Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 10. Dez 2020, 23:30

Noch nie gesehens Foto: Brücke für die (italienische) Feldbahn über diie Shushica – Erster Weltkrieg:
https://www.pop.culture.gouv.fr/notice/ ... APOR079756

Bild

Ein seltenes Zeugnis der frühen Eisenbahngeschichte in Albanien.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 12. Dez 2020, 15:19

Tolles Bild.

Ein Standort, zwei marode Brücken. Der Fluss ist in seinem Unterlauf ein ganz bedeutender in Mittelalbanien. Wir blicken in zwei Richtungen, die alte Bailey Brücke wurde durch ein Provisorium ersetzt, der markante Berg im Hintergrund fehlt mit seinem Kulturdenkmal in keinem Reiseführer. Wo sind wir hier?
Brückenrätsel Dezember 2020.jpg

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 12. Dez 2020, 18:51

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 12. Dez 2020, 15:19
Ein Standort, zwei marode Brücken. Der Fluss ist in seinem Unterlauf ein ganz bedeutender in Mittelalbanien. Wir blicken in zwei Richtungen, die alte Bailey Brücke wurde durch ein Provisorium ersetzt, der markante Berg im Hintergrund fehlt mit seinem Kulturdenkmal in keinem Reiseführer. Wo sind wir hier?
Auf Google Maps finde ich am vermuteten Ort nur eine Brücke. Ist die Behelfsbrücke auf Google Maps zu sehen?
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 12. Dez 2020, 20:24

nein man sieht beide Brücken bei google maps. vielleicht schaust du ein paar km weiter südlich?

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 15. Dez 2020, 0:08

Lars hat geschrieben:
Sa, 12. Dez 2020, 18:51
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 12. Dez 2020, 15:19
Ein Standort, zwei marode Brücken. Der Fluss ist in seinem Unterlauf ein ganz bedeutender in Mittelalbanien. Wir blicken in zwei Richtungen, die alte Bailey Brücke wurde durch ein Provisorium ersetzt, der markante Berg im Hintergrund fehlt mit seinem Kulturdenkmal in keinem Reiseführer. Wo sind wir hier?
Auf Google Maps finde ich am vermuteten Ort nur eine Brücke. Ist die Behelfsbrücke auf Google Maps zu sehen?
Die Hinweise waren eigentlich deutlich – man muss nur genau genug hinschauen und am besten die Labels auf Google ausblenden B-)

So sieht also die Hauptstrasse von Proptisht nach Kriçkova aus. :penguin:
Die Strasse gab es – im Gegensatz zur Brücke – auf meiner Karte von 1982 noch nicht
Ob die ein Resultat der Bauarbeiten ist, von denen man auf dem oberen Foto erstaunlicherweise nichts sieht.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Unbekannte Brücke

Di, 15. Dez 2020, 0:09

Kannst du beim Verorten dieser Brücke helfen?

https://www.pop.culture.gouv.fr/notice/ ... APOR088734
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 15. Dez 2020, 19:18

Lars hat geschrieben: Die Hinweise waren eigentlich deutlich – man muss nur genau genug hinschauen und am besten die Labels auf Google ausblenden B-)
So sieht also die Hauptstrasse von Proptisht nach Kriçkova aus. :penguin:
Die Strasse gab es – im Gegensatz zur Brücke – auf meiner Karte von 1982 noch nicht
Ob die ein Resultat der Bauarbeiten ist, von denen man auf dem oberen Foto erstaunlicherweise nichts sieht.
Genau! Wobei die Bauarbeiten an der neuen Fernstraße die Brücke nicht berühren. Daher wird den Dörfern das Provisorium wohl erst einmal erhalten bleiben.
Lars hat geschrieben: Kannst du beim Verorten dieser Brücke helfen?
https://www.pop.culture.gouv.fr/notice/ ... APOR088734
Auch ein schönes Rätsel. Zwischen Erseka und Korça soll die Brücke sein. Und tatsächlich, das Dorf mit dem slawischen Namen Tepedzik/Tepexhik ist das heutige Mollaj und die Brücke ist die über den Dvorani Bach 40.561259,20.736148 (auf Google Maps). Durch den Kanalbau um den Ort hat die Brücke an Bedeutung verloren, 2016 wurde dort im Rahmen des Straßenausbaus eine neue Brücke gebaut. Auf Streetview ist auch die Hügelkette zu vergleichen https://goo.gl/maps/zh5kademE9MgBP4J9.
Im Dorf weiß man von der alten Brücke und erzählt sich, dass dort ein Goldschatz vergraben war.

Von der Nachschubroute (?) der Franzosen vom Hafen Saranda nach Korça wurden noch weitere Bilder gezeigt und an dieser Route liegt übrigens auch die noch nicht gefundene Brücke aus dem Rätsel von vor einem Monat :idea: Die Chaussee Korça-Tre Urat war bis nach dem Ersten Weltkrieg die einzige fahrbare Verbindung aus Albanien nach Korça.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 15. Dez 2020, 21:42

danke für die Auflösung! schöner Bildervergleich. Alte und neue Brücke, Bergpanorama :D
Die Chaussee Korça-Tre Urat war bis nach dem Ersten Weltkrieg die einzige fahrbare Verbindung aus Albanien nach Korça.
hmmm – stimmt, aber stimmt auch wieder nicht.
A) es gab aus Përmet meines Wissens keine Fahrstrasse nach Tre Urat
B) im Krieg wurde die Strecke Jorguzat-Tre Urat über griechisches Gebiet (kürzer) verbunden – dies war der Verlauf der Strasse
C) Fahrstrassen nach Gjirokastra und Saranda kamen wohl auch erst nach dem Krieg

Es gab also die Verbindung Saranda–Korça, die teilweise über griechisches Gebiet verlief, aber noch für ca. 10-15 Jahre keine fahrbare Verbindung nach Mittelalbanien.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Brückenrätsel November

Mi, 16. Dez 2020, 18:17

GjergjD hat geschrieben:
So, 15. Nov 2020, 10:53
Genau.
Heute wird eine Brücke gesucht, von der ein historisches Foto unbekannten Alters vorliegt.
Es scheint so, als wären die beiden Brückenpfeiler heute noch erhalten, oder sie wurden in der Form wieder aufgebaut. Die interessante Konstruktion ist einer Betondecke gewichen. Über die Brücke führt eine weniger befahrene Nationalstraße und man erkennt eine Berglandschaft mit einem einzelnen Zweitausender im Hintergrund ungefähr Richtung Osten, die Brücke befindet sich 890 Meter über dem Meer. Wo ist diese Brücke, die sowohl den Namen des Baches als auch des nächsten Dorfes trägt und die viele hier im Forum schon befahren haben?Rätselbrücke November2020.jpg
mit deinem Tipp ist es einfach …
da habe ich in die falsche Richtung gesucht.

ist das die gleiche Brücke im Bau?
https://www.pop.culture.gouv.fr/notice/ ... APOR088709

Dann wäre die Höhe aber nur ca. 860 Meter ;-)
und mit Blickrichtung Ost hast du mich verwirrt. Mehr Süden als Osten …
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 17. Dez 2020, 0:25

Lars hat geschrieben: ist das die gleiche Brücke im Bau?
https://www.pop.culture.gouv.fr/notice/ ... APOR088709
Ja, ich denke schon. Der Name ist Ura e Shalësit nach dem Lumi i Shalsit. Bei der Höhe lasse ich mich auf 880 Meter runterhandeln, nicht tiefer. Der Berg im Hintergrund ist der Grenzberg Maja e Kamenikut (2043 M.). Ich dachte, der Hinweis auf die wenig befahrene asphaltierte Nationalstraße wäre hilfreich gewesen.
http://wikimapia.org/18604493/sq/Ura-e-Shal%C3%ABsit

Zu dem Thema des frühen Straßenbaus in Albanien machen wir am besten bald ein neues Thema auf. Da gibt es viel zu diskutieren, ich würde die Thesen A+C nicht bestätigen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 17. Dez 2020, 23:08

GjergjD hat geschrieben:
Do, 17. Dez 2020, 0:25
Zu dem Thema des frühen Straßenbaus in Albanien machen wir am besten bald ein neues Thema auf. Da gibt es viel zu diskutieren, ich würde die Thesen A+C nicht bestätigen.
Bei C hast du recht, wenn man glaubt, was Auron Tare gestern auf FB schrieb:

100 years ago the italian army build the first modern road from Vlora to Gjirokastra. Part of this road was from Salari village towards Nivica. This road followed the ancient paths connecting the mountain region with the coastline. An interesting detail is the fact that through this path the salt was coming from the Coast. That was the road which the salt came. The road of the Salt or in latin Via Salaria. Hence the village Salari still inhabited today. In 191... Mehr ansehen

Ein etwas mühsamer Umweg über Kurvelesh, für den ich nicht einmal eine militärische Erklärung finde.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 19. Dez 2020, 19:13

Es ist mal wieder so weit: Der Holzbelag der Ali Pasha Brücke von Tepelena ist morsch. Die zahlreichen Fußgänger, die die Brücke passieren, beschweren sich.
Bei 1:00 ist eine neue hässliche Beton-Schutzwand am Brückenende zu sehen, das da eigentlich nicht hin gehört. Die Zuwegung im Rahmen der Straßenbaumaßnahmen ist mir noch nicht ganz klar.
https://youtu.be/XSBXcZ1SmAU

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 02. Jan 2021, 15:41

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 19. Dez 2020, 19:13
Es ist mal wieder so weit: Der Holzbelag der Ali Pasha Brücke von Tepelena ist morsch. Die zahlreichen Fußgänger, die die Brücke passieren, beschweren sich.
Bei 1:00 ist eine neue hässliche Beton-Schutzwand am Brückenende zu sehen, das da eigentlich nicht hin gehört. Die Zuwegung im Rahmen der Straßenbaumaßnahmen ist mir noch nicht ganz klar.
https://youtu.be/XSBXcZ1SmAU
Ich glaube es gibt eine Unterführung. Bei 0:09 ist links oben eine Konstruktion zu sehen (Treppen und die Röhren vom Abwasser oder Bach, der da runterstürzt) und im Video https://www.youtube.com/watch?v=Sqb2hz4iu68 taucht bei 2:52 am linken Bildrand auch etwas auf (da wohl noch im Bau).
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

So, 03. Jan 2021, 17:43

Die "moderne" Brücke neben der historischen Ura e Vokopoles (Poliçan) ist beschädigt. 40.530311,20.069685 (auf Google Maps) 10 Dörfer sind betroffen. Die Brücke wurde erst vor ca. 7-8 Jahren gebaut. Eine Furt steht als Alternative zur Verfügung.
https://youtu.be/2cUlzqjorqE

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

So, 03. Jan 2021, 21:58

GjergjD hat geschrieben:
So, 03. Jan 2021, 17:43
Die "moderne" Brücke neben der historischen Ura e Vokopoles (Poliçan) ist beschädigt. 40.530311,20.069685 (auf Google Maps) 10 Dörfer sind betroffen. Die Brücke wurde erst vor ca. 7-8 Jahren gebaut. Eine Furt steht als Alternative zur Verfügung.
https://youtu.be/2cUlzqjorqE
Am Ende der Welt … Das wäre auch noch eine spannende Tour in abgelegebnem Gebiet.

Zumindest gibt es für Fussgänger noch die historische Brücke.
Ja, auf der Karte ovn 1983 gab es dort noch keine fahrbare Brücke – nur die Furt weiter flussabwärts.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Mo, 04. Jan 2021, 0:15

GjergjD hat geschrieben:
So, 03. Jan 2021, 17:43
Die "moderne" Brücke neben der historischen Ura e Vokopoles (Poliçan) ist beschädigt. 40.530311,20.069685 (auf Google Maps) 10 Dörfer sind betroffen. Die Brücke wurde erst vor ca. 7-8 Jahren gebaut. Eine Furt steht als Alternative zur Verfügung.
https://youtu.be/2cUlzqjorqE
sah im August 2019 nicht gross anders aus, wenn ich mir so die Fotos von Ueli anschaue …
Ura-e-Vokopoles-1.jpg
Ura e Vokopoles (Bailey-Bridge)
Ura-e-Vokopoles-2.jpg
Ura e Vokopoles (alte Brücke)
Ura-e-Vokopoles-3.jpg
Ura e Vokopoles (über die Bailey Bridge)
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Iba (Tirana)

Fr, 08. Jan 2021, 22:19

Die Brücke von Iba 41.234893,19.927243 (auf Google Maps) über den Murdhar-Bach ist durch den Schwerverkehr beschädigt. Die Brücke ist auf 4,5 Tonnen beschränkt, aber auf der Straße zu den Steinbrüchen und zur Höhle von Pellumbas fahren sehr viele schwere LKW, die Straße ist auch zu eng für Gegenverkehr. Touristen werden derzeit kaum noch gesehen, was aber wohl weniger am Straßenzustand als vielmehr an der Pandemie liegt.
Die Bewohner befürchten, dass die Brücke einstürzen könnte, weil die Gewichtsbeschränkung nicht respektiert wird. Es spricht der Ortsvorsteher
https://youtu.be/DVrJsnFiteI

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ura e Dajlanit, Dures

Sa, 09. Jan 2021, 14:19

Hier ein schönes nachkoloriertes Foto des deutschen Diplomaten Rudolf Nadolny von 1914.
Brücke in Durres 1914.jpg
Es zeigt eine Brücke an der Küste von Durres, es ist dem Namen nach die Brücke, die zwischen dem Meer und dem Sumpf liegt. Wer möchte raten, wo?
Nadolny war 1914 kommissarischer deutscher Vertreter bei der Internationalen Kontrollkommission für Albanien, dann als Legationsrat der geschäftsführende Leiter des Generalkonsulats in Durres, der Foto-Freund hat ca. 100 Fotos aus Albanien hinterlassen :!!!:
http://www.gazetadita.al/shqiperia-1914 ... c-wied-it/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

aktuelle Brückenschäden

Sa, 09. Jan 2021, 20:42

Die Brücke von Kalivaç (Lezha) ist heute hochwasserbedingt eingestürzt. 41.914459,19.761142 (auf Google Maps) https://youtu.be/69WelN_4yBc

Eine gefährliche improvisierte Behelfsbrücke zum Ortsteil Hilajva des Dorfes Megulla (Kukes), 42.107282,20.233214 (auf Google Maps)) einziger Zugang für diverse Familien und der Schulweg für ihre Kinder. Auch auf google Luftbildern sieht man, dass es früher einmal eine Autobrücke war https://youtu.be/g-wjzK9pxic

Wieder Brückenschäden an der ura e Skurajve am Mat 41.692156,19.798774 (auf Google Maps). Durch den extremen Überlauf aus dem Wasserkraftwerk von Shkopet (ab 2:44 im Nachrichtenvideo) wurde die Brücke durch mitgerissene Steine und Treibholz erheblich beschädigt und gefährlich zu passieren. (ab 3:58 im Video) Die Bewohner nutzen sie als Fußweg zur Nationalstraße. Als die Brücke noch mit schadhaften Holz belegt war, gab es zwei Todesopfer zu beklagen.
https://mattv.al/lumi-mat-thyen-ne-mes- ... 00-banore/
https://www.facebook.com/TvMati/videos/420958909109285

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Ura e Dajlanit, Dures

So, 10. Jan 2021, 0:10

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 09. Jan 2021, 14:19
Hier ein schönes nachkoloriertes Foto des deutschen Diplomaten Rudolf Nadolny von 1914.
Brücke in Durres 1914.jpg
Es zeigt eine Brücke an der Küste von Durres, es ist dem Namen nach die Brücke, die zwischen dem Meer und dem Sumpf liegt. Wer möchte raten, wo?
Nadolny war 1914 kommissarischer deutscher Vertreter bei der Internationalen Kontrollkommission für Albanien, dann als Legationsrat der geschäftsführende Leiter des Generalkonsulats in Durres, der Foto-Freund hat ca. 100 Fotos aus Albanien hinterlassen :!!!:
http://www.gazetadita.al/shqiperia-1914 ... c-wied-it/
Die Fragestellung ist ja so einfach, dass ich gleich auflösen muss :mrgreen:

Es gibt ja noch heute eine Brücke mit diesem Namen – nur führt sie nicht über Wasser, sondern über die Gleise der HSH.
https://goo.gl/maps/46dwQ7YKiJRqqe8m8

Man müsste jetzt historisches Kartenmaterial zu Rate ziehen, um die Lage noch genauer zu bestimmen. Da sich die Gegend stark verändert hat (ehemaligen Sümpfe sind überbaut, Küstenlinie ist stark seewärts gewandert durch Aufschüttungen im Hafenbereich), macht das aber nur bestimmt Sinn. Ich gehe aber davon aus, dass die Brücke wohl etwas weiter westlich lag (mehrere 100 Meter) als die heutige Brrücke gleichen Namens.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“