HoZ
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 31. Dez 2021, 19:14

Re: Routenplanung Albanien

Sa, 01. Jan 2022, 17:19

Vielen Dank für die Tips. Die Route über Kosovo ist eine echte Alternative für uns, da wir auch nach Prizren wollen :-)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8820
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Alternative Strecken Valbona - Kukes

Sa, 01. Jan 2022, 23:27

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 31. Dez 2021, 20:13
HoZ hat geschrieben:
Fr, 31. Dez 2021, 19:20
Hallo,

wir planen im September 2022 3 Wochen vor Ort in Albanien mit unserem Toyota Off Road Camper. Unter anderem planen wir die Strecke Valbona nach Kures zu fahren. Es gibt zwei Varianten (SH22/SH5 und SH23).

Wir haben ein paar Fragen zu den beiden Alternativen:

- Beide Strecken scheinen wohl asphaltiert zu sein?
- Welche ist die landschaftlich schönere Strecke?
- Welche der Strecken ist die schnellere Route?

Vielen Dank
Beide Varianten sind asphaltiert. Die SH 23 ist die bevorzugte Verbindung, die SH22/SH5 ist sehr zeitintensiv, kurvenreich, eng und kaum befahren - während Schlechtwetterperioden zu meiden. Landschaft in Albanien ist überall 8)
Eine weitere Variante führt durch Kosova.
Landschaftlich kriegt die westliche Route über Fierza von mir einen Stern mehr. Aber wie Gjergj schrieb: deutlich aufwändiger bezüglich Zeit und Energie.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Babsii
Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 13. Nov 2021, 13:09

Re: Routenplanung Albanien

So, 02. Jan 2022, 14:46

Wir hatten Ende September letzten Jahres auf besagter SH 22 viele kleine Erd- und Steinrutsche in der Fahrbahn die immer wieder für unliebsame Überraschungen sorgten. Es ist durch die vielen Kurven auch etwas unübersichtlich. Ansonsten fanden wir die Straße landschaftlich toll , aber schon ein wenig anstrengend… Immerhin war an einer Stelle eine Planierraupe mit dem Wegschaffen des Gerölls beschäftigt. Und: wir haben viel länger gebraucht als wir vorher gedacht hatten ( wir fahren einen 4x4 Sprinter)

tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 227
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Sa, 08. Jan 2022, 20:56

WoMoTourer hat geschrieben: . . . war ich mit dem WoMo in RUS und habe in einem Russland-Forum Fragen gestellt, da kamen die Antworten teils Wochen später...
Eigenartig - ich bin in 2 RUS - Foren, eines ist sehr aktiv, das andere weniger - ABER: Antworten kommen u. kamen eigentlich immer zeitnah.

bl139
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 05. Feb 2022, 14:48

Albanien Route

Sa, 05. Feb 2022, 14:57

Hallo,
ich plane meine erste Reise nach Albanien und bin mir nicht sicher bezüglich der Straßenverhältnisse.
Ich habe einen Standard PKW gemietet. Ich möchte folgende Route Fahren:
Tirana-Berat
Berat-Corovoda (SH74)
Corovda-Gjirokastra (SH74&75)
Gijokastra-Butirnt
und an der Küste wieder hoch nach Tirana.

Ist es möglich/ratsam die 74 & 75 mit einem Standard PKW zu fahren?

Danke für euer Feedback,
Benni

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9224
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Routenplanung Albanien

Sa, 05. Feb 2022, 16:55

Hallo Benni,
ich habe deine Frage hier ins Thema verschoben, wo schon viele dieser Fragen erörtert wurden, gerne mal etwas stöbern oder mit der Suchfunktion mehr erkunden.
Nein, Çorovoda ist nach wie vor eine Sackgasse für normale PKW. Für die Fahrt nach Gjirokastra zurück nach Ura Vajgurore und dann die stellenweise sehr unebene Asphaltstraße SH 73 nach Fier nehmen.
Die Verbindung Permet-Çorovoda wird hier gezeigt: https://youtu.be/V29A02X8DRQ?t=266 Die Verbindung Berat-Këlcyra (SH 74) hier
https://youtu.be/Dk6J5co-c50
Alle anderen geplanten Straßenverbindungen sind vollkommen unproblematisch.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8820
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Routenplanung Albanien

So, 06. Feb 2022, 0:33

genau: SH74 ist nicht fahrbar! Habe gerade wieder gelesen von Leuten, die schon im ersten Dorf nach Berat aufgegeben haben.

Zeitlich kann es sich sogar lohnen, von Berat über Lushnja und dann auf der Autobahn (Umfahrung Fier) bis Levan und weiter nach Gjirokastra zu fahren, da Berat–Lushnja–Levan sehr gut ausgebaut ist.

Für Tirana–Berat hast du zwei Optionen: Autobahn nach Durrës und dann südwärts, wobei die Ausfahrt aus Tirana raus auf die Autobahn sehr mühsam sein kann. Oder Autobahn von Tirana nach Süden bis Elbsan – und von dort landschaftlich weiter sehr reizvoll über Belsh und Kuçova nach Berat.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

andreaE
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 20. Jul 2022, 17:43

beste verbindung fierze-tirana

Mi, 20. Jul 2022, 17:48

hi
ich hätte gerne eine info zum stand der strassen ...
wir sind dabei zu recherchieren wie wir am besten vom valbona tal nach tirana fahren ...
welche strasse sind die besten ?

ich würde die sh 22 bevorzugen, weil schönere landschaft doch im verlauf die sh 30 scheint in
keinem sooo guten zustand zu sein?

danke im voraus
andrea

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9224
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Routenplanung Albanien

Mi, 20. Jul 2022, 19:20

Hallo Andrea,
die schnellste Verbindung führt über Kosovo und die Autobahn. Du kannst auch die ländliche SH 23 nach Kukes nehmen oder die lange und kurvenreiche SH 22+SH 30 über Gojan (SH 30 neu asphaltiert) . Dann musst du halt viel Zeit mitbringen, als schlecht würde ich die Straße nicht bezeichnen, nur als kurvenreich und eng. Sicher wirst du früher oder später hinter einem LKW von der Mineralquelle Lajthiza hängen und vergeblich versuchen zu überholen :P

andreaE
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 20. Jul 2022, 17:43

Re: Routenplanung Albanien

Do, 21. Jul 2022, 9:19

GjergjD hat geschrieben:
Mi, 20. Jul 2022, 19:20
Hallo Andrea,
die schnellste Verbindung führt über Kosovo und die Autobahn. Du kannst auch die ländliche SH 23 nach Kukes nehmen oder die lange und kurvenreiche SH 22+SH 30 über Gojan (SH 30 neu asphaltiert) . Dann musst du halt viel Zeit mitbringen, als schlecht würde ich die Straße nicht bezeichnen, nur als kurvenreich und eng. Sicher wirst du früher oder später hinter einem LKW von der Mineralquelle Lajthiza hängen und vergeblich versuchen zu überholen :P


:D danke dir - das ist super hilfreich wir tendieren jetzt zur sh 23 gute zeit und schöne grüße

Dominik
Member
Beiträge: 62
Registriert: Mo, 27. Apr 2020, 9:54

Re: Routenplanung Albanien

Do, 21. Jul 2022, 10:04

Guten Morgen!

Ich komme bei meiner aktuellen Planung nicht wirklich weiter und hänge immer wieder an der gleichen Stelle :D
Könnt ihr mir etwas zum Zustand der Strecke Polican - Ballaban sagen? (Auto: VW T3, heckantrieb )

Das die SH74 schwierig zu fahren ist hatte ich erst kürzlich hier gelesen. Was ich noch beisteuern kann, dass die Strecke Blezencke nach Ballaban nicht autotauglich ist. Diese bin ich schon mal mit dem Rad gefahren. Danke für euer Wissen

Ueli
Member
Beiträge: 81
Registriert: Mi, 19. Feb 2014, 16:17

Re: Routenplanung Albanien

Do, 21. Jul 2022, 18:06

Abenteuerlustig und geübt: ja; risikoavers: nein.
Machbar, wenn man will.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9224
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Routenplanung Albanien

Do, 21. Jul 2022, 19:24

Mit dem Smart keine gute Idee für einen Touristen 2018, aber ein Schlepper war schnell zur Stelle.
viewtopic.php?f=3&t=16109&p=252187&#p252187
aber hinter Poliçan geht es auch auf einem guten Stück auf neuem Asphalt
https://www.albanien.ch/forum/p3/viewto ... 2&#p252922

Dominik
Member
Beiträge: 62
Registriert: Mo, 27. Apr 2020, 9:54

Re: Routenplanung Albanien

Fr, 22. Jul 2022, 8:02

Danke.
Also den "Klassiker" von Corvode nach Permet hab ich geschafft.
Es geht gar nicht so sehr um die Abenteuerlust .. Die ist ohne Ende da..
Es geht einfach darum das manche Strecken 4x4 benötigen...
Ich werde es im September versuchen :)

Humboldt
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 20. Sep 2022, 21:03

Zustand Strecke Permet - Leskovik

Di, 20. Sep 2022, 21:55

Hallo in die Runde und Danke für die Aufnahme hier!

Ich bin Albanien-Neuling und mit meiner Frau seit einer Woche das erste Mal im Land. Wir werden übermorgen in Butrint sein und überlegen, von dort nach Korce und weiter zum Prespasee zu fahren. Also über Saranda, Permet und Leskovik. Jetzt geht es mir darum herauszufinden, ob das mit unserem Citroen Berlingo überhaupt möglich ist. Wir haben einen Fahreradträger hinten auf der Anhängerkupplung, die bei zu großen Bodenwellen leicht aufsetzt. Außerdem ist der Abschnitt von Permet nach Leskovik auf unserer Karte (Reise Know How) als "only 4x4" gelabelt. Sollen wir es besser lassen? Oder lieber über Griechenland zum Prespasee fahren?
In den Unterforen hier zum Straßenzustand bzw. den Ausbauarbeiten hab ich nur gefunden, dass in der Gegend letztes Jahr irgendwelche Arbeiten begonnen haben.

Vielen Dank und viele Grüße aus Himare!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9224
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Zustand Strecke Permet - Leskovik

Di, 20. Sep 2022, 23:31

Hallo und Willkommen. Immer wieder gerne gefragt ;-) Deine Karte ist nicht auf dem neuesten Stand. Es gibt zwei Varianten von Permet nach Leskovik, die ruppige alte Straße und die Neubaustrecke SH 65 "grenznah" ab dem Grenzübergang "Tre Urat", der nach Griechenland führt. Du kommst also auf dieser neuen Variante auf bestem Asphalt von Permet nach Leskovik. Ab dort bis Korça gibt es teilweise ausgebaute Abschnitte und teilweise die alte aber problemlose Asphaltstraße. Der Reise steht also nichts entgegen, außer bei schlechtem Wetter, da kann es in den Bergen immer riskant sein, Steinschlag und Unfallgefahr.

Humboldt
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 20. Sep 2022, 21:03

Re: Routenplanung Albanien

Di, 20. Sep 2022, 23:50

Vielen herzlichen Dank für die unerwartet positive Antwort! Hatte eigentlich mit dem Gegenteil gerechnet. Unser Wirt hier wusste auch nix von der neuen Strecke. Jetzt können wir den Trip also
doch in Angriff nehmen thumbup

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8820
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Routenplanung Albanien

Do, 22. Sep 2022, 13:21

Wobei man darauf hinweisen muss, dass die Strecke Përmet–Çarshova durchaus auch sehr kurvenreich ist und zumindest vor zwei Jahren auch nicht nur in gutem Zustand war. Aber die schlechten Stücke zwischen Leskovik und Erseka sind schlechter.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volvo c1314
Member
Beiträge: 77
Registriert: Mo, 01. Jul 2013, 16:49

Re: Routenplanung Albanien

Fr, 23. Sep 2022, 18:17

Die Strecke ist seid diesem Jahr komplett neu geteert
LG Max

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8820
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Routenplanung Albanien

Sa, 24. Sep 2022, 11:49

volvo c1314 hat geschrieben:
Fr, 23. Sep 2022, 18:17
Die Strecke ist seid diesem Jahr komplett neu geteert
LG Max
Welche Strecke? Përmet–Çarshova? Danke für den Hinweis!
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“