volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Di, 23. Sep 2014, 22:11

Ich erhielt eben eine Anfrage zu folgender Route:

So planen wir von Shkodra aus etwas östlich bis Vau-i-Dejes zu fahren u von dort südöstlich ca. 35-40 km bis Rreshen (über Fushe Vig - Ungrej - Bukemire).

Ich habe dem Fragesteller zwar empfohlen, sich ans Forum zu wenden. Da ich diese Gegend stets ausgespart habe, interessiert mich der Fall aber persönlich. Ich erinnere mich zumindest, dass mal jemand in dieser Gegend verlassene Bergwerke suchen wollte. Hat jemand zu dieser Route weitere Hinweise?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Di, 23. Sep 2014, 22:37

Ich war vor zwei Wochen in Kallmet, wo die Route beginnt und habe mir die Bergkirche St. Euphemia (Shën Eufemisë) angesehen. Unter dem Thema "Neue Sehenswürdigkeiten" hatte ich ja mal auf die neue Straße zu der Kirche mit dem "heiligen Wasser" hingewiesen. Irre Steigung da hoch, typisch albanischer Straßenneubau: einspurig, möglichst direkt ohne viele Kehren den Berg hoch :mrgreen:
Neue Zufahrt Euphemia.jpg
Von oben hat man einen guten Blick auf die Straße von Kallmet nach Ungrej, die sich derzeit im Bau befindet oder kürzlich im Bau befunden hat. Augenscheinlich ist der Unterbau mindestens bis in die Berge fertig. Befahren habe ich die Strecke nicht. Asphalt fehlt derzeit noch, kommt aber demnächst.
Kehren nach Ungrej.jpg
Da geht es nach Ungrej hoch
Marin Mema hatte auch mal eine Reportage aus den Dörfern dort oben gedreht (Stand Ende 2013!):
http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 98#p233298

Okay, das war jetzt mehr ein Notausstieg aus der geplanten Route. Näheres würde mich auch interessieren.
Von Vau Deja bis ins Gjader Tal gibt's immerhin bereits besten Asphalt. Dort ist auch eine Brücke schon fertig...
http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 84#p234643

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Mi, 24. Sep 2014, 11:46

Hallo,
ich bin neu hier im Forum u bin der in diesem Thema von Volker erwähnte "Fragesteller" an ihn. Deshalb hier noch einige Details von mir, wobei ich mich über Informationen natürlich sehr freuen würde. Zu meiner Person kann ich sagen, dass ich dieses Jahr im Frühsommer bereits einmal in Albanien war. Allerdings dieses tolle Land nur "angeschnitten" habe. Wir waren auf dem "Lake-Shkodra-Camping" in Grile sowie einmal per Fahrrad u einmal per Womo in Shkoder. Tiefer im Land war ich noch nicht, offroad-Strecken habe ich ebenfalls (jedenfalls im Gebirge) noch nicht befahren.

Ende Oktober planen wir eine Tour nach Griechenland:

Zu der von Volker schon beschriebenen Route ist eigentlich folgendes angedacht. Wir wollten die Verbindung Vau-i-Dejes - Lezhe nicht bis Kallmet fahren, sondern etwa 5 km südlich von Vau-i-Dejes nach links (Osten) abbiegen. Diese Straße ist wohl noch asphaltiert u führt über Marac nach Mnele e Madhe. Von dort aus soll es dann offroad-Strecke sein (möglicherweise ist aber der Neubau der Straße schon weiter fortgeschritten). Kurz danach geht es über eine Brücke über einen Fluss u weiter Richtung Fushe Vig bzw weiter nach Vig.Hinter Vig geht es wieder über eine Brücke (ost bzw. südostwärts) nach Kalivac u auf der "Lezhe-Kalivac"-Verbindung weiter südlich bis Ungrej. Von Ungrej etwas ostwärts Richtung Kalur und über die Albania Bridge (ist diese wieder instand gesetzt? Sie soll mal außer Betrieb gewesen sein, wofür wir uns eine Alternativroute etwas nördlich von Ungrej über den Fluss herausgesucht hatten). Anschließend wollen wir weiter nach Osten bis zur Rruga per Kacinar. Von dort aus südlich über Bukemire und eine erneute Flussüberquerung in Richtung Rreshen. Kurz vor Rreshen kommt diese Straße dann (unmittelbar an der A 1) auf die SH 30, die dann nach wenigen km bis nach Rreshen führt.

Kennt jemand einigermaßen detaillierte Infos zu dieser Route bzw. zur Befahrbarkeit, insbesondere Ende Oktober? Die erreichten Steigungen bzw. Höhen sollen wohl noch nicht so hoch sein (bis ca 400 m)? Wie ist der Straßenunterbau? Und wäre das notfalls auch noch mit einem PKW befahrbar?

Vielen Dank für eure Antworten

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Do, 25. Sep 2014, 0:01

GjergjD hat geschrieben:Okay, das war jetzt mehr ein Notausstieg aus der geplanten Route. Näheres würde mich auch interessieren.
Von Vau Deja bis ins Gjader Tal gibt's immerhin bereits besten Asphalt. Dort ist auch eine Brücke schon fertig...
http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 84#p234643
Nach genauer Recherche der verlinkten Beiträge und google-maps-Einträge konnte ich feststellen, dass es sich bei der oben beschriebenen Routenführung genau um die von mir favorisierte Route handelt, und zwar genau bis zur Burgruine bei Vig. Über google earth habe ich ebenfalls bereits herausgefunden, dass die ersten Kilometer der Straße asphaltiert sind bis kurz vor die neue Brücke.

Kann jemand evtl über den Rest der Route -> Vig - Kalivac - Ungrej - Bukemire - Brücke über den Fan - SH 30 bei Rreshen
Auskünfte erteilen?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 26. Sep 2014, 10:50

Hallo aaaaallex, für die erste Hälfte deiner Wunsch-Route haben wir dank Hans aus den Niederlanden eine super Video-Doku von diesem Sommer. Die Straße sieht nicht allzu anspruchsvoll aus. Für die zweite Hälfte glaube ich nicht, dass wir einen Bericht bekommen, aber dann wäre die Tour ja auch nicht mehr so spannend. :wink:

http://youtu.be/R2w0EnJGAn0?t=33m15s (Part 1) ab 33:22 41.979927,19.645356 Abzweig vor der Brücke hinter Vau Deja

http://youtu.be/lC8br3BleUY (Part 2)
das Ashphaltende in Mnella e Madhe ist bei 6:13 erreicht 41.970587,19.700063, über die Ura e Gjader in Mnella e Vogel bei 10:30 41.952453,19.709246, Abzweigung in Fushe Vig nach links bei 16:08 41.946301,19.723157, Cakut-Furt in Fushe Vig 16:45 41.947442,19.723809

http://youtu.be/DyGS5ZxjdUs (Part 3)
über die Ura e Lalajve bei 05:10 an der Kirche von Vig mit Lapidari i Heronjve te Vigut (Denkmal über dem Fluss, bei 6:28 links im Bild), zweite Ura e Gjader bei 8:36 zum Dorf Kastra e Poshteme 41.929625,19.744416, die Straße wird nun stellenweise schlechter, das Zentrum von von Kalivaci mit der großen Schule links 41.917623,19.760474 wird bei 12:41 erreicht, weiter entlang des Hochwasserschutzdamms vom Lumi Vomesit zur Abzweigung 41.911994,19.775835 bei 15:21.

Wohl bei 25:52 wird deine geplante Route verlassen: Kurz danach bei 26:15 kommt eine Verpflegungsstation in Form einer Bar bei 41.8757,19.793897 am oberen Ortseingang von Ungrej. Bei 27:20 folgt das Gemeinde-Zentrum von Ungrej, rechts die Schule 41.872197,19.789879 und weiter die aussichtsreiche Abfahrt nach Kallmet (Bauarbeiten sind dokumentiert bei 36:09 und im nächsten Video bei 05:48)

http://youtu.be/A0jyhDVs88o (Part4)
Abfahrt ins Tal und Einmündung nahe Kallmet bei 12:48

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Sa, 27. Sep 2014, 10:53

Hallo GjergjD,

also zunächst einmal vielen lieben Dank. Ich habe hier auch in anderen Threads schon festgestellt, dass du unheimlich akribisch und vor allem schnell und gründlich recherchierst u zu fast jedem Thema eine Antwort oder sogar ein Videoclip parat hast. Ich wundere mich immer noch, wie du darauf gekommen bist u dieses Video gefunden hast. Ich habe hierzu noch einige Fragen:

1. Diese dargestellten Flussfurten, die durchkreuzt wurden, sind die auch im Herbst passierbar oder nur im Sommer, wenn es trocken ist?
2. Dein Video stellt wirklich bis kurz vor Ungrej exakt die von mir geplante Route dar. Ein bisschen verwirrt bin ich nur, wo sich der Abzweig 41°53'05.6"N 19°47'52.6"E kurz vor Ungrej befindet? Hier müsste der befahrene Weg auch von West nach Süd schwenken. Ich kann diesen auf dem Video nicht erkennen. Er müsste ja kurz vor dem eingelegten Halt der Biker liegen???
3. Als der Furgon passiert wird (ca 17:48 min), ist das die Ortschaft Ras i Bute?
4. Kannst du mir noch Informationen geben über die Flussüberquerung bei 41.866047, 19.835593 ? Handelt es sich hierbei um eine Brücke oder eine Furt? Ist diese Brücke derzeit intakt und benutzbar?

Vielen Dank!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Sa, 27. Sep 2014, 19:29

aaaaallex hat geschrieben:Ich habe hierzu noch einige Fragen:
Hier meine Antworten:
1. Zu der Bachfurt möchte ich keine Einschätzung abgeben, vielleicht hat Volker hierzu eine Meinung. Ist ja auch ein wenig vom Fahrzeug abhängig.
2. Vermutlich wurde hier das Video geschnitten und der Abzweig ist nicht zu sehen.
3. Ja, das kann nur Rras i Bute sein.
4. Nicht allzu alte Luftbilder verschiedenster Quellen zeigen bei 41.866047, 19.835593 alle eine Brücke (dort befindet sich auch eine Schule). Es gibt aber auch ein jüngeres Foto der Ura e Gjazit von 2013, dass eine unvollendete Stahlbrücke auf neuen Betonpfeilern zeigt... Nicht weit hinter der Brücke befindet sich die Kreisgrenze zwischen Lezha und Mirdita und das ist ein Zeichen dafür, dass diese Verbindung keine Priorität im Ausbau hat. Es wäre daher möglich, dass die Brücke noch nicht fertig ist.

Inzwischen bin ich dann noch auf die Tour-Beschreibung von palmtree :vacation: gestoßen, der deine Gesamt-Route mit einer kleinen Abweichung in diesem Sommer zurückgelegt hat und sie als leichte offroad-Strecke beschreibt: Wenig befahren und schwieriger wären lediglich drei km zwischen dem Abzweig von Ungrej und Kalor (WP 09 und 11). Dabei wählte palmtree eine nördliche Variante über Sukaxhi und nicht den Abschnitt mit der evtl. unvollendeten Brücke! Bukmirë sei ein idyllisches Weinbauerndorf, dazu fand ich auch ein schönes Foto

Exkurs1: palmtrees Einschätzung zum Restaurant Mrisi Zanave in Fishta kann ich nur bestätigen, unbedingt Plätze reservieren, war dort bei meinem Besuch auch leider alles voll.
Exkurs2: Die anfänglich angesprochenen verlassenen Bergwerke befinden sich rund um die Koordinate 41.866293,19.878354

Wir sind auf deinen Bericht gespannt :D

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Sa, 27. Sep 2014, 21:48

GjergjD hat geschrieben: 4. Nicht allzu alte Luftbilder verschiedenster Quellen zeigen bei 41.866047, 19.835593 alle eine Brücke (dort befindet sich auch eine Schule). Es gibt aber auch ein jüngeres Foto der Ura e Gjazit von 2013, dass eine unvollendete Stahlbrücke auf neuen Betonpfeilern zeigt... Nicht weit hinter der Brücke befindet sich die Kreisgrenze zwischen Lezha und Mirdita und das ist ein Zeichen dafür, dass diese Verbindung keine Priorität im Ausbau hat. Es wäre daher möglich, dass die Brücke noch nicht fertig ist.
Zunächst ein weiteres Mal vielen Dank für die Recherche. Genau wegen der Brücke war ich etwas verwirrt, da ich auch auf Luftbildern eine Brücke erkennen konnte. Bei google-earth hingegen erkenne ich auch nur das unvollendete Brückengerüst von 2013. Sollte die Brücke nicht fertig oder nicht existent sein, würde ich die von palmtree als schwierig bezeichnete, nördliche Ausweichvariante über Sukaxhi nehmen, die ich mir schon zuvor als Alternative gewählt hatte. Ansonsten entspricht die Routenbeschreibung exakt der von mir favorisierten Strecke.
GjergjD hat geschrieben: Wir sind auf deinen Bericht gespannt :D
Ich werde mich bemühen, hier einen bebilderten Bericht einzustellen, da ich auch sehr stark von diesem Forum profitiert habe u viele Informationen hier bekam.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass hier niemand in der Lage sein wird, das Wetter exakt vorherzusagen. Aber dennoch die Frage: Wie ist denn erfahrungsgemäß das Wetter um den Monatswechsel Oktober/November in den Gebirgsregionen Albaniens? Regnet es viel und häufig? Ab welcher Höhe muss ggf sogar schon mit Schnee gerechnet werden?

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Sa, 27. Sep 2014, 21:51

Und gleich noch eine Frage hinterher:

Ich habe noch eine weitere etwas längere Offroad-Passage geplant, und zwar zwischen Klos (SH 6) und Labinot Fushe (SH 3). Auch hierüber wäre ich natürlich über einige Informationen oder möglicherweise sogar Videos sehr dankbar. Wäre es aus Gründen der Übersichtlichkeit besser, hierfür einen neuen Thread zu eröffnen (wegen der Überschrift)? Ich würde dann nochmal meine genaue geplante Routenführung hier bekanntgeben.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

So, 28. Sep 2014, 11:15

aaaaallex hat geschrieben:Wäre es aus Gründen der Übersichtlichkeit besser, hierfür einen neuen Thread zu eröffnen (wegen der Überschrift)? Ich würde dann nochmal meine genaue geplante Routenführung hier bekanntgeben.
mach ruhig ein neues Thema auf, es kann später immer noch verschoben werden. Hattest du schon erwähnt, mit welchem Fahrzeug du in Albanien unterwegs bist?

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

So, 28. Sep 2014, 11:33

GjergjD hat geschrieben:Hattest du schon erwähnt, mit welchem Fahrzeug du in Albanien unterwegs bist?
Von der PKW-Variante bin ich inzwischen abgekommen. Nachdem zwischenzeitlich mal zur Debatte stand, mit einem (normalen) Womo zu fahren, glaube ich aber, dass dies für die vorgesehenen Strecken auch nicht so optimal wäre. Es wird wohl ein Mercedes ML 55 werden.

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 21. Nov 2014, 16:16

Hallo,

ich hatte ja versprochen, mich hier noch einmal zu melden. Gefahren sind wir mit einem Nissan Qashqai. Streckenlänge von Vau-i-Dejes bis Rreshen ca. 40 km. Fahrzeit knapp 2 Stunden (mit einigen kleineren Stopps). Mit einem normalen PKW stellenweise kaum zu befahren, empfehlenswert ist mindestens ein Fahrzeug mit etwas größerer Bodenfreiheit. Alle Brücken sind intakt, teilweise neu und haben eine Traglast von 15 Tonnen.

Abschnitt 1 vom Abzweig der Straße von Vau-i-Dejes nach Lezhe - Mnele i Vogel (ca. 7 km) - geteert (ohne Probleme befahrbar):

von 41.980080, 19.645344 bis hier 41.970693, 19.700058 (siehe Bild 1)


Abschnitt 2 von Mnele i Vogel (Beginn der unbefestigten Route) bis zur Brücke (ca. 3 km) - mittelschwer:

von 41.970693, 19.700058 bis hier 41.952537, 19.709203 (siehe Bild 2)


Abschnitt 3 von der Brücke bis Fushe Vig (ca 4 km) - mittelschwer

von 41.952537, 19.709203 bis hier 41.947515, 19.723863 (Anmerkung: Im Video von Hans aus den Niederlanden (oben) ist hier noch eine Passage einer Bachfurt zu sehen. Inzwischen wurde hier eine einfachste Brücke (15 t) ohne Geländer installiert - siehe Bild 3)


Abschnitt 4 von Fushe Vig bis zur Kirche von Vig (ca 3 km) - schwierig (anfangs große Steine), später moderat

von 41.947515, 19.723863 bis hier 41.937620, 19.735678 (siehe Bild 4)
Dateianhänge
Bild 4.jpg
Bild 4 - Kirche von Vig
Bild 3.jpg
Bild 3 - Brücke bei Fushe Vig
Bild 2.jpg
Bild 2 - Gjader-Brücke
Bild 1.jpg
Bild 1 - vor Mnele i Vogel

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 21. Nov 2014, 16:36

Abschnitt 5 von der Kirche Vig bis zur zweiten Gjader-Brücke (ca. 2 km) - moderat bis mittelschwer

von 41.937620, 19.735678 bis hier 41.929512, 19.744656 (siehe Bild 5)
Bild 5.jpg
Bild 5 - "Hinweisschild" hinter der Gjader-Brücke
Abschnitt 6 von der zweiten Gjader-Brücke bis zum Dorf Kastra e Poshteme (ca. 1 km) - schwierig

von 41.929512, 19.744656 bis hier 41.928851, 19.749818 (siehe Bild 6 - Anmerkung: Bei meiner Durchfahrt bahnte sich hier ein Bachlauf, der zum Gjader-Fluss führte, seinen Weg über die Straße auf einer Länge von ca. 500 m. Diese Passage konnte mit einigen großen Wasserlöchern und großen Steinen jedoch insgesamt ohne größere Probleme bewältigt werden. Ich weiß nicht, ob der Bach im Sommer trocken ist oder ggf einen anderen Weg führt).
Bild 6.jpg
Bild 6 - Kastra e Poshteme vor der Rechtsabzweigung nach Kalivac
Abschnitt 7 von Kastra e Poshteme bis kurz vor die Albania Bridge über die Ortschaften Kalivac - Ungrej (wird nur "vorbeigefahren") - Kalur (ca. 7 km) - mittelschwer, teilweise moderat

von 41.928851, 19.749818 bis hier 41.866365, 19.834963 (siehe Bild 7 - kurz vor der Albanie Bridge über den Fluss Gjazit. Da hierzu auch meinerseits Unklarheiten bezüglich der Brücke bestanden, kann ich hierzu folgende Information geben. Auf Luftbildaufnahmen (zB bei google) ist hier ein nur ein unvollendetes Stahlgerüst zu sehen. Die Brücke ist jedoch inzwischen aufgebaut und intakt (15 t). Die Gegend wird nun - aus meiner Sicht - landschaftlich noch abwechslungsreicher.)
Bild 7.jpg
Bild 7 - kurz vor Überquerung der Albania Bridge
Abschnitt 8 von der Albania Bridge bis ins Weindorf Bukemire (ca. 5 km) - mittelschwer (kurzer schwieriger Anstieg mit spitzem Grobpflaster)

von 41.866365, 19.834963 bis hier 41.845542, 19.872971 (siehe Bild 8 - Blick von oben auf das Dorf Bukemire mit seinen rundum verbreiteten Weinhängen)
Bild 8.jpg
Bild 8 - Blick auf Bukemire

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 21. Nov 2014, 16:54

Abschnitt 9 von Bukemire hinauf auf den folgenden Berg (ca. 1 km) - mittelschwer

von 41.845542, 19.872971 bis hier 41.827707, 19.874968 (siehe Bild 9 - mit einem herrlichen Ausblick)
Bild 9.jpg
Bild 9 - Aussicht vom Berg
Abschnitt 10 vom Berg bis zur Abfahrt hinunter über die Lumi-Mat-Brücke (ca. 1 km) - mittelschwer

von 41.827707, 19.874968 bis hier 41.816143, 19.874827 (siehe Bild 10 - zu sehen ist noch die Hochstraße, kurz danach folgt die Straße in verhältnismäßig steilen Serpentinen nach unten und führt über eine Brücke über den Fluss Lumi Mat)
Bild 10.jpg
Bild 10 - vor der Abfahrt zur Lumi-Mat-Brücke
Abschnitt 11 von der Abfahrt zum Lumi Mat bis zur Überquerung der Autobahn (ca 6 km) - moderat

von 41.816143, 19.874827 bis hier 41.788427, 19.870366 (siehe Bild 11 - nach der Überquerung des Flusses geht es weniger steil bergauf als zuvor bergab. Nach knapp 3 km bergauf erreicht man die Teerstraße SH 30 mit einigermaßem verträglichem Asphalt, welcher man in südlicher Richtung (rechts abbiegen) bis Rreshen folgen kann. Das Bild zeigt eine Aufnahme mit der Kosovo-Autobahn A 1 im Hintergrund, welche durch die SH 30 auf einer Brücke überquert wird. Um offiziell auf die Autobahn zu gelangen, muss man bis Rreshen fahren u dort rechts Richtung Autobahn zur Auffahrt zu gelangen. Ich hatte jedoch das Gefühl, unter der Brücke existiert eine "illegale" Auf-/Abfahrt, die ebenfalls rege genutzt wird. Insgesamt war die Autobahn jedoch leer.)
Bild 11.jpg
Bild 11 - kurz vor Rreshen mit Blick im Hintergrund auf die A1
Abschnitt 12 - Reststück bis Rreshen auf der SH 30 (ca. 1 km) - leicht

von 41.788427, 19.870366 bis hier 41.775196, 19.859473

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 21. Nov 2014, 21:23

Super dokumentiert, besten Dank! Die gründliche Vorbereitung hat sich gelohnt :-)

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 21. Nov 2014, 23:09

Vielleicht noch eine kleine Anmerkung:

Gefahren wurde die Strecke am Freitag (31.10.2014) in der Zeit von ca. 13 - 15 Uhr. Es war sonniges Wetter mit Temperaturen von ca. 18/19 Grad (Nachttemperaturen um die 8 - 10 Grad) und es war mindestens seit 3 - 4 Tagen zuvor trockenes Wetter ohne Niederschlag.

Von daher kann es sein, dass die Strecke möglicherweise bei Regen, Schnee bzw. in der Folge starker Niederschläge natürlich durchaus schwieriger zu befahren ist bzw. einzelne Passagen sogar unpassierbar sein könnten.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Mi, 26. Nov 2014, 21:33

Sorry, nochmals Korrektur meiner Selbst-Korrektur: Wir haben jetzt ausführliche Angaben zum Bereich "Unbekannte Route über Vig - Ungrej" und im anderen Thread ab Klos bis Labinot-Fushe. Ich kann jetzt aber doch nicht das Zwischenstück von Rreshen bis Burrel finden. Ich frage deshalb nach, weil ich der Meinung bin, dass alles zusammen eine neue großartige Off-Road-Kult-Route von Shkodra Richtung Ohrid-See ergeben würde. Die Detailliertheit der Angaben ist großartig, das Ganze außerordentlich informativ. Am Besten wäre es, der Moderator könnte die Teile herausnehmen und -einschließlich des hoffentlich noch kommenden Zwischenstücks bis Burrel - unter neuer Überschrift zusammenfügen.

Die im ersten Teil beschriebene Brücke über den "Lumi Mat" ist übrigens nicht über den Mat, sondern über den Fani i madh.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7291
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Mi, 26. Nov 2014, 21:48

Die Straße von Kallmet nach Ungrej wird derzeit asphaltiert, wie ich in einem Video gesehen habe, sind schon einige km fertig.
Für die Gegend bedeutet dies einen großen Aufschwung, weil viele ehemalige Bewohner zurückkehren.
http://youtu.be/-bHnfV5NUns

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Do, 27. Nov 2014, 23:52

volkergrundmann hat geschrieben:Ich kann jetzt aber doch nicht das Zwischenstück von Rreshen bis Burrel finden.
Das Stück von Rreshen bis Burrel ist hier kommentiert http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 2&start=20. Allerdings aufgrund einer nagelneuen, wunderschönen Teerstraße nun kein Offroad mehr.
volkergrundmann hat geschrieben:Die im ersten Teil beschriebene Brücke über den "Lumi Mat" ist übrigens nicht über den Mat, sondern über den Fani i madh.
Danke

aaaaallex
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 24. Sep 2014, 11:31

Re: Unbekannte Route über Vig - Ungrej

Fr, 28. Nov 2014, 0:04

Hier noch ein kleines Video von der Strecke (Abschnitt 8 )

VID-20141121-WA0000.mp4

Zurück zu „Albanien: Reisen“