Seite 24 von 25

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Do, 28. Feb 2019, 20:22
von GjergjD
Eine bekannte Problematik: Die Straße nach Theth gleich hinter Koplik ist nur einspurig asphaltiert. Ein Seitenstreifen ist geschottert. Bei Gegenverkehr - und der ist nicht selten - wird es ungemütlich. Der Schwächere gibt nach und weicht aus :lol:
https://youtu.be/fNDj5ijVA5g

Re: Asphalt nach Theth: Baustart im Frühjahr

Verfasst: Sa, 16. Mär 2019, 0:46
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Weltbank gibt 50. Mio Dollar für den Ausbau der Straßen
... Qafa e Thores -Theth ...
https://youtu.be/GiaiBgRGoNI
http://top-channel.tv/2018/04/26/rruget ... -tre-akse/
Was seit April diesen Jahres schon finanziert ist, wird nun anhand der Baupläne konkretisiert: Die Bauarbeiten zur Asphaltierung starten im Frühjahr. Die Straße soll eine Breite von 4 - 4,75 Metern haben, an drei Lawinen-gefährlichen Punkten werden offene Tunnelportale von einer Länge zwischen 20 und 30 Metern errichtet. So soll die Straße auch im Winter sicher sein. Ob sie sich im Winter zeitnah räumen lässt, ist eine ganz andere Frage ;-)
https://youtu.be/6UaLJAsMVi0
https://youtu.be/rV5HivZR-UA
Baustart im Frühjahr ist schon mal nicht zu realisieren, wenn die Ausschreibung erst am 3. Mai geschlossen wird.
https://www.albaniandf.org/2019/03/13/s ... or-bids-2/
Ich prognostiziere, dass man in der Saison 2019 noch nicht viel von den Arbeiten sehen wird. Und die angesetzten min. 10 Monate Bauzeit erscheinen auch sportlich.
https://youtu.be/d-rNr96wPY4
https://shqiptarja.com/lajm/rruga-e-re- ... -ndertimin
Erstaunlich finde ich die Daten der durchschnittlichen täglichen Fahrzeugbewegungen auf den Straßen, die Ausbauprojekte des ADF sind. Traue keiner Statistik...!? Fier-Seman 3562 Fahrzeuge, Pogradec-Tushemisht 955 Fahrzeuge, Qafë Thore-Theth 1091 Fahrzeuge :shock:

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Sa, 16. Mär 2019, 12:16
von Illyrian^Prince
Endlich tut sich was.

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: So, 17. Mär 2019, 13:04
von GjergjD
Die Straße nach Theth ist ja immer noch durch Schnee blockiert. Ein abenteuerlustiger Tourist aus Spanien kam durch, drei Tage hat die Tour gedauert, zwei Tage hat er auf dem Pass übernachtet.
https://www.facebook.com/AdZMShkoder/po ... 0456271232

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: So, 17. Mär 2019, 13:48
von Lars
GjergjD hat geschrieben:Die Straße nach Theth ist ja immer noch durch Schnee blockiert. Ein abenteuerlustiger Tourist aus Spanien kam durch, drei Tage hat die Tour gedauert, zwei Tage hat er auf dem Pass übernachtet.
https://www.facebook.com/AdZMShkoder/po ... 0456271232
ohne dieses Gefährt wäre es vermutlich besser gegangen. Dafür war er wohl gut genug ausgerüstet, um ein paar Nächte da oben zu verbringen. Nichts für den durchschnittlichen Wanderer!

Re: Politikum um Kulla in Vermosh

Verfasst: Mo, 25. Mär 2019, 22:45
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:Typisch albanisch verläuft der Fall um das alte Haus des Stammesführers Prek Cali in Velipoja (Ortsteil von Vermosh), 42.598076,19.667529 (auf Google Maps). Prek Cali war der Anführer der antikommunistischen bewaffneten Kräfte von Kelmend und wurde von den Kommunisten 1945 zum Tode verurteilt. https://en.wikipedia.org/wiki/Prek_Cali
Sein Haus, bestehend aus zwei Gebäuden, war nach der Wende dem Verfall preisgegeben. Inzwischen wollen lokale Größen und solche aus der Diaspora das Gebäude wieder aufbauen und ein Museum einrichten. Dafür werden derzeit Spenden in den USA gesammelt.
http://www.albdreams.net/njoftim-fondacioni-prek-cali/
Die Seite zeigt auch Entwürfe, die von der Denkmalbehörde in Shkodra stammen.

Nun wurde aber berichtet, dass die Gebäude bereits abgerissen wurden, um das Museum ganz neu aufzubauen.
https://youtu.be/MQ70OPapzGY
Denkmalschutz sieht anders aus, wobei das Haus nach meiner Recherche nicht einmal als Denkmal eingestuft ist. Nun spielen sich Scharmützel auf facebook ab: Oppositionsführer Luzlim Basha sieht Edi Rama in der Verantwortung, der antwortet, er hätte mit dem Abriss nichts zu tun und nennt Basha einen hoffnungslosen Fall.
Es scheint auch die Baugenehmigung zu fehlen. Natürlich wäre es klüger, erst die Pläne zu diskutieren und die Genehmigungen einzuholen, dann das Geld für den Bau einzusammeln und nach der Finanzierung mit der Restaurierung zu starten :penguin: :X:
So schrieb ich im Herbst 2017. Natürlich hat man von dem Projekt nie wieder etwas gehört. Prek Cali wurde an seinem Denkmal in Shkodra zum 74. Todestag geehrt https://youtu.be/hmDZOOQujRs 42.073141,19.521006 (auf Google Maps)

Theth Straße geräumt

Verfasst: Fr, 29. Mär 2019, 8:19
von GjergjD
Am Abend des 26.03. wurde gemeldet, dass die Straße nach Theth jetzt geräumt sei. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sie nun von den Bewohnern mit Geländewagen genutzt wird, aber natürlich vorerst unter erschwerten winterlichen Bedingungen - wie die Bilder veranschaulichen. Im letzten Jahr war die Straße erst am 4. Mai offen.
https://www.facebook.com/AdZMShkoder/po ... 5565734721

Re: Theth Straße geräumt

Verfasst: Di, 02. Apr 2019, 21:40
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:Am Abend des 26.03. wurde gemeldet, dass die Straße nach Theth jetzt geräumt sei. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sie nun von den Bewohnern mit Geländewagen genutzt wird, aber natürlich vorerst unter erschwerten winterlichen Bedingungen - wie die Bilder veranschaulichen. Im letzten Jahr war die Straße erst am 4. Mai offen.
https://www.facebook.com/AdZMShkoder/po ... 5565734721
Bewohner von Theth sagen, die Straße sei weiter blockiert. Dem würde ich dann auch eher Glauben schenken, zumal wir von einer konsequenten Räumung überhaupt nichts vernommen haben.

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Do, 04. Apr 2019, 7:49
von GjergjD
Zumindest der museale Traktor ist zur Räumung im Einsatz https://www.facebook.com/AdZMShkoder/po ... 1205292157

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Di, 16. Apr 2019, 20:04
von GjergjD
Keine Chance auf eine kurzfristige Räumung der Straße nach Theth
https://youtu.be/1A5o2iSvpn8 (Stand vor einigen Tagen)

Wenn die Straße offen ist, wie wäre es mit einer Mitfahrgelegenheit? Hier diverse Kontaktdaten und Richtpreise
https://thethi-guide.com/sq/sherbime/tr ... e-dhe-kale

Re: App Albanische Alpen in deutscher Sprache

Verfasst: Mi, 17. Apr 2019, 19:39
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:Von almotech wurde eine app Albanische Alpen entwickelt, die einige interessante Inhalte zeigt.
Albanian Alps is a platform that helps tourist finding all kind of information about alps in Albania like, protected areas, cultural monument, natural monument etc.The system has also an Android and IOS version which work even offline.In This way, any tourist can download and use it offline without any problem. Albanian Alps has a lot of information which can be accessed very easily and fast.
Da die App bei mir nicht richtig funktioniert (ich muss erst die Kategorien herunterladen), empfehle ich, für einen Überblick die Onlineversion auf http://develop.almotech.org/albanian_al ... /index.php zu nutzen.
irgendwie alles noch nicht fertig aber trotzdem ein paar nützliche Details. Aber Achtung: eine Sichtung der verzeichneten Gästehäuser ergab, dass diese teilweise mit viel Phantasie auf der Karte platziert wurden :o
Es ist mal wieder Albanien pur: Ein Jahr ist vergangen und es passierte NICHTS. Die App war defekt und unbrauchbar. Nun wurde vor einigen Tagen eine neue Version aufgespielt, womit man die App zumindest richtig öffnen kann. Bleibt das Problem des katastrophalen Inhalts (Lücken und Fehler außerhalb von Theth). Jemand wurde nach Valbona geschickt, um auf einem Treffen unter den Betreibern der Gästehäuser dafür zu werben, die Inhalte zu prüfen und zu aktualisieren. Interessiert hat es wenige. Hätte man aus anderen Sammlungen und mit Hilfe kompetenter Bergführer längst ergänzen können. Wahrscheinlich bleibt der Inhalt also weitgehend so, wie er ist. :roll: Es ist wirklich ätzend, wie deutsches Steuergeld für halbfertige Projekte ohne Mehrwert verschwendet wird. Und die tolle Wanderkarte der Alpen, von der nur Screenshots bei facebook gezeigt wurden, wird auch kurz vor dem Saisonstart immer noch vermisst. https://albanian-alps.app https://play.google.com/store/apps/deta ... alps&hl=de

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Mi, 24. Apr 2019, 20:07
von GjergjD
Verschiedene Quellen melden heute die "Öffnung" der Straße nach Theth.
Ein Konvoi aus leistungsstarken Geländewagen machte sich heute Nachmittag auf den immer noch verschneiten Weg. Diesmal wohl keine Falschmeldung
https://youtu.be/07YYze3oyNI
https://www.facebook.com/AdZMShkoder/vi ... 483042400/

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Mi, 24. Apr 2019, 22:13
von Lars
GjergjD hat geschrieben:Verschiedene Quellen melden heute die "Öffnung" der Straße nach Theth.
Ein Konvoi aus leistungsstarken Geländewagen machte sich heute Nachmittag auf den immer noch verschneiten Weg.
Wenn ich mir die Bilder so anschaue, scheint die Strasse wirklich geräumt zu sein. Die "leistungsstarken Geländewagen" brauchte es anscheinend nicht wegen des Schnees, sondern wegen des allgemeinen Zustands der Strasse … Oder sehe ich das falsch?

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Mi, 24. Apr 2019, 22:37
von GjergjD
Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Verschiedene Quellen melden heute die "Öffnung" der Straße nach Theth.
Ein Konvoi aus leistungsstarken Geländewagen machte sich heute Nachmittag auf den immer noch verschneiten Weg.
Wenn ich mir die Bilder so anschaue, scheint die Strasse wirklich geräumt zu sein. Die "leistungsstarken Geländewagen" brauchte es anscheinend nicht wegen des Schnees, sondern wegen des allgemeinen Zustands der Strasse … Oder sehe ich das falsch?
wohl sollte man über ausreichend Bodenfreiheit verfügen und Winterausrüstung verfügbar haben.

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Verfasst: Fr, 24. Mai 2019, 7:25
von Reinermp
Hallo zusammen,
ich bin neu im Forum. Wir fahren nächste Woche nach Albanien und wollten erst nach Vermosh und dann nach Theth mit unserem Defender fahren. Eventuell wenn möglich über die Südroute zurück ?
Weiß jemand wie der Straßenzustand ist und ob es Überhaupt möglich ist ?

Vielen Dank schon mal

Gruß
Peter

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Sa, 25. Mai 2019, 12:49
von GjergjD
Hallo Peter,
da wahrscheinlich von unseren Lesern noch keiner in diesem Jahr in Theth war, wirst du der erste sein, der uns dann berichtet, wie die Befahrbarkeit auf der Südroute aktuell ist :D Viel Erfolg.
Was in der Vergangenheit passierte, ist hier im Thema nachzulesen.

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: So, 02. Jun 2019, 10:14
von Lars
Aktuelle Schneelage am Valbona-Pass

https://www.instagram.com/p/ByFkt_hg70p ... r4gqlkyxfj


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Do, 20. Jun 2019, 16:28
von Räuplingsräupchen
Moin, wir fahren im September mit einem Toyota Land Cruiser 90 Series nach Theth. Sollte mit diesem Auto ja keine Probleme geben denke ich . :mrgreen:

Wo ist eigentlich die nächst gelegene Tankstelle auf der Route über Boga nach Theth?
Vielleicht doofe Frage aber gut zu wissen :mrgreen:

Gruß

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Do, 20. Jun 2019, 22:48
von GjergjD
Die nächstgelegene Tankstelle befindet sich nach meiner Erinnerung bei 42.244577, 19.486480 (auf Google Maps)

Die bei 42.280503,19.514222 (auf Google Maps) existiert wahrscheinlich nicht mehr, eine bei 42.289573,19.530337 (auf Google Maps) erscheint wenig vertrauenerweckend

Re: Theth, Vermosh

Verfasst: Fr, 21. Jun 2019, 14:42
von Räuplingsräupchen
Super, ich danke dir !

Gruß Räupling