roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 397
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

Re: Albanische Eisenbahn

Fr, 27. Apr 2012, 12:31

also ich will nicht mit einem ICE durch Albanien fahren. Schön langsam is doch super. In München zahlen die Leute ein kleines Vermögen um mit einer alten Dampflokomotive zu fahren. Retro ist doch schick.

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 28. Apr 2012, 19:09

karlvalp hat geschrieben:Hallo,

meine Freunde aus Pogradec meinen der Zug geht bis Pogradec, es gibt Pläne, dass er nur noch bis Librashd fährt aber dafür steht noch kein Zeitplan und es ist auch noch nichts beschlossen. Wenn die neue Autobahn fertig ist dürfte das Aus kommen, ähnlich wie bei der KomaniFähre.

Karl
Die Entwicklungen der Albanischen Eisenbahngesellschaft sind noch nicht klar. Es gibt einerseits Pläne für den Ausbau des Netzes bis nach Mazedonien, Montenegro und Kosovo (für Wahren und Passagiere). Andererseits wird in den albanischen Medien über die Schliessung gewisser Abschnitte geschrieben. Teilweise wird in den albanischen Medien sogar über die Schliessung des gesamten albanischen Eisenbahnnetzes spekulliert.
Die albanische Regierung ist zur Zeit mit dem Ausbau des Strassennetzes beschäftigt, sodass in den nächsten 3 Jahre keine Investitionen für die albanische Eisenbahn zu erwarten sind. Danach könnte es sein, dass der albanische Staat Mittel in das Eisenbahnnetz investiert.
Diese Spekulationen in den albanischen Medien sind meiner Meinung nach Unsinn. Die Zukunft Albaniens ist in der EU und die EU-Verkehrspolitik betrachtet die Verlagerung des Personen- und Wahrenverkehrs von der Strasse auf die Schienen als ein zentrales Projekt der EU-Verkehrspolitik. Sollte Albanien sein Schienennetz gänzlich schliessen, würde es sich von Europa noch mehr isolieren. Zudem ist die EU auch bereit, Projekte in nationalen Eisenbahnnetzen (und v.a. in den grenzüberschreitende Ausbau von Schienennetzen) zu finanzieren.
Die ganze Diskussion über die Rentabilität der Albanischen Eisenbahngesellschaft ist meiner Meinung nach ziemlicher Unsinn, denn die albanische Eisenbahn ist aus dem einzigen Grund nicht rentabel, weil seit mehr als 20 Jahren keine nennenswerten Investitionen getätigt wurden, um das Netz zu modernisieren, den Fahrplan auszubauen, die Fahrt zu beschleunigen und gemütlicher/angenehmer zu machen.
Zuletzt geändert von Squatrazustradin am Sa, 28. Apr 2012, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 28. Apr 2012, 19:15

stickedy hat geschrieben:Von einer Planung Elbasan - Pogradec - Korca höre ich das erste Mal.
Der albanische Premierminister Sali Berisha hatte dieses Projekt bei der Eröffnungszeremonie für die Bauarbeiten an der Autobahn Tirane-Elbasan vor Kurzem präsentiert.
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

karlvalp
Member
Beiträge: 90
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:42

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 28. Apr 2012, 22:06

Hallo Freunde,

meine albanischen Freunde haben mir heute mitgeteilt:

Die Eisenbahn endet wirklich in Librashd. Aber nicht weil sie den Betrieb einstellen wollen oder so. Der Grund ist es wurden Eisenbahnschienen gestohlen und so ist der Betrieb vorerst nicht mehr bis Pogradec möglich.

Karl

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Albanische Eisenbahn

So, 29. Apr 2012, 0:46

karlvalp hat geschrieben:meine albanischen Freunde haben mir heute mitgeteilt:

Die Eisenbahn endet wirklich in Librashd. Aber nicht weil sie den Betrieb einstellen wollen oder so. Der Grund ist es wurden Eisenbahnschienen gestohlen und so ist der Betrieb vorerst nicht mehr bis Pogradec möglich.
(-:
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

hoval789
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 315
Registriert: Fr, 09. Sep 2005, 21:16

Re: Albanische Eisenbahn

So, 29. Apr 2012, 6:56

Hallo Karl!

Danke für die Information, schade! Wissen deine Freunde auch, ob die Schienen wieder montiert werden, oder ob das schon das Ende der Strecke bedeutet ?

@Squatrazustradin: Die Aussage von Sali Berisha hinsichtlich der Autobahn Elbasan - Korca war sicher nur eine vage politische Ankündigung und keine Präsentation, so wie es halt in der (albanischen) Politik üblich ist.

lg
Horst
Pro Albania

karlvalp
Member
Beiträge: 90
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:42

Re: Albanische Eisenbahn

So, 29. Apr 2012, 14:52

Hallo,

meine Freunde gehen davon aus, dass die Eisenbahn bald wieder fährt. Ebenso haben meine Freunde den Eindruck gemacht, dass das mit der Autobahn erst ist und die kennen doch ihre Regierung.

Karl

stickedy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 224
Registriert: Mi, 12. Aug 2009, 14:12

Re: Albanische Eisenbahn

So, 29. Apr 2012, 23:27

Na das die Autobahn irgendwann gebaut wird, kann man schon als sicher ansehen, aber das passiert mit Sicherheit nicht die kommenden paar Jahre... Bzw. wenn dann erstmal als Alibi-Geschichte

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Albanische Eisenbahn

Mo, 30. Apr 2012, 9:29

@hoval789: Elbasan-Korce-Griechenland ist Teil der sogenannten Südachse ("Boshti i Jugut"). Dass diese Autobahn gebaut wird, gilt als sicher, weil die Südachse ist in der nationalen Strategie des Strassenverkehrs verankert. Doch wie schon stickedy gesagt hat, wird es mit Sicherheit nicht in den nächsten 2 Jahren der Fall sein.
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 397
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

Re: Albanische Eisenbahn

So, 20. Mai 2012, 9:18

http://www.livestream.com/afmmtv/video? ... m=ui-thumb

Ein Kurzfilm, der in der albanischen Eisenbahn gedreht wurde. Sehr spaßig :shock:

karlvalp
Member
Beiträge: 90
Registriert: So, 24. Okt 2010, 14:42

Re: Albanische Eisenbahn

So, 20. Mai 2012, 18:57

Köstlich!!!!!!


Karl

flu
Member
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 21. Mär 2007, 9:01

Re: Albanische Eisenbahn

Di, 22. Mai 2012, 17:35

Schlicht grossartig................. genau so war's. unvergesslich

flu

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanische Eisenbahn

Do, 21. Jun 2012, 23:40

und noch was für unverbesserliche Eisenbahn-Romantiker, der Albanische Spielfilm Binaret von 1987

http://www.youtube.com/watch?v=AzI7PUIXVJY

mit ein paar netten Szenen vom Fuhrpark und Personal zur sozialistischen Ära.

Man beachte z.B. die Dampflokomotive 05 der polnischen Baureihe TKT-48 (Baujahr 1952) bei 00:07:00 im Film 1987 immer noch unter Dampf und vergleiche hierzu http://www.t669.net/tkt48_1.html :mrgreen:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 22. Dez 2012, 0:56

Sollte es in absehbarer Zeit doch einen Anschluss des Albanischen Schienennetzes im Rahmen des Paneuropäischen Verkehrskorridors VIII geben? Während sich auf albanischer Seite in dieser Hinsicht nichts Neues tut, schreibt Mazedonien jetzt den Bau einer neuen, 63 Kilometer langen elektrifizierten, eingleisigen Bahnstrecke vom bestehenden Bahnhof Kicevo über Struga zur Grenze mit Albanien (bei der Höhe von 725 Metern, also ca. 30 Meter über dem Niveau des Sees) aus. Nach Lin wären von dort "nur" knapp 3 km Lückenschluss an das albanische Schienennetz notwendig. Dafür werden Baukosten von 5,2 Mio. EUR veranschlagt.
Wer den Zuschlag zum Bau in Mazedonien erhält, entscheidet sich im März. Der Bau soll dort innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen sein.http://youtu.be/YwE0xHeBf2Y

Einen sehenswerten Dokufilm zum Paneuropäischen Verkehrskorridor VIII präsentierte Boris Despodow auf der Berlinale 2008.
Der Bulgare ist die Strecke abgefahren und erzählt in „Corridor #8“ vom Alltagsleben der Menschen entlang der zukünftigen Trasse.
Der Film startet in Burgas am Schwarzen Meer und endet in Durres. http://youtu.be/BhMW19e2uv4

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Albanische Eisenbahn

Mo, 28. Jan 2013, 16:04

GjergjD hat geschrieben:Sollte es in absehbarer Zeit doch einen Anschluss des Albanischen Schienennetzes im Rahmen des Paneuropäischen Verkehrskorridors VIII geben? Während sich auf albanischer Seite in dieser Hinsicht nichts Neues tut, schreibt Mazedonien jetzt den Bau einer neuen, 63 Kilometer langen elektrifizierten, eingleisigen Bahnstrecke vom bestehenden Bahnhof Kicevo über Struga zur Grenze mit Albanien (bei der Höhe von 725 Metern, also ca. 30 Meter über dem Niveau des Sees) aus. Nach Lin wären von dort "nur" knapp 3 km Lückenschluss an das albanische Schienennetz notwendig. Dafür werden Baukosten von 5,2 Mio. EUR veranschlagt.
Wer den Zuschlag zum Bau in Mazedonien erhält, entscheidet sich im März. Der Bau soll dort innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen sein.http://youtu.be/YwE0xHeBf2Y

Einen sehenswerten Dokufilm zum Paneuropäischen Verkehrskorridor VIII präsentierte Boris Despodow auf der Berlinale 2008.
Der Bulgare ist die Strecke abgefahren und erzählt in „Corridor #8“ vom Alltagsleben der Menschen entlang der zukünftigen Trasse.
Der Film startet in Burgas am Schwarzen Meer und endet in Durres. http://youtu.be/BhMW19e2uv4
es stimmt nicht,dass sich auf albanischer seite nichts tut.es war die alb.regierung,die die mazedonier aufforderte,dass sich endlich auf der mazedonischen seite etwas tut.
die strecke pogradec-grenze mazedonien,wurde einer fisibilitätsstudie (projektstudie) unterzogen.und für das jahr 2013 ist im budget ein budgetposten für diese strecke vorgesehen.zudem ist auch eine fisibilitätbsstudie im gange,welche die kosten und den aufwand der modernisierung des gesamten albanischen eisenbahnnetzes untersuchen soll.

hoval789
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 315
Registriert: Fr, 09. Sep 2005, 21:16

Re: Albanische Eisenbahn

Di, 29. Jan 2013, 6:50

Danke für die Informationen.

Weiß jemand, ob die Strecke Librashd - Pogradec wieder in Betrieb ist ? Sind die verschwundenen Schienen wieder montiert worden ?

lg
Ho.
Pro Albania

Hopping
Member
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 24. Aug 2012, 10:45

Re: Albanische Eisenbahn

Fr, 01. Mär 2013, 17:47

Hey zusammen
Letzten Sommer waren wir in Albanien (übrigens an jene, die sich noch erinnern können: Uns wurde der Pass geklaut und wir konnten ohne Bestechung und nur mit viel Reden nach Griechenland einreisen..einmaliges Erlebnis..hoffentlich) und sind auch mit der Eisenbahn gefahren!

Die Eisenbahn ist soooo [bitte ein wenig Anstand]!!!! Falls du die Möglichkeit hast mit der Eisenbahn zu cruisen..dann tue es!!!
Wir haben sie von Tirana nach Vlore genommen. Um 6.00 Uhr in der Früh ist sie losgefahren, pünktlicher als die DB und ist dann nach 5.5h angekommen. Die Fahrt war unbeschreiblich toll!

Warum? Weil der Zug..
..keine Fenster hat
..nur ein Plumpsklo (darum lieber vorher auf die Toilette)
..so fest schauckelt, dass es einfach nur Freude macht
..man im Fahren die Türen öffnen kann und raushangen und niemand interessiert es
..man jene Leute trift, die man sonst vielleicht nicht kennen lernt
..weil niemand auch nur ein Wort englisch/deutsch oder sonst was kann
..aus alten CH und Deutschen Wagons besteht, welche museumsreif sind
..nur 1.80 Franken kostet
-> Weil die albanischen Züge einfach ein einmaliges Abenteuer sind

Falls du gehst, nimm Bier oder so mit, die Mitfahrenden freuen sich sehr über ein Bier (und werfen es nach dem Trinken einfach aus dem Fenster :( )

Liebe Grüsse und gute Fahrt

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Albanische Eisenbahn

Fr, 01. Mär 2013, 21:43

Aministrator, vormerken für Konkurrenz um den witzigsten Beitrag des Jahres.

Hopping
Member
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 24. Aug 2012, 10:45

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 02. Mär 2013, 16:19

Ich sehe das mal als Kompliment ;)

Ihr müsst entschuldigen, wenn ich so für die Eisenbahn schwärme..
Ich weiss ja nicht, was hier im Forum das Durchschnittsalter ist, aber für jüngere Menschen ist die Eisenbahn ein Erlebnis. Mit 60 Jahren würde ich vielleicht auch lieber das Auto als albanisches Reisemittel bevorzugen, ;)

mlg

flu
Member
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 21. Mär 2007, 9:01

Re: Albanische Eisenbahn

Sa, 02. Mär 2013, 16:35

Hallo Hopping
Danke für das Kompliment. Ich bin bald 60ig und vor wenigen Jahren (mit meiner Frau) mit der Eisenbahn von Tirana nach Pogradec gefahren. Wir haben diese Fahrt genossen und werden sie wohl nie vergessen. Deine "Huldigung" kann ich nur zu gut verstehen. Tja, unsere Begeisterung ging soweit, dass wir versuchten das SWR Team von "Eisenbahn Romantik" zu überzeugen, eine Reportage über die albanische Eisenbahn zu machen, solange es die noch gibt. Leider bisher ohne Erfolg. Vielleicht kannst Du mal nachhaken........... wär doch was. flu

Zurück zu „Albanien: Reisen“