Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 16. Jan 2016, 19:46

Lars hat geschrieben:Pläne für eine moderne und grosse Zentral-Moschee in Tirana wurden schon lange diskutiert. Rama wollte sie mal im Park hinter der Oper bauen – insofern ist das aktuelle Projekt schon dezentral. Den Ort finde ich nicht so schlecht – der Park war ja nicht wirklich öffentlich zugänglich.
Der Park war sehr wohl zugänglich. Vielleicht nicht der ganze. Ich war jedenfalls einige Male in diesem Park.
Lars hat geschrieben:Von einem Einkaufszentrum habe ich noch nie gehört – wo steht das? Im Sockelbau ist ein Eventraum, eine Bibliothek, ein Ausstellugnsraum, ein Restaurant und Studienräume vorgesehen.

Zum Projekt gehört auch – das war Bedingung der Regierung – ein Museum, das das friedliche Zusammenleben der Religionen in Albanien darstellen soll.
Ist leider nur auf Albanisch: http://top-channel.tv/lajme/artikull.php?id=297183
Es heisst, dass man das Einkaufszentrum doch nicht baut, dafür das Museum des friedlichen Zusammenlebens der Religionen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6956
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Museum in Banka e Shqipërisë

So, 17. Jan 2016, 21:59

Im Gebäude der Banka e Shqipërisë soll es jetzt ein Museum geben:
http://www.albeu.com/foto-lajm/banka-e- ... jm/218695/

Die Bank schreibt:
The Museum of the Bank of Albania is now a new tourist attraction at the heart of Tirana and a centre of permanent information, where the public can learn more about all aspects of money and the economy, as well as better understand central bank functions.
Mal schauen, wer als erstes berichtet – und reinkommt. :mrgreen:
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Uhrturm wird saniert

So, 24. Jan 2016, 22:10

Der Uhrturm im Zentrum der Hauptstadt wird saniert, er hat schon lange keine Erhaltungsmaßnahmen mehr erhalten. Kulla e Sahatit wird optisch nicht verändert. Nach der Baumaßnahme wird er Touristen wieder zugänglich sein. Der berühmte Turm ist 35 Meter hoch und galt noch bis 1970 als das höchste Gebäude der Stadt.
https://youtu.be/NQlOmq9Ez14

Abrissarbeiten illegaler Bauten am Neuen Basar der Hauptstadt Sheshi “Avni Rustemi” und in Petrela.
https://youtu.be/E_UH9Y0jsPE

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Blloku. Wer wohnte wo?

So, 31. Jan 2016, 20:42

Im Zentrum des Blloku lebten bekanntlich die wichtigsten Politiker des Hoxha-Regimes in ihren Villen. Ein Fernsehbeitrag zeigt, dass nach 1945 die Alteigentümer alle enteignet wurden, egal, auf welcher politischen Seite sie standen.
https://youtu.be/1FaSIEVHwFw
Es wird von der Familie von Xoi Xoxa berichtet, die dort ihr Anwesen verlor. Anhand eines Plans werden die wichtigsten Villen zugeordnet, von denen die meisten noch stehen (Buchstaben von mir vergeben)
Politbürovillen Blloku.jpg
A) Enver Hoxha, Rr. Ismail Qemali Nr. 17 (Altbau)/Rr. Dëshmorët e 4 Shkurtit Nr. 38 (Neubau)
https://de.wikipedia.org/wiki/Enver_Hoxha

B) Hysni Kapo, Rr. Dëshmorët e 4 Shkurtit Nr. 36 https://de.wikipedia.org/wiki/Hysni_Kapo

C) Mehmet Shehu, Rr. Ismail Qemali Nr 24-26 https://de.wikipedia.org/wiki/Mehmet_Shehu

D) Manush Myftiu, Rr. Dëshmorët e 4 Shkurtit Nr. 13 https://de.wikipedia.org/wiki/Manush_Myftiu

E) Beqir Balluku, Rr. Pjeter Bogdani Nr. 10 https://de.wikipedia.org/wiki/Beqir_Balluku

F) Koço Theodhosi, Rr Pjeter Bogdani Nr. 6 https://de.wikipedia.org/wiki/Ko%C3%A7o_Theodhosi

G) Ramiz Alia Rr. Dëshmorët e 4 Shkurtit Nr. 34 https://de.wikipedia.org/wiki/Ramiz_Alia

H) Rita Marko Rr. Dëshmorët e 4 Shkurtit Nr. 30 https://de.wikipedia.org/wiki/Rita_Marko

I) Haki Toska, Rruga Nikolla Tupe https://de.wikipedia.org/wiki/Haki_Toska

J) Xhafer Spahiu, Rruga Nikolla Tupe https://de.wikipedia.org/wiki/Xhafer_Spahiu

K) Spiro Koleka, Rruga Nikolla Tupe https://de.wikipedia.org/wiki/Spiro_Koleka

I-J sind für mich nicht genau zuzuordnen, E und K eindeutig durch Neubauten ersetzt

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6956
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Blloku. Wer wohnte wo?

Di, 02. Feb 2016, 22:55

GjergjD hat geschrieben:Im Zentrum des Blloku lebten bekanntlich die wichtigsten Politiker des Hoxha-Regimes in ihren Villen. … Anhand eines Plans werden die wichtigsten Villen zugeordnet, von denen die meisten noch stehen (Buchstaben von mir vergeben)
Politbürovillen Blloku.jpg
Danke – jetzt ist mir endlich klar, was das Haus C für eine Geschichte hat.

Den Zustand würde ich folgendermassen rekonstruieren:
* A & C – von der Regierung "konserviert"
* H – UNDP
* G – lange EU oder so, danach Bar (?), jetzt Laden
* B, D, E & F – in Bar umgewandelt
* I & J – könnten noch in der Seitengasse stehen – auf der Wiese nördlich wurden hohe Gebäude erstellt
* K – durch hohen Neubau ersetzt
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4158
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mi, 03. Feb 2016, 12:16

Nach meiner Meinung sollte die Rruga Ibrahim Rugova vom Verkehr befreit werden.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

App Tirana Mobility veröffentlicht

Fr, 05. Feb 2016, 23:45

Seit heute kann man die App Tirana Ime oder Tirana Mobility der Stadtverwaltung Tirana nutzen, die in Zusammenarbeit mit Vodafone entwickelt wurde.
https://play.google.com/store/apps/deta ... naMobility

Habe mir das eben angeschaut und finde es brauchbar, viele der Informationen waren bisher überhaupt nicht greifbar. Auch für Touristen hilfreich...

Auf der Basis der osm-Stadtkarte werden verschiedene Menüpunkte angeboten:
Sehenswürdigkeiten (Auswahl, könnte erheblich ausgebaut werden)
Parken: Lage der derzeit zwei Eco-Parkplätze und aller Straßenzüge, die künftig zu den gebührenpflichtigen Parkzonen zählen.
Verkehrssituation (zeigt die Geschwindigkeiten auf den Straßen im Stadtgebiet in Echtzeitmessung) und Kamerabilder vom Straßenverkehr
Liniennetz der innerörtlichen und der regionalen Buslinien, Taxistandorte, Radwegnetz an innerörtlichen Straßen.
Administrative Stadtkarte der Stadtbezirke mit statistischen Angaben und Kontakt
Listen von Einrichtungen, wie Schulen (noch ohne Einträge auf der Karte)
Meldeformular für Müllprobleme

Die Presse berichtet über die Vorstellung des Bürgermeisters
http://www.balkanweb.com/site/bashkia-d ... e-qytetit/
Ich gehe davon aus, dass das ganze noch weiter ausgebaut wird. Was haltet ihr davon ?

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: App Tirana Mobility veröffentlicht

Sa, 06. Feb 2016, 0:29

Danke. Hört sich gut an.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6956
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 06. Feb 2016, 16:57

Nicht in Apples App-Shop


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Spielplätze im Park?

So, 21. Feb 2016, 16:34

Im Park am Künstlichen See der Hauptstadt sollen öffentliche Spielplätze für Kinder verschiedener Altersgruppen entstehen.
Die Opposition wittert auch den Bau von Gastronomie-Betrieben, und warnt vor der Zerstörung des geschützten Parks. Aus dem Rathaus weist man dies als gezielte Fehlinformation zurück, die Bäume blieben stehen, Gastronomie soll es nicht geben.
Ein modern ausgestatteter Spielplatz ohne Eintritt wäre ein Novum in Albanien und zeigt ein weiteres Mal, wie viel noch zu tun ist, die Lebensqualität in der Stadt merklich zu steigern und sie zu einer europäischen Metropole zu wandeln. Unterdessen fanden Protestkundgebungen gegen die Baumaßnahmen im Park statt, bei der ein Polizist gegen eine Demonstrantin mit Gewalt vorging. Der Innenminister forderte ernste Konsequenzen für den Ordnungshüter.
https://youtu.be/moSKHSZM8RQ
https://youtu.be/IzMdLnLf4R0

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Weitere Proteste zu den Umgestaltungen im Park

Mo, 22. Feb 2016, 21:15

Der Architekt der Umgestaltung des Parks, Peter Wilson, der mit seinen Entwürfen auch Korça seinen Stempel aufdrückt, zeigt sich erstaunt über die anhaltend hitzigen Proteste zu den Umgestaltungen am Park am künstlichen See. Wilson betont, die Fläche des Erholungsgebietes würde sich um 50% vergrößern. Er versteht nicht, wie ein Spielplatz im Mittelpunkt der Kritik stehen könne und sieht die Maßnahmen als enorme Bereicherung für die Stadt.
https://youtu.be/cc5Nsf5UihQ
Seitens der Stadtverwaltung gibt es eine Internetpräsenz, die über alle Grünflächen der Stadt informiert. Dort wird anhand einer Grafik dargestellt, welche Verbesserungen an der Anlage man während der Amtszeit des neuen Bürgermeisters für sich reklamiert.
http://aprtirana.al/parqe-rekreative/
Unter den Bürgern der Stadt gibt es eine weit verbreitete Einstellung, den Park als unantastbar zu betrachten, der schon die Jahre des Umbruches überstanden hat und jetzt nicht für Neuerungen geopfert werden dürfe. So wird die Opposition die Proteste wohl weiter treiben, während das Rathaus an seinen Plänen festhalten will.
https://youtu.be/5R1NYnTosT4

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Frühere Bausünden im Park am Künstlichen See

Di, 23. Feb 2016, 1:21

Zu den zwölf im Film gezeigten Bauten im Park gab es wohl keine Proteste. Diese Bausünden der Vergangenheit sind aber wohl vergessen und ok :?: https://youtu.be/ACgMjWRJmJE

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Stadtentwicklung Tirana

Do, 25. Feb 2016, 20:41

https://www.youtube.com/watch?v=9VJ2yrKcRYc


Was soll man dazu sagen?

Traurig. Hier soll der Staat sich kümmern.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6956
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Stadtentwicklung Tirana

Sa, 05. Mär 2016, 13:18

Laut Facebook von Erion Veliaj wird mal wieder an einer neuen Verkehrsführung am Skanderbeg-Platz gebaut, jetzt im Nordbereich.

Wenn ich das richtig sehe, soll der Verkehr von Osten am Platz vorbeigeführt werden. Aktuell geht es ja schon hinterm Kulturpalast durch - neu soll wohl der Verkehr auch Hotel Tirana und Museum rückseitig passieren.


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Stadtentwicklung Tirana

Mi, 23. Mär 2016, 20:55

Die Proteste bestimmter Gruppen gegen die Anlage eines Spielplatzes im Park wollten ja nicht verstummen.
Jetzt zeigt der Bürgermeister, dass er gewillt ist, Nägel mit Köpfen zu machen. Zunächst begann eine Aufforstung an den Stellen, wo von einem "Park" bisher noch keine Rede sein konnte, jetzt kündigt er an, der Stadtrat habe beschlossen, alle Einfahrten in die Grünzone für PKW abzusperren und die zahlreichen wilden gebührenpflichtigen Parkplätze damit lahmzulegen. Zudem werden in der Parkzone 100 illegal errichtete Bauten (Cafés etc) abgerissen. Die Aktion startet im April. :D
Nebenbei: Das Bektashi-Zentrum hat eine Stromversorgung erhalten
https://youtu.be/0rk_KOT1rDA

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Fontäne von Tirana

Sa, 26. Mär 2016, 13:26

Überraschung im Park. Auf dem künstlichen See gibt es seit heute ein Wasserspiel mit einer 21 Meter hohen Fontäne. Die Steuerung ist elektronisch und wird noch auf die Gegebenheiten vor Ort optimiert.
https://www.facebook.com/aprtirana/phot ... =3&theater

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Fontäne von Tirana

Di, 29. Mär 2016, 16:19

GjergjD hat geschrieben:Überraschung im Park. Auf dem künstlichen See gibt es seit heute ein Wasserspiel mit einer 21 Meter hohen Fontäne. Die Steuerung ist elektronisch und wird noch auf die Gegebenheiten vor Ort optimiert.
https://www.facebook.com/aprtirana/phot ... =3&theater
Solche Spielereien sind zwar schön, aber das ist nicht das primäre Problem des Sees. Der See braucht einen natürlichen Zu- und Abfluss, damit das Wasser zirkulieren kann. Heute enthält der See "totes" Wasser, das sich nicht bewegt. Die Folge davon sind übermässige Bildung von Algen sowie ein fauliger Geruch des Wassers.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4158
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 29. Mär 2016, 17:31

Die PD macht sich wiedermal lächerlich.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6956
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 29. Mär 2016, 18:11

Kusho1983 hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Überraschung im Park. Auf dem künstlichen See gibt es seit heute ein Wasserspiel mit einer 21 Meter hohen Fontäne. Die Steuerung ist elektronisch und wird noch auf die Gegebenheiten vor Ort optimiert.
https://www.facebook.com/aprtirana/phot ... =3&theater
Solche Spielereien sind zwar schön, aber das ist nicht das primäre Problem des Sees. Der See braucht einen natürlichen Zu- und Abfluss, damit das Wasser zirkulieren kann. Heute enthält der See "totes" Wasser, das sich nicht bewegt. Die Folge davon sind übermässige Bildung von Algen sowie ein fauliger Geruch des Wassers.
Ja, Spielerei

Einen ausreichenden natürlichen Zufluss kann es in diesem kleinen Einzugsgebiet nicht geben. Man müsste den Kanal aus kommunistischer Zeit, der Wasser aus der Region Farka zuführte, erneuern.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Stadtentwicklung Tirana

Di, 29. Mär 2016, 18:45

Lars hat geschrieben:
Kusho1983 hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Überraschung im Park. Auf dem künstlichen See gibt es seit heute ein Wasserspiel mit einer 21 Meter hohen Fontäne. Die Steuerung ist elektronisch und wird noch auf die Gegebenheiten vor Ort optimiert.
https://www.facebook.com/aprtirana/phot ... =3&theater
Solche Spielereien sind zwar schön, aber das ist nicht das primäre Problem des Sees. Der See braucht einen natürlichen Zu- und Abfluss, damit das Wasser zirkulieren kann. Heute enthält der See "totes" Wasser, das sich nicht bewegt. Die Folge davon sind übermässige Bildung von Algen sowie ein fauliger Geruch des Wassers.
Ja, Spielerei

Einen ausreichenden natürlichen Zufluss kann es in diesem kleinen Einzugsgebiet nicht geben. Man müsste den Kanal aus kommunistischer Zeit, der Wasser aus der Region Farka zuführte, erneuern.
Oder so.

Zurück zu „Albanien: Reisen“