GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Die Hamams in Albanien

So, 05. Jul 2015, 14:36

Nach der Zählung der Denkmalschützer gibt es in Albanien 10 historische Hamams, wichtige Bestandteile der islamischen Bade- und Körperkultur. Leider sind sie kaum bekannt und haben es selten in irgend einen Reiseführer geschafft, was auch daran liegen dürfte, dass man selten Zutritt hat.

Ich starte heute mit der Vorstellung des Hamam in Gjirokastra, Hamami i Meçites, der kürzlich restauriert wurde.

Bild
Ich kenne ihn selber noch nicht, denn er liegt etwas abseits der Touristenrouten auf der Koordinate 40.076585, 20.140919 in der Rruga 7 Kronjte, erbaut im 16. Jahrhundert, ein typisches Zeugnis des osmanischen Einflusses, der besonders in dem Stadtteil Meçite mit der Ruine der Moschee von Hadji Murad deutlich wird. Hier befinden sich auch sieben Quellen, von denen einige noch in Betrieb sind.
http://www.ata.gov.al/hamami-i-mecites- ... 84955.html
http://wikikultura.net/index.php?title= ... 7ite_Hamam

Die Straße führt nach unten in die Neustadt, dort hat man sie vor kurzem neu asphaltiert.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

So, 05. Jul 2015, 23:56

Mein ganz persönliches Empfinden ist, du hättest dir den kurzen Gang nach unten antun sollen. Sicher, Das Ganze dort ist kein touristisches Highlight. Und hinein kommst du natürlich in das Hamam sowieso nicht. Aber in all den Umbrüchen, die wir derzeit in Gjirokastra erleben, ist es (plus dem Kroi, also einer der ursprünglichen Wasserquellen der Einwohner, kurz davor) doch noch ein seltenes Erlebnis des ursprünglichen Gjirokastra. Kein Tourist weit und breit, die Einheimischen hielten wohl auch gerade Mittagspause, labte ich mich am Wasser der Quellen wandelte dann in Richtung des Hamam. Der immer hektische Hauptplatz liegt ja nur ein paar hundert Meter entfernt. Aber die historische Dimension Gjirokastras, so schien mir, die habe ich nicht im Zekate-Haus begriffen, sondern hier unten.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6957
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Die Hamams in Albanien

Mo, 06. Jul 2015, 10:48

GjergjD hat geschrieben:Nach der Zählung der Denkmalschützer gibt es in Albanien 10 historische Hamams, wichtige Bestandteile der islamischen Bade- und Körperkultur. Leider sind sie kaum bekannt und haben es selten in irgend einen Reiseführer geschafft, was auch daran liegen dürfte, dass man selten Zutritt hat.
Welche haben wir denn noch?
Kruja -> restauriert?
Elbasan -> zugänglich, da Restaurant
Gjirokastra wie beschrieben


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Mo, 06. Jul 2015, 11:39

Ich erwarte, dass Gjergj uns da noch einiges weithin Unbekanntes, Überraschendes, servieren wird. Ohne ihm vorgreifen zu wollen, fällt mir spontan ein recht imposantes in Delvina an verwunschenem Orte ein, man konnte es sogar innen besichtigen. Aber es war nur über einen heutigen Privatgarten zu erreichen, recht verwachsen und natürlich ungepflegt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamam in Durres

Mo, 06. Jul 2015, 21:52

volkergrundmann hat geschrieben:Ich erwarte, dass Gjergj uns da noch einiges weithin Unbekanntes, Überraschendes, servieren wird.
Davon dürft ihr gerne ausgehen :wink:
Heute berichte ich von einer Besichtigung in Durres, ich hatte das Glück, dass der Hamam gerade offen stand, weil eine Bestandsaufnahme stattfand. Da hatte ich sogar mehr Erfolg als der Lokalsender, der hier für die Außenaufnahmen verantwortlich zeichnet:
https://youtu.be/DvttUN9iI5w
Der Hamam steht auf der Koordinate 41.310631, 19.447440 in der Innenstadt, etwas versteckt aber nur wenige Schritte vom Bulevard Epidamn entfernt, auch nur wenigen Bewohnern der Stadt ist er richtig bekannt. Das Badehaus macht innen und außen inzwischen einen gut restaurierten Eindruck, dazu haben die Schüler der Schule "Jan Kukuzeli" (Fachrichtung Kunst) in einem Projekt beigetragen.
http://koha.net/?id=4&l=55416
Das Dampfbad wurde zur Römerzeit gebaut und im 18. Jahrhundert in der osmanischen Periode wiederhergestellt. Leider ist das Objekt nicht öffentlich zugänglich.
Hamam Durres1.jpg
Hamam Durres2.jpg
Hamam Durres3.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamam Kruja

Di, 07. Jul 2015, 20:48

Heute komme ich auf Kruja zu sprechen.
Der Hamam der Stadt aus dem Ende des 15. Jahrhunderts wurde in den letzten 26 Monaten restauriert, am 10. Juni 2015, wenige Tage nach meinem Besuch, wurde die Restaurierung feierlich abgeschlossen. Dies ist nun einer der ersten funktionierenden traditionellen Hamams auf dem Balkan und mit Sicherheit der erste in Albanien!
Finanziert wurde das Projekt über 84.000 EUR von der schwedischen NGO Cultural Heritage without Borders (CHwB).
http://chwb.org/blog/news/restored-hamm ... n-albania/
Bild
Ob eine Besichtigung jetzt möglich ist, müssten die nächsten Kruja-Besucher prüfen und uns berichten. Koordinate auf der Burg: 41.506500, 19.792751
Innenansicht1
Innenansicht2
Innenansicht3

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 07. Jul 2015, 20:56

Was heißt, funktionieren? Als Museum oder auch als Bad???

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 07. Jul 2015, 21:22

vor allem als Bad !! Ob es dann wirklich dieser Bestimmung zugeführt wird, bleibt dahingestellt, aber die Armaturen sind montiert (siehe Innenansichten).

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 07. Jul 2015, 21:48

Wenn man da drin baden kann, wäre das für Touristen wirklich ein Kult-Erlebnis. Im "Panorama" wohnten mit mir so viele halbwegs betuchte Deutschsprachige ein, dass ich denke, die Zahl derer, die für so ein Erlebnis bereit wären, einen angemessenen Preis zu bezahlen, dürfte ausreichen, um das Bad auszulasten. In Istanbul zahlen sie ja auch kräftig, bloß weil in dem betreffenden Haman mal Kaiser Wilhelm badete.
Natürlich: Alles ein Frage der Vermarktung. Die Leute müssen auch eingehend instruiert werden, wie groß das Privileg ist, in einem wirklich türkischem Haman zu baden. Und letztlich: Was spricht dagegen, dass auch Skanderbeg mindestens die Vorgängereinrichtung frequentierte (oder sie gar nach seinen persönlichen Vorstellungen gebaut wurde? Belege dafür ließen sich aus den Archiven sicher herbei reden).

ferdlnand
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 114
Registriert: Mo, 22. Jun 2009, 13:12

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 07. Jul 2015, 22:00

Welche Rituale galten/gelten in diesen Hamams?
:?: :)

lg Ferdl

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Di, 07. Jul 2015, 22:13

Also, zumindest in den türkischen, man muss züchtig bekleidet sein und natürlich Männlein und Weiblein getrennt. Ohne zusätzlich Massagen zu buchen geht es kaum, würde auch dem Geist des Ortes widersprechen. Leider habe ich in den Istanbuler Hamams unangenehme Praktiken erlebt, ich hoffe, so was bleibt in Albanien aus. Aber als ich so richtig im Begriff war, mich wohlig der Massage hinzugeben, flüsterte mir der Masseur crude ins Ohr: "Gibst du mir hinterher noch zehn Euro mehr auf die Hand, kriegst du auch die royale Version dieser Massage, offiziell würde dich diese zwanzig Euro kosten."
Ich denke, irgendeine ortsübliche Verhaltens-Besonderheiten würde es auch in einem albanischen Hamam geben, aber die kriegt man gesagt oder schnell mit. In jedem Falle gilt in allen Balkan-Ländern das Gegenteil von nordeuropäischen Regeln: Auch beim Schwitzen immer züchtig bedeckt und höchst selten Männlein und Weiblein zusammen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamam im Dorf Sllatinja (Skrapar)

Mi, 08. Jul 2015, 22:30

Heute führt uns diese kleine Serie aufs Land, genauer ins Hochland von Skrapar. Auch auf dem Dorf wollte man sich reinigen, und dieses Zeugnis der osmanischen Badekultur ist uns als Ruine erhalten geblieben, Kulturdenkmal seit dem 10.06.1973.
Der Großteil der Kuppel ist zerstört, aber die Außenmauern sind erhalten geblieben und wurden vor kurzem vom Bewuchs befreit. Die Lage sei etwas außerhalb vom Dorf, über die genaue Koordinate möchte ich nicht mutmaßen, wer liefert sie uns als erster?

Das Dorfzentrum von Sllatinja befindet sich 6 km südwestlich von Corovoda bei 40.485333, 20.209047.
Die albanische Nachrichtenagentur atsh tischt den Medien das Märchen auf, die Ruine sei stark von Touristen besucht :lol: Touristen, die nicht einmal ahnen, dass es dieses Denkmal gibt, geschweige wissen, ob sich der Besuch lohnt und wo es zu finden ist.
http://shqiptarja.com/Lajme%20Shkurt/27 ... 94164.html
Bilderserie: Reinigung der Mauern

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamami i Pazarit Elbasan

Do, 09. Jul 2015, 21:28

Dieser Hamam aus der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts hat eine Fläche von etwa 130m² auf einem rechteckigen Grundriss. Kulturdenkmal von 1948

Koordinate: 41.115033, 20.082291
Rruga Bardhul Popa

https://sq.wikipedia.org/wiki/Hamami_i_Pazarit
http://wikikultura.net/index.php?title=Hamami_i_Pazarit

Das Restaurant Valmi hinter dem Hotel Skampa in dem anderen Hamam (?) gibt es nicht (mehr). Es geistert noch durch mehrere Reiseführer. Hat jemand ein Foto? Ich finde keines ...

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Do, 09. Jul 2015, 23:18

Meinst du das Hamam gleich westlich vom "Skampa" hin zur Statue "Arsimatareve..."? Ich habe mich zwar nicht darum gekümmert, wie die Bar da drin hieß, bin mir aber irgendwie sicher, ich hätte da immer noch ein Restaurant, also eine Art Bar, drin gesehen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

Do, 09. Jul 2015, 23:23

Ja. Angeblich gibt es das nicht mehr. Ich frage mich auch, warum es davon keine Fotos im Netz gibt.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Do, 09. Jul 2015, 23:39

Habe nochmal meine Trackaufzeichung kontrolliert: Bin am 26.5. um 14.58 genau am Hamam vorbeigelaufen - und habe es nicht fotografiert. Meine auch, mich zu erinnern, weshalb: Weil tatsächlich aus den möglichen fotografischen Perspektiven eben vom Hamam praktisch nichts Schlüssiges mehr zu sehen ist, sondern nur der Eingang in den Bar-Vorraum.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Die Hamams in Albanien

Do, 09. Jul 2015, 23:42

Dass die Bar "Valmi" heißt, halte ich übrigens für nahe liegend, weil der große Zentralparkplatz gegenüber eben "Sheshi Valmi" heißt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Die Hamams in Albanien

Sa, 11. Jul 2015, 0:26

Wir halten fest: Es gibt in Elbasan zwei Hamams, die beide auf der Denkmalliste stehen Hamami i Pazarit und Hamami i vjeter ne lagjen Kala
Hamami i vjeter elbasan.jpg
Zumindest aus der Luft deutlich zu erkennen: Hamami i vjeter
Koordinate: 41.111840, 20.080504

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamam in Delvina

Sa, 11. Jul 2015, 0:35

Südlich der Burg von Delvina befindet sich die starke Quelle Burimi i Xhemes (1.000 Liter/Stunde), dazwischen, unterhalb der Burg der Hamam. Er weist den für osmanische Hamams typischen quadratischen Grundriss mit vier Räumen auf, wozu unter anderem das Tepidarium (der Wärmeraum) gehört.
Koordinate etwa 39.945979, 20.090896
Hamam Delvina nach Macchiarella 2012.jpg
Lageskizze mit Vergrößerung und Foto der Kuppel
Aufnahmen der Umgebung: https://youtu.be/XtSid-th1YY?t=1m43s

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Hamam in Shkodra

Sa, 11. Jul 2015, 21:43

Mit dem Hamam in Shkodra begeben wir uns in die Kategorie jener Objekte, die zwar gelegentlich in Quellen auftauchen, aber bisher nicht aktuell beschrieben oder konkret verortet sind.
So findet man die Erwähnung eines Hamams in Shkodra in der Liste der Kulturdenkmäler.
In der Liste der Denkmäler des Qarku Shkoder steht : "Banja e Vogël ( Hamami) wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts im osmanischen Stil gebaut und war bis ins frühe 20. Jahrhundert in Betrieb, immer unter der Verwaltung der Stadt. Heute als Kulturdenkmal geschützt."
In der Broschüre von 2009 http://www.qarkushkoder.org/turist/SHKODRA.pdf ist auf Seite 37 von einem Restaurant im alten Hamam von 1739 die Rede. Hat jemand mehr Informationen ?

Kann es sich um das Gebäude auf der Koordinate 42.061649, 19.506597 handeln?
Hamam Shkodra.jpg
ist das der gesuchte Hamam?

Zurück zu „Albanien: Reisen“