Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4375
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Sa, 18. Jul 2020, 20:56

Die Umweltverschmutzung scheint sich nicht zu bessern. Wieso wird nichts unternommen?

Auch die Bewaldung lässt zu wünschen übrig.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4386
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 21:27

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 20. Jul 2020, 13:20

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Sa, 18. Jul 2020, 20:56
Die Umweltverschmutzung scheint sich nicht zu bessern. Wieso wird nichts unternommen?

Auch die Bewaldung lässt zu wünschen übrig.
Ja ich sehe da auch noch sehr viel Luft nach oben.
Wir waren letztes Jahr im Sommer auf einem dieser Fahrten zum lumi i shales auf dem Komansee. Ein riesiger Teppich an Plastiflaschen vorallem der erste Teil von Fierze her. Ich verstehe nicht ganz, warum nicht eine Säuberungsaktion durchgeführt wird, immerhin lebt die Gegend auch vom Tourismus.
Ausserdem wirft es sich leichter eine weitere Petflasche zu tausend anderen als wenn der See sauber ist, da überlegt sich vielleicht der eine oder andere doch seine Flasche nicht ins wunderbar klare Wasser zu werfen. So schade.
Aber das ist allgemein ein immer grösseres Problem, Littering. Diese tollen Cleanup-Aktionen halten leider nicht sehr lange an.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7854
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 20. Jul 2020, 13:59

Am Komansee gab es auch schon Versuche, die Oberflächencerschmutzung zu entfernen.

Aber da kommt halt schon immer viel nach. Und da oben in den unbewohnten Bergen lassen sich mit einer solchen Aktion auch nicht viele Wählerstimmen holen.

Insofern müssen halt auch die Albaner ihre Mitbürger erziehen. Reklamieren, wenn jemand Müll wegwirft. Und vielleicht auch ein paar Verbotsschilder und Bussen.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

heinz1950
Member
Beiträge: 85
Registriert: Mi, 12. Apr 2017, 15:52

Re: Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 20. Jul 2020, 17:39

Lars hat geschrieben:
Mo, 20. Jul 2020, 13:59

Reklamieren, wenn jemand Müll wegwirft.
Als Ausländer erntest Du damit bestenfalls Unverständnis, schlimmstenfalls kriegst Du Ärger.
Die Kommunen müssen ihren Bürgern eine ordentliche Müllabfuhr anbieten. Container an jeder Ecke ( siehe GR) mit regelmäßiger Leerung. Nur Verbote und gute Worte bringen nichts.

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 20. Jul 2020, 17:57

Estra hat geschrieben:. . . hm bettelarm ist vielleicht nicht ganz die richtige Vorstellung die du von Kosovaren hast
Mag sein, ich gehe aber auch von den Leuten aus, die in DE vor den Ämtern stehen und um Asyl bitten - und die sehen nicht gerade wie ROLEX-Träger u. Mercedes-Fahrer aus . . .
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Baldige Wiederbelebung des Tourismus in Albanien?

Mo, 20. Jul 2020, 18:01

heinz1950 hat geschrieben: . . . Als Ausländer erntest Du damit bestenfalls Unverständnis, schlimmstenfalls kriegst Du Ärger.
Heinz hat vollkommen recht - es bringt einfach gar nichts, sich in fremden Ländern als Moralapostel aufzuspielen.

Und wenn man sich in DE die Viertel ansieht, in denen vermehrt solche Volksgruppen wohnen, dazu zähle ich auch die Balkanbewohner Rumäniens und Bulgariens, dann sieht es dort genauso aus wie bei denen zu Hause: Müll fliegt in hohem Bogen aus dem fenster gefolgt von ganzen Sofas und anderen Möbelstücken . . . siehe dazu auch Duisburg / Marxloh [ oder so ähnlich ? ]
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7854
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Müllproblem in Albanien

Mo, 20. Jul 2020, 18:48

heinz1950 hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:
Mo, 20. Jul 2020, 13:59

Reklamieren, wenn jemand Müll wegwirft.
Als Ausländer erntest Du damit bestenfalls Unverständnis, schlimmstenfalls kriegst Du Ärger.
Die Kommunen müssen ihren Bürgern eine ordentliche Müllabfuhr anbieten. Container an jeder Ecke ( siehe GR) mit regelmäßiger Leerung. Nur Verbote und gute Worte bringen nichts.
Habe ja auch nicht geschrieben, dass du das als Ausländer tun sollst. Aber als Ausländer kannst du es schon mal in die albanischen Medien schaffen, wenn du ein, zwei Säcke Müll einsammelst.

Du erntest vielleicht verwunderte Blicke, aber wirst einen Albaner recht beschämen, wenn du sein weggeworfenes Zeugs entsorgst.

Bezüglich Entsorgung hast du vollkommen recht: solange die nicht funktioniert, ist alles hoffnungslos. In Albanien ist da in den letzten Jahren schon viel passiert. Aber leider weit weg von flächendeckend.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4375
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Müllproblem in Albanien

Mo, 20. Jul 2020, 22:04

Lars hat geschrieben:
Mo, 20. Jul 2020, 18:48

Habe ja auch nicht geschrieben, dass du das als Ausländer tun sollst. Aber als Ausländer kannst du es schon mal in die albanischen Medien schaffen, wenn du ein, zwei Säcke Müll einsammelst.

Du erntest vielleicht verwunderte Blicke, aber wirst einen Albaner recht beschämen, wenn du sein weggeworfenes Zeugs entsorgst.

Bezüglich Entsorgung hast du vollkommen recht: solange die nicht funktioniert, ist alles hoffnungslos. In Albanien ist da in den letzten Jahren schon viel passiert. Aber leider weit weg von flächendeckend.
Es braucht eine landesweite Kampagne. Wie die mit der SMS von Edi wegen Corona.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4386
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 21:27

Re: Müllproblem in Albanien

Di, 21. Jul 2020, 9:24

ich sehe das auch wie Lars, wenn man sieht, dass Leute, auch Touristen anfangen Müll einzusammeln, wird man vielleicht schräg angeschaut, aber es wäre auch möglich, dass es Vorbildfunktion hat, respektive auch ein bisschen Verlegenheit und dann nachgemacht wird.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7818
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Müllproblem in Albanien

Mi, 22. Jul 2020, 6:58

Berichte über die Problematik Müll und Abwasser gibt es zur Genüge, wie diesen aktuellen
Der polnische Tourist meint, es riecht nicht gut... neben dem Kanal, der bei Golem ins Meer fließt ;-)
Und die Verwaltung vertröstet auf folgende Projekte...
https://youtu.be/46p6d7s4-Uk?t=150

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4386
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 21:27

Re: Müllproblem in Albanien

Do, 29. Okt 2020, 14:37

Endlich wurde eine Säuberungsaktion durchgeführt. :!:

https://www.youtube.com/watch?v=b9nWeq9e5Eo

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7854
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Müllproblem in Albanien

Do, 29. Okt 2020, 21:23

Estra hat geschrieben:
Do, 29. Okt 2020, 14:37
Endlich wurde eine Säuberungsaktion durchgeführt. :!:

https://www.youtube.com/watch?v=b9nWeq9e5Eo
Sisyphus
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“