege über Cajupi oder Sopik-Griechenland zur Verfügung.
Auch die Straße von Poliçan nach Sopik gibt kein gutes Bild ab und soll saniert werden. Der Grenzübergang ist nur für lokale Bewohner nutzbar.
https://youtu.be/aNkH1YeE8Wg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Flughafenzubringer Vlora

Mo, 14. Nov 2022, 20:09

Es wird bereits an der Flughafenstraße von Vlora gearbeitet, die in die Schnellstraße Fier-Vlora einmünden soll. Laut der Bilder wird die alte Straße nach Akernia ausgebaut und dabei auf 12 Meter verbreitert, davon 9 Meter Asphalt. Die Länge der Straße beträgt 2,9 km. Mehrere fertiggestellte Brücken über die Kanäle werden gezeigt.
https://youtu.be/qi1SWUullM4

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 14. Nov 2022, 20:17

Auf der Nationalstaße Elbasan-Librazhd werden an einer gefährlichen Stelle kurz vor Librazhd Steinschlagschutznetze installiert. https://www.facebook.com/arrsh.gov.al/p ... 1622885440
Wir erinnern uns an Unfälle an dieser Stelle https://youtu.be/K4h8hvOVUfM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

neue Mautstrecke vor Ausbau

Di, 15. Nov 2022, 22:02

Die Schnellstraße SH4 soll im Abschnitt Lekaj (Luz i Vogel, südlich Kavaja)-Fier ausgebaut werden, dann soll eine Maut von mindestens 2,10 EUR (für PKW) erhoben werden. https://youtu.be/LM0bunIs41A
Der Konzessionär "Fusha" erhält einen Vertrag für 35 Jahre und muss mit einer Investition von 320 Millionen Euro Abschnitte der bestehenden Straße verbreitern, wobei Überführungen oder Unterführungen gebaut werden, während die Kreisverkehre entfallen. Abschnitte der Straße werden neu trassiert.
Der Konzessionär muss außerdem für die ersten 10 Jahre die Instandhaltung übernehmen.

Auch in diesem Fall wird der Staat dem Konzessionär einen Mindestumsatz garantieren, wenn bestimmte Verkehrszahlen nicht erreicht werden.

Wir werden in Zukunft auf der Nord-Süd-Route durch Albanien an verschiedenen Mautstellen zur Kasse gebeten, das kann man sich dann ähnlich wie in Mazedonien vorstellen. Es ist noch keine Lösung für die kostenfreie Alternativstraße gefunden.

Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4695
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 18. Nov 2022, 10:56

Hoffentlich beginnen die Bauarbeiten schnell!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Llogara Tunnel

Sa, 19. Nov 2022, 19:11

GjergjD hat geschrieben:
So, 13. Nov 2022, 15:16
Der Llogara Tunnel soll auf eine Länge von 4,5 km von 6 km vorangetrieben worden sein
https://ata.gov.al/2022/11/12/rama-hape ... llogorase/
Rama besuchte die Tunnelbaustelle und prognostizierte, dass der Tunnel im Februar auf ganzer Länge ausgehoben sei. Ministerin Balluku sprach auch über den parallelen Notfalltunnel und sagte, die zweite Röhre könne bei besonders hohen Verkehrsaufkommen für den Fahrzeugverkehr geöffnet werden.
Die reguläre Bauzeit beträgt 33 Monate und mit den Bauarbeiten wurde vor einem Jahr begonnen, daher sollte man noch Geduld mitbringen, bis die Durchquerung möglich ist. Die Freigabe soll aber vorfristig erfolgen.
https://youtu.be/G7no6oZ2mVs

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 19. Nov 2022, 20:19

GjergjD hat geschrieben:
So, 14. Aug 2022, 23:04
Die Arbeiten zur Asphaltierung der Lokalstraße Plesha - Cëruja - Patin in Mati haben vor einem Monat begonnen. Die Arbeiten sollen ein halbes Jahr dauern
Die Straße zweigt bei 41.512123,20.091948 (auf Google Maps) von der SH6 ab. Streetview: https://goo.gl/maps/yFcGJtM2ts33xHs89
https://www.facebook.com/BashkiaKlos/po ... 8236619973
Die Arbeiten sind auf der Zielgeraden https://youtu.be/Xe0ITNFDqm8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

So, 20. Nov 2022, 11:55

Die Arbeiten an der Ausbaustrecke Orikum-Dukat zum Llogara-Tunnel sollen zu 68% abgeschlossen sein.
https://youtu.be/wPMkcL11w08

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rruga e Arberit

Mo, 21. Nov 2022, 20:09

Die Arbeiten im Abschnitt Ura e Vashës – Qafa e Buallit der Rruga e Arberit haben endlich begonnen. Der Abschnitt im Rohbau wurde schon seit einiger Zeit von Ortskundigen genutzt, um die die kurvenreiche alte Nationalstraße abzukürzen, das könnte jetzt schwierig werden. https://youtu.be/7xEXINOwaSo
Albanien muss für die Sicherung von Hängen an anderen bereits eröffneten Abschnitten neue Finanzmittel für Sicherungsmaßnahmen bereitstellen, da solche Arbeiten nicht in den Wartungsverträgen enthalten sind.

Piti
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 26. Jul 2017, 13:05

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 22. Nov 2022, 13:07

In Saranda wird die SH81 Rruga Butrinti vom Kreisel bis Ende Stadt neu geteert.
Dateianhänge
Saranda1.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Asphaltierung Shupenza-Librazhd (östliche Verkehrsachse)

Do, 01. Dez 2022, 18:30

GjergjD hat geschrieben:
So, 05. Dez 2021, 13:22
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 18. Dez 2020, 22:35
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 24. Okt 2020, 12:06
GjergjD hat geschrieben:
Mo, 10. Feb 2020, 21:54
GjergjD hat geschrieben:
Do, 30. Jan 2020, 20:46

Die Asphaltierung der Straße Ura e Cerenecit bis Zgosht wurde nun ausgeschrieben, die Gebote werden bis zum 14.02.2020 gesammelt.
https://www.scan-tv.com/hapet-tenderi-p ... -e-arbrit/
Die Arbeiten zum Lückenschluss sollen noch 2020 starten, die Meldung ist es wert, dass sich der aus der Region stammende Politiker Balla, Vorsitzender der Fraktion der Sozialistischen Partei, mal wieder in diese Problemregion begibt. https://youtu.be/G2Z_puhZn3g
Das wird aber knapp mit dem "symbolischen" Neustart der Bauarbeiten 2020. :P Eine öffentliche Anhörung soll gerade erst in Fushe Studa stattgefunden haben. https://www.facebook.com/permalink.php? ... 4674264620 Sind da auch Bürger zu erkennen oder nur Verwaltungsleute? :lol:
"Seed Consulting" hat neue Planungsunterlagen zum Projekt “Sistemim Asfaltim i Rrugës Zgosht – Ura e Çerenecit” erarbeitet. War das notwendig, nach dem die Straße im Rohbau fertiggestellt wurde und lediglich abschnittweise asphaltiert wurde? Hatte man damals keinen Plan über die Ausführung der Asphaltierung? :twisted:
Alle Baudetails: https://www.albaniandf.org/wp-content/u ... ssed-1.pdf
Es wird noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten begonnen, diese gehen vom Asphaltende 41.260292,20.318600 (auf Google Maps) zunächst 6,2 km ins Dorf Lunik 41.289574,20.324587 (auf Google Maps), womit eine weitere kurze asphaltierte Nebenstecke noch in diesem Jahr angebunden werden soll. Ganz wichtig für Taulant Balla, der seine lokalen Wähler aktivieren möchte. Die gesamte Straße soll innerhalb von 12 Monaten fertig sein. Mal wieder ein Rama Werbevideo. https://youtu.be/EltM8Yjed-Q
Ob die Straße bis nach Lunik ausgebaut wurde? Ein Jahr später wird nun schon wieder der sofortige Baubeginn an der östlichen Verkehrsachse versprochen, diesmal vom Bürgermeister von Bulqiza. Ob man sich diesmal darauf verlassen kann? :? https://mattv.al/bulqize-gati-projekti- ... se-arbrit/
Genau ein Jahr später lautet die Antwort: es tat sich überhaupt nichts auf der östlichen Verkehrsachse. Die Straße sei in einem skandalösen Zustand. Eigentlich sollten die Arbeiten vor einem Jahr abgeschlossen sein.
40.000 Touristen sollen den Nationalpark in den ersten 10 Monaten des Jahres 2022 besucht haben. Die Presse meint, der Nationalpark Shebenik-Jablanica könne mit einer Asphaltstraße eine um ein Vielfaches größere Besucherzahl verzeichnen. https://youtu.be/pvEzrFvorbU

Zurück zu „Albanien: Reisen“