Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Re: Die Hamams in Albanien

So, 12. Jul 2015, 8:17

GjergjD hat geschrieben:Wir halten fest: Es gibt in Elbasan zwei Hamams, die beide auf der Denkmalliste stehen Hamami i Pazarit und Hamami i vjeter ne lagjen Kala
Hamami i vjeter elbasan.jpg
Koordinate: 41.111840, 20.080504

Hi GjergjD,
herzlichen Dank für die Informationen!

Bei einem früheren Besuch des"Muzeumi Etnografik" në Elbasan wurde über drei Hamams berichtet...
Noch zum lesen auch hier-> http://alpa.mali-it.eu/pub/aktet/vol/vo ... 66_772.pdf

***
Hamamet

Pjesë e zejeve të shërbimit në fundin e shek. XIX - fillim i shek. XX ishin dhe hamamet, duke ofruar shërbimin e larjes me ujë ose avull për popullsinë myslimane. Qyteti i Elbasanit, që me ngritjen e tij si pikë e fortë ushtarake, u pajis me objekte të tilla. Sipas regjistrave të kaditut të qytetit në fund të shek.XIX- fillmii shek.XX në qytetin e Elbasanit, ka pasur 3 banja publike (hamame) (AQSH, D. 3, 4). Këto hamame kanë qenë: Hamami i Vjetër (Hamami i Atik) (AQSH, f. Nr. 113/1), rreth të cilit u ngrit lagjja me të njëjtin emër. Sipas Evlia Çelebiut, ky hamam është qujtur, hamami i Sinan Pashës (Çelbi, 2000: 90). Ky hamam ndodhej në pjesën lindore të lagjes “Kala”. Sot ai ruhet si objekt, madje i shpallur si monument kulture, megjithë ndryshimet në ndërtim e destinacion.
Dy hamamet e tjera kanë qenë në lagjen “Xhami Beqire”, midis lagjeve “Qevan Bej” e “Haznedare.” Hamamet kanë qenë në pronësi të: Nexhibe hanëmit, e bija e Ali Beut, dhe Seit beut, të birit të Abdullaut (AQSH, f. Nr. 113/1, d. 19: 111, 191, 192). Përveç tyre në këtë periudhë ka qenë edhe Hamami i Shabanajt, i cili ndodhej në pjesën qëndrore të tregut (AIK, AIKP, Fondi A. Çaushi: 35), e në fillesat e ndërtimit quhej Hamami i Pazarit. Duke i krahasuar të dhënat e kësaj periudhe me ato të gjysmës së parë tëshek.XVII, kur kishim dy hamame (Shkodra, 1973: 62) janë shtuar edhe 2 të tjerë. Në Elbasan mendohet që ka pasur edhe 160 hamame private në pallatet e zotërinjve (Çelebi, 2000: 91). Hamamet si banja publike kishin skemën e tyre të ndërtimit, e cila ishte afërsisht e përbërë nga; tre lokale, dhoma e zhveshjes, e izolimit dhe e larjes, të renditura në një bosht të drejtë, duke formuar trajtën simetrike të banjës. Në këtë mënyrë silueta e banjës dallohej lehtë me kupolën kryesore të dhomës së zhveshjes. Arkitektura e brendshme e dhomave karakterizohej nga format tipike orientale. Në këto banja kishte personel që shërbente për masazh, për pastrimin e njerëzve të pafuqishëm, për mirëmbajtjen, për mirëmbajtjen, për zjarrin dhe për pastërtinë.


***
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

So, 12. Jul 2015, 11:57

Also sogar drei Bäder in Elbasan :!: Danke für den Artikel egnatia!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

So, 12. Jul 2015, 19:54

Ich schließe diese kleine Reihe mit den beiden letzten Objekten, zu denen ich leider keine verwertbaren Informationen fand.
Die Hamams in Lezha und Tirana. Wer hat von ihnen gehört?

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6957
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Die Hamams in Albanien

Mo, 17. Aug 2015, 0:31

GjergjD hat geschrieben:Ja. Angeblich gibt es das nicht mehr. Ich frage mich auch, warum es davon keine Fotos im Netz gibt.
hier ein Foto (nicht das beste, vermutlich vom letzten Jahr):
Bild
http://albanien.ch/albanien_info/elbasan/elbasan_hamam/

hier noch ein weiteres Bild:
https://www.flickr.com/photos/kimintirana/4577993446/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Kruja

Mi, 03. Feb 2016, 19:34

Nur acht Monate nach seiner Sanierung (wir berichteten weiter oben) ist der Haman von Kruja schwer beschädigt. Das Dach hält nicht dicht, es ist Feuchtigkeit eingedrungen. Man hat die Dachkonstruktion nun mit Planen abgedichtet. Ein Jammer :-x Das Kulturdenkmal war wohl zwischenzeitlich wegen der Probleme auch nie richtig zu besichtigen. So erschließt sich auch die damalige Kritik an der Sanierung durch bestimmte Kreise im Umfeld der Denkmalschutzbehörde, der Vorwurf lautet auch, dass die Authentizität durch die Eingriffe und Umbauten verloren ging.
https://youtu.be/BirbRDHC1Ck

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Kruja

Sa, 06. Feb 2016, 13:55

GjergjD hat geschrieben:Nur acht Monate nach seiner Sanierung (wir berichteten weiter oben) ist der Haman von Kruja schwer beschädigt. Das Dach hält nicht dicht, es ist Feuchtigkeit eingedrungen. Man hat die Dachkonstruktion nun mit Planen abgedichtet. Ein Jammer :-x Das Kulturdenkmal war wohl zwischenzeitlich wegen der Probleme auch nie richtig zu besichtigen. So erschließt sich auch die damalige Kritik an der Sanierung durch bestimmte Kreise im Umfeld der Denkmalschutzbehörde, der Vorwurf lautet auch, dass die Authentizität durch die Eingriffe und Umbauten verloren ging.
https://youtu.be/BirbRDHC1Ck
Die Mängel müsste eigentlich die Firma beheben, die für den Umbau zuständig war. Doch in Albanien wird wohl nichts draus. Die Medien berichten einmal davon und drei Tage später erinnert sich kaum jemand noch daran.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6957
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 16. Feb 2016, 15:50

Aktuelle Bilder aus Kruja - sieht wieder gut aus?
https://m.facebook.com/media/set/?set=a ... fid=9&_rdr#_=_


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 16. Feb 2016, 21:05

Lars hat geschrieben:Aktuelle Bilder aus Kruja - sieht wieder gut aus?
https://m.facebook.com/media/set/?set=a ... fid=9&_rdr#_=_


Gesendet mit Tapatalk
Ja, vielleicht hat die Kritik geholfen :P

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Banjat Turke të Slatinjës

Sa, 20. Aug 2016, 15:27

GjergjD hat geschrieben:Heute führt uns diese kleine Serie aufs Land, genauer ins Hochland von Skrapar. Auch auf dem Dorf wollte man sich reinigen, und dieses Zeugnis der osmanischen Badekultur ist uns als Ruine erhalten geblieben, Kulturdenkmal seit dem 10.06.1973.
Der Großteil der Kuppel ist zerstört, aber die Außenmauern sind erhalten geblieben und wurden vor kurzem vom Bewuchs befreit. Die Lage sei etwas außerhalb vom Dorf, über die genaue Koordinate möchte ich nicht mutmaßen, wer liefert sie uns als erster?

Das Dorfzentrum von Sllatinja befindet sich 6 km südwestlich von Corovoda bei 40.485333, 20.209047.
Die albanische Nachrichtenagentur atsh tischt den Medien das Märchen auf, die Ruine sei stark von Touristen besucht :lol: Touristen, die nicht einmal ahnen, dass es dieses Denkmal gibt, geschweige wissen, ob sich der Besuch lohnt und wo es zu finden ist.
http://shqiptarja.com/Lajme%20Shkurt/27 ... 94164.html
Bilderserie: Reinigung der Mauern
Es gibt neue Bilder von dem Hamam in Slatinja/Skarpar.
https://www.facebook.com/visitskrapar/p ... 4633843945
Wir hatten auch die Koordinate noch nicht veröffentlicht, sie lautet 40.485505,20.204203 (auf Google Maps)

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

Sa, 20. Aug 2016, 16:41

Wir hatten uns mit den Hamams in Elbasan schon ausführlich beschäftigt. Ich hatte behauptet, das Restaurant Valmi mit dem Hamam hinter dem Hotel Skampa gäbe es nicht mehr.
volkergrundmann hat geschrieben:Habe nochmal meine Trackaufzeichung kontrolliert: Bin am 26.5. um 14.58 genau am Hamam vorbeigelaufen - und habe es nicht fotografiert. Meine auch, mich zu erinnern, weshalb: Weil tatsächlich aus den möglichen fotografischen Perspektiven eben vom Hamam praktisch nichts Schlüssiges mehr zu sehen ist, sondern nur der Eingang in den Bar-Vorraum.Dass die Bar "Valmi" heißt, halte ich übrigens für nahe liegend, weil der große Zentralparkplatz gegenüber eben "Sheshi Valmi" heißt.
Ja, die Location war im Juni noch geöffnet, als etwas vernachlässigte Bar. Als ich innen auf die Empore steigen wollte, um mehr vom historischen Innenleben zu sehen, wurde ich von der resoluten Betreiberin zurückgepfiffen :?
Hier ein paar Schnellschüsse.
Bar Valmi1.jpg
Bar Valmi2.jpg
Bar Valmi3.jpg
Bar Valmi4.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Hamam Kruja

Fr, 03. Feb 2017, 23:04

GjergjD hat geschrieben:Heute komme ich auf Kruja zu sprechen.
Der Hamam der Stadt aus dem Ende des 15. Jahrhunderts wurde in den letzten 26 Monaten restauriert, am 10. Juni 2015, wenige Tage nach meinem Besuch, wurde die Restaurierung feierlich abgeschlossen. Dies ist nun einer der ersten funktionierenden traditionellen Hamams auf dem Balkan und mit Sicherheit der erste in Albanien!
Finanziert wurde das Projekt über 84.000 EUR von der schwedischen NGO Cultural Heritage without Borders (CHwB).
http://chwb.org/blog/news/restored-hamm ... n-albania/
Bild
Ob eine Besichtigung jetzt möglich ist, müssten die nächsten Kruja-Besucher prüfen und uns berichten. Koordinate auf der Burg: 41.506500, 19.792751
Innenansicht1
Innenansicht2
Innenansicht3
Nein, seit der Eröffnung ist das Kulturdenkmal verschlossen, ein Verantwortlicher müsste angerufen werden, um die Tür zu öffnen.
https://youtu.be/n4ZyQg8WQi0

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6341
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Hamam in Shkodra

Mo, 12. Jun 2017, 13:00

GjergjD hat geschrieben:Mit dem Hamam in Shkodra begeben wir uns in die Kategorie jener Objekte, die zwar gelegentlich in Quellen auftauchen, aber bisher nicht aktuell beschrieben oder konkret verortet sind.
So findet man die Erwähnung eines Hamams in Shkodra in der Liste der Kulturdenkmäler.
In der Liste der Denkmäler des Qarku Shkoder steht : "Banja e Vogël ( Hamami) wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts im osmanischen Stil gebaut und war bis ins frühe 20. Jahrhundert in Betrieb, immer unter der Verwaltung der Stadt. Heute als Kulturdenkmal geschützt."
In der Broschüre von 2009 http://www.qarkushkoder.org/turist/SHKODRA.pdf ist auf Seite 37 von einem Restaurant im alten Hamam von 1739 die Rede. Hat jemand mehr Informationen ?

Kann es sich um das Gebäude auf der Koordinate 42.061649,19.506597 (auf Google Maps) handeln?
Wahrscheinlich sehr selten besucht, hier aktuelle Fotos vom Hamam in Shkodra (17. Jahrhundert). Etwas versteckt hinter den Neubauten des Bulevard Zogu I. Natürlich verschlossen.
Hamam Skodra1.jpg
Hamam Shkodra2.jpg

Zurück zu „Albanien: Reisen“