Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7104
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Tirana Flughafen

Mo, 04. Nov 2019, 11:51

Petition gegen die Einstellung der Transavia-Direktflüge von Amsterdam nach Tirana:
https://nonstoptirana.petities.nl/?locale=en


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Wizz baut Linie Dortmund-Tirana aus

So, 24. Nov 2019, 13:59

GjergjD hat geschrieben:
So, 12. Aug 2018, 22:12
Lars hat geschrieben:Im Winterhalbjahr die Route Dortmund–Tirana eröffnen? Gebe der Route keine lange Betriebsdauer.
Echt? Es gibt doch im Ruhrgebiet genug Albaner, die nur auf diese Verbindung gewartet haben. Auch der ganze norddeutsche Raum profitiert davon, wo Direktflüge fehlen. Dortmund ist bereits das Drehkreuz nach Südosteuropa und wird fast nur von Wizz angeflogen. Ich denke, die Ungarn sind sehr zuversichtlich, sonst hätten sie nicht gleich mit drei Flügen pro Woche gestartet. Wundert mich nur, wie sie bei der Gebührenstruktur vom Airport Tirana kalkulieren.
Die Verbindung Dortmund-Tirana mit Wizz Air erfreut sich großer Beliebtheit, auch Nicht-Albaner nutzen sie zunehmend. Während jetzt im Winterhalbjahr wiederum drei wöchentliche Flüge angeboten werden, wird die Linie im Sommer weiter ausgebaut, mit fünf wöchentlichen Flügen, nur am Montag und Freitag verkehrt nächsten Sommer kein Flieger. Im letzten Sommer wurden nur drei wöchentliche Flüge (Di,Do,Sa) angeboten.
Die Verbindung Memmingen-Tirana hat sowohl im Winter als auch im Sommer zwei wöchentliche Flüge.
Wer als Albaner ohne Schengen-Visum nur 90 Tage in der EU verbringen darf, der benötigt mehr als die beliebten Rückflüge im August :wink: Und die Kontrolle des Einreisestempels im albanischen Reisepass wird bei der Ausreise mit preußischer Genauigkeit vollzogen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7104
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Tirana Flughafen

Mo, 25. Nov 2019, 15:34

Easyjet fliegt ab 28. November drei Mal die Woche von Genf nach Tirana - Di, Do und So.
Meist am frühen Nachmittag.

Außerdem fliegt Easyjet neu von Mailand nach Tirana.

https://m.tdg.ch/articles/28790308
https://invest-in-albania.org/easyjet-t ... -november/




Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ernest Airlines muss den Betrieb einstellen

So, 29. Dez 2019, 21:57

Die italienische Luftfahrtbehörde Enac suspendiert die Lizenz der Billigairline Ernest, die u.a. Italien mit Tirana verbindet
https://www.aerotelegraph.com/lizenz-su ... einstellen
Die Ente Nazionale per l’Aviazione Civile Enac suspendiert die Lizenz von Ernest Airlines zum 13. Januar. Den Termin habe man so gewählt, dass der Feiertagsverkehr vor allem im Zusammenhang mit dem ukrainischen Neujahr am 7. Januar noch abgewickelt werden könne, erklärt die italienische Luftfahrtbehörde. Den Ticketverkauf musste die Billigairline aber bereits einstellen.
Die Enac erklärt, es handle sich noch nicht um einen definitiven Lizenzentzug. «Stellt das Luftfahrtunternehmen die nach den EU-Vorschriften erforderlichen Garantieelemente bereit und werden diese Elemente von der Behörde positiv bewertet, kann die Aussetzung aufgehoben werden», so die Behörde.
https://flyernest.com/en/dear-passenger ... uary-2020/

Die Airline war durch ihre Verspätungen und Streichung von Flügen aufgefallen, wollte jedoch oft nicht für den Schaden der Passagiere aufkommen.
https://youtu.be/Pd1wqrj2Fjw

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Ernest Airlines muss den Betrieb einstellen

Mi, 08. Jan 2020, 8:28

GjergjD hat geschrieben:
So, 29. Dez 2019, 21:57
Die italienische Luftfahrtbehörde Enac suspendiert die Lizenz der Billigairline Ernest, die u.a. Italien mit Tirana verbindet
https://www.aerotelegraph.com/lizenz-su ... einstellen
Die Ente Nazionale per l’Aviazione Civile Enac suspendiert die Lizenz von Ernest Airlines zum 13. Januar. Den Termin habe man so gewählt, dass der Feiertagsverkehr vor allem im Zusammenhang mit dem ukrainischen Neujahr am 7. Januar noch abgewickelt werden könne, erklärt die italienische Luftfahrtbehörde. Den Ticketverkauf musste die Billigairline aber bereits einstellen.
Die Enac erklärt, es handle sich noch nicht um einen definitiven Lizenzentzug. «Stellt das Luftfahrtunternehmen die nach den EU-Vorschriften erforderlichen Garantieelemente bereit und werden diese Elemente von der Behörde positiv bewertet, kann die Aussetzung aufgehoben werden», so die Behörde.
https://flyernest.com/en/dear-passenger ... uary-2020/

Die Airline war durch ihre Verspätungen und Streichung von Flügen aufgefallen, wollte jedoch oft nicht für den Schaden der Passagiere aufkommen.
https://youtu.be/Pd1wqrj2Fjw
Wer dachte, die Airline würde ihre Flüge bis zum 13.01. noch regulär durchführen, der liegt falsch. Stress und Chaos am Flughafen: einige der Italien-Flüge wurden schon abgesagt, andere stundenlang verschoben, ohne dass die Ernest-Kunden vorher informiert wurden. https://youtu.be/QXKzGf5EvFQ

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Tirana Flughafen

Mo, 13. Jan 2020, 22:05

Plötzlich ist es interessant, wer hinter Ernest Airline steckt. Ja es sind auch Albaner, die bereits mit Belle Air baden gegangen sind.
Die Passagiere sollten jedenfalls vorsichtig sein bei diesen wenig vertrauen erweckenden Billiglinien.
https://youtu.be/mXL23TTgvsU
Wizz Air hat die Gunst der Stunde genutzt und sich die Linien von Tirana nach Italien gesichert. Glückwunsch!
https://exit.al/en/2020/01/13/whizz-air ... a-to-italy
https://ata.gov.al/2020/01/13/rritja-e- ... a-low-cost

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7104
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Tirana Flughafen

Mo, 13. Jan 2020, 22:53

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 13. Jan 2020, 22:05
Plötzlich ist es interessant, wer hinter Ernest Airline steckt. Ja es sind auch Albaner, die bereits mit Belle Air baden gegangen sind.
Die Belle Air-Leute hatten nie eine Ahnung vom Fluggeschäft – nur Glück, dass das so lange gut ging.

Habe mich gerade wieder mal auf der TIA-Website umgesehen und diese Meldunge entdeckt:

Erneuerung Airfield
Man erwarte in Zukunft grössere Flugzeuge resp. solche, für die andere internationale Vorschriften gelten, weshalb die Rollbahnen um 1,5 Kilometer verlängert würden. Die Rollbahnen werden auf 45 Meter verbreitert und mit besserer Beleuchtung und Entwässerung versehen. Auch von einer Erneuerung der Landebahnen wird geschrieben.
http://www.tirana-airport.com/d/7/46/18 ... 20-begins/
Somit wird künftig wohl (hoffentlich) zukünftig die Taxi-Fahrten über die Landepisten und das Wenden am Ende dieser nicht mehr notwendig sein (das passt in etwa mit den genannten anderthalb Kilometern)..
Im Text erwähnt sind "Category E aircraft". Gemäss Wikipedia sind das spezielle militärische Flugzeuge mit einer Landegeschwindigkeit von über 165 Knoten. Vermutlich wurde aber der zweite Teil des ICAO-Codes gemeint ( https://www.skybrary.aero/index.php/ICA ... rence_Code ), womit Flugzeuge der Serien Boeing 777, Boeing 787 und Arbus A330 gemeint sind. Das sind alles Langstreckenflugzeuge mit 300–400 Sitzplätzen, die natürlich auch auf kürzeren Strecken eingesetzt werden können. Ich weiss ja nicht, welche Airline mit solchen Flugzeugen nach Albanien fliegen möchte (Turkish?), aber TIA dürfte mit solch grossen Fliegern eher an seine Grenzen stossen. Oder ist wirklich mit internationalen Verbindungen zu rechnen (Nahost, New York?)

Spende für Erdbebenopfer
TIA hatte angekündigt, 1 Million Euro für die Erdbebenopfer zu spenden.
http://www.tirana-airport.com/d/7/46/18 ... ke-relief/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Mit Albawings ab Hamburg

Mi, 15. Jan 2020, 0:07

Die albanische Fluggesellschaft Albawings hat Flüge nach Hamburg angekündigt. Laut Mitteilung verbindet die Airline ab 30. März Albaniens Hauptstadt Tirana dreimal wöchentlich mit der Hansestadt. Auf der Strecke kommen Flugzeuge des Typs Boeing 737-400 zum Einsatz.
https://www.airliners.de/albawings-hamburg/53301
Auf der Homepage auch schon buchbar, mittleres Preisniveau.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Flüge mit Croatia Airlines geplant

So, 19. Jan 2020, 19:38

Im Sommer soll es Flüge mit Croatia Airlines nach Tirana geben. Die Kroaten wollen so die Lücke schließen, die Adria Airlines hinterlassen hat.
https://www.albaniandailynews.com/index ... 8796&mod=2

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4192
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Tirana Flughafen

Mo, 20. Jan 2020, 14:16

Gab es Flüge zwischen Tirana und Zagreb?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unter türkischer Flagge

Sa, 01. Feb 2020, 15:03

GjergjD hat geschrieben:
Do, 03. Okt 2019, 21:38
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 28. Sep 2019, 11:29
“Migjeni” soll am 30.09. mit den Flügen nach Italien starten. Alle erforderlichen Zertifikate sollen vorhanden sein, also auf den letzten Drücker oder war das zuvor eine Falschmeldung aus der Anti-Rama Presse?
http://ata.gov.al/2019/09/28/foto-migje ... t-italise/
Anhand der Bilder und der Registrierung von Migjeni zeigt sich der "Schönheitsfehler" im Vergleich zum Airbus A319-100 Lasgushi
https://www.planespotters.net/photo/100 ... -737-8f2wl
Die Boeing 737-800 der Air Albania "Migjeni" fliegt mit türkischer Kennung und unter türkischer Flagge.
Somit sind die Informationen um die fehlende Zulassung der Air Albania für die EU offenbar korrekt. https://exit.al/en/2019/10/02/air-alban ... n-licence/
https://youtu.be/bVsi3_sIn7c
Air Albania fehlt die Zulassung für die EU noch immer, nun kündigt Rama - wie üblich über soziale Medien - an, dass die Flugzeugflotte um Naimi und später um Fishta und Noli ergänzt werden würde. Naimi soll die Flüge am 29.03.2020 nach Verona, Bergamo und Pisa aufnehmen. Also wohl wieder unter der türkischen Flagge. Noli solle nach Amerika fliegen und das sei auch der Grund, warum die Landebahn in Rinas verlängert werden müsse.
https://www.vizionplus.tv/linja-air-alb ... ta-e-noli/
Derzeit ist Migjeni im Einsatz nach Italien (Rom, Mailand und Bologna) während Lasgushi Istanbul ansteuert, und das sogar unter albanischer Flagge, weil das EU-Recht nicht greift ;-)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7104
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Unter türkischer Flagge

Sa, 01. Feb 2020, 22:41

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 01. Feb 2020, 15:03
GjergjD hat geschrieben:
Do, 03. Okt 2019, 21:38
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 28. Sep 2019, 11:29
“Migjeni” soll am 30.09. mit den Flügen nach Italien starten. Alle erforderlichen Zertifikate sollen vorhanden sein, also auf den letzten Drücker oder war das zuvor eine Falschmeldung aus der Anti-Rama Presse?
http://ata.gov.al/2019/09/28/foto-migje ... t-italise/
Anhand der Bilder und der Registrierung von Migjeni zeigt sich der "Schönheitsfehler" im Vergleich zum Airbus A319-100 Lasgushi
https://www.planespotters.net/photo/100 ... -737-8f2wl
Die Boeing 737-800 der Air Albania "Migjeni" fliegt mit türkischer Kennung und unter türkischer Flagge.
Somit sind die Informationen um die fehlende Zulassung der Air Albania für die EU offenbar korrekt. https://exit.al/en/2019/10/02/air-alban ... n-licence/
https://youtu.be/bVsi3_sIn7c
Air Albania fehlt die Zulassung für die EU noch immer, nun kündigt Rama - wie üblich über soziale Medien - an, dass die Flugzeugflotte um Naimi und später um Fishta und Noli ergänzt werden würde. Naimi soll die Flüge am 29.03.2020 nach Verona, Bergamo und Pisa aufnehmen. Also wohl wieder unter der türkischen Flagge. Noli solle nach Amerika fliegen und das sei auch der Grund, warum die Landebahn in Rinas verlängert werden müsse.
https://www.vizionplus.tv/linja-air-alb ... ta-e-noli/
Derzeit ist Migjeni im Einsatz nach Italien (Rom, Mailand und Bologna) während Lasgushi Istanbul ansteuert, und das sogar unter albanischer Flagge, weil das EU-Recht nicht greift ;-)
Ein Freund ist gerade mit Migjeni nach Mailand geflogen und war damit sehr zufrieden. Soll auch pünktlich gewesen sein – nur die Flugdauer war mit drei Stunden etwas lange angegeben.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4192
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Tirana Flughafen

Mo, 03. Feb 2020, 21:54

Sparsam...

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Goldgrube Tirana Flughafen

Fr, 07. Feb 2020, 22:14

Der Flughafen Rinas soll seine Tarife nach den Vorschlägen eines von der Regierung in Auftrag gegebenen Audits halbieren. Derzeit zahlen die Fluggesellschaften für jeden Fluggast bei Abflug eine Gebühr von 40 EUR, der Betrag solle auf 20 EUR halbiert werden. Dies könne zu sinkenden Ticketpreisen führen.
Es sollte ermittelt werden, ob der Konzessionär Tirana International Airport sich an den Vertrag hält. Dabei ergab die Prüfung, dass der Flughafen bisher 84 Millionen Euro mehr als das Basisszenario des Vertrages von 2004 erwirtschaftet hat, diese Summe kann der Staat einfordern. Aber obwohl die Prüfung seit einem Jahr abgeschlossen ist, ist dies noch nicht passiert.
http://top-channel.tv/english/exclusive ... ng-report/

Grenzgänger
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 01. Sep 2018, 0:29

Re: Tirana Flughafen

So, 09. Feb 2020, 21:52

Hallo allerseits,

es dürfte doch kein Problem darstellen, im Fluggepäck Wurst oder Käse aus EU-Gebiet einzuführen, oder? Weiß jemand was zu den Zollbestimmungen? Ich finde im Netz leider nichts dazu.

Viele liebe Grüße!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7104
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Tirana Flughafen

So, 09. Feb 2020, 22:46

Sollte kein Problem sein.

Der Import ohne Deklaration von Alkohol, Tabak und Kaffee sowie Geld ist limitiert.

Auch für Kulturgüter gibt es Im- und Exportrestriktionen.

http://www.dogana.gov.al/c/168/174/per-udhetaret

Andere Hinweise, insbesondere für Nahrungsmittel, kann ich nicht finden.



Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Regierungsflieger

Mo, 10. Feb 2020, 22:41

Ein bisher unbekanntes Regierungsflugzeug (?) A319 wurde in Rinas beobachtet, mit einer Registrierung der Türkei. Offizielle Infos werden nicht gegeben.
https://youtu.be/Mzyaj7OQeR8

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4192
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Goldgrube Tirana Flughafen

Di, 11. Feb 2020, 14:18

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 07. Feb 2020, 22:14
Der Flughafen Rinas soll seine Tarife nach den Vorschlägen eines von der Regierung in Auftrag gegebenen Audits halbieren. Derzeit zahlen die Fluggesellschaften für jeden Fluggast bei Abflug eine Gebühr von 40 EUR, der Betrag solle auf 20 EUR halbiert werden. Dies könne zu sinkenden Ticketpreisen führen.
Es sollte ermittelt werden, ob der Konzessionär Tirana International Airport sich an den Vertrag hält. Dabei ergab die Prüfung, dass der Flughafen bisher 84 Millionen Euro mehr als das Basisszenario des Vertrages von 2004 erwirtschaftet hat, diese Summe kann der Staat einfordern. Aber obwohl die Prüfung seit einem Jahr abgeschlossen ist, ist dies noch nicht passiert.
http://top-channel.tv/english/exclusive ... ng-report/
Es braucht eine grosse Demo im etwas zu bewirken. Es wird auch eine Investition von über 36Mio gefordert diese bis 2027 durchzuführen + noch etwa 40-50Mio vom Staat und man kann einen neuen Terminal bauen!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Goldgrube Tirana Flughafen

Mi, 12. Feb 2020, 9:20

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Di, 11. Feb 2020, 14:18
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 07. Feb 2020, 22:14
Der Flughafen Rinas soll seine Tarife nach den Vorschlägen eines von der Regierung in Auftrag gegebenen Audits halbieren. Derzeit zahlen die Fluggesellschaften für jeden Fluggast bei Abflug eine Gebühr von 40 EUR, der Betrag solle auf 20 EUR halbiert werden. Dies könne zu sinkenden Ticketpreisen führen.
Es sollte ermittelt werden, ob der Konzessionär Tirana International Airport sich an den Vertrag hält. Dabei ergab die Prüfung, dass der Flughafen bisher 84 Millionen Euro mehr als das Basisszenario des Vertrages von 2004 erwirtschaftet hat, diese Summe kann der Staat einfordern. Aber obwohl die Prüfung seit einem Jahr abgeschlossen ist, ist dies noch nicht passiert.
http://top-channel.tv/english/exclusive ... ng-report/
Es braucht eine grosse Demo im etwas zu bewirken. Es wird auch eine Investition von über 36Mio gefordert diese bis 2027 durchzuführen + noch etwa 40-50Mio vom Staat und man kann einen neuen Terminal bauen!
Am besten ein neues Terminal für Staatsgäste mit vergoldeten Wasserhähnen. :lol: Albaniens Probleme im Verkehr sind ganz wo anders, und dort gehört das Geld eingesetzt, das die Flughafengesellschaft dem Staatshaushalt vorenthalten hat.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4192
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Tirana Flughafen

Mi, 12. Feb 2020, 18:01

Eine Erweiterung des Terminales ist dringend nötig.

Zurück zu „Albanien: Reisen“