Buddhist
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do, 27. Okt 2022, 13:26

Immobilien-Kauf-Modalitäten für Ausländer/Deutsche

Do, 27. Okt 2022, 14:01

DRINGENDE HILFE BITTE
Hallo und eine schönere Zeit!
Freunde sagen Onkel Horst zu mir😘
In meinem 3/4 gelebten Jahrhundert wollen meine Frau und ich spontan in der Region Tirana ein neues Zuhause (Haus) kaufen! Ein Notar teilte jedoch dem Verkäufer mit, dass ein deutscher Käufer zum Immobilienkauf einen albanischen Pass benötigt⁉️
Weitere Fragen:
Wer bestimmt den Notar - Käufer oder Verkäufer?
Gibt es in der Region einen deutschsprachigen Notar?
Wie hoch sind die Nebenkosten Notar, Grundabgaben, Eintragungen, Steuern usw.
Was für Kosten kommen auf den Verkäufer zu?
Gibt es beim Wiederverkauf Spekulationsfristen und wie werden Gewinnerlöse besteuert?
Was gibt es sonst noch zu beachten damit wir uns keinen Flop ans Bein binden?
Gerne erwarte ich euer Feedback und verbleibe bis dahin mit den besten Wünschen und Grüßen
Onkel Horst

Ueli
Member
Beiträge: 94
Registriert: Mi, 19. Feb 2014, 16:17

Re: Immobilien-Kauf-Modalitäten für Ausländer/Deutsche

Fr, 28. Okt 2022, 8:23

Dieses Thema haben wir schon mehrfach behandelt. Aber noch nie auf der Seite von Nordmazedonien für ein Haus Tirana…

Deutschkundige Notare sind mir nicht bekannt, aber genügend Leute hier in Tirana können deutsch und können dir helfen. Man kann zusammen zum Notar gehen und übersetzen.
Den Notar bestimmt übrigens der Käufer. Und Landwirtschaftsland (und damit einen nicht legalisierten Garten zum Beispiel) können nur Albaner oder eine (von einem deutschen Aktionär beherrschte) Firma albanischen Rechts kaufen.

Melde dich bei Bedarf via Mail.

Zurück zu „Nordmazedonien: Wirtschaft“