GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Museen in Albanien

Sa, 19. Okt 2019, 19:27

Ein neues Mini-Museum sei hier zumindest erwähnt, auch wenn es nur für Mitarbeiter konzipiert ist: Der Nachrichtendienst Albaniens und Sigurimi Nachfolger hat im Dezember 2018 in seiner Zentrale ein Museum eröffnet, das weiter ausgebaut werden soll.
Anstatt die eigene dunkle Geschichte selbstkritisch zu beleuchten, zeigt man lieber ein paar Waffen, Dokumente und technische Geräte der Sigurimi, wie sie auch im Haus der Blätter ausgestellt sind.
https://www.shish.gov.al/pages/muzeu/historia.html
Der Geheimdienst Albaniens "Shërbimi Informativ i Shtetit" residiert in einem Areal zwischen Universitätskrankenhaus und Militärakademie 41.340781,19.836815 (auf Google Maps)

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Museum von Lezha neu eröffnet

Mi, 23. Okt 2019, 18:33

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 19. Okt 2019, 11:03
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 12. Okt 2019, 21:45
Nach 30 Jahren bekommt Lezha sein Ethnographisches Museum zurück. Es wird auf dem Gelände des Kulturpalasts 41.781385,19.642875 (auf Google Maps) eingerichtet. Die über 800 Ausstellungsstücke sind seit Jahrzehnten im Keller der Bibliothek eingelagert. Ca. 250-300 der Exponate sollen zukünftig gezeigt werden. https://youtu.be/Ww_SWCnez2o https://youtu.be/iI9NKkhjXgA
Direkt im Kulturpalast der Stadt (Eingang auf der rechten Seite) nehmen die Arbeiten für das Ethnographische Museum langsam Gestalt an. Ein modern konzipiertes Ethnographisches Museum ist in Albanien etwas Neues. Man kennt im Lande bisher überwiegend die in die "neue Zeit" hinübergeretteten Museen dieser Art aus der kommunistischen Ära, die mit ihren oft über 30 Jahre alten Ausstellungskonzept in vielerlei Hinsicht einen verstaubten Eindruck hinterlassen. https://www.facebook.com/paulofishta/po ... 8105131895
Heute eingeweiht und eröffnet! Der Eintritt ist (zunächst ?) frei und das Museum ist täglich geöffnet. https://www.facebook.com/paulofishta/po ... 9524668753

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7552
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Museum von Lezha neu eröffnet

Mi, 23. Okt 2019, 19:41

GjergjD hat geschrieben:
Mi, 23. Okt 2019, 18:33
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 19. Okt 2019, 11:03
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 12. Okt 2019, 21:45
Nach 30 Jahren bekommt Lezha sein Ethnographisches Museum zurück. Es wird auf dem Gelände des Kulturpalasts 41.781385,19.642875 (auf Google Maps) eingerichtet. Die über 800 Ausstellungsstücke sind seit Jahrzehnten im Keller der Bibliothek eingelagert. Ca. 250-300 der Exponate sollen zukünftig gezeigt werden. https://youtu.be/Ww_SWCnez2o https://youtu.be/iI9NKkhjXgA
Direkt im Kulturpalast der Stadt (Eingang auf der rechten Seite) nehmen die Arbeiten für das Ethnographische Museum langsam Gestalt an. Ein modern konzipiertes Ethnographisches Museum ist in Albanien etwas Neues. Man kennt im Lande bisher überwiegend die in die "neue Zeit" hinübergeretteten Museen dieser Art aus der kommunistischen Ära, die mit ihren oft über 30 Jahre alten Ausstellungskonzept in vielerlei Hinsicht einen verstaubten Eindruck hinterlassen. https://www.facebook.com/paulofishta/po ... 8105131895
Heute eingeweiht und eröffnet! Der Eintritt ist (zunächst ?) frei und das Museum ist täglich geöffnet. https://www.facebook.com/paulofishta/po ... 9524668753
Oh, das ging schnell. Und du betreibst ja schon fast Liveberichterstattung hier … :!!!:
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Museen in Albanien

Sa, 02. Nov 2019, 20:18

Im alten Rathaus von Roskovec soll ein Museum entstehen, die Stadtverwaltung zieht um. Ich bleibe dran.
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 1899188856
Die Stadt profitiert derzeit vom Stadtumbau.
https://youtu.be/oDTmFlhWgwY
Streetview: https://goo.gl/maps/G2Tuv9aNZnPvY6Jb8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ethnographisches Museum Lezha

Sa, 02. Nov 2019, 21:06

Ein Rundgang durch das brandneue Ethnographische Museum im Kulturpalast von Lezha. Es ist täglich von 9-17 Uhr geöffnet und wurde auch schon von Ausländern besucht. 41.781460,19.642956 (auf Google Maps)
https://youtu.be/o3MzLNzeIWE

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Neues Museum am Prespa See geplant

Mo, 18. Nov 2019, 20:27

Die Gemeinde Pustec am Prespa See plant ein Museum im Haus des Schriftstellers Sterjo Spasse (1914-1989) in Gollomboç. Dieses ist bisher kein Kulturdenkmal.
https://youtu.be/TKyPdp2vZgY
https://de.wikipedia.org/wiki/Sterjo_Spasse
Im Dorf findet man bereits sein Denkmal 40.857106,20.945171 (auf Google Maps)
Bild

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Museum Peshkopia

Sa, 23. Nov 2019, 18:55

Rundgang durch das Museum von Peshkopia, das von Frau Morena Ruçi geleitet wird und von Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr geöffnet ist (aktuell bestätigt) 41.685656,20.428850 (auf Google Maps)
https://youtu.be/LEDz96uXRG8
https://www.facebook.com/MUZEUDIBER/ Telefon: +355 68 336428

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Eintrittsgelder

Sa, 21. Dez 2019, 18:39

Die Kulturministerin Margariti erklärte, dass die Eintrittspreise für die Nationalmuseen und archäologischen Stätten im nächsten Jahr steigen werden. Erstmals werden 2020 auch Online-Tickets eingeführt. Spartipp: An jedem letzten Sonntag des Monats zahlt man keinen Eintritt. 2020 geht ein Teil der Einnahmen durch Tickets in die Behebung der Erdbebenschäden
https://youtu.be/v8X3hPntT3w

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7552
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Museen in Albanien

So, 22. Dez 2019, 13:46

GjergjD hat geschrieben: 2020 geht ein Teil der Einnahmen durch Tickets in die Behebung der Erdbebenschäden
Wie viele Erdbebenschäden an Museen haben wir? Ist das archäologische Museum in Durrës wieder offen?



Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Jüdisches Museum in Vlora entsteht

Do, 02. Jan 2020, 1:26

In Vlora wird ein Jüdisches Museum entstehen. In der Stadt gab es früher die größte jüdische Gemeinde des Landes, eine Straße ist als Rruga e Hebrenjve bekannt (offiziell Rruga Thoma Bejko) und als Kulturdenkmal geschützt 40.473155,19.491687 (auf Google Maps) Der Straßenzug gehört zum Restaurierungsgebiet der Altstadt.

In der Vorbereitung ist das Staatsarchiv damit beschäftigt, alle ca. 10.000 Dokumente aus der Zeitspanne des Zweiten Weltkrieges zu digitalisieren, die die Rettung der Juden durch die Albaner dokumentieren. 
Fast alle der albanischen und die aus anderen Ländern Europas geflohenen Juden überlebten den Holocaust im Land. Anfang der 30-er Jahre lebten nur rund 200 Juden in Albanien. Bis 1945 stieg ihre Zahl auf mindestens 2.741. Die Einreisebestimmungen waren nicht sehr streng und Juden wurden auch unter der deutschen Besatzung nicht verraten. Albanische Behörden händigten den Besatzern auch nie Listen der auf ihrem Territorium lebenden Juden aus.
https://youtu.be/yN0WvVbByYk
https://youtu.be/1yBl7SsgzZg
https://youtu.be/LrX69f2BZR4 Rruga e Hebrenjve (2016)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7552
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Jüdisches Museum in Vlora entsteht

Sa, 04. Jan 2020, 12:45

GjergjD hat geschrieben:
Do, 02. Jan 2020, 1:26
In der Vorbereitung ist das Staatsarchiv damit beschäftigt, alle ca. 10.000 Dokumente aus der Zeitspanne des Zweiten Weltkrieges zu digitalisieren, die die Rettung der Juden durch die Albaner dokumentieren. 
Fast alle der albanischen und die aus anderen Ländern Europas geflohenen Juden überlebten den Holocaust im Land. Anfang der 30-er Jahre lebten nur rund 200 Juden in Albanien. Bis 1945 stieg ihre Zahl auf mindestens 2.741. Die Einreisebestimmungen waren nicht sehr streng und Juden wurden auch unter der deutschen Besatzung nicht verraten. Albanische Behörden händigten den Besatzern auch nie Listen der auf ihrem Territorium lebenden Juden aus.
schadet wohl nicht, diese Geschichte in Albanien den vorbeireisenden Touristen und der eigenen Jugend besser bekannt zu machen.
Meines Wissens wurde auch die Besa-Ausstellung nie in Albanien gezeigt.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eintrittsgelder

So, 12. Jan 2020, 21:31

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 21. Dez 2019, 18:39
Die Kulturministerin Margariti erklärte, dass die Eintrittspreise für die Nationalmuseen und archäologischen Stätten im nächsten Jahr steigen werden. Erstmals werden 2020 auch Online-Tickets eingeführt. Spartipp: An jedem letzten Sonntag des Monats zahlt man keinen Eintritt. 2020 geht ein Teil der Einnahmen durch Tickets in die Behebung der Erdbebenschäden
https://youtu.be/v8X3hPntT3w
hier einige der Preiserhöhungen:

Burgen Berat: 300 L, Shkodra und Gjirokastra: 400 L
Nationalmuseum in Tirana: von 200 auf 500 L
Park von Apolonia 600 L
Haus der Blätter Tirana, Marubi in Shkodra und das Ikonenmuseum in Korça: jeweils 700 L
Butrint ist am teuersten: 1.000 L (800 L bei Onlinebuchung)
https://youtu.be/oBTUxEjw06s
https://youtu.be/MN1hKww7l5Q

Die Tarifübersicht und die Öffnungszeiten sind auf einem Portal http://cultureticketsalbania.al/?lang=en zu finden, gegliedert nach Museen, Archäologischen Parks und Burgen.

Für Online Tickets, die etwas günstiger sind, wird man auf die Seite von myticket.al weitergeleitet. Hier fallen allerdings Transaktionskosten an, z.B. bei Zahlung über Paypal 3,9% + 30 Cent...

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Museen in Albanien

So, 12. Jan 2020, 21:36

Weshalb die Preiserhöhungen?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Museen in Albanien

So, 12. Jan 2020, 21:53

Neubewertungen, angeblich verbesserte Dienstleistungen usw, schau mal in die Videos

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7552
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Museen in Albanien

Mo, 13. Jan 2020, 23:00

Wie die in Rozafa reagieren, wenn ich mit einem Online-Ticket komme?

Online-Tickets – und www.butrint.al funktioniert seit Jahren nicht mehr richtig … :twisted:
Ok, jetzt funktioniert es gerade mal wieder, aber natürlich keine englischen Inhalte und irgendwelche dubiose Werbung oben links.

Immerhin sind die Tickets einen Monat lang gülitg.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Museen in Albanien

Mo, 13. Jan 2020, 23:06

alles leicht Dubios auf dieser Internetseite. Ich habe noch eine tabellarische Komplett-Übersicht der neuen Gebührenstruktur gefunden:
https://shqiptarja.com/lajm/rriten-cmim ... rivleresim

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Ismail Kadare Musuem Tirana

Mi, 15. Jan 2020, 0:41

GjergjD hat geschrieben:
So, 07. Jul 2019, 13:00
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 25. Mai 2019, 17:16
GjergjD hat geschrieben:Ein neues Museum entsteht im Zentrum von Tirana in der Rruga e Dibrës 23, in der ehemaligen Wohnung von Ismail Kadare. Das gab Bürgermeister Veliaj am 83. Geburtstag des bekanntesten albanischen Schriftstellers bekannt. Der kubistisch anmutenden Wohnblock "Pallati me Kuba" war auch ein Wohnsitz von anderen prominenten Persönlichkeiten, darunter Dritëro Agolli, das Gebäude wurde vom Architekten Maks Velo entworfen, der für seine moderne Architektur Mitte der 70er Jahre in Ungnade fiel. Das Museum soll von der italienischen Architektin Elisabetta Terragni entworfen werden, die auch für das "Haus der Blätter" in Tirana verantwortlich war.
kubistischer Wohnblock.jpg https://youtu.be/p5S0vO5iMpE
http://www.visit-tirana.com/news/view/2 ... use_museum
http://www.gazetadita.al/shkrimtari-ism ... t-ne-muze/
41.330338,19.819982 (auf Google Maps) Streetview https://goo.gl/maps/ooAX3yEfnRy
So schrieb ich Anfang des Jahres. Das Museum wurde heute bereits eröffnet.
https://youtu.be/doxyXxvXLrA
https://youtu.be/ykpBcg3HCkQ
Der Besuch dieses noch kaum aufgesuchten Museums ist sehr empfehlenswert, die Besichtigung des "Neubaus" in Gjirokastra (Geburtshaus) können sich Kadare Fans hingegen eher sparen. Nur im Museum in Tirana kommt man dem Schriftsteller durch die originalgetreue Einrichtung und Mobiliar wirklich nahe. Hier steht auch sein Schreibtisch. Die Ausstellung ist modern und gut gemacht.
Der kubistische Wohnblock wird nun äußerlich saniert bzw. restauriert. https://www.facebook.com/permalink.php? ... 1899188856

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Nationales Schifffahrtsmuseum in Planung

So, 26. Jan 2020, 17:07

Das Marinekommando schlägt die (ehemalige) Marineakademie in Vlora als Standort für ein geplantes Marinemuseum vor. 40.445620,19.496719 (auf Google Maps) Streetview https://goo.gl/maps/TRvZgMgaiCYHVy9g7
Elf Schiffe wurden während der Kampfhandlungen in den beiden Weltkriegen vor Durres versenkt, die Gesamtzahl vor der Küste Albaniens beträgt etwa 60.
Das albanische Marinekommando hat die Initiative ergriffen, um die Wracks zu schützen. Es sollen auch Unterwasserparks für Taucher geschaffen werden.
https://durreslajm.al/aktualitet-porti/ ... krijimin-e

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Neues Museum am Prespa See geplant

Mi, 05. Feb 2020, 8:56

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 18. Nov 2019, 20:27
Die Gemeinde Pustec am Prespa See plant ein Museum im Haus des Schriftstellers Sterjo Spasse (1914-1989) in Gollomboç. Dieses ist bisher kein Kulturdenkmal.
https://youtu.be/TKyPdp2vZgY
https://de.wikipedia.org/wiki/Sterjo_Spasse
Im Dorf findet man bereits sein Denkmal 40.857106,20.945171 (auf Google Maps)
Bild
Noch mal zu diesem Projekt https://youtu.be/AUuB1lF8Jr4
Es handelt sich um die alte Schule. Ende März wird in der Schule, in der Sterio Spase seinen ersten Unterricht erhielt, mit den Arbeiten begonnen. Die Schule wird komplett renoviert, wobei nur die Wände übrig bleiben, das Dach wird komplett renoviert, sagt sagt Eftim Mitrevski von der Gemeinde Pustec. Das Budget beträgt rund 200 Tausend Euro und die Bauzeit zwei Jahre. Die Gemeinde erwartet, dass dieses Projekt das Dorf Gollomboc zu einem der meistbesuchten in der Gemeinde Pustec machen wird.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Museen in Albanien

So, 15. Mär 2020, 13:03

Albanische Museen sind bis auf weiteres geschlossen, außer virtuell. Wir wollen aber die Hoffnung für 2020 nicht ganz aufgeben !
Ethnographisches Museum in Berat
https://my.matterport.com/show/?m=59KP4viUMPQ

Zurück zu „Albanien: Reisen“