GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Eisenbahn in Nordmazedonien

So, 24. Jul 2022, 12:26

Ich beginne dieses Thema mit einem Blick in die Geschichte:

Die historische Eisenbahn von Skopje nach Ohrid verkehrt noch heute bis Kërçova/Kičevo. Vor dem Bahnhof ist die alte Schmalspurbahn von Henschel & Sohn aus Kassel ausgestellt, die bis nach Ohrid verkehrte. https://youtu.be/6k6NIze_wtw

Bild

Es gibt eine tollen alten Kurzfilm von Jean Dasque, Robert Legrand "Ohrid Express" von 1965. https://youtu.be/MC3PI9GuH0A
Der Fahrplan http://www.penmorfa.com/JZ/ohrid2.html
Bilder http://www.penmorfa.com/JZ/ohrid.html
Wiki https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrec ... 80%93Ohrid
Die Schmalspurbahn nach Ohrid wurde 1966 stillgelegt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

So, 24. Jul 2022, 15:05

Es stellt sich die Frage, wo befand sich der ehemalige Bahnhof von Ohrid? Aufnahme von 1961: http://www.ohridmagazine.com/blog-stati ... 961-godina
Ein neues Restaurant mit dem Namen Bahnhof und alte Landkarten deuten auf diesen Punkt: 41.12607,20.80695 (auf Google Maps) https://goo.gl/maps/J9Qe8uiEm2VmKvTn9 https://digitalarchive.mcmaster.ca/isla ... po%3A10210
noch drei Fundstücke zu der Eisenbahnlinie, die als Militärbahn auch einen Abzweig nach Struga und sogar einen Endpunkt nahe Tašmaruništa, etwa hier 41.26525,20.63321 (auf Google Maps) hatte
https://marh.mk/zapadna_zeleznicka_trasa/
https://ohridpress.com.mk/?p=115133
https://www.yumpu.com/xx/document/read/ ... -zeleznica

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8820
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

Mo, 25. Jul 2022, 22:38

GjergjD hat geschrieben:
So, 24. Jul 2022, 15:05
Es stellt sich die Frage, wo befand sich der ehemalige Bahnhof von Ohrid? Aufnahme von 1961: http://www.ohridmagazine.com/blog-stati ... 961-godina
Ein neues Restaurant mit dem Namen Bahnhof und alte Landkarten deuten auf diesen Punkt: 41.12607,20.80695 (auf Google Maps) https://goo.gl/maps/J9Qe8uiEm2VmKvTn9 https://digitalarchive.mcmaster.ca/isla ... po%3A10210
Schönes Material.

Hätte den Bahnhof nicht »so weit draussen« erwartet – aber die Karte bestätigt ja.
Karl Karohl schreibt einfach, wie sie »quer durch die Stadt« mussten vom Bahnhof zum See.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

rob
Member
Beiträge: 67
Registriert: Mi, 30. Mai 2007, 17:05

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

Fr, 29. Jul 2022, 22:01

Ich glaube kaum, dass die Linie Skopje - Kicevo noch in Betrieb ist; ich war vor kurzem vor Ort und habe bei mehreren Kontrollen festgestellt, dass die Gleise nicht blank, sondern rostig sind - ein untrügliches Zeichen für schon längere Nichtbenützung; insbesondere der Straßenübergang Jegunovce war ganz verwachsen, das berühmte Bahnhofsareal Radusa gänzlich verwaist, auf Nachfrage bei einem Passanten hat dieser ebenfalls die Einstellung bestätigt; was wirklich los ist, wird man aber wohl nicht so leicht nachprüfen können

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

Sa, 30. Jul 2022, 0:19

Hallo Rob, danke für den Hinweis. Die aktuelle Entwicklung hatte ich bisher noch nicht verfolgt. Es stimmt, die Linie von Skopje über Tetovo bis Kicevo liegt seit Mai 2021 schon brach! Offiziell heißt es, es wären keine geeigneten Lokomotiven verfügbar, der Bestand ist in die Jahre gekommen und sei 50-60 Jahre alt. Dabei wurde der Bahnhof von Tetovo erst im Oktober 2020 renoviert. Die Fahrkartenpreise waren sehr gering, und Autofahrer müssen auch noch die Maut auf den Autobahnen einrechnen.
Der Fahrplan in diesem Jahr wäre wohl ein Zugpaar ab Skopje 16:45 Uhr und ab Kicevo um 5:30 Uhr gewesen.
https://youtu.be/Ocs7QIT-x1o
Dabei läuft auch eine Planung für die Fortsetzung der Linie nach Albanien https://youtu.be/F5815GZK6t0

Fahrpläne der Eisenbahnen ab Skopje https://mzt.mk/?page_id=4248&lang=sq

rob
Member
Beiträge: 67
Registriert: Mi, 30. Mai 2007, 17:05

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

So, 31. Jul 2022, 21:06

Also steht die Linie nach Kicevo also wirklich still! Ich habe vor kurzem irgendwo im Netz eine ausführliche Reportage über die Eisenbahnen in Nordmazedonien gesehen mit Fotos, allerdings war der Bericht schon aus 2009.
Schon eigenartig, dass eine Verbindung im Fahrplan angezeigt wird trotz bereits eingestelltem Verkehr!?
Woher hast du eigentlich die Information über die Einstellung ?
Aber man muss sich ja eh fragen, wie ein Personenverkehr auf Schiene dort funktionieren soll, wenn man sich dazu den PKW-Verkehr auf den gut ausgebauten Straßen anschaut - und dann EINE Verbindung am Tag...
Schönen Gruß aus Österreich - Robert

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

Mo, 01. Aug 2022, 18:35

Die Informationen zur Einstellung stammen aus dem ersten verlinkten Video oben.
Es gibt auch positive Beispiele zur Eisenbahn im Lande: Auf der Linie nach Bitola verkehren moderne, erst vor ein paar Jahren aus China bezogene Züge.
Zu der Linie gibt es auch ein paar Reiseberichte von Reisebloggern.
https://youtu.be/hkqPx3AVWII?t=354 https://youtu.be/csQVfW56U0c?t=67
Auf die anderen Verbindungen werden wir sicher noch mal genauer eingehen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Eisenbahn in Nordmazedonien

Mi, 03. Aug 2022, 0:06

Leider gibt es aktuell noch weitere eingestellte Linien:
- Skopje-Kumanovo-Tabanoc/Tabanovce (Grenzbahnhof zu Serbien) eingestellt seit dem 23. Juni 2022 wegen fehlendem Zugpersonal. Mitarbeiter sollen aber eingestellt werden. Archivbilder aus dem Führerstand https://youtu.be/WUEYBppAf_o und https://youtu.be/o-Innlgj8Ws
- Skopje-Kočani (1 Zugpaar täglich) es war wohl ein Waggon ausreichend: https://youtu.be/8t5gV9AZyRo
https://zyrtare.net/2022/07/kumanovaret ... ekurudhor/

Und ja, entgegen meinem ersten fälschlichen Eindruck stehen alle diese Linien noch im Web-Fahrplan.

Zurück zu „Nordmazedonien: Reisen“