GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Sa, 06. Feb 2021, 19:42

Das warme Wetter lockte die Kosovaren für eine Wochenend-Reise nach Albanien, 12.000 waren es heute, mit 4500 Fahrzeugen. In Morina bildeten sich lange Schlangen bei Grenzkontrolle und die Wartezeit betrug 30 Minuten, trotz 5 Abfertigungsspuren. Nach Corona wird nicht gefragt, geschweige getestet.
https://youtu.be/_Xqv9A7XItM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Sa, 20. Feb 2021, 20:16

Die Schließung des Grenzübergangs Kapshtica seit drei Monaten stürzt die Wirtschaft der Region Korça in eine Krise. Auch Saisonarbeiter für Griechenland sind betroffen, viele Familien leben von der Arbeit in Griechenland, aber das Überschreiten der Grenze ist jetzt viel schwieriger und mit langen Umwegen verbunden. Auch Taxifahrer und Gastronomie der Gegend sind am Boden. Am 9. Februar überquerte nach langem Warten nur ein LKW die Grenze von Griechenland nach Albanien, die Grenze ist dort seit dem 20. November letzten Jahres fast vollständig geschlossen. Es ist noch offen, ob sich an dem Zustand bald etwas ändern wird https://www.reporter.al/mbyllja-e-dogan ... -ne-korce/

Auch die griechische Wirtschaft leidet unter der Schließung des Grenzübergangs. Daher mehren sich Gerüchte, der Grenzübergang könnte bald wieder geöffnet werden, u.a. der Verband der Exporteure Nordgriechenlands setzt sich dafür ein. Die griechischen Exporte nach Albanien sind mit 572 Millionen Euro etwa fünfmal höher sind als die Importe mit 128 Millionen Euro. https://youtu.be/XtoQbhQ5hzA

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Fr, 26. Feb 2021, 22:17

Die Einreiseregeln der Griechen am Grenzübergang Kakavia werden vom 01.-15.03. weiter verschärft. Die Öffnungszeit wird um vier Stunden auf 7-19 Uhr verkürzt, statt der täglichen 700 Grenzgängern dürfen dann nur noch 400 Personen am Tag nach Griechenland einreisen, wenn sie besondere Reisegründe haben. Touristen werden natürlich auch weiterhin abgewiesen. https://top-channel.tv/2021/02/26/greqi ... -15-mars9/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Mo, 08. Mär 2021, 19:43

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 20. Feb 2021, 20:16
Die Schließung des Grenzübergangs Kapshtica seit drei Monaten stürzt die Wirtschaft der Region Korça in eine Krise. Auch Saisonarbeiter für Griechenland sind betroffen, viele Familien leben von der Arbeit in Griechenland, aber das Überschreiten der Grenze ist jetzt viel schwieriger und mit langen Umwegen verbunden. Auch Taxifahrer und Gastronomie der Gegend sind am Boden. Am 9. Februar überquerte nach langem Warten nur ein LKW die Grenze von Griechenland nach Albanien, die Grenze ist dort seit dem 20. November letzten Jahres fast vollständig geschlossen. Es ist noch offen, ob sich an dem Zustand bald etwas ändern wird https://www.reporter.al/mbyllja-e-dogan ... -ne-korce/

Auch die griechische Wirtschaft leidet unter der Schließung des Grenzübergangs. Daher mehren sich Gerüchte, der Grenzübergang könnte bald wieder geöffnet werden, u.a. der Verband der Exporteure Nordgriechenlands setzt sich dafür ein. Die griechischen Exporte nach Albanien sind mit 572 Millionen Euro etwa fünfmal höher sind als die Importe mit 128 Millionen Euro. https://youtu.be/XtoQbhQ5hzA
Die erhofften Erleichterungen in Kapshtica kommen nicht, die Griechen verlängern die weitgehende Schließung des Grenzübergangs bis mindestens 22. März.
https://youtu.be/SDFetEy2NzE

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Sa, 10. Apr 2021, 15:11

An diesem Wochenende strömen die Kosovaren wieder nach Albanien, man könnte auch sagen, sie fliehen vor den Beschränkungen im eigenen Land:
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 10. Apr 2021, 15:03
Die neue Regierung Kurti hat Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung von Corona getroffen, die bereits seit dem 7. April gelten:
- landesweite Ausgangssperre von 22-05 Uhr außer in Notfällen und im Lieferverkehr zur Versorgung)
- Alle Bürger des Kosovo und Ausländer müssen bei der Einreise ins Land einen negativen PCR-Test vorlegen, der maximal 72 Stunden alt sein darf. Ausnahme: Transit mit Ausreise innerhalb von 3 Stunden im Individualverkehr und 5 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Kosovaren, die keinen Test vorweisen können, müssen sich 7 Tage in Selbstisolation begeben.
- In Hotels Verpflegung und Getränke nur auf dem Zimmer.
- Die Gastronomie ist für 11 Tage bis zum 18. April geschlossen (nur take away).
- Schließung von Einkaufsstätten vom 7.-18. April (außer Lebensmittel und Apotheken). Lebensmittelmärkte beschränken den Einlass nach Größe.
- Öffentlicher Verkehr mit nur 50% der Kapazität.
- Schließung der Fitnessstudios.
- Arbeitgeber müssen notwendiges Personal bestimmen, alle anderen Beschäftigten dürfen nicht am Arbeitsplatz erscheinen und sollen im Home Office arbeiten.
- Tragen einer Maske im öffentlichen Raum ist obligatorisch, außerhalb von Wohngebieten entfällt dies, bei Gruppen einer Familie bis zu vier Personen.

https://www.rtklive.com/sq/news-single.php?ID=514131
Am Grenzübergang Morina bildeten sich heute lange Schlangen bei der Einreise nach Albanien. 13.000 Bürger aus Kosova sind in den letzten 3 Tagen eingereist. https://youtu.be/VO_rjdQZngg Ich frage mich, wie die Rückreise erfolgen soll. Klar, dass der von Kosovo geforderte Test in Albanien nicht gemacht wird, also alle ab in Quarantäne... wohl kaum realistisch :?:

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4503
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Grenzübergänge

Sa, 10. Apr 2021, 17:57

Die Kosovaren benötigen keinen Test in Albanien und auch keinen bei der Rückreise.
:X:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Shishtavec-Krusevo

Mo, 12. Apr 2021, 19:33

GjergjD hat geschrieben:
Di, 22. Mai 2018, 19:49
GjergjD hat geschrieben:Lange, nach dem 2013 ein moderner Grenzübergang in den Bergen bei Kukes errichtet wurde, ist nun auch die Zufahrt auf beiden Seiten der Grenze 41.991891,20.609088 (auf Google Maps) asphaltiert. Die Bilder von der neuen Zufahrt auf der Seite von Kosovo:
https://www.facebook.com/ShishtavecOffi ... 8317366222
Es soll sich inzwischen um einen internationalen Grenzübergang handeln, den Touristen nutzen können. Leider fehlt uns immer noch die Bestätigung durch Reisende.
So hatte ich Anfang April vermeldet, jetzt fand die offizielle Einweihung der neuen Straße durch die EU-Botschafterin Romana Vlahutin und Bürgermeister Shehu statt. Dieser dankte den europäischen Steuerzahlern für diese wichtigen Investition, die EU gab 500 Tausend Euro für die Straße. Wer bringt uns den ersten Bericht vom Grenzübergang?
https://youtu.be/y3JPq7AvEsg
https://www.facebook.com/BashkiaKukesOf ... 861043310/
https://youtu.be/g2yvvhGW6sU
GjergjD hat geschrieben:
Di, 11. Sep 2018, 20:42
Statt mal wieder auf den inzwischen bekannten punktuell schlechten Zustand der noch neuen Straße nach Shishtavec zurück zu kommen, sollten die Medien lieber mal die Situation am Grenzübergang thematisieren, der keine Ausländer durchlässt, obwohl die EU den Ausbau der Zufahrten und die Anlage finanziert hat. https://youtu.be/fJUqq_i_9vs
Ganze drei Jahre nach der Fertigstellung der Asphaltstraßen auf beiden Seiten der Grenze mit EU-Mitteln hat es gedauert, bis aus dem lokalen Grenzübergang ein internationaler wurde, der auch 24 Stunden geöffnet sein soll. Wir freuen uns hier im Forum auf die Meldung der Erstbefahrung!
https://albeu.com/lajme/hapet-dogana-e- ... cit/20707/ https://joq-albania.com/artikull/853573.html

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Quarantäne für Einreisende aus Nordmazedonien und Griechenland

Sa, 24. Apr 2021, 23:50

In Albanien gilt bereits seit dem 20. April eine 2 wöchige Quarantäne für Einreisende aus Nordmazedonien und Griechenland :!: Dies wird mit den Zahl von Infizierten in den Nachbarländern begründet. Die Maßnahme gilt mindestens bis zum 3. Mai des Jahres. https://youtu.be/eIwyOdjeDmE
Erstaunlich, da Albanien bisher alle Ausländer oder Rückreisenden Albaner ohne Beschränkungen eingelassen hat und im Bezug auf die Reisesaison eine ungehinderte Einreise versprochen wurde.
Dies hat auch Auswirkungen auf Emigranten, die am Sonntag zur Wahl nach Albanien einreisen wollen sowie auf die Einreisenden zum orthodoxen Ostern am 2. Mai.
Diese Nachricht wurde kaum verbreitet und findet sich auch nicht auf einschlägigen Seiten wie den Reisehinweisen der deutschen Botschaft, die schon seit dem 12.4. nicht mehr aktualisiert wurde: ..."Grundsätzlich besteht in Albanien keine Quarantänepflicht nach Einreise"

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8125
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Grenzübergänge

Mi, 28. Apr 2021, 20:16

Kapshtica bleibt bis mindestens 3. Mai geschlossen:
https://top-channel.tv/2021/04/28/dogan ... i-me-date/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Hildegard
Member
Beiträge: 6
Registriert: Di, 04. Aug 2015, 17:06

Re: Grenzübergänge

Sa, 01. Mai 2021, 9:16

Weiß jemand, wann die Grenze Qafe Bote wieder öffnet?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Sa, 01. Mai 2021, 10:30

Hildegard hat geschrieben:Weiß jemand, wann die Grenze Qafe Bote wieder öffnet?
Wir müssen die Nachrichten nach dem Feiertagswochenende abwarten. Da der Grenzübergang bei Konispol keine Priorität hat, rechne ich nicht mit einer Öffnung.
Griechenland hat auch schon angekündigt, dass die touristische Einreise an den Landgrenzen in der Saison 2021 nur über zwei bulgarische Grenzübergänge erfolgen wird.
Hier könnte man eventuell Änderungen nachlesen https://wiki.unece.org/display/CTRBSBC/Greece und https://travel.gov.gr/#/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Sa, 01. Mai 2021, 23:03

Die Einschränkungen an der griechischen Grenze bleiben zunächst bis 14. Mai in Kraft. Beide Staaten haben eine Quarantäne von 14 Tagen auf Gegenseitigkeit nach dem Grenzübertritt verhängt. Die Grenze bleibt weitgehend geschlossen, insbesondere dürfen keine Fahrzeuge mit albanischem Kennzeichen nach Griechenland einreisen. Nur Personen mit griechischer Aufenthaltserlaubnis dürfen von Albanien nach Griechenland einreisen, auch keine ausländischen Touristen, diese müssen auf dem Landweg weiterhin den Umweg über Bulgarien machen.
Zwischen Albanien und Griechenland arbeitet weiterhin nur der Grenzübergang Kakavia unter besonderen Bedingungen: zwischen 9 und 17 Uhr dürfen täglich 400 Personen mit griechischen Papieren nach Griechenland einreisen. https://albaniandailynews.com/news/14-d ... g-greece-1

Hildegard
Member
Beiträge: 6
Registriert: Di, 04. Aug 2015, 17:06

Re: Grenzübergänge

So, 02. Mai 2021, 10:15

Vielen Dank für die Auskunft. Dann bleibt mir wohl nur die Fähre Ancona - Durres.

volvo c1314
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo, 01. Jul 2013, 16:49

Re: Grenzübergänge

Mo, 03. Mai 2021, 21:29

Hallo, wie sieht es mit der einreise von griechenland nach Al aus? Dass man nach der einreise nicht zurück kann ist klar.
Grüsse Max

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Mo, 03. Mai 2021, 21:37

Die one-way Einreise nach Albanien bei Kakavia sollte möglich sein. Die Quarantäne für Einreisen aus Nordmazedonien und Griechenland nach Albanien wird nicht verlängert und diese läuft damit heute 24 Uhr aus! https://youtu.be/mqlSPE2HvOc

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Mo, 10. Mai 2021, 23:11

Es gibt Mutmaßungen, dass Griechenland die Grenzen mit seinen Nachbarländern an allen Grenzübergängen am 24.05 oder am 31.05. öffnen könnte.
https://top-channel.tv/2021/05/10/kur-d ... hqiptaret/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 8150
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Grenzübergänge

Fr, 14. Mai 2021, 21:32

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 01. Mai 2021, 23:03
Die Einschränkungen an der griechischen Grenze bleiben zunächst bis 14. Mai in Kraft. Beide Staaten haben eine Quarantäne von 14 Tagen auf Gegenseitigkeit nach dem Grenzübertritt verhängt. Die Grenze bleibt weitgehend geschlossen, insbesondere dürfen keine Fahrzeuge mit albanischem Kennzeichen nach Griechenland einreisen. Nur Personen mit griechischer Aufenthaltserlaubnis dürfen von Albanien nach Griechenland einreisen, auch keine ausländischen Touristen, diese müssen auf dem Landweg weiterhin den Umweg über Bulgarien machen.
Zwischen Albanien und Griechenland arbeitet weiterhin nur der Grenzübergang Kakavia unter besonderen Bedingungen: zwischen 9 und 17 Uhr dürfen täglich 400 Personen mit griechischen Papieren nach Griechenland einreisen. https://albaniandailynews.com/news/14-d ... g-greece-1
An der Darstellung hat sich bis heute nichts geändert, die Regeln gelten weiter bis mindestens 24. Mai, außer dass die 14 tägige Quarantäne auch auf griechischer Seite aufgehoben wurde, ab 2 Wochen nach der 2. Impfung. Die Grenzübergänge außer Kakavia bleiben weiterhin geschlossen. https://top-channel.tv/2021/05/14/kapsh ... e-24-maj2/

Zurück zu „Albanien: Reisen“