GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Innovation gegen offene Kanalschächte in Tirana

Sa, 09. Jan 2016, 23:59

Wir kennen die oft fehlenden Einlaufgitter an Kanalschächten in Albanien. Die Stadt Tirana hat ab sofort einen aus einem Kunststoffmaterial konstruierten Straßenablauf im Einsatz, an dem Schrottsammler kein Gefallen finden werden :lol: Dient unmittelbar der Sicherheit im Straßenverkehr. :!!!:
http://www.balkanweb.com/site/pusetat-e ... -bashkise/

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Stadtentwicklung Tirana

So, 10. Jan 2016, 0:13

Wenn das funktioniert, könnte es ein weltmarktfähiges Produkt werden. Ich frage mich, wieso da noch niemand woanders drauf gekommen ist. Gullydeckel werden überall geklaut, sogar in Deutschland. Das Material sieht mir allerdings zu hochwertig aus. Recycling-Material wäre besser.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

So, 10. Jan 2016, 0:35

Kommen bestimmt aus Italien.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Der verlängerte Boulevard

So, 10. Jan 2016, 13:57

Die Arbeiten am verlängerten Boulevard laufen, dieser wird eine Breite von 70 Metern haben. Hinter dem ehemaligen Bahnhof werden sich zahlreiche Institutionen und Unternehmen neu ansiedeln, es entsteht auch Platz für den Umzug von Botschaften, die gerne angemessen residieren würden und bereits ihr Interesse an Umzügen bekundet haben sollen.
Die Stadtverwaltung, die bisher mit 28 verschiedenen Verwaltungsstellen über die Stadt verstreut arbeitet, soll dort zentral ihre Dienste für die Bürger anbieten, sagte der Bürgermeister bei einem Besuch der Baustelle.
https://youtu.be/EFoNl0TszG4

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mo, 11. Jan 2016, 21:38

Die Arbeiten am Neuen Basar von Tirana laufen, derzeit ist man noch bei der Erneuerung der Kanalisation. Noch in diesem Monat startet die Rekonstuktion des Obst- und Gemüsemarktes, dann folgter der Markt für Fleischwaren und Fisch. Es ist geplant, auf dem Markt die lokalen Erzeugnisse der Umgebung besonders hervorzuheben und damit auch dem Tourismus zu dienen. Es soll eine Art Modell Marktplatz für Tirana werden. In der Umgebung des Platzes Sheshi Avni Rustemi befinden sich ein paar sehr schöne Altbauten, die Touristen bisher überhaupt nicht auf ihrem Besuchsplan haben.
https://youtu.be/QEd-peMJqnw

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mo, 11. Jan 2016, 21:47

Hast du das nachfolgende Video über die Verschmutzung des Sees von Fierza gesehen?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mo, 11. Jan 2016, 22:02

ja ist leider ein Dauerzustand am Fierza See, und es tut sich derzeit nichts zum Positiven, man überlegt wohl, Netze am Zufluss zu spannen, wo sich der Pastikmüll verfangen soll. Was wohl aus dem kleinen Müllsammelboot geworden ist, das war doch wohl heillos überlastet.
http://www.oranews.tv/vendi/ndotet-seri ... i-fierzes/

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mo, 11. Jan 2016, 22:07

Wie soll es auch. Jede Flasche, die mit dem Esel ins letzte Bergdorf befördert wurde, kommt von da mit dem Sturzbach des nächsten Regens wieder runter, in die Seen und am Ende ins Meer. Da hilft nur eins, und da wären EU-Gelder wirklich nützlich angelegt: Regelmäßige Entsorgung per Müllauto auch für das alleroberste Dorf.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Der verlängerte Boulevard

Mo, 11. Jan 2016, 23:05

GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten am verlängerten Boulevard laufen, dieser wird eine Breite von 70 Metern haben. Hinter dem ehemaligen Bahnhof werden sich zahlreiche Institutionen und Unternehmen neu ansiedeln, es entsteht auch Platz für den Umzug von Botschaften, die gerne angemessen residieren würden und bereits ihr Interesse an Umzügen bekundet haben sollen.
Die Stadtverwaltung, die bisher mit 28 verschiedenen Verwaltungsstellen über die Stadt verstreut arbeitet, soll dort zentral ihre Dienste für die Bürger anbieten, sagte der Bürgermeister bei einem Besuch der Baustelle.
https://youtu.be/EFoNl0TszG4

Eine Bekannte ist in der Bashkia. Sie sagte mal das die Bashkia auch umziehen wird.

Die alten italienischen Gebäude stehen als Denkmäler weiter.

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 12. Jan 2016, 14:04

GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten am Neuen Basar von Tirana laufen, derzeit ist man noch bei der Erneuerung der Kanalisation. Noch in diesem Monat startet die Rekonstuktion des Obst- und Gemüsemarktes, dann folgter der Markt für Fleischwaren und Fisch. Es ist geplant, auf dem Markt die lokalen Erzeugnisse der Umgebung besonders hervorzuheben und damit auch dem Tourismus zu dienen. Es soll eine Art Modell Marktplatz für Tirana werden. In der Umgebung des Platzes Sheshi Avni Rustemi befinden sich ein paar sehr schöne Altbauten, die Touristen bisher überhaupt nicht auf ihrem Besuchsplan haben.
https://youtu.be/QEd-peMJqnw
Vielleicht entwickelt sich ja entlang des neuen Boulevards ein Finanz- und Verwaltungszentrum, welches dieser Stadt all die Jahre gefehlt hat.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 12. Jan 2016, 16:09

https://www.youtube.com/watch?v=drJuNH8Mu4g


Gutes Thema welches wir auch im Studium durchnehmen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Moschee und mehr...

Mi, 13. Jan 2016, 21:51

Albaniens Stadtplaner haben interessante Ideen. Die neue zentale Moschee Xhamia e Namazgjasë nahe des Parlaments wird auch eine Tiefgarage auf zwei Ebenen mit 200 PKW-Stellplätzen erhalten. Auch die spannende Frage, ob dort nur Muslime parken dürfen, wurde schon beantwortet: Die Tiefgarage ist öffentlich und damit auch für Touristen gut geeignet, weil sehr zentral an der Lana gelegen. Auch die Paralmentsabgeordneten sollen dort parken, statt die Gehwege zu blockieren.
41.325706,19.824331 (auf Google Maps)
Der Bürgermeister besuchte die Baustelle und bezeichnete die Moschee, die im März 2018 fertig sein soll, als einer Zierde für die Stadt. Die Moschee wird eine Gebäudefläche von 1200 Quadratmetern aufweisen, dort werden auch ein Kulturzentrum, ein Medienzentrum, Bibliothek, etc. untergebracht und ringsherum wird ein Park entstehen.
Moschee Tirana.jpg
https://youtu.be/g9CytgpD3cg

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Moschee und mehr...

Do, 14. Jan 2016, 2:43

GjergjD hat geschrieben:Albaniens Stadtplaner haben interessante Ideen. Die neue zentale Moschee Xhamia e Namazgjasë nahe des Parlaments wird auch eine Tiefgarage auf zwei Ebenen mit 200 PKW-Stellplätzen erhalten. Auch die spannende Frage, ob dort nur Muslime parken dürfen, wurde schon beantwortet: Die Tiefgarage ist öffentlich und damit auch für Touristen gut geeignet, weil sehr zentral an der Lana gelegen. Auch die Paralmentsabgeordneten sollen dort parken, statt die Gehwege zu blockieren.
41.325706,19.824331 (auf Google Maps)
Der Bürgermeister besuchte die Baustelle und bezeichnete die Moschee, die im März 2018 fertig sein soll, als einer Zierde für die Stadt. Die Moschee wird eine Gebäudefläche von 1200 Quadratmetern aufweisen, dort werden auch ein Kulturzentrum, ein Medienzentrum, Bibliothek, etc. untergebracht und ringsherum wird ein Park entstehen.
Moschee Tirana.jpg
https://youtu.be/g9CytgpD3cg
Beim Bau der Moschee ging es schon seit Anbeginn um ein gewinnbringendes Unternehmen. Vorher wurde versucht, neben der Moschee (auf dem Territorium der Moschee, sprich: auf dem Territorium des Namazgja-Pakrs) ein Einkaufszentrum zu bauen. Dies wurde vom damaligen Bürgermeister abgelehnt. Nun versucht man es mit einer Tiefgarage. Das ist einfach nur erbärmlich. Warum deklariert man es nicht, als das, was es in der Tat ist, statt sich soviel Mühe zu geben, es als irgendetwas zu tarnen, was es nicht ist. Und dafür wurde Tirana um einen Park ärmer gemacht.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

Do, 14. Jan 2016, 15:54

wieso Einkaufszentrum ?


Ich finde eine kleinere Moschee besser. Die soll ja gigantisch sein.

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Stadtentwicklung Tirana

Do, 14. Jan 2016, 16:47

TiranaAlb hat geschrieben:wieso Einkaufszentrum ?


Ich finde eine kleinere Moschee besser. Die soll ja gigantisch sein.
Ich habe zwei Vermutungen: Erstens, Bauunternehmen haben sich beim Komuniteti Mysliman i Shqiperise eingschleust/eingekauft, um ihr Geld investieren zu können. Denn so zentral eine Baubewilligung zu erhalten ist nahezu unmöglich. Oder zweitens, der Komuniteti Mysliman i Shqiperise will sich mit dem Bau der Moschee etwas dazuverdienen.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

Do, 14. Jan 2016, 17:22

Kusho1983 hat geschrieben:
TiranaAlb hat geschrieben:wieso Einkaufszentrum ?


Ich finde eine kleinere Moschee besser. Die soll ja gigantisch sein.
Ich habe zwei Vermutungen: Erstens, Bauunternehmen haben sich beim Komuniteti Mysliman i Shqiperise eingschleust/eingekauft, um ihr Geld investieren zu können. Denn so zentral eine Baubewilligung zu erhalten ist nahezu unmöglich. Oder zweitens, der Komuniteti Mysliman i Shqiperise will sich mit dem Bau der Moschee etwas dazuverdienen.
Finde ich nicht gut.

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Stadtentwicklung Tirana

Fr, 15. Jan 2016, 13:50

Und wieder eine Grünanlage, die dezimiert wird: http://www.gazetatema.net/web/2014/11/0 ... /#comments
:x

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6975
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 16. Jan 2016, 2:04

Kusho1983 hat geschrieben:Ich habe zwei Vermutungen: Erstens, Bauunternehmen haben sich beim Komuniteti Mysliman i Shqiperise eingschleust/eingekauft, um ihr Geld investieren zu können. Denn so zentral eine Baubewilligung zu erhalten ist nahezu unmöglich. Oder zweitens, der Komuniteti Mysliman i Shqiperise will sich mit dem Bau der Moschee etwas dazuverdienen.
Pläne für eine moderne und grosse Zentral-Moschee in Tirana wurden schon lange diskutiert. Rama wollte sie mal im Park hinter der Oper bauen – insofern ist das aktuelle Projekt schon dezentral. Den Ort finde ich nicht so schlecht – der Park war ja nicht wirklich öffentlich zugänglich.

Ramas Projekt hatte mir gut gefallen – eine einmalige Moschee moderner Architektur. Jetzt bauen sie eine 08/15-Moschee türkischen Pseudostils. Aber das passt halt den türkischen Geldgebern.

Von einem Einkaufszentrum habe ich noch nie gehört – wo steht das? Im Sockelbau ist ein Eventraum, eine Bibliothek, ein Ausstellugnsraum, ein Restaurant und Studienräume vorgesehen.

Zum Projekt gehört auch – das war Bedingung der Regierung – ein Museum, das das friedliche Zusammenleben der Religionen in Albanien darstellen soll.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6402
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 16. Jan 2016, 13:39

Ich kann mich mit der von Lars schon angesprochenen Optik der neuen Moschee nicht anfreunden. Hatte lange vermutet, es käme der moderne Entwurf zur Ausführung, den die Bauwelt beschrieben hatte. Hätte sich besser ins Ortsbild eingefügt.

Es waren immer ein paar kleine Läden mit im Gespräch, an ein Einkaufszentrum kann ich mich nicht erinnern.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 16. Jan 2016, 13:40

GjergjD hat geschrieben:Ich kann mich mit der von Lars schon angesprochenen Optik der neuen Moschee nicht anfreunden. Hatte lange vermutet, es käme der moderne Entwurf zur Ausführung, den die Bauwelt beschrieben hatte. Hätte sich besser ins Ortsbild eingefügt.

Es waren immer ein paar kleine Läden mit im Gespräch, an ein Einkaufszentrum kann ich mich nicht erinnern.

Ich auch nicht. Erinnert mich stark an diese türkischen Moscheen.

Aber in Shkoder sieht es auch nicht anders aus.

Welche ich mag ist die in Durres.

Zurück zu „Albanien: Reisen“