Seite 15 von 15

Re: Verlängerung Neuer Boulevard

Verfasst: Mi, 03. Jul 2019, 22:18
von Lars
GjergjD hat geschrieben:
Mi, 03. Jul 2019, 20:28
Der "dritte" Teilabschnitt des Neuen Boulevards von Tirana wurde heute in Anwesenheit des Bürgermeisters und der Geldgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (die Herren mit Sonnenbrille) eröffnet. Es soll nun ein Platz vergleichbar dem "Mutter Teresa Platz" entstehen. Dem alten und neuen Bürgermeister schwebt vor, in seiner kommenden Amtszeit die Entwicklung der Hauptstadt hier (also außerhalb des Rings) maßgeblich zu fördern. Dazu dürfte der Neubau des Rathauses gehören. https://youtu.be/HpBGSZiaHks https://youtu.be/d8TKuVOyPvk
mit Luftaufnahmen: https://youtu.be/0Zybyzp5tg8
Musste gerade feststellen, dass Google den neuen Boulevard noch gar nicht nachgeführt hat … esosad

Kapiere diesen dritten Teilabschnitt nicht ganz. Bis 41.346250,19.813220 (auf Google Maps) bin ich schon im März gekommen. Das war damals fertiggebaut. Und weiter nach Norden war da auch bereits nochmals 125 Meter fertig – aber noch nicht dem Verkehr übergeben. Ich weiss nicht, was da heute eröffnet worden ist – aber wirklich Neues, das über den Stand März hinausgeht, kann ich auf den Bildern nicht erkennen.

Bis jetzt ist der Boulevard leiter noch sehr No-Mans-Land. Keine Häuser links und rechts. Erstaunlich wenig Verkehr. Aber die Anschlüsse im Norden, insbesondere die Brücke über den Tirana-Fluss, fehlen halt noch.
Bei 41.342156,19.813656 (auf Google Maps) ist ein richtiges Wäldchen entstanden.

Schön zu erkennen ist der Streifen auf der Westseite des Boulevards, wo dereinst mal vielleicht eine Tram verkehren wird.

Re: Stadtentwicklung Tirana

Verfasst: Do, 04. Jul 2019, 7:46
von GjergjD
Lars hat geschrieben:Musste gerade feststellen, dass Google den neuen Boulevard noch gar nicht nachgeführt hat … esosad

Kapiere diesen dritten Teilabschnitt nicht ganz. Bis 41.346250,19.813220 (auf Google Maps) bin ich schon im März gekommen. Das war damals fertiggebaut. Und weiter nach Norden war da auch bereits nochmals 125 Meter fertig – aber noch nicht dem Verkehr übergeben. Ich weiss nicht, was da heute eröffnet worden ist – aber wirklich Neues, das über den Stand März hinausgeht, kann ich auf den Bildern nicht erkennen.

Bis jetzt ist der Boulevard leiter noch sehr No-Mans-Land. Keine Häuser links und rechts. Erstaunlich wenig Verkehr. Aber die Anschlüsse im Norden, insbesondere die Brücke über den Tirana-Fluss, fehlen halt noch.
Bei 41.342156,19.813656 (auf Google Maps) ist ein richtiges Wäldchen entstanden.

Schön zu erkennen ist der Streifen auf der Westseite des Boulevards, wo dereinst mal vielleicht eine Tram verkehren wird.
Alles sehr merkwürdig mit diesen unzähligen Teileröffnungen, wird sich wohl um den Abschnitt Höhe der elektrischen Station handeln. Ich hatte es mir vorgenommen, war aber nicht dort. Google hat die Bearbeitung des Albanien-Straßennetzes seit Jahren praktisch eingestellt, von einigen Anpassungen bei wichtigen Überlandstraßen mal abgesehen.

Abriss am Stadion

Verfasst: Fr, 12. Jul 2019, 17:55
von GjergjD
Vor fünf Jahren zog die Fast Food Kette Kolonat in den neuen Spiegelglasbau am Platz vor dem Stadion Sheshi Italia. Der Umzug war notwendig, da für den Besuch von Papst Franziskus der Mutter Teresa Platz umgestaltet wurde. Andere Mieter folgten, so ein Schönheitssalon.
Heute wurde dieses Gebäude im Zuge des Stadion-Neubaus "Arena Kombëtare" schon wieder abgerissen. Kurios: Unten hängt noch das Schild "zu vermieten", oben ist eine ganze Etage noch voll eingerichtet. Angeblich kam die offizielle Abriss-Nachricht nicht an. Woanders hätte man wenigstens die Einrichtung und die wiederverwertbaren Bauelemente gesichert. :roll: https://youtu.be/uVBxq1JvArM https://youtu.be/km6D1k5iaao

Re: Stadtentwicklung Tirana

Verfasst: Do, 18. Jul 2019, 19:43
von GjergjD
Der Entwurf von Marco Casamonti für einen neuen Campus Universität der Künste in Tirana wurde vorgestellt, Studenten haben daran mitgewirkt. 41.317732,19.820045 (auf Google Maps)
https://youtu.be/uODbgJl0-eI
https://shqiptarja.com/lajm/kampusit-i- ... -projektit

Re: Stadtentwicklung Tirana

Verfasst: Fr, 19. Jul 2019, 19:46
von Illyrian^Prince
Sieht nicht schlecht aus.

Mir fehlen halt Details wie es von Innen aussehen wird sowie wie die Räumlichkeiten gestaltet werden.

Neuer albanischer Justizpalast eingeweiht

Verfasst: Di, 23. Jul 2019, 0:09
von GjergjD
Zur Justizreform in Albanien gehört auch ein neues Gebäude für die Institutionen. “Poli i Drejtësisë” wurde am alten Flugfeld (ish Fusha e Aviacionit) von Tirana eingeweiht. https://youtu.be/MhEoQflh41g https://youtu.be/D1FaPPWy80w 41.334287,19.794463 (auf Google Maps)

Re: Kulturstätten der Hauptstadt

Verfasst: So, 04. Aug 2019, 19:38
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 14. Apr 2018, 18:30
Das Opern- und Balletttheater am Skanderbeg-Platz befindet sich im Umbau.
Einblicke https://youtu.be/WPCeZr-hAuo
Neue Bilder vom Umbau: https://youtu.be/Ob0--86ogAo Der Bau soll den Ansprüchen von Künstlern und Zuschauern nun besser gerecht werden: größere Bühne, neue Proberäume, mehr Sitzplätze für die Zuschauer, moderne Technik, insbesondere Klimatechnik und Heizung. Die Fenster und Böden werden nach altem Vorbild erneuert/restauriert. Im nächsten Jahr werden die Künstler dort wieder aktiv.

Re: Stadtentwicklung Tirana

Verfasst: Mo, 05. Aug 2019, 21:31
von GjergjD
Der Boulevard "Zogu I" nördlich des Zentrums von Tirana wird umgebaut. Es handelt sich um ein Flächendenkmal. Die Fassaden sollen restauriert werden, Grünanlagen sollen entstehen. Derzeit ist von einer Prachtstraße wenig zu spüren. https://youtu.be/zGi0G03q88A https://youtu.be/pDr7FdVVpQs

Das neue Politikum im Großen Park

Verfasst: Di, 13. Aug 2019, 20:55
von GjergjD
Im Großen Park von Tirana wurde ein Gedenkstein für die Opfer des Putschversuchs in der Türkei (15. Juli 2016) feierlich enthüllt. Initiatoren waren die türkische Entwicklungsgesellschaft und die Botschaft in Tirana. Die Stadtverwaltung und ihre rührige PR Abteilung haben jedwede Berichterstattung zu vermeiden versucht, aber die Botschaft hat die Einweihung gefilmt und ein Video veröffentlicht. Teilgenommen hatte der stellvertretende Bürgermeister der Hauptstadt. Viele Beobachter fragen sich zu Recht, welche Verbindung besteht, den Opfern in der Türkei zu gedenken, denn es gibt in der Hauptstadt nicht einmal ein Denkmal, dass den Opfern des Krieges im Kosovo gedenkt.
Der Bürgermeister wurde dazu befragt und antwortet ausweichend: Lasst den Toten und denen, die ihnen gedenken wollen, ihre Ruhe; das freundliche Tirana hat Platz für alle.
Auch die Frage, ob die Namen “Rruga e Dëshmorëve të 15 Korrikut” und “Parku i Demokracisë 15 Korriku” offiziell und ohne Anhörung des Stadtrates vergeben wurden, steht im Raum.
http://www.tiranatimes.com/?p=142882 https://exit.al/2019/08/bashkia-tirane- ... t-ne-turqi
https://www.syri.net/politike/273484/qy ... -korrikut/