womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Ksamil-Berat

So, 27. Mär 2016, 8:04

Von Ksamil nach Berat, ab Kelcyre auf der Piste.
Bei Ballaban/Komarak haben wir die SH74 verlassen und sind die nicht uninteressante schwierigere Strecke Richtung Norden nach Volkopolë - durch den Fluss Volkopola - gefahren, bei Tozhar dann wieder Richtung Westen auf die SH74 nach Terpan und weiter nach Berat.

https://www.youtube.com/watch?v=DNAqGPQ5CJE

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Elbasan-Tirana

Mo, 28. Mär 2016, 7:51

Impressionen aus Berat:
https://www.youtube.com/watch?v=kY75jbXbETw
und Elbasan:
https://www.youtube.com/watch?v=iqLhuxpE97w

Und weiter geht's von Elbasan über Labinot Mal nach Tirana:
https://www.youtube.com/watch?v=KONfIQWsak8

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7543
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Elbasan-Tirana

Mo, 28. Mär 2016, 21:09

Im Sinne von http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 71#p244271 :

Vielleicht möchtest du noch einen Kommentar abgeben zum Streckenteil südlich von Biza. Davon ist ja im Video nicht viel zu sehen.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Re: Elbasan-Tirana

Di, 29. Mär 2016, 11:25

die strecke hab ich als relativ unspektakulär in erinnerung, man fährt die ca. 500 höhenmeter vom berg runter auf schotterpiste, die zum teil neu angelegt wurde. aufpassen muss man nur, dass man nicht eine abzweigung zu den gehöften erwischt.
die fahrt in den laubwäldern am berg hingegen war ein genuss, relativ gute piste und bei der sommerlichen hitze war's im wald sehr angenehm.

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Albanien Mai 2016

Di, 17. Mai 2016, 11:40

nur ein paar tage unterwegs diesmal, das war unsere route:
https://www.dropbox.com/s/qdtj0bd8od0iz ... t.jpg?dl=0

1. tag: von shkoder in die berge, ich wollte schauen, ob die in der karte von reise-know-how eingezeichnete verbindung von der mesi-brücke zur anlegestelle der koman-fähre zumindest theoretisch existiert. tut sie nicht.
2. tag: shkoder nach elbasan, bei klos in die berge, teils sehr kerniges gelände, aber mit enduros fahrbar.
update: hab mir den gps-track nochmal angeschaut, wer die route fahren möchte aufpassen, bei der ortschaft martanesh sind wir herumgeirrt, trotz gps mit aktuellsten karten haben wir den richtigen weg erst im vierten anlauf gefunden…
3. tag: versuch, von elbasan über die sh88 an den ohridsee zu fahren, mussten wir vor shqiponjë wegen eines erdrutsches, der die straße mitgenommen hat, abbrechen und umkehren. bis dahin war die piste anspruchsvoll, aber nicht extrem.
4. tag: lin nach peshkopi, unspektakulär, aber schön wie immer.
5. tag: peshkopi nach bajram curri, wegen starkregen auf asphalt, diesmal über sh31 und sh23. prinzipiell sehr schöne strecke in toller landschaft, aber bei dem wetter mit dem motorrad nicht angenehm…
6. tag: bajram curri nach shkoder, mit der berisha-fähre am koman-see. vorher noch einen abstecher ins valbona-tal.

fragen zu strecke, quartieren etc. kann ich gern beantworten,
lg, wolfgang
Zuletzt geändert von womat am Do, 19. Mai 2016, 11:23, insgesamt 3-mal geändert.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Albanien Mai 2016

Di, 17. Mai 2016, 20:21

Danke. Diese kleine Zusammenfassung war zeitlich und von der Mühe sicher zumutbar. Es würde das Forum bereichern und diesem oder jenem auch Gelegenheit zur Nachfrage geben, wenn sich mehr die paar Minuten für so eine Übersicht abknapsen würden.

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Fotos Mai 2016

Mi, 08. Jun 2016, 18:48


womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Re: Fotos Mai 2016

Mi, 08. Jun 2016, 18:51

ein kleines video ist auch online:
https://www.youtube.com/watch?v=2t_EuQzOGho

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Fotos Mai 2016

Do, 09. Jun 2016, 9:17

Sehr schön, und das nächste Mal bitte noch weiter südlich :P

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Rund um Gjirokaster

Sa, 11. Jun 2016, 22:27

Der Cajupi Ausflug ist schön, heute gefahren, an einer Stelle ist die Asphaltstraße beschädigt. Erstaunlich reger Verkehr durch die Bauern.
Der Bunker unter der Festung von Gjirokastra ist in dieser Saison auch für Einzelpersonen besuchbar, an der Infostelle fragen, wenn geöffnet, Zeiten sind leider nicht fix, am besten gegen 10-14 Uhr versuchen, aber nicht zu viel erwarten. Eintritt 200 Leke.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Waffenmuseum Gjirokastra

Di, 05. Jul 2016, 19:49

Wer es noch nicht kennt, das Muzeu Kombetar i Armeve ist in der Burg untergebracht.
Ein aktueller Rundgang durch die Ausstellung
https://youtu.be/6zqSHV-6p8E

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Waffenmuseum Gjirokastra

Di, 05. Jul 2016, 21:18

GjergjD hat geschrieben:Wer es noch nicht kennt, das Muzeu Kombetar i Armeve ist in der Burg untergebracht.
Ein aktueller Rundgang durch die Ausstellung
https://youtu.be/6zqSHV-6p8E
Die Schießprügelausstellung war ja ob ihrer Diversität und schieren Menge schon immer ein Highlight für einschlägige Fans. Viel mehr aber hat mich bei meinem letzten Besuch das völlig überarbeitete Allgemeinmuseum der Festung beeindruckt. Das haben sie nach meiner Auffassung ausstellungsdidaktisch auf einen gehobenen internationalen Stand gebracht. Es ist auch alles umfassend in Englisch ausgezeichnet.

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Albanien Mai 2017

Di, 06. Jun 2017, 17:19

Ich war Ende Mai mit einer Gruppe Motorrädern wieder mal in Albanien, Stationen waren:
Lura, Corovode, Elbasan, Shengjin, Vermosh und Theth, Highlights die Fahrt im Flussbett des (der?) Tomorrica, die Fahrt auf den Tomori über eine mir bisher unbekannt (und kaum fahrbare) Route, Theth natürlich und die wilde Fahrt am Koman-Stausee auf einer kleinen Personenfähre mit sechs Motorrädern.
Falls wer Fragen zu Orten, Routen etc. hat, einfach melden.
Lg, Wolfgang

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Albanien Mai 2017

Do, 29. Jun 2017, 7:33

ich war wieder mal mit einer gruppe unterwegs, war eine tolle reise:
https://flic.kr/s/aHskY6urge
lg, wolfgang

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanien Mai 2017

Do, 29. Jun 2017, 20:41

Hallo Wolfgang, bestimmt gab es etwas Neues oder Überraschendes, das du hier mit uns teilen willst :?:

Fasti24
Member
Beiträge: 45
Registriert: Mi, 30. Mai 2012, 18:03

Re: Albanien Mai 2017

Do, 29. Jun 2017, 21:05

Tolle Fotos! Freuen uns schon auf den Albanien Urlaub

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Re: Albanien Mai 2017

Fr, 30. Jun 2017, 11:06

GjergjD hat geschrieben:Hallo Wolfgang, bestimmt gab es etwas Neues oder Überraschendes, das du hier mit uns teilen willst :?:
eigentlich nichts besonderes, war wie jedes jahr eine tolle reise, ich hab meine mitreisenden für das land begeistern können. wirklich neu für mich war nur die route auf den tomori, die wir gefahren sind, von corovode über dobrushe, das war ordentlich kernig.
und die strecke von lin über selca nach kodovjat, die bin ich auch noch nicht gefahren, war auch teilweise heftig. die fahrt im flussbett der tomorrica war auch nicht ohne…
ansonsten wie immer: albanien ist mein liebstes reiseland. nächste woche geht's schon wieder los :)

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Albanien Juli 2017

Mo, 31. Jul 2017, 17:48

zurück aus albanien, stationen waren:
lin, berat, tomorri, ksamil, sarande, butrint, gjirokaster, syri i kalter, peshkopi, valbona, shkoder, theth. alles zu zweit mit der enduro (ktm 990) gefahren.

ein paar zeilen zur reise:
lin hotel veri, essen im restaurant nebenan, koran-fisch traditionell, schmeckt mir immer!
berat hotel mangalemi, bestens, auch das essen, wie gewohnt.
fahrt auf den tomorri problemlos, letztes stück wie gewohnt ein wenig kernig, aber gut fahrbar.
piste von berat nach elbasan unverändert, manche stellen nicht ohne, aber alles in allem gut.
ksamil wie schon letztens sehr touristisch, laut, aber für mich noch erträglich. essen im restaurant korali sehr gut!
in sarande haben uns freunde besucht, die mit dem katamaran in korfu waren, sind eingereist, sehr entspannt, freundlich und problemlos.
syri i kalter extrem überlaufen! diesmal weil freunde dabei waren, mit dem mietauto samt chauffeur hingefahren, die piste sehr mühsam, viel verkehr, massen von menschen… beim blauen auge selbst kein restaurantbesuch möglich, weil stromausfall war, alles ist gestanden…
die fahrt von librazhd nach peshkopi am späten nachmittag ein traum! tolle landschaften, tolles licht…
peshkopi im hotel veri, unglaublich! kannte nur das alte hotel, das neue ist ein luxusschuppen, das doppelzimmer ca. 30m2 groß, nagelneu, top, um 35,- inkl. frühstück. das essen im hotel korabi hatte ich besser in erinnerung…
von peshkopi entlang der schwarzen drin nach kukes, ein klassiker, immer schön!
in valbona immer mehr los, eh klar. noch nicht extrem, aber ja, es werden von jahr zu jahr mehr hotels und touristen.
fähre fierze/koman: beim hinfahren wie schon letztens wird versucht, karten für die berisha zu verkaufen. hab ich ignoriert, an der anlegestelle dann beide fähren, berisha und rozafa, ein wenig gehandelt und um 2.500 lek für zwei personen samt motorrad mit der rozafa gefahren. berisha hätte sonderpreis 25,- € gekostet, wäre dafür schneller gewesen.
shkoder hotel kaduku, zufrieden, badezimmer bräuchten schön langsam einmal eine sanierung… aber geht noch.
die fahrt nach theth voll beladen zu zweit am motorrad über die südroute an der grenze meines fahrerischen könnens, aber gut angekommen, ca. vier stunden fahrtdauer. in theth hab ich eine flasche österreichischen dirndlschnaps zu meinem freund pellumb gebracht, waren sehr angetan von den künsten unserer schnapsbrenner. thana-raki ist aber auch sehr gut, meist allerdings schärfer gebrannt…

ansonsten albanien wie immer: toll!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7543
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Albanien Juli 2017

Mi, 02. Aug 2017, 16:12

womat hat geschrieben:ansonsten albanien wie immer: toll!
danke für den Bericht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: womats Albanien-Touren

Do, 17. Aug 2017, 0:25

Da uns Wolfgang immer wieder an seinen Albanien-Touren teilhaben lässt, habe ich die zahlreichen Beiträge mal in einem Thema zusammengefasst. Danke für die Berichte und weiterhin viel Spaß.

Zurück zu „Albanien: Reisen“