Benutzeravatar
gschumacher
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 508
Registriert: Mo, 23. Apr 2007, 18:29

Gewissenskonflikt

Mi, 16. Apr 2008, 19:52

ist jetzt vielleicht etwas seltsam, hier darüber zu schreiben, aber irgendwie beschäftigt es mich...

also, ich kenne seit langen schon eine nette Frau in unserer Firma, die zwar nicht direkt mit mir oder umgekehrt beruflich etwas zu tun hat aber man kennt sich halt.
Wie gesagt, war mir immer sympathisch, eben einer der Leute, die man im beruflichen Sinne mag.

Heute haben wir uns in der Kantine getroffen und nett geplaudert. Sie erzählte dann, was z.B. typisch deutsch wäre..., bei Ausländern stände eben Gastfreundlich an oberer Stelle...

Ich fragte also, was sie für eine Nationalität hätte. Sie sagte, sie sei aus Serbien, Nähe Nis...

Tja, wie soll ich sagen, war schon ein komisches Gefühl..., wie gesagt, nette Frau aber man ist ja nun auch geprägt durch die schlimmen Erlebnisse unsrere Männer und den Familien und jetzt stecke ich irgendwie in einem Konflikt..., wenn ihr wißt wie ich es meine...

Ist einem schon mal ähnliches passiert?

Die Frau ist doch noch die gleiche wie vorher, aber für mich eben jetzt irgendwie nicht mehr...
Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben

Benutzeravatar
inspiration
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1156
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 12:44

Mi, 16. Apr 2008, 20:14

Ich versteh es irgendwie nicht, was du mit deinem Beitrag sagen willst..

Wieso ist sie jetzt nicht die gleiche wie vorher?
Weil sie Serbin ist?

Ich habe den Unabhängigkeitstag von Kosovo mit 3Freundinnen aus Serbien und ein paar anderen Leuten in Aarau gefeiert. (Wir wollten eigentlich nach Zürich, weil es viel Näher ist, aber egal)
Koىσ√αяє

Ku ndodhet lumturia?

Benutzeravatar
gschumacher
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 508
Registriert: Mo, 23. Apr 2007, 18:29

Mi, 16. Apr 2008, 20:25

Was ich mit dem Beitrag sagen will...
einfach nur das, was mich heute beschäftigt hat, hab ja schon gesagt, ist eigentlich kein Thema...


ja, Du hast auch recht,
ich weiß ja selber nicht, wie ich es nun empfinde, sie ist wirklich nett, aber es war halt ein kleiner Schreck, weil ich bis dato eben nur negatives mitbekomen habe, was Serben betrifft.

Es wäre mir einfach wohler, ich hätte nicht gefragt...


Was Eure Feier betrifft, find ich persönlich toll...
Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben

Benutzeravatar
inspiration
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1156
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 12:44

Mi, 16. Apr 2008, 20:45

Was Serben anbelangt (Männer) habe ich keinen besonderen Kontakt zu ihnen, weil ich mich unwohl in ihrer Nähe fühle (bei Jugendlichen aber gar nicht).

Ich an deiner Stelle würde versuchen diese Frau ohne vorurteile kennenzulernen, mit der Zeit wirst du schon merken wie sie so tickt und dann kannst du immer noch sagen, Nein Danke kein interesse auf so eine Freundschaft. ^^
Koىσ√αяє

Ku ndodhet lumturia?

Benutzeravatar
gschumacher
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 508
Registriert: Mo, 23. Apr 2007, 18:29

Mi, 16. Apr 2008, 21:01

ich denke auch, im Moment ist es nur der kleine(!) Schreck,
und alles weitere wird sich zeigen.

Ich werde versuchen, ihr weiterhin ganz unvoreingenommen zu begegnen, sie ist wirklich nett :wink: :wink:
Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben

Tomcat
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: Sa, 18. Feb 2006, 8:28

Mi, 16. Apr 2008, 21:02

gschumacher hat geschrieben: Wollte mich schon so langsam hier verabschieden weil es oft sehr dumm hier auf mich wirkt, ......
Auf mich wirkt das genauso. Und damit das so bleibt, bitte ich Dich, weitere Beiträge dieser Art zu schreiben.

Benutzeravatar
gschumacher
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 508
Registriert: Mo, 23. Apr 2007, 18:29

Do, 17. Apr 2008, 8:01

Schön, dass Du soviel Verständnis hast, davon kann man nicht genug haben...

Danke :roll: :roll: :roll:
Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben

soni
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 591
Registriert: Di, 08. Jan 2008, 14:33

Re: Gewissenskonflikt

Do, 17. Apr 2008, 8:19

hmm also dass du so denkst, dass muss wohl daher kommen was du so alles von deinem mann gehört hast..? also die familie meines mannes hat freunde und bekannte welche serben sind (vor, wärend und nach dem krieg), im krieg waren es sogar serben welche das leben einiger verwandten gerettet haben... man sollte nicht gleich alle serben als kriegsverbrecher usw. abstempeln, klar jeder krieg ist schlimm und gerade der kosovo krieg war es auch, unbeschreiblich sogar. möchte jetzt nicht weiter darauf eingehen, kann mir kein urteil darüber leisten, denn ich war schliesslich nicht dabei. wenn dir diese frau sympathisch ist, dann sei ihr gegenüber doch weiterhin offen ihr könnt euch doch problemlos unterhalten, denn sie kann ja auch nichts dafür was alles passiert ist...du weisst doch bestimmt aus erfahrung dass dein mann als albaner immer mit vorurteilen zu kämpfen hat und das dies sehr unfair gegenüber dem menschen ist? dann mach du doch nicht den gleichen fehler... das muss ja nicht deine beste freundin werden. wie auch immer du musst selbst wissen aber vergiss nicht, es gibt immer zwei seiten.

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Do, 17. Apr 2008, 8:32

gschumacher ich hatte letztens auch so eine ähnliche situation...ich kann die komischen gefühle die sich da in einem auftun gut nachvollziehen...

aber es bringt alles nichts....willst du einem ganzen volk für immer aus dem weg gehen? ist ja mehr als unmöglich...

es sind ja auch nur menschen und nicht alle heißen den krieg oder das was geschehen ist gut....trotzdem bleibt immer ein bitterer nachgeschmack....

ich kann dich jedenfalls gut verstehen

lg
clari
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
gschumacher
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 508
Registriert: Mo, 23. Apr 2007, 18:29

Do, 17. Apr 2008, 13:25

ich danke Euch für Eure Antworten, und ja, ich sehe es auch so,
es sind halt viele schlimme Dinge passiert, sicher auf beiden Seiten, aber mich betrifft halt die Seite der Kosovaren und deshalb war es eben etwas "komisch".
Und ja, soni, die Familie meines Mannes musste Schlimmes erleben, wie es eben vielen leider ergehen mußte.

Grundsätzlich aber sollte jeder nach vorne schauen und wir alle haben Anteil daran für Frieden zu sorgen und dazu gehört auch, nicht verbissen zu bleiben.

In diesem Sinne und der Hoffnung, dass es auch friedlich bleibt...

faleminderit shume
Lebe, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben

Benutzeravatar
lord_red_dragon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 410
Registriert: Mi, 04. Jan 2006, 22:50

Do, 17. Apr 2008, 19:52

nun ich selbst bin kein gorsser freund von den serben oder serbinnen, habe wenig kontakt mit ihenen privat, abgesehen von der schule und arbeit. ich weiss nicht ob ich mich jetzt mit einem serben "eng" befreundet werden könnte, in meiner theorie ist das für mich unvorstellbar, nur weiss man nie wie es kommt, wie die zukunft halt aussieht.
das alle serben schlecht sind kann man nicht sagen nicht alles sind milosevic ähnlich, obwohl es von denen viele gibt, sollte man doch jedem eine chance geben und nicht nur wegen der nation einen tritt in den ar"""" geben, vorallem nicht in den ländern wie CH oder D, wo man auf so viele nationen trifft.
nun ich währe mit dieser person in kontak geblieben währned der arbeit, privat kan ich mir das noch nicht so vorstellen, ein serbe bleib halt ein serbe!
Wörter sind gut doch Taten sind besser.

Die Verantwortung zu tragen ist hart, die Kosnequenzen zu tragen noch härter.

Zurück zu „Leben in Westeuropa“