eschaaff
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do, 29. Nov 2007, 20:41

Mit dem Fahrrad durch Albanien

Fr, 30. Nov 2007, 9:25

Hallo Albanienfreunde,
ich werde im Mai auf meiner großen Europatour von Griechenland über Albanien nach Montenegro/Kroatien(Dubrovnik) radeln. Im Wesentlichen bieten sich hier zwei Streckenführungen an:
1. von Ioannina (Griechenland) an der albanischen Küste entlang - Sarande, Vlore, Durres, Shkoder , Tiran kann man auslassen??
2.von Kastoria (Griechenland) Korce, Ohridsee, Elbasan, Tiran, Shkoder. Wobei diese Tour wohl etwas bergig sein wird, aber da muß man dann durch.

Kann mir jemand Empfehlungen geben, welche Variante die interessantere ist, was man meiden sollte, oder was man auf keinen Fall versäumen darf. Selbst stundenlanges Surfen im Internet und in diesem Forum haben mir wenig Entscheidungshilfen gebracht.

Und noch eine Frage: Bezüglich der Landkarten hat man grausames gelesen, Orte, wo keine sind, oder der Ort ist nicht in der Karte angegeben, obwohl größer. Die Strassenführungen sind fehlerhaft angegeben usw. Gibt es eigentlich schon eine einigermaßen zuverlässige Landkarte?

Jetzt schon danke für Hinweise.

eschaaff

rob
Member
Beiträge: 67
Registriert: Mi, 30. Mai 2007, 17:05

Fr, 30. Nov 2007, 10:27

Servus!
Deine beiden Routenvorschläge lassen drauf schliessen, dass du dich hauptsächlich auf Hauptrouten bewegen willst, Albanien wäre allerdings genau das Terrain, wo links und rechts der Hauptrouten die wahre Verlockung liegt - aber ich weiss natürlich nichts über dein zeitliches Budget oder was du dir an Anstrengung zumuten willst. Also ich würde dir eher die Küstenvariante empfehlen, wenn dir der Umweg nicht zu weit ist vielleicht mit der Variante Grenze Perati-Permet-Kelcyre-Gjirokaster-Saranda; ab Vlore nördlich ist das Land aber recht eintönig, diese Strecke überwindet man besser mit der Eisenbahn (solange sie noch fährt, ausserdem brauchst du dazu ausreichend mentales Rüstzeug...); insgesamt kannst du dich schon mal freuen, du wirst auf jeden Fall grossartige Lanschaften und vor allem grossartige Leute vorfinden - rob

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Fr, 30. Nov 2007, 14:15

beide Routen sind sicherlich interessant.

Die Küsten-Route ist bezüglich Höhenmeter nicht zu unterschätzen. Zwischen Saranda und Vlora geht es nur rauf (bis 1000 m) und runter. Dafür ist sie sensationell schön und im Mai bis Vlora auch nicht arg befahren.

Die Inland-Route ist klarer gegliedert: du weisst, wann es rauf geht und wann es runter geht. Die Strasse ist über weite Strecken sehr gut, aber auch sehr befahren.

Ob du Tirana besuchen möchtest, ist dir überlassen - ist immerhin als Zentrum des Landes der lebhafteste Ort - im Guten wie im Schlechten. Viel Verkehr, aber man kommt mit dem Rad eigentlich gut durch, weil der Verkehr langsam und chaotisch ist.

Nördlich von Fushë-Kruja gibt es eine neue Autostrasse und parallel dazu eine alte Strasse, die ich Radfahren dringend empfehlen würde, da dort das Tempo weniger brutal ist.

Bezüglich Karten: Wenn du auf den Hauptachsen bleibst wie in Tipps [AlbINFO] beschrieben, kommst du auch schon fast ohne Karte durch. Wenn du auf Nebenstrassen ausweichen möchtest, würden wir das hier wohl eher besprechen, damit du nicht in Sackgassen landest. Ich weiss aber nicht, ob du deinem Rad unasphaltierte albanische Nebenstrassen zumuten möchtest. Ich bevorzuge in Albanien die Nebenstrassen, aber nur mit Mountain Bike und möglichst wenig Gepäck.

Hier im Forum findest du noch mehr zum Thema Radfahren.

eschaaff
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do, 29. Nov 2007, 20:41

Reiseroute

So, 02. Dez 2007, 12:37

Hallo rob,
ich werde den Umweg fahren, da er wirklich interessant und nicht allzu schwer erscheint. Über weite Strecken geht es ja an Flüssen entlang. Dies ist zwar keine Garantie für flache Strecken, aber es wird nur wenig Pässe geben. Kennst Du den Zustand der Strassen für diese Routenempfehlung?

Im Norden, ab Vlore, weiß ich die Route noch nicht so recht. Ab Fier gibt es ja auch eine Nebenroute über Kucove nach Elbasan.

Gruß
Ehrenfried

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Reiseroute

So, 02. Dez 2007, 18:33

eschaaff hat geschrieben:Kennst Du den Zustand der Strassen für diese Routenempfehlung?
Grenze-Permet-Kelcyre-Gjirokaster-Saranda ist alles asphaltiert. Bis zur Strasse Gjirokastra-Tepelena auch vom Verkehr her ok.

Die Strasse Kuçova-Elbasan ist sicherlich nicht durchgehend als Strasse zu bezeichnen. Das verliert sich schon keine 10 km nach Kuçova. Einer der Offroader, der mal einen Reisebericht hier reingestellt hat, ist die Strecke zwar mal gefahren, aber zu recht ist hier auf vielen Karten keine durchgehende Strassenverbindung eingezeichnet.

chicca66
Member
Beiträge: 20
Registriert: Di, 05. Jun 2007, 9:55

Di, 04. Dez 2007, 9:24

Hallo....Respekt, Respekt...finde ich klasse was du da vor hast..Kann dir leider nicht weiterhelfen, da ich mich da überhaupt nicht auskenne. Wollte nur mal schnell sagen das ich klasse finde was du da machst..und ich wünsche dir dort einen gaaaannnnzzzzzz schönen Urlaub....Lg

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Mi, 15. Sep 2021, 23:34

Aktuelles Video von zwei Hamburgerinnen, die von Durrës über Tirana nach Shkodra fuhren.
Bild

https://youtu.be/gSMmDngzE5Q
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Sa, 12. Nov 2022, 2:03

Schwerer Unfall am 1. November: zwei französische Touristen wurden bei Bestrova auf der alten Strasse Fier–Vlora, wenige Kilometer nördlich von Vlora, von einem Auto angefahren.
Die 51-jährige Frau ist gestorben, ihr Mann kam ins Krankenhaus.

Es sieht nicht nach Fahrräder von Fernreisenden aus.

https://top-channel.tv/english/car-hits ... l-injured/
https://sot.com.al/aktualitet/aksident- ... vd-i546275
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Di, 06. Dez 2022, 23:54

stickedy hat geschrieben:
Mo, 23. Mär 2015, 21:50
kodiak hat geschrieben:Eine Abkürzung wäre die Grenze Qafe Vranica, nur weis keiner ob die Befahrbar ist. Zumindest konnte mir niemand genau auskunft geben.
Doch, da kann ich dir Auskunft geben! Da oben gibt es keinen Übergang! Auch keine Straße in dem Sinn. Wenn man wöllte, dann könnte man bestimmt irgendwie, mit dem passenden Gefährt... Aber ich würde es lassen! Definitiv, das ist es nicht wert. Letztlich fährst Du von Plav über Rozanje und Pec nach Valbona nen halben Tag. Und der Qafa Vranice ist auch nicht sooo toll.

Siehe dazu: http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... =3&t=17065
Valbona-Pass mit dem Fahrrad und dann noch über den Vranica-Pass über Çerem.
https://youtu.be/pYodX5_97Co

Da ist da noch eine Folge mit Abstecher ins Butterfly Camp am Drin
https://youtu.be/vWNCB5tyODE
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9464
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Mi, 07. Dez 2022, 19:07

Lars hat geschrieben:
Di, 06. Dez 2022, 23:54
stickedy hat geschrieben:
Mo, 23. Mär 2015, 21:50
kodiak hat geschrieben:Eine Abkürzung wäre die Grenze Qafe Vranica, nur weis keiner ob die Befahrbar ist. Zumindest konnte mir niemand genau auskunft geben.
Doch, da kann ich dir Auskunft geben! Da oben gibt es keinen Übergang! Auch keine Straße in dem Sinn. Wenn man wöllte, dann könnte man bestimmt irgendwie, mit dem passenden Gefährt... Aber ich würde es lassen! Definitiv, das ist es nicht wert. Letztlich fährst Du von Plav über Rozanje und Pec nach Valbona nen halben Tag. Und der Qafa Vranice ist auch nicht sooo toll.

Siehe dazu: http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... =3&t=17065
Valbona-Pass mit dem Fahrrad und dann noch über den Vranica-Pass über Çerem.
https://youtu.be/pYodX5_97Co

Da ist da noch eine Folge mit Abstecher ins Butterfly Camp am Drin
https://youtu.be/vWNCB5tyODE
sehr gut vorbeireitet und mit viel Erfahrung geht halt fast alles...
hatte ich schon unter "Wanderung über verschiedene Landesgrenzen" und "Grenzübergänge nach Kosova" erwähnt, es wurden ja doch einige blinde Flecken bebildert!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Di, 03. Jan 2023, 12:11

Schön, wenn die Fahrradfahrer sich langsam von den grossen Strassen fernhalten – zumindest teilweise. Mallakstra war wohl auf Dazer zu mühsam.

Weiter nördlich haben sie sich vielleicht sogar an unsere Empfehlungen gehalten.

https://youtu.be/NZk-4YaoC38 (ab 1:19)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8903
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Mit dem Fahrrad durch Albanien

Do, 05. Jan 2023, 17:02

Lars hat geschrieben:
Di, 03. Jan 2023, 12:11
Schön, wenn die Fahrradfahrer sich langsam von den grossen Strassen fernhalten – zumindest teilweise. Mallakstra war wohl auf Dazer zu mühsam.
Mann muss die Routenvorschläge von Komot teilweise in Frage stellen.
https://www.komoot.de/plan/tour/d05AoHv ... 748,9.000z
Tunnel Delvina-Kardhiq https://www.komoot.de/plan/tour/d08AmB8 ... 93,13.754z

Das Resultat ist ja auch nicht bei jeder Abfrage gleich. Je nachdem wird auch etwas Sighseeing in Byllis vorgeschlagen
https://www.komoot.de/plan/tour/d09Am1q ... 878,9.000z

Die Höhenprofile sind jedenfalls nice und mit etwas Glück kriegt man auch die Neubaustrecke an der Riviera vorgeschlagen:
https://www.komoot.de/plan/tour/d05AmmD ... 76,11.577z
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“