tomtom
Member
Beiträge: 9
Registriert: So, 26. Mär 2017, 13:28

Bitte Prüfung der Reiseplanung

So, 02. Apr 2017, 16:05

Hallo,
wir (beide Ende 20) wollen im August das erste Mal nach Albanien. Die Flüge suchen wir gerade raus, deswegen weiß ich noch nicht genau wie lange. Ich habe mir jetzt einmal das Forum, Reiseführer und auch die angebotenen Rundreisen angesehen. Wir wollen ein Mietwagen nehmen und fahren beide gerne mit dem Auto. Dabei habe ich mir dann folgende Route überlegt:

Shkodra->Ankunft Tirana und Weiterfahrt
Shkodra->Stadt
Shkodra->Tagesausflug Albanische Alpen
Vlore->„Überfahrt“
Vlore->Tagesausflug bspw. Berat
Sarande->„Überfahrt“
Sarande->Tagesausflug oder Entspannen
Sarande->Tagesausflug oder Entspannen
Sarande->Tagesausflug oder Entspannen
Gjirokastra->„Überfahrt“
Korce->„Überfahrt“
Korce->Tagesausflug bspw. „Seen“
Tirana->„Überfahrt“
Tirana->Stadt
Tirana->Abflug Tirana

Vor dem "->" ist der geplante Übernachtungsort/-Region und danach kommt dann die Überlegung was man machen kann.
DIe Planung ist jetzt erst einmal auf 15 Tage angelegt, falls es mehr werden, dann schieben wir noch Tage ein.

Was haltet ihr davon. Realistisch, Unrealistisch, Spannend, Langweilig etc.
Grüße
Tom

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7343
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

So, 02. Apr 2017, 18:53

Die erste Zeile sollte wohl anders lauten:
Ankunft Tirana und Weiterfahrt->Shkodra

In zwei Wochen lässt sich sicherlich eine grosse Tour in diesem Stil machen. Und wirklich "abwegig" ist die Planung nicht.

Wenn ich das richtig deute, dann wollt ihr jeweils ein paar Tage im gleichen Hotel verbringen. Mehrere Tage an einem Ort kann durchaus bequem sein – aber es macht hier nicht immer Sinn resp. euch entgeht dabei vielleicht was (eine Übernachtung in den Bergen/ländlichen Regionen könnte toll sein und Shkodra-Vlora-Berat-Vlora sind ein paar unnötige Kilometer). Andererseits: Im August kann es richtig heiss werden, so dass Sight Seeing nur beschränkt Spass macht. Weiss nicht, ob ihr nicht noch ein paar Abstecher an den Strand einfliessen lassen wollt.

Ein paar Hinweise:
Shkodra vielleicht fast etwas viel Zeit eingeplant. Evtl. eine Übernachtung in den Bergen planen.
Tagesausflug von Vlora nach Berat macht wenig Sinn. Ich würde eher in Berat übernachten und dann die Übernachtung in Vlora auslassen und gleich weiter in den Süden.
Alternativ zu Saranda könntet ihr – zusätzlich – auch ein paar Tage in Himara oder Umegbung ausspannen. Wie auch immer: Im August ist an der Küste Hochsaison, alles rappelvoll. Da müsst ihr halt schauen, wo ihr ein Hotelzimmer zu vernünftigen Preisen im Voraus buchen könnt.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

So, 02. Apr 2017, 21:11

Berat ist tatsächlich eine Ecke, die reisetechnisch schwierig unterzubringen ist. Auch ich würde den Abstecher keinesfalls von Vlora aus einplanen, eher auf der Rückfahrt von Elbasan aus (über Belsh-Kucova, weiter dann direkt über Lushnja-Rrogozhina). Statt drei Tage Saranda zum Entspannen würde auch ich lieber zur Verteilung auf Himara und/oder Ksamil raten. Auch Borsh oder Dhermi sind möglich. Gjirokastra und Korca einschließlich "Überfahrt" an einem Tage zu bewältigen, ist eigentlich nur mit Abstrichen am Besichtigungsprogramm möglich.

tomtom
Member
Beiträge: 9
Registriert: So, 26. Mär 2017, 13:28

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Di, 04. Apr 2017, 8:47

Hallo und danke schon einmal für eure Hinweis.
Nehme diese mal auf und schreibe ein paar Zusatzinformationen

- aber es macht hier nicht immer Sinn resp. euch entgeht dabei vielleicht was :: Das ist leider wohl immer so wenn man nur begrenzt Zeit hat :-)

- Shkodra vielleicht fast etwas viel Zeit eingeplant. Evtl. eine Übernachtung in den Bergen planen :: am ersten Tag kommen wir ja erst an, am zweiten
dachte ich man schaut sich die Stadt an und am dritten eine Fahrt in die Berge und Abends dann zurück. Würdet ihr hier dann lieber eine Übernachtung in den Bergen einschieben?
- Tagesausflug von Vlora nach Berat macht wenig Sinn :: Ich glaube ich verschiebe eine Übernachtung nach Berat und verteile die Tage dann an der Küste evtl. noch einmal
- Gjirokastra und Korca einschließlich "Überfahrt" an einem Tage zu bewältigen :: Das habe ich dann wohl blöd geschrieben. Es handelt sich um 2 Tage, also einmal von Saranda nach Gjirokastra und am nächsten Tag dann erst weiter nach Korca.

tomtom

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Di, 04. Apr 2017, 21:55

Die Berechnung für Shkodra scheint mir vernünftig. Im Prinzip bedeutet sie, du hast einen ganzen Tag für die Stadt. Das reicht auch. Am zweiten Tag in die Berge hängt davon ab. wo du hin willst. Falls nach Vermosh, empfiehlt sich dort oder in Tamara eine Übernachtung. Für Razma reicht ein Tag und nach Theth solltest du mit einem normalen Mietwagen eh nicht probieren.
Die jeweiligen Anreiseentfernungen sollte man nicht unterschätzen. Saranda nach Gjirokastra (knapp zwei Stunden) und dann am nächsten Tag weiter nach Korca dürfte funktionieren. Aber um etwa von Gjirokastra nach Korca zu gelangen, brauchst du schon laut Google über vier Stunden, und das dürfte für die Praxis des Erstreisenden deutlich zu knapp bemessen sein, gehe lieber von sechs bis sieben Stunden aus, wenn du noch hier und da halten willst, etwa in Permet oder Erseka. Für die Besichtigung von Korca hast du dann also erst den darauffolgenden Tag. Entscheidend für ein realistisches Zeitmanagement ist also, die Anreisezeit jeweils angemessen dazu zu rechnen.

tomtom
Member
Beiträge: 9
Registriert: So, 26. Mär 2017, 13:28

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Do, 06. Apr 2017, 21:09

Stimmt, die Fahrt nach Korca würde dann ein langer Tag werden. Leider will man ja als Ersttäter immer alles haben, leider ist dann immer die Gefahr zu viel zu wollen. Eine Alternative wäre ja bspw. den "Ausflugstag" im Norden wegzulassen oder den Schlenker über Korca zu streichen. Was würdet ihr denn da empfehlen? Man liest halt von beiden Regionen tolle Sachen. Aber wir wollen es nicht übertreiben und eigentlich auch nur einen "normalen" Mietwagen nehmen.
Die Flüge stehen noch nicht ganz fest, aber vielleicht werden es ja auch noch ein paar Tage mehr, aber trotzdem wären eure Meinungen mal interessant.

VG
tom

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Do, 06. Apr 2017, 21:36

Tendiere dazu, zu empfehlen, den Ausflugstag im Norden zu streichen. Das ist zum Teil eindrucksvolle Gebirgslandschaft, aber die siehst du woanders auch. Kulturhistorisch-architektonisch ist der Blick auf die Gegenden (Vermosh, Tamara, Razma) erlässlich. Korca ist spezifische, unikal-charakteristische Kultur - und Museumslandschaft, das haftet länger in der Erinnerung und ist nicht "deja vu". Allerdings hat die Anfahrt über Permet stellenweise Mühsale (und auch interessante Punkte, die die Reise verzögern), deshalb sage ich: Zeitreserven einplanen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7343
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Fr, 07. Apr 2017, 13:12

das ist natürlich sehr Geschmackssache.

Gewisse Leute können von Bergen nicht genug kriegen. Ab Shkodra kann man zum Beispiel Tagesausflüge buchen nach Theth (wo ihr mit normalem Mietwagen nicht hinkommt) oder selber eine Tagestour ins Kelmend unternehmen. Andererseits: viel unberührte Natur gibt es auch dort zu sehen, auch wenn die Bergwelt nicht ganz so eindrücklich ist.

Wer weniger auf Kirchen und Museen steht und mehr wegen des Badevergnügens zu den Seen fahren wollte, spart sich vielleicht besser die Fahrt nach Korça.

Als problematisch erachte ich die Fahrt Gjirokastra-Korça an einem Tag nicht. Klar wird es ein langer Tag, wenn man noch einen Abstecher nach Bënja macht und ein paar weitere Stopps unterwegs einlegt. Anstrengend wird vor allem die Kombination: die nächsten Tage mit Museen in Korça und Besichtigung von Voskopoja wäre auch nicht gerade erholsam.

Aber das könnt ihr auch noch spontan in Albanien entscheiden: Wollen wir lieber einen Tag länger im Süden bleiben, oder haben wir es langsam gesehen und fahren deshalb jetzt noch in den Osten? Insofern könntet ihr zum Beispiel nur bis Përmet fahren und dann von dort direkt in den Norden.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

tomtom
Member
Beiträge: 9
Registriert: So, 26. Mär 2017, 13:28

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Fr, 07. Apr 2017, 14:36

Oh, dann muss ich mir Korca noch einmal näher ansehen, denn Museumsgänger sind wir ganz und gar nicht. Kirchen schauen wir uns an, aber nicht bis in das letzte Detail. Am liebsten fahren/gehen wir herum (aber halt nicht das klassische Wandern, eher einen Bummel durch Stadt/Land/Dorf), genießen die Umgebung und lassen uns gerne zwischendurch auf einen Kaffee nieder. Wir nehmen uns halt meist "ein Tages-Ziel" vor und sehen dann was sich da so auf dem Weg alles ergibt.

Da muss ich dann wohl noch mal tiefer einsteigen. Dann nochmal für eure tolle und schnelle Hilfe. Das bringt immer mehr als "nur" einen Reiseführer zu lesen.
tom

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Sa, 08. Apr 2017, 20:48

Da bist du eigentlich in Korca genau richtig. Das ist eine flächige Stadt mit vielfach wechselnden, wirklich imposanten Eindrücken. Sie steht zusammen mit Berat, Gjirokastra und Shkodra ganz vorne unter den Besichtigenswerten. Von den Museen musst du dir nur das Museum für Mittelalterliche Kunst antun, die dortige Kirchenmalerei-Sammlungen gehört zu den ersten Adressen ihrer Art auf dem Balkan (Achtung, falls du einen älteren Reiseführer hast, das Museum hat seit kurzem ein neues Gebäude, 40.612157,20.786555 (auf Google Maps)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7343
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Bitte Prüfung der Reiseplanung

Sa, 08. Apr 2017, 23:56

… und lässt sich gut mit einem Ausflug nach Voskopoja kombinieren
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“