Seite 1 von 2

Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Fr, 07. Dez 2018, 12:15
von Tobi Gessler
Frisch im Forum aber seit fünf Jahren in Albanien lebend, eröffne ich hier mal sowas wie einen kleinen "Adventskalender" - passend zur Saison. Inhalt sind die "schönsten historischen Dörfer Albaniens", für mich etwas vom faszinierendsten was dieses Land zu zeigen hat. Reisen zurück in der Zeit und Geschichte, wie sonst wohl kaum mehr in Europa. Mit originaler (wenn auch nicht selten im Zerfall) historischer Substanz, un- oder wenig beeinträchtigt von hässlichen modernen Bausünden. Dörfer oft auch gebaut in geographisch tollen / schönen Lagen - "denn sie wussten was sie taten"... Oder besser: Bauten für sich selbst zum Leben und nicht als Renditeobjekte für Miete / Kauf irgendwelcher ...

Ich biete:

- Benje Fshat (Permet)
- Kosove (Permet)
- Rabdisht (Peshkopi)
- Bellove (Peshkopi)
- Fshati Fshat (Diber)
- Qeparo Fshat (Himare)
- Dardhe (Korca)
- Shesh (Tirana)

Wer hat noch ein Geschenk für diesen Kalender? :-) Ich bin seit fünf Jahren viel im Land unterwegs, gerade in den Dörfern und im ländlichen Raum, je abgeschiedener desto besser - und doch bin ich sicher einige Perlen noch nocht zu kennen. Ein wunderbares Land für Entdecker :-).

Bin gespannt & bester Gruss, Tobi

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Fr, 07. Dez 2018, 14:45
von gjirokastea
Brauchst du neue Ziele für deine geführten Touritouren?
Die Suchfunktion ist dir da sicherlich behilflich.

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Fr, 07. Dez 2018, 20:50
von GjergjD
Hallo Tobi, herzlich Willkommen im Forum. Freut mich, dass wir dich als Albanien-Radtouren-Experten hinzugewonnen haben. So ein ähnliches Thema hatte auch schon im Hinterkopf, denn das 100 touristische Dörfer-Programm läuft langsam an und es gibt schon ein paar Entwürfe von Architekten und Landschaftsplanern für die Belebung der Orte, die zu diskutieren wären. Für die schönsten historischen Dörfer Albaniens haben die 100 "offiziellen" jedenfalls einen Kandidatenstatus und einige sind auch unter deinen Favoriten.
100 Dörfer.jpg

Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: So, 09. Dez 2018, 22:15
von Lars
Ich biete mal noch :

- Rehova (Kolonja)
- Leusa (Përmet)



Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Mo, 10. Dez 2018, 16:51
von Tobi Gessler
gjirokastea hat geschrieben:Brauchst du neue Ziele für deine geführten Touritouren?
Die Suchfunktion ist dir da sicherlich behilflich.
Nicht wirklich, viele dieser allerschönsten Ecken sind schwer zu erreichen / lassen sich nicht so einfach zu touristischen Produkten verbinden. Was vielleicht auch gar nicht so schlecht - gewisse Perlen sind im Dornröschenschlaf besser geschützt... Nein, primär privates Interesse, finde entdecken & Reisen zurück in der Zeit etwas vom Tollsten in Albanien

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Mo, 10. Dez 2018, 16:57
von Tobi Gessler
Lars hat geschrieben:Ich biete mal noch :

- Rehova (Kolonja)
- Leusa (Përmet)
Merci! Dann schau ich mir Leuse nochmals mit mehr Zeit an (bisher nur die Kirche), und Rehova zum ersten Mal!

Kudhes bei Himare und Dukat / Vlore fallen mir noch als Anwärter ein - allerdings mehr für Position / Lage als für Häuser - leider viele schon weg...

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Mo, 10. Dez 2018, 17:36
von Tobi Gessler
GjergjD hat geschrieben:Hallo Tobi, herzlich Willkommen im Forum. Freut mich, dass wir dich als Albanien-Radtouren-Experten hinzugewonnen haben. So ein ähnliches Thema hatte auch schon im Hinterkopf, denn das 100 touristische Dörfer-Programm läuft langsam an und es gibt schon ein paar Entwürfe von Architekten und Landschaftsplanern für die Belebung der Orte, die zu diskutieren wären. Für die schönsten historischen Dörfer Albaniens haben die 100 "offiziellen" jedenfalls einen Kandidatenstatus und einige sind auch unter deinen Favoriten.
100 Dörfer.jpg
Danke für den Willkommensgruss! Ja, einige der "100 fshatra" sind schöne historische Dörfer. Andere wiederum sind mir eher schleierhaft warum auf der Liste - politische Entscheide oder einfach Giesskannenprinzip fallen mir ein. Aber grundsätzlich finde ich das "100 fshatra" ein interessantes Projekt mit Potential. Weniger zentrales Tirana, mehr dezentrales ländliches Gebiet.

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Do, 20. Dez 2018, 13:59
von Lars
Tatzat in den Bergen von Delvina sieht auch nett aus:
https://www.facebook.com/22405742099086 ... 455224905/



Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: So, 06. Jan 2019, 20:43
von GjergjD
Außerhalb der Geheimtipps (die natürlich geheim bleiben :wink:), habe ich heute ein schönes und sicher wenig beachtetes Dorf in Mokra zu bieten: Pleshisht. Schöne charakteristische Mokra-Steinhäuser, mehrere Kirchen (im Dorf und Kisha e Shen Delliut oben auf dem Hügel). Alles sehr aussichtsreich, wie das Drohnenvideo zeigt. https://youtu.be/tSVRMs1nMrY
Kisha e Shen Delliut sei eine der schönsten Kirchen in der Provinz Mokra. 40.938850,20.540270 (auf Google Maps) Zu Ostern versammeln sich die Bewohner der Gegend dort zur Feier.
Ein besonders schönes Haus ist bei 40.933982,20.538546 (auf Google Maps) zu finden: https://www.facebook.com/mokrajoneebuku ... 4371380390
Der Volksheld Reshit Çollaku bildete am 17.05.1943 im Dorf das erste Partisanen-Bataillon der Region und fungierte als Kommandeur. Dieses Ereignis wird bis heute gefeiert. Denkmal 40.931852,20.544097 (auf Google Maps) https://youtu.be/HIKQxXXC_x0
https://sot7.al/17-maji-2018-ka-shenuar ... pleshisht/
Der Ort ist durch den Neubau der Straße nach Pogradec bald gut angebunden.

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Mo, 07. Jan 2019, 3:27
von Lars
Zwar kein Dorf: aber alte Häuser und Gassen gibt es in Gjirokastra noch einige. Viele Quartiere der Stadt werden von Touristen missachtet resp. kaum je besucht. Dabei gibt es ein paar Quartiere, die durchaus auch nett und sehenswert sind.

Tushemisht

Verfasst: Sa, 09. Feb 2019, 16:10
von GjergjD
Tushemisht bei Pogradec zählt auch zu den 100 Dörfern und hat reizvolle Ecken. Rama besuchte den Ort und kündigte u.a. an, dass der Uferweg am Ohrid See (Lin-Pogradec) bis nach Tushemisht weitergeführt werden soll. https://youtu.be/zQLG8i6ILY8

Neue Serie zu albanischen Dörfern mit touristischem Potenzia

Verfasst: Di, 05. Mär 2019, 22:23
von GjergjD
„Fshatrat e Shqipërisë“ ist eine neue Serie des Senders Top Channel.
http://top-channel.tv/artikuj/fshatrat-e-shqiperise/
In kurzen Reportagen (ca. 5-6 Minuten) werden interessante Dörfer vorgestellt. Ganz nett für einen ersten Eindruck mit sehr aktuellen Bildern. Hier die bisher vorgestellten Dörfer

Gjinar https://youtu.be/TgrFioflA4E
Kanina https://youtu.be/d2uxHbBhR0Y
Fishta https://youtu.be/dyofSj4LiUM
Razma https://youtu.be/7o8HnAjFs9Q
Peshtan https://youtu.be/8a-Zn_zed6U

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: So, 10. Mär 2019, 0:28
von Lars
GjergjD hat geschrieben: Rama besuchte den Ort und kündigte u.a. an, dass der Uferweg am Ohrid See (Lin-Pogradec) bis nach Tushemisht weitergeführt werden soll.
und dafür Bäume fällen oder den Strand asphaltieren?


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Malëshova (Permet)

Verfasst: Mo, 18. Mär 2019, 21:43
von GjergjD
Zum Dorf Malëshova gibt es die jüngste Folge aus der schon angesprochenen Serie.
https://youtu.be/oURkbnolyTg
Der Dichter und Politiker Sejfulla Malëshova (1901-1971) stammt aus dem Dorf, das schwer erreichbar in den Bergen liegt. 40.260207,20.193835 (auf Google Maps)

Preza (Tirana)

Verfasst: Mo, 01. Apr 2019, 20:44
von GjergjD
Das Dorf Preza mit der Burg ist immer einen Besuch wert, und neuerdings kann man im Weingut Kantina ENOL übernachten. Siehe im Thema Gästehäuser. https://youtu.be/sxGsZPy_mro

Dukat (Vlora)

Verfasst: Do, 18. Apr 2019, 20:01
von GjergjD
Das Dorf Dukat (Vlora) kann durch die laufende Dorferneuerung noch attraktiver werden. Der Hauptplatz wird mit Unterstützung der Schweiz und von Österreich umgestaltet. 4-5 illegale Bauten mussten weichen. Kulla e Dervish Aliut soll endlich restauriert werden.
https://youtu.be/KdSl6gAAruQ

Boboshtica (Korça)

Verfasst: So, 21. Apr 2019, 20:52
von GjergjD
Boboshtica bei Korça ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier gibt es den berühmten hellgrünen Maulbeeren-Raki. Das Dorf ist auch ein Zentrum der Aromunen. Ihre Sprache ähnelt dem Rumänischen.
https://youtu.be/TJADAhqJoV8
https://www.fondazioneslowfood.com/en/a ... erry-raki/

Pagri (Permet) bereitet sich auf Touristen vor

Verfasst: Mi, 15. Mai 2019, 8:13
von GjergjD
Rund um Permet gibt es sehr schöne alte Dörfer. In einem von ihnen wurde die touristische Saison 2019 in der Region im wahrsten Sinne des Wortes "eingeläutet".
Während das Dorf Pagri zuletzt 2017 in die Schlagzeilen kam, als 11.650 kg Cannabis im alten Lagerhaus-Komplex beim Dorf sichergestellt wurden, wurde jetzt mit italienischer Hilfe eine touristische Beschilderung / Infotafel enthüllt. Mal nicht die übliche nichtssagende Übersichtskarte mit munter eingestreuten Logos, sondern eine Liste mit den Familien und ihrem Angebot für Touristen plus Verortung auf dem Ortsplan. So sollte es sein. Der Clou ist eine Glocke in der Ortsmitte, die Touristen läuten können, um auf sich aufmerksam zu machen (bei 1:43 im Video) . Eine hübsche symbolische Idee :)
Pagri liegt auf halbem Wege nach Frasher 40.332823,20.338200 (auf Google Maps) am Rande des Nationalparks Hotova-Dangell
https://youtu.be/VVb7IktHFOk
https://www.facebook.com/visitgjirokast ... 038033025/

Ishull-Lezha

Verfasst: So, 19. Mai 2019, 20:49
von GjergjD
Ishull-Lezha ist weniger ein Dorf als vielmehr die Naturlandschaft um die Lagune von Kuna-Vain-Tale.
https://youtu.be/W-9n4wHehCY
siehe z.B. https://www.albanien.ch/forum/newinst/v ... 8&#p248808
GjergjD hat geschrieben:Ein besonderes Erlebnis ist die Autofahrt (Mautstrecke der Parkverwaltung) oder Wanderung auf die Insel von Lezha / Rezervati “Kune-Vain-Tale”.
Die etwas rumpelige Schotterstraße führt vorbei an dem noblen Restaurant Te Diella mit bestem Blick auf die Lagune. Spezialität des Hauses ist der lokale Fisch , wirklich sehr lecker, aber Achtung: für albanische Verhältnisse sehr teuer dort.
Kontakt: Fischrestaurant Trendafili Mistik "Te Diella", Rruga Vaini, Koordinate 41.737768,19.581611 (auf Google Maps)
Telefon +355 68 226 7107

Re: Schönste historische Dörfer Albaniens

Verfasst: Di, 28. Mai 2019, 21:50
von GjergjD
Einmal im Jahr, am 25. Mai, wird Frashër (Permet) aus dem Dornröschenschlaf aufgeweckt. Zum Geburtstag von Naim Frashëri gibt es ein großes Fest im Dorf mit viel Prominenz. https://youtu.be/AvQJnqq1FP4 https://youtu.be/Z8_HQ7khzOk