Seimrich
Member
Beiträge: 63
Registriert: Do, 21. Jan 2016, 11:23

Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 9:17

Moin zusammen,
ich bräuchte mal einen Tipp bzw. Rat: Nachdem es uns im letzten Jahr in Albanien so gut gefallen hat, wollen wir 2017 (Mai/Juni) wieder dorthin - meine Frau und ich auf zwei Motorrädern. Schweren Herzens habe ich mir im letzten Jahr Berat verkniffen - meine Frau hatte zu arge Manschetten vor der Anfahrt, die, wie sie gelesen hatte, ziemlich heftig sei (wir sind auf Africa Twins unterwegs, also tendenziell eher schwer). Sie ist fahrtechnisch auch in diesem Jahr der "begrenzende Faktor", was ich im Prinzip gerne in Kauf nehme. "Im Prinzip" will heißen: Sie hat sich vor allem von Beschreibungen schrecken lassen, die erahnen ließen, dass die, die das geschrieben hatten, per se etwas überängstlich und vorsichtig zu sein schienen. Und davon würde ich eine Entscheidung nur ungern abhängig machen.

Die prinzipiell schlechtere Erreichbarkeit von Berat - zumindest aus Richtung Permet - wurde hier ja schon thematisiert. Unsere Routenplanung sieht jedoch vor, den Westen Albaniens in diesem Jahr eher zu meiden. (Grobe Planung wie folgt: Aus BiH kommend (Mostar), MNE (Kotor), Shkoder, auf albanischer Seite die Grenze hoch nach Vermosh, wieder kurz MNE (Plav/Gusinje), Kosova (Rugova-Schlucht, Prizren), MK (Skopje, Prilep, Mavrovo), Ohrid/Prespa.)
Wir müssen aus persönlichen Gründen nach Korca und Erseke, dort wäre also ein guter Ausgangspunkt, um über Permet nach Berat zu fahren. Da wir letztlich wieder in die Gegend (Seen, grch. Pindos-Gebirge) zurückwollen, ist eine Anreise nach bzw. Rückreise von Berat aus/nach Nordwesten ungünstig.
Auf GoogleMaps ist die SH 74 - rein von der kartografischen Darstellung - "besser" als die Strecke über Corovoda, kürzlich hieß es aber hier an einer Stelle, dass die SH 74 eher Piste, die andere Strecke (SH 72?) jedoch asphaltiert sei.
Hat jemand einen Tipp - evtl. auch unter Berücksichtigung von aktuellen Straßenzustandskenntnissen? Nach allen Beschreibungen muss Berat ja doch wohl - zumal für Neulinge - ein "Must see" sein. Ist die Fahrt am Osumi Canyon zudem die evtl. Strapaze wert?

Sachdienliche Hinweise bitte an ...

Detlev

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Re: Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 10:26

die strecke von permet über kelcyre nach berat ist piste, nicht extrem, also sollte schon machbar sein für deine frau.
ihr müsst ja nicht die abzweigungen nehmen, die wir gefahren sind, um extra ein bissl kernigeres gebiet zu befahren: https://www.youtube.com/watch?v=DNAqGPQ5CJE&t=75s
ich finde auch den weg über den tomori von corovode aus nicht sehr schlimm von den anforderungen her, aber du weißt eh, das ist alles sehr subjektiv…
lg, wolfgang

Seimrich
Member
Beiträge: 63
Registriert: Do, 21. Jan 2016, 11:23

Re: Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 10:52

Hi Wolfgang,
eure Videos hatte ich meiner Frau seinerzeit vorsichtshalber gar nicht erst gezeigt ...

Detlev

henning07
Member
Beiträge: 48
Registriert: Sa, 24. Jun 2006, 12:30

Re: Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 11:44

Hallo Detlev

du kannst auch bis kurz hinter Tepelene auf der SH4 fahren und dann hinter Memaliaj nach Norden abbiegen. 2013 ging es dann auf einer schlechten Asphaltstraße bis Buze. Die Fahrt in Gegenrichtung kannst du dir hier mal anschauen

https://www.youtube.com/watch?v=P2GEh2BiNtc

ihr habt dann den schlechteren Teil der Strecke umfahren. Allerdings würde ich ohne jegliche Erfahrung und entsprechend Kondition die Strecke mit der AT nicht fahren. Mein Kumpel hatte mit der TA auch ganz schön zu kämpfen, incl. Sturz :cry:

Die Strecke über Corovoda ist nur bis zum Canyon des Osumi offroad, vielleicht sogar etwas leichter. Kommt aber sicher immer auf den aktuellen Zustand an.
Hier kannst du dir mal einen Eindruck holen. Im Jahr zuvor bin ich die Strecke mit der AT gefahren. Ist eben ein Brocken das Teil :D

https://www.youtube.com/watch?v=fE6V0G5c_9k

Gruß Henry
Zuletzt geändert von henning07 am Di, 04. Apr 2017, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

womat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53

Re: Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 11:44

haha, manches ist natürlich schon spektakulär… aber man muss ja nicht, wir wollen ja ;)

Seimrich
Member
Beiträge: 63
Registriert: Do, 21. Jan 2016, 11:23

Re: Berat => Anfahrt

Di, 04. Apr 2017, 11:58

Moin Henry,
das schaue ich mir mal an - danke! Kondition an sich ist nicht so das Problem, unsere Türkei- und Syrientouren waren zumeist um die 7.000 km, zum Teil auch mit sehr heftigen und langen Etappen. Ich denke, meine Frau könnte schon, traut sich nur manchmal nicht. Und den prinzipiellen Spaß am Motorradreisen will ich ihr natürlich nicht nehmen.
Gruß
Detlev

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7546
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Berat => Anfahrt

Mi, 05. Apr 2017, 9:17

Vorabbemerkung zur Reiseplanung: Auf der Strecke von Montenegro nach Kosova geht es wohl nicht auf.
Dder Pass zwischen Plav und der Rugova-Schlucht/Peja (Cakor-Pass) ist noch immer für den Grenzverkehr gesperrt.

Osum-Schlucht und Berat sind sicherlich sehenswert. Zur SH74 hast du ja schon reichlich Tipps erhalten. Im Forum hier solltest du auch noch weitere Informationen zur Strecke Përmet-Piskova-Alipostivan-Osumschlucht-Çorovoda finden.

Und für die Weiterfahrt von Berat: Die Strecken von Berat/Kuçova nach Elbasan über Grekan/Belsh resp. Mollasi sollten auch gut befahrbar und meines Wissens durchgehend asphaltiert sein. Landschaftlich recht reizvoll (vor allem Belsh) - kleine Landsträsschen.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Seimrich
Member
Beiträge: 63
Registriert: Do, 21. Jan 2016, 11:23

Re: Berat => Anfahrt

Mi, 05. Apr 2017, 10:13

Moin,
das mit dem Cakor-Pass ist klar. Wir würden, wie im letzten Jahr, wieder "oben rum" über Rozaje anfahren.
Die Alternativen nach Berat schaue ich mir mal an - habe vor 10 Minuten die neueste "Freytag & Berndt"-Karte (->2019) bekommen. Wahrscheinlich ist jedoch, dass wir - vielleicht nicht auf derselben Strecke, aber doch in der Richtung, aus der wir gekommen sind - zurückfahren, weil es dann noch nach Nordgriechenland gehen soll.

Dank & Gruß
Detlev

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7546
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Berat => Anfahrt

Do, 06. Apr 2017, 1:08

Seimrich hat geschrieben:Wahrscheinlich ist jedoch, dass wir - vielleicht nicht auf derselben Strecke, aber doch in der Richtung, aus der wir gekommen sind - zurückfahren, weil es dann noch nach Nordgriechenland gehen soll.
… schneller ist vermutlich aussen rum … B-)
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“