t244
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 04. Feb 2016, 10:43

Re: Tourismus-Politik in Albanien

Fr, 04. Mär 2016, 13:58

Die Discoarena ist schon Fact. Der Strand wird taghell beleuchtet und schwer beschallt. Man kann nur flüchten und ich denke dass auch das plakatierte Resor nicht unbeschallt bleibt.

Gruß Max

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Plazhi i Semanit

So, 13. Mär 2016, 23:58

Der Strand von Seman verschwindet immer weiter im Meer. Seit Jahrzehnten geht die Küstenlinie dort immer weiter zurück.
40.761417,19.371142 (auf Google Maps)
https://youtu.be/ruwQb4Rx5sE

divis
Member
Beiträge: 38
Registriert: So, 07. Apr 2013, 18:02

Re: Top Strände?

Mo, 14. Mär 2016, 5:52

volkergrundmann hat geschrieben:Mir scheint das ebenso interessant, aber ich vermute was anderes dahinter: TUI nutzt die Niederländer als Versuchskaninchen und testet die Akzeptanz von Albanien-Angeboten. Das kommt sicher nicht von Ungefähr: Die Niederländer sind nach meinem subjektiven Eindruck die bei weitem größte Gruppe derer, die mit dem WOMO nach Albanien (und natürlich überhaupt mit dem WOMO) reisen. Es sind so viele, dass mein Verlag dort einen eigenen Distributor für seine WOMO-Bücher hat. Vermutlich hat jede dritte niederländische Familie ein WOMO. Die in Albanien gewesenen werden sich weit über ihre Reise verbreiten. Demzufolge dürfte Albanien in den Niederlanden ein ausgesprochen gutes Image haben und damit auch die Bereitschaft von normalen Touris überdurchschnittlich groß sein, sich Albanien anzutun. Es kann bloß sein, dass das Experiment nach hinten losgeht, denn Durres ist ja nun weiß Gott nicht die ideale Urlaubsumgebung für den Nicht-Balkanier.
Die Holländer sind ja auch in Mazedonien, speziell Ohrid, sehr stark vertreten (angeblich hauptsächlich wegen dieses Herrn: https://en.wikipedia.org/wiki/A._den_Doolaard und seiner Werke), vielleicht erwartet sich TUI ja deshalb mehr Akzeptanz in den Niederlanden?

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Plazhi i Semanit

Di, 15. Mär 2016, 22:07

GjergjD hat geschrieben:Der Strand von Seman verschwindet immer weiter im Meer. Seit Jahrzehnten geht die Küstenlinie dort immer weiter zurück.
40.761417,19.371142 (auf Google Maps)
https://youtu.be/ruwQb4Rx5sE
Den benachbarten Strand von Darezeze ( 40°42'55.43"N, 19°21'53.98"E) halte ich ohnehin für den besseren. In dem Orts gibt es auch ein sehr gutes Ausflugsrestaurant ( 40°42'57.29"N, 19°22'32.67"E).

Kreshi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Di, 07. Apr 2015, 13:02

Re: Top Strände?

Mo, 21. Mär 2016, 20:40

Guten Tag,

ich suche einen guten Ort in Albanien wo ich mit meiner kleinen Familie in Ruhe aber nicht unbedingt komplett abgelegen, also die einzigen am Strand ruhen können.

Gibt es da paar gute Hotels die ihr empfehlen könnt?

Ich will aber auch kein Massenaufgebot wie in Durres.

Soll so Mitte August sein für 2-3 Wochen.

Würde mich auch freuen wenn ihr dort paar bekannte habt oder Verwandte die was vermieten.

Sohn ist 2 Jahre alt also sollte das mit beachtet werden.

Tung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Top Strände?

Mo, 21. Mär 2016, 21:23

Deinem Wunsch liegt offenbar die Illusion zugrunde, dass es an albanischen Stränden im Sommer anders aussieht, als anderswo am Mittelmeer. Die Klientel mag sich etwas unterscheiden, aber ansonsten ist es zu dieser Zeit an albanischen Stränden genau so proppenvoll wie in Griechenland oder Spanien. Es würde mich schon wundern, wenn du überhaupt ein brauchbares strandnahes Unterkunftsangebot findest.

Kreshi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Di, 07. Apr 2015, 13:02

Re: Top Strände?

Mo, 21. Mär 2016, 22:49

volkergrundmann hat geschrieben:Deinem Wunsch liegt offenbar die Illusion zugrunde, dass es an albanischen Stränden im Sommer anders aussieht, als anderswo am Mittelmeer. Die Klientel mag sich etwas unterscheiden, aber ansonsten ist es zu dieser Zeit an albanischen Stränden genau so proppenvoll wie in Griechenland oder Spanien. Es würde mich schon wundern, wenn du überhaupt ein brauchbares strandnahes Unterkunftsangebot findest.
Naja in Shengjin haben wir ja einen Bekannten der ein Hotel hat, jedoch wollten wir mal was Richtung Süden sehen.

Wieso sollte man nichts finden? Es findest sich immer was, wollen wir nicht übertreiben. Der Preis regelt das Angebot, wenn man genug bezahlt sollte man auch was finden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Wasserqualität an den Stränden aktuell

Mo, 16. Mai 2016, 15:24

Die nationale Umweltagentur veröffentlicht eine Karte zur Wasserqualität an den Stränden Albaniens zu Beginn der Saison 2016.
blau=sehr gut, grün=gut, gelb= ausreichend, rot=schlechte Wasserqualität
http://shqiptarja.com/sociale/2750/hart ... 56443.html (mit Kartenausschnitten)
https://youtu.be/_q9E-SwsFdM

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Top Strände?

Do, 19. Mai 2016, 9:27

Dass da die Qualität in Durrës Plazh innerhalb weniger Meter von sehr gut auf schlecht umschlägt, ist etwas dubios


Gesendet mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Top Strände?

Do, 19. Mai 2016, 9:33

Lars hat geschrieben:Dass da die Qualität in Durrës Plazh innerhalb weniger Meter von sehr gut auf schlecht umschlägt, ist etwas dubios
Vielleicht haben die lokalen Hotelbetreiber diese aufwändige Analyse teilweise gesponsert :evil:
Oder die Proben wurden teilweise im Umfeld einer Abwassereinleitung genommen?
Achtung, der Kartenausschnitt Saranda fehlt leider in dem Artikel, habe die gesamte Karte aber bisher noch nicht entdeckt.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Top Strände?

Do, 19. Mai 2016, 21:28

Diese Dubiosität existiert seit Jahren. Nicht weit vom Hafen ist das Wasser besser als in Golem. Mir wurde mal gesagt, dies hänge insbesondere mit einem relativ großen Einleitungskanal zusammen, der Agrar-Abwässer führt, sowie mit noch mehreren kleinen. Habe versucht, das nachzuvollziehen, und tatsächlich, ich fand einen verdächtigen Kanal in der Gegend. Die kleineren Ironischer Weise in der Nähe einer der Resorts, der in seinem Aufbau modernen Mittelmeer-Anforderungen entsprach und durch Mundpropaganda auch bei nichtbalkanischen Ausländern einen guten Namen erlangt hatte, kann mich aber an den Namen im Moment nicht erinnern.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

"Inseln" vor Divjaka

So, 03. Jul 2016, 18:29

Die Küstenlinie in Albanien ist in Bewegung, während etwa an Kap Rodon die Küstenlinie ständig weiter zurück geht, ist in Divjaka das Gegenteil der Fall. Die Badeurlauber müssten in dieser Saison zwei Kilometer laufen, um eine gute Badestelle zu erreichen.
Örtliche Strandpächter haben damit begonnen, Stege auf zwei neu entstandene Sandbänke zu verlegen.
Nach Ansicht von Experten hängen die Veränderungen mit den Schäden an den Mündungen der Flüsse Shkumbin und Seman zusammen.
https://youtu.be/kZFmtdUz_TE

Auf neueren Luftbildern ist ein Steg zwischen 40.973834,19.474434 (auf Google Maps) und 40.975541,19.470624 (auf Google Maps) erkennbar.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Top Strände?

Mo, 04. Jul 2016, 14:24

Neben den Sedimenten der Flüsse, die vielleicht wenig zielgerichtet abgeleitet werden, können auch tektonische Hebungen und Senkungen eine Rolle spielen. Eine flache Küstenebene wie in weiten Teilen Albaniens ist ganz natürlich drastischen Änderungen unterworfen. Seman und Shkumbin sind auch bekannt dafür, in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder einen komplett anderen Mündungsverlauf gehabt zu haben – mal ein paar Kilometer weiter nördlich, mal ein paar Kilometer weiter südlich. Das kann es bei Wildflüssen in Lagungenlandschaften schon mal geben.

Die Küste hat sich jedenfalls über die letzten Jahrhunderte und Jahrtausende komplett verändert.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Kleiner albanischer Strandguide

Mo, 04. Jul 2016, 14:25

Kleiner albanischer Strandguide
:arrow: Straende [AlbINFO]

:vacation:
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Kleiner albanischer Strandguide

Mo, 04. Jul 2016, 14:40

Lars hat geschrieben:Kleiner albanischer Strandguide
:arrow: Straende [AlbINFO]

:vacation:
Mecker, mecker, mecker: Könnte auch mal wieder ein update gebrauchen, der Stand ist ungefähr der vor fünf Jahren, und das sind, am albanischen Strand-Bebauungstempo gemessen, Lichtjahre in der Galaxis. Neustrände bei Lukova, aber selbst Bunec (da hat sich auch viel getan) fehlen völlig.

Benutzeravatar
Larissa92
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 27. Jun 2016, 16:58

Re: Top Strände?

Mo, 04. Jul 2016, 16:47

Für mich als Neuling in Albanien schon wieder super viele hilfreiche Posts hier! Danke auch für den Strandguide, den hatte ich noch gar nicht entdeckt.

Liebe Grüsse
Liebe Grüsse :)

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7628
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Top Strände?

Mo, 04. Jul 2016, 17:43

volkergrundmann hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:Kleiner albanischer Strandguide
:arrow: Straende [AlbINFO]

:vacation:
Mecker, mecker, mecker: Könnte auch mal wieder ein update gebrauchen, der Stand ist ungefähr der vor fünf Jahren, und das sind, am albanischen Strand-Bebauungstempo gemessen, Lichtjahre in der Galaxis. Neustrände bei Lukova, aber selbst Bunec (da hat sich auch viel getan) fehlen völlig.
ja, an der Riviera war ich schon ein paar Jahre nicht mehr. Den Rest - Saranda, Vlora bis Velipoja - habe ich alles letztes Jahr erkundet, wenn auch nicht zur Hochsaison. Texte wurden entsprechend überarbeitet


Gesendet mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Shëngjin - "Sonnenbaden unter Strom"

Di, 05. Jul 2016, 19:45

Strand-Feeling will unter der Stromleitung bei Shëngjin nicht aufkommen. Durch die Verschiebung der Küstenzone muss schleunigst über eine Verlegung der Leitung nachgedacht werden.
https://youtu.be/-iBtTp4_rUM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Besucherzahlen im Ramadan niedriger

Mi, 06. Jul 2016, 20:40

Die Strände in Saranda und auch in Vlora waren in den letzten Wochen auffallend leer. Grund sei u.a. der Ramadan gewesen, da bleiben viele Urlauber aus Kosovo und Mazedonien zuhause. Vielleicht sitzt auch das Geld nicht mehr so locker. In Vlora kommt die Bautätigkeit am Lungomare hinzu.
Ob man dort wohl jetzt eine Pause einlegt bei den Umbauten? Fertig ist es sicher nicht. Vor drei Wochen sah es noch chaotisch aus.
https://youtu.be/VLYdJ9BR8Rw

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7601
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Rettungsschwimmer fehlen!

Do, 07. Jul 2016, 18:38

Auch in dieser Badesaison wird man wohl mehrheitlich keine Rettungsschwimmer auf den Überwachungstürmen vorfinden :-(
Es wurden in den letzten Jahren zwar über 40 zertifizierte albanische Rettungsschwimmer in Montenegro ausgebildet, sie kommen aber auch in diesem Jahr kaum zum Einsatz.
Die Finanzierung der Aufsicht sei eine kommunale Angelegenheit, erklärt das Ministerium für Tourismus. Den meisten Kommunen fehlt aber das Geld, diese baywatch zu finanzieren.

http://top-channel.tv/lajme/artikull.php?id=330643
http://top-channel.tv/lajme/artikull.php?id=330644

Zurück zu „Albanien: Reisen“