Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Fr, 11. Apr 2014, 23:50

KOBy, was soll ich den SCHREIBEN!!!

ICH SEHE DASS DIE LEUTE MIT TOSENDEM APPLAUS UND GElàCHTER IN DEN ABGRUND STÜRTZEN, UND SIE SAGEN "NEIN DAS IST GUT, NEIN FüR DEMOKRATISCHE RECHTE, NEIN WIR MüSSEN WEITER SO MACHEN"

SEHR IHR DEN DAS NICHT!! WAS IST NUR LOS MIT EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hej, dass ist keine kleine Sache!!!!!!!!! Dass ist eine verdammt ernst zunehmende Bedrohung der Zukunft der Menschen in Kosova, Mazedonien und Albanien!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und Strellci und FLorim Gedankengänge sind teil davon.

Ich fass es einfach nicht wie absolut ignorant und naiv ihr doch alle seid!!!!!!! Wir könnt ihr vor dem Abgrund stehen und sagen, "alles ist gut, nein wir müssen weiter gehen, für demokratische rechte müssen wir weiter gehen"

Wie könnt ihr so extrem Blind sein, vor allem du FLorim und Strellc, ich hätt nie gelaubt dass man euch so leicht manipulieren kann!!!!!!!!!!

Ihr eschreckt mich extrem, ich frag mich wenn sogar ihr auf diesen Mist reinfällt, dann werden noch abertausende drauf reinfallen!!

Ich weis echt nicht was sagen, ABER ALLE DIE DAS LESEN WERDEN SICH AN MEINE WORTE ERINNERN!! Und ich kann nur sagen, IHR SEID SELBST SCHULD, denn ihr habt mit tosenden Applaus und Gelächter euren eigenen Abgrund herbei gerufen!!!!!!!

WIR alle sehen es, Alleeeeeee!!!!! Und wir alle schauen nur zu oder machen sogar mit.

ICH SAG ES EUCH WIEDER UND IMMER WIEDER, WIR WERDEN NOCH ZIEMLICH AM :-) SEIN, MERKT EUCH DAS!!!!! MERKT EUCH DAS UND ES WIRD DIE ZEIT KOMMEN WIE IHR MIR RèCKWIRKEND RECHT GEBEN!!!!!!!

Man sollte sich nicht blenden lassen wie jemand was schreibt, sondern was.

Gewiss schreibt Florim mit mehr Ruhe, jedoch was er schreibt ist extrem beunruhigend, geblendet von Lügen und Manipulationen will er aus Mazedonien in Kosova gegen den demokratisch gewählten Staat und die von den muslimen gewählte und legitimierte muslimischen Institutionen demonstrieren, während in seiner Heimat die Menschen seit Jahrzehnten in einer sozialen, wirtschaftlichen und politischen Kriese leben, und alle nur noch raus wollen aus diesem Loch, namens Mazedonien, aber das ist ihm absolut scheis egal, wichtiger ist es, dass die Menschen in Kosova verstehen, dass der Gebetsruf über den physikalischen Gesetzen steht, und dass Kosova nicht wie alle muslimischen Staaten die Lautstärke des Rufes regeln soll.

Nun Koby, ich bin keiner der der ruhe wegen relativiert oder stillschweigend billigt, grob gesagt, ich nenne die Schei sse beim Wort, so gut solltest du mich kennen.

Für viele mag das nicht verständlich sein, aber ich komme aus Kosova, und wen wen ich mir eines im Leben geschworen habe, dann dass ich mein Mund auf mache wen ich was unrechtes sehe oder höre, egal aus welcher Ecke es stammt.

Und ich akzeptiere die Lügen von Strellci und Florim nicht. Ihre Gedankengänge und Argumentationen kannst du 1zu1 von Seiten lesen die offen zu Gewalt und Hass aufrufen und die Verantwortlich sind dass über 800 junge Albaner gegen das syrische Volk kämpfen und glauben sie würden gegen Assag kämpfen.
Zuletzt geändert von Alket am Sa, 12. Apr 2014, 1:55, insgesamt 7-mal geändert.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 0:29

Florim hat geschrieben: Bei mir persönlich kann ich einen Fehler ausmachen. Ich habe wohl zu stark auf den Minister eingeprescht, was eventuell nicht richtig war. Dennoch geben seine Handlungen Grund anzunehmen, dass er ein Antiislamist ist.

Was ich zum Abschluss sagen kann ist, dass sich mein Engagement für dieses Thema alleine auf die demokratischen Werte stützt, die ich vertrete. Hat zumindest für mich nichts mit dem Islam oder mit der Moschee selber zu tun.
In meiner Sicht kann es nicht richtig sein, Cabarets mit Glaubenserrungenschaften in einem Topf zu werfen und die Glaubenshäuser ein Gegenstand des Bussgeldkatalogs zu machen.

Ich werde mich ernsthaft für das Scheitern dieses Gesetzesentwurfes einsetzen.

Gruess
Florim
Es ist herrlich amüsant dass du aller ernstes glaubst als Moslem zu sprechen, jedoch kann ich mich nicht erinnern dass der Koran Dummheit (safah), mangelndes Wissen (junun) und Ignoranz (jahl) billigt, im Gegensatz, ist es strengstens verboten.

Das Gesetz wurde im Einklang und mit dem Segen der muslimischen Institutionen Kosovas schon vor 2 Monaten angenommen, somit willst du gegen die muslimischen Instutionen und den kosovarischen demokratischen Staat demonstrieren, was nichts anderes als eine versuchte Manipulation ist, wir brauchen und wollen keine Serben aus Belgrad oder Mazedonier wie dich aus Skopje die nach Kosova kommen und mit nationalistischen und religiösen Lügen versuchen Unruhe zu stiften um unser jungen Staat zu schaden, wofür hunderttausende über Jahrhunderte Weg gekämpft haben.

Natürlich ist Gaschi ein Anti-Islamist, wie jeder wahre Moslem auch, den im Gegensatz zu dir, sagt der Koran ganz klar dass der Islamismus nicht der muslimischen Erziehung entspricht.


"Ich Florim aus Mazedonien, in der schweiz wohnhaft, werde nach Kosova gehen und mich ernsthaft dafür einsetzen damit die Kosovaren endlich verstehen dass der Gebetsruf kein akustisches Signal sondern ein heiliges Signal ist dass nicht den physikalischen und biologischen Gesetzen unterliegt und mich für den Islamismus einsetzen"

Und ich Alket aus Kosova sage dir, Menschen deiner Sorte,die nach Kosova kamen und versuchten unsere Heimat zu zerstören, hat mein Land genug gesehen, wir wollen dich nicht, du bist nicht wilkommen, mach deine Heimat oder am besten deine Familie Kaputt.

Deine Heimat Mazedonien steckt seit Jahrzehnten in einer wirtschaftlichen, politischen und sozielen Kriese, was dir aber total egal ist, statt dessen willst du in meiner Heimat Kosova auf die Strasse gehen und mit Lügen und Manipulationen Unruhe stiften.

Warum gehst du nicht in Shkup für eine gemeinsame Zukunft aller Ethnien demonstrieren, um sich endlich den klauen des National-chauvinismus lösen der beide Ethnien gegeneinader aufspielt zwecks dem Machterhalt der Politischen Elite? Statt versuchen in meiner Heimat mit Lügen und Manipulationen Unruhe zu stiften?

Kollege du weist nicht mal wo rechts oder links und oben und unten ist.


Aus ist kein Zufall, dass die albanischen Gebiete die ärmsten und isoliertesten Europas sind, du bist die beste Erklärung dafür.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4355
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 11:11

Alket mach dir nichts draus und reg dich nicht so auf, das tut deiner Gesundheit nicht gut!
Im Alter ist man halt lärmsensibel, überempfindlich, eine gewisse Aggressivität ist auch verbreitet. Also schon dich lieber als hier so künstlich aufzuregen, wie wenn du mit dieser Lärmsache die Menschheit retten würdest!
Noch nie habe ich jemand in der Umgebung meiner Familie und Bekanntenkreis, die ständig in Kosovo leben, gehört sich über die Lautstärke des Gebetsrufes zu beschweren. Noch nie war das ein Thema.
Wenn du wirklich die Menschheit vor extremistischen Gedanken retten wolltest, so sollte nicht der Gebetsruf der Moscheen ein Thema für dich sein, sondern der Inhalt der dort gepredigt wird!

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 12:48

Estra, geblendet durch die antipathie gegenüber meiner Person stellst du dich gegen die muslimischen gemeinschaft Kosovas, gegen alle Imame, gegen alle Moscheen und gegen den kosovarischen Staat, unterstützt Unwahrheiten und anti-demokratische Propaganda religiös-fundamentaler Gruppen, natürlich auch aufgrund an mangel an Wissen gegenüber zur Thematik.

Dir als Schweizerin welche die hiesige Erziehung der Aufklärung genossen hat aber leider nicht in sich trägt, kann ich nur kant`s worte nahelegen "habe Mut deinen eigenen Verstand zu gebrauchen"

Wer auch nur ansatzweise was gelesen hat, weis dass es nicht um das Gesetz geht, denn das Gesetz wurde im einklangt mit den von den Imame gewählte muslimischen Institutionen erarbeitet und von ihr genehmigt. Die Moscheen, die Imame, die muslimische gemeinschaft Kosovas hat absolut kein Problem mit dem Gesetz.

Es geht um die Unwahrheiten welche eine Gruppe verbreitet um gegen die islamische Gemeinschaft Kosovas (Bashkia Islame Kosoves, BIK) und den kosovarischen Staat zu hetzen.

Natürlich stören sich die aller meisten nicht an der Lautstärke, weil die aller meisten Moscheen eine vernünftige Lautstärke verwenden, aber es gibt ausnahmen. Und auch unsere Moschee hatte ein problem mit der Lautstärke, alle Nachbarn haben sich beschwert, aber weil mein Grossvater und mein Onkel waschechte Geistliche sind, haben sie alle Nachbarn in die Moschee gerufen und mit ihnen vernünftig eine Lösung gesucht, jedoch sind nicht alle so vernünftig wie meine Familie, daher braucht es eine gesetzliche Regelung, so wie das die Türkei, Ägypten, Saudiarabien, und alle anderen muslimischen Staaten auch haben.
(übrigens, weil unsere Moschee so eine enge Beziehung zur Nachbarschaft pflegt worin sich auch viele Katholiken befinden, erhält die Moschee järhlich vom katholischen Inhaber der Bäckerei die in unsere Nachbarschaft liegt 500 Brotleibe!! zum Ramadan, järhlich!!)

Die Familie deines Ex-Mannes die du (schweizerin) vor Jahren gesehen hast ist kein Argument, schon gar nicht wen du mit mir (einem Albaner) darüber redest, dessen Familie 80m vo meinem Haus eine Moschee erbaut hat und 2 Imame in der Familie hat, also bitte, mach dich nicht lächerlich.

Aber las dich nicht stören, den wer Arroganz verfügt, braucht kein Wissen und Vernunft.

DerImmune
Member
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 03. Feb 2014, 14:40

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 13:44

@Alket, Auch wenn du manchmal über die Bresche springst und zu persönlich wirst, argumentierst du hier mit gesundem Menschenverstand. So stell ich mir einen gutintegrierten Weltenbürger vor, der Aufklärung und Logik vor religiösem Absolutismus stellt. Ich staune immer wieder nicht schlecht, wie hier aufgewachsene Albaner, die hier das Glück hatten und haben, eine aufrichtige Form der Demokratie und des Miteinanderlebens basierend auf Rücksichtsnahme und friedlicher Koexistenz kennenzulernen, und überhaupt wo die Persönlichkeit und die freie Entfaltung geistigen Ursprungs eine grosse Rolle spielt, bei der Religion urplötzlich die abstrusesten Gedanken entwickeln, die all das in Frage stellen.
Ewig gestrige religiöse Dogmen und Tendenzen, sich über Staat, Mensch, Wissenschaft und Bürgerrechte zu stellen, sind auf keinen Fall mit einer Demokratie, wie wir sie hier in der Schweiz kennen, vereinbar. Man stelle sich mal vor, wenn sich hier geistliche Vertreter klammheimlich überdimensionale Glocken anschaffen, nur um lauter, penetranter und mächtiger zu erscheinen, und sich dann über eine Regulierung der Lautstärke beschweren, indem sie Proganda mit Opfersyndrom verbreiten, man wolle die Gebetsrufe ganz verbieten und man habe eine kollektive Islamophobie entwickelt.

@Estra Bei dir gilt wohl das Motto "Die einen kenne ich, die anderen können mich". Einen sehr beschränkten Horizont mit einer guten Portion Arroganz muss man haben, um zu meinen, was mich oder meinen Bekanntenkreis nicht stört, wird auch den anderen nicht stören. Ganz egal ob der Lärmpegel überstrapaziert wird und über wissenschaftliche Erkenntnisse bzg. der Verträglichkeit des Lärmes geht, hauptsache in KS darf man schalten und walten wie man möchte, man ist ja hier in der geregelten Schweiz zuhause. Gerade solche Frauen sind es dann, die sich auf der anderen Seite über den Lärm, den die Sänger und die Bands auf Hochzeiten verursachen, beschweren. Ja dort hat es bestimmt wieder einen anderen Charakter! Dich hätte ich gerne neben einer Kirche, in der Landeanflugschneise des Flughafen Zürichs, und möglichst nah an einer Autobahn platziert. Mal sehen ob es dich dann auch nicht so doll stören würde.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 14:04

@Der Immune, du bringt es auf dem Punkt und danke für die Blumen, aber sie sind ungerechtfertigt.

Dem bin ich mir absolut Bewusst, es würde den Rahmen dieser Diskussion massiv sprengen wen ich die Gründe dafür nennen würde, aber nur so viel, ich stamme aus Kosova und aus einer gesellschaft die ihr Leben für eine bessere Welt gaben, damit meine ich nicht nur ihr Leben opferten, sondern ihre privates Leben, ihre Träume, ihre Karriere, ihre Familie opfertem um für die Allgemeinheit eine bessere Welt zu schaffen, und nun zu zusehen wie all das stück für stück zertört wird zereit mich innerlich. Und es zereist mich innerlich dass all die religiösen Tugenden unserer Väte rund Grossväter mit gelächter und applaus niedergeworfen werden und man sich dem hass, gewalt, intoleranz bedient.

A mundesh me kshyr baben tende ne sy e mi than pa me derdh lot, pa me te plas zemra, pa me tu kall shpirti "Oh bab, punove, veprove, u angazhove tone jeten per asgje"

Qysh mos me te plas zemra dhe me tu kall shpirti kur shqiptari behet ashtu siq ata qe ne emer te fejes dhe nacionalizmit na perdhunun motrat e nanat, na vrasin baben e vllaun, na kallen shpijat e kafshen!

Sod e kuptoj se qfar dhimbje te rende kishte fishta, qe ju ka plas zemra, kur ka shkru reshtin "me ta din tone bota, se prej sodit sjam shqiptar".

Dashnija ishte gjeja ma e rende ne ket jet.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4355
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 17:01

Jawohl ihr hocherhobenen über jeglicher Arroganz stehenden!
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich habe glaube ich geschrieben, dass über unserer Wohnung die Abflugschneise des Flughafens liegt und dass ich neben einer Hauptstrasse wohne?? Aber ich bin wohl wirklich nicht so lärmempfindlich wie ihr es zu sein scheint und auch nicht diejenigen die ich sonst noch kenne.
Wenn Alket über die Inhalte die gewisse Leute predigen diskutiert ist es ok, wenn ich es tue bin ich arrogant und ignorant? Wo ist das eure Logik und Intelligenz? Sorry aber wenn man sich als so engagiert bezeichnet und die ganze Zeit mal hü mal hopp predigt, dass kann ich einfach nicht ernst nehmen und darum habe ich dem Alket geraten besser auf seine Gesundheit zu achten.
Das einzige war hundert Prozent zutrifft ist meine Antipathie gegenüber Alket der mich wiederholt hier im Chat angegangen ist, nur weil ich eine andere Meinung habe, Schweizerin bin und es wage mich zu Themen zu äussern, die mit albanischen Themen zu tun haben. Er hat nicht verstanden das die Teilnahme an Diskussionen nichts mit Geburtsrecht zu tun haben!
Er hat auch noch nicht verstanden, dass mein Mann nicht mein Exmann ist, zumindest wäre mir das neu und ich glaube auch meinem Mann. Ich weiss nicht was ihr denkt, was habt ihr mir voraus habt, was die Informationen angeht, ich habe zu den gleichen Medien wie ihr Zugang, ihr habt Familie und Bekannte da, ich auch.
Ihr messt immer wieder mit zwei verschiedenen Messlatten.

Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 17:10

Alket

Es ist bedauernswert dass du mich von der Diskussion ausschliessen willst, nur weil ich aus Mazedonien komme.

Als Albaner verstehe ich mich als ein Bestandteil der albanischen Einheit. Von dir lasse ich mir den Mund nicht verbieten. Kannsch vergessen.

Gruess
Florim
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!

lluscinia
Member
Beiträge: 42
Registriert: Sa, 08. Feb 2014, 19:22

Re: Gold AG und sein neues Lied über den Islam

Sa, 12. Apr 2014, 19:50

... .... .
Në gjuhën e nënës kerkoj gëzimin - Zoti më mësoi me fenë ë zemrës ta dua njeriun

Zurück zu „Musik“