Schatzi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Do, 30. Jun 2005, 22:00

Mit Flieger nach Pristhina und mit Auto zurück..

Sa, 06. Aug 2005, 13:28

Hallo Ihr,

ich habe mal eine Frage: Es werden ja momentan, habe ich gehört billige Flüge nach Kosovo angeboeten. Mein Schatz ist schon eine Woche mit dem Auto unten und hat nun gemeint, ich solle doch mit dem Flieger nachkommen, doch dann meinte er, dass es dann in Serbien Schwierigkeiten gibt, da ich kein Visum habe und die dann sagen ich muss mit dem Flieger wieder heim fliegen, stimmt das?

Kann man da nichts machen?

Der Flug soll angeblich nur 99€ kosten!!

Bitte um Antwort, danke

Lg

daur
Member
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 22. Jun 2005, 22:23

Sa, 06. Aug 2005, 18:43

Als Schweizer, Eu-Bürger, Amerikaner etc. braucht man seit 2003 kein Visum mehr für Serbien und Montenegro, ein gültiger Reisepass reicht. Eine detaillierte Übersicht der Länder und der genauen Bestimmungen gibts auf der Homepage des serb.-montenegrin. Aussenmisiteriums: http://www.mfa.gov.yu/Srpski/Vize/f_without_visa.htm

Daniel

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

So, 07. Aug 2005, 11:56

Hallo Nicole,

mein Verlobter ist auch seit Freitag im Kosovo und ich fliege am 18. zu ihm. Wegen Visum gibts da keine Probleme, du brauchst nur einen Reisepass. Billige Flugtickets - meins hat 160 Euro gekostet - findest du z.B. bei Euro Tours, ansonsten kauf dir einfach mal eine albanische Tageszeitung und ruf bei den Reisebüros an, da wirst du bestimmt fündig. Ich fahr dann auch mit dem Auto zurück, mein Verlobter meinte, wenn man deutscher Staatsbürger ist, dann lassen einen die Serben ohne größere Probleme durch. Besorg dir also dein Flugticket, über die Rückfahrt würde ich mir keine Sorgen machen. Falls du noch Fragen hast, meld dich gerne bei mir.

Liebe Grüße

Carla

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Mo, 08. Aug 2005, 10:32

Hallo,ich bin vor eine Woche durch Österreich,Ungarn,Serbien nach Kosovo mit Bus hin und wieder nach D. zurückgefahren.Am Sonntag(07.08.05) bin ich nach D. zurück gefahren.Die serbische polizei hat an der grenze zwischen Kosovo und Serbien(Merdare) 3 leute(mit ausländische pässe-deutsche pässe)nicht durch Serbien fahren gelassen bzw. zurückgewiesen,wieder ins Kosovo,weil die jenigen nicht durch Serbien in Kosovo eingereist sind.Sie mußten aus dem Bus austeigen.
Gruß Besi25
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Mo, 08. Aug 2005, 10:50

Tung Besi,

meinst du nicht, dass es möglicherweise weniger Probleme gibt, wenn man zu zweit mit dem Auto unterwegs ist? Busse werden ja im allgemeinen strenger gefilzt, da sich dort ja eher mal jemand verstecken kann. Mein Verlobter meinte jedenfalls, dass die Rückfahrt für uns beide eigentlich kein Problem werden sollte. Zur Not haben wir ja noch ein bißchen Bargeld dabei, nur für alle Fälle.

Pershendetje

Carla

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Mo, 08. Aug 2005, 11:44

carla hat geschrieben:Tung Besi,

meinst du nicht, dass es möglicherweise weniger Probleme gibt, wenn man zu zweit mit dem Auto unterwegs ist? Busse werden ja im allgemeinen strenger gefilzt, da sich dort ja eher mal jemand verstecken kann. Mein Verlobter meinte jedenfalls, dass die Rückfahrt für uns beide eigentlich kein Problem werden sollte. Zur Not haben wir ja noch ein bißchen Bargeld dabei, nur für alle Fälle.

Pershendetje

Carla
Tung Carla,

Hallo carla,
Die serbische Polizei nimmt Erfahrungsgemäß gerne Geld(Kleingeld) aber auf die ausländische Pässe sind die anscheinend ganz scharf drauf.Ich sage das ,weil auch an der Grenze zwischen Serbien und Ungarn(Tompa)hat die Serbische Polizei die ausländische Pässe eingesammelt und nach den eingangs stempeln gesucht/kontrolliert. Das hört sich irgendwie pessimistisch aber ich habe es eben ganz frisch erlebt und glaube kaum das solche Kontrollen nur stichprobenmäßig durchgeführt werden . Ob das mit Auto einfacher ist,,,,, hmmmm, :? kann ich nicht sagen, für dich- als deutsche wird es vom hören- sagen VIELLEICHT leichter aber weniger wegen auto- sondern wegen eben deutsch sein.Ich habe auch die deutsche staatsbürgerschaft und trotzdem haben die mir ein paar belanglose Fragen gestellt(wollten irgendwas zum meckern finden):wo ich hinfahre,wie lange ich dort bleiben möchte,ich denke NUR weil ich kosovare bin.
Ich würde euch/dir empfehlen nochmal die Heimfahrt durch Serbien zu überlegen oder zu Sicherheit noch mal genauer nachfragen bei einem kosovarischen Reisebüro, die die Busfahrten durch Serbien organisieren .

Gruß Besi25
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Mo, 08. Aug 2005, 11:49

... faleminderit, das werden wir machen. Mir wäre es ja am liebsten, garnicht durch Serbien zu fahren, aber meinem Freund ist das zu weit... wird schon alles gut gehen, irgendwie komme ich schon wieder nach Hause...

Schöne Grüße nach Ulm!

Carla

sykaltroshja
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 337
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:50

Hallo!

Mo, 08. Aug 2005, 15:04

oder nach Albanien fahren und dann mit der Fähre nach Italien. Das wäre gar nicht so schlecht oder? Vielleicht treffen wir uns sogar in Albanien.

Hätte ich das lieber auf Albanisch schreiben sollen? Das wäre gar keine schlechte Übung für dich Carla oder?
Also Tschüss, bis Donnerstag

sheriana
Gjuha jone sa e mire, sa e embel, sa e dlire!!!

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Mo, 08. Aug 2005, 15:37

Tung Sheri,

schön, dich zu treffen, war noch ganz fleissig gestern!

Auch keine schlechte Idee, ich werd ihn mal fragen, wenn wir telefonieren.

Auf deutsch war schon ok, die Übungen reichen mir erstmal :D

Lieber Gruß und bis Donnerstag, ich freu mich!

Carla

Lirie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 342
Registriert: Fr, 03. Jun 2005, 14:15

Auch Hallo

Mo, 08. Aug 2005, 17:17

bin grad heute aus dem Kosova zurück. Sind mit dem Auto durch Serbien hin und auch zurück, ohne jegliche Probleme ! Aber : Ist schon richtig, wenn man keinen Stempel im Pass hat, dass man durch Serbien eingereist ist, darf man auch nicht auf diesem Wege zurück fahren. Die listen einen echt bei der Einreise auf und tragen einen dann bei der Rückfahrt wieder aus ! Visum braucht man wirklich nicht, auch nicht diese komischen Grenzkarten, die es mal gab und auch keine Gebühren für ein Transit.
Hoffe, ihr findet eine Lösung. Ansonsten wünsche ich dir einen tollen Aufenthalt. Ich war nicht zum ersten Mal dort und wäre so gern länger geblieben. Der Abschied fällt ganz schön schwer...seufz :cry:

lieben Gruss von Lirie

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7725
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Auch Hallo

Mo, 08. Aug 2005, 17:42

Lirie hat geschrieben:bin grad heute aus dem Kosova zurück. Sind mit dem Auto durch Serbien hin und auch zurück, ohne jegliche Probleme !
und wie ist das jetzt mit dem lange Warten an der Grenze?

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Mo, 08. Aug 2005, 17:47

@lirie

Tung Lirie,

ja, ich freu mich auch, bin zum ersten Mal da und bin sehr gespannt, was mich da erwartet.
Du meinst also, die schicken mich zurück, wenn ich nicht mit dem Auto durch Serbien eingereist, sondern hin geflogen bin?

Faleminderit dhe pershendetje

Carla

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Mo, 08. Aug 2005, 18:02

Hallo ihr,

kann mir denn jemand Adressen von Busunternehmen empfehlen, bei denen ich mich darüber informieren kann?

Danke schonmal und viele Grüße

Carla

Lirie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 342
Registriert: Fr, 03. Jun 2005, 14:15

Mo, 08. Aug 2005, 18:15

Hi Lars, also lange Wartezeiten hatten wir nur an der Grenze Kroatien-Serbien weil dort grad die Autobahn ausgebaut wird und sich durch die ganzen Baustellenfahrzeuge dort alles staute. An den Grenzen selber hatten wir keinerlei Wartezeiten !

Aber vielleicht etwas anderes interessantes für so einige : mein Schwager ist alleine mit einem vollgepackten Bulli (alte Arbeitsgeräte etc.) durch Serbien gefahren und mußte a ) Wahnsinnszoll bezahlen und b) packte man ihm laut neustem serbischen Gesetz einen Beifahrer mit ins Auto !!!!!!!!!!!!!!! Einen Serben, der ihn auf diesem Transit bis Nis begleitet hat, dort wurde noch getauscht und jemand anderes fuhr mit bis zur Kosovarischen Grenze !

Ansonsten hatten wir Gott sei Dank keinerlei Probleme

Gruß Lirie

Lirie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 342
Registriert: Fr, 03. Jun 2005, 14:15

Mo, 08. Aug 2005, 18:21

Hi Carla, das könnte dir wirklich passieren. Eine Bekannte hat das vor zwei Jahren erlebt, die anderen durften weiter, sie selber zurückgeschickt. Außerdem habe ich mich vor unserer Fahrt zu allen Formalitäten erkundigt und wurde auch genau auf diese Sache hingewiesen. Scheint also wirklich kein Einzelfall zu sein ! Zu dem Tip mit dem berühmten Bakshish, nach dem motto jeder Serbe ist bestechlich würde ich mich nicht verlassen. Das hilft dir ja gar nichts, wenn du hinterher dort stehst udn nicht nach Hause kommst.
Tut mir leid, hätte dir lieber etwas erfreulicheres geschrieben.
Magst du mir verraten wohin du in den kosova reist ? Wenn du sonst Fragen hast, Tips brauchst, frag ruhig. War schon etliche Male dort, bin schon rumgekommen und liebe das Land !

Lieben gruß von lirie

P.S Infos müßtest di in jedem albanischen reisebüro bekommen (Busunternehmen kenne ich grad nur LauraTours), evtl. auch beim serbischen Konsulat ?

Drücke weiterhin ganz fest die Daumen !

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Mo, 08. Aug 2005, 18:48

carla hat geschrieben:Hallo ihr,

kann mir denn jemand Adressen von Busunternehmen empfehlen, bei denen ich mich darüber informieren kann?
@ carla
ich kann dir einen telnr.von einem reisebüro "sky reisen"(die fahren 3 mal die Woche nach Kosovo) geben wo du eventuell mehr infos holen kannst+497116743840,aber auch andere wie z.b.Shkodrani tours etc.fahren auch mehrmals die Woche,die telnr.kannst du in internet oder in die kosovarische Zeitungen finden,habe ich nicht zu Hand.
Lars hat geschrieben:
und wie ist das jetzt mit dem lange Warten an der Grenze?
@ Lars
Wartezeiten an der Grenzen über D-A- Ungarn-Serbien-Kosovo mit dem Bus(letzte Woche):
HIN :Östereich-Ungarn ca 1/2 stunde, Ungarn -Serbien ca.1 stunde,Serbien -Kosovo ca 1 stunde.
ZURÜCK:Kosovo-Serbien ca.3 stunden,Serbien -Ungarn ca. 4 stunden,Ungarn-Östereich ca.1 stunde

Gruß Besim
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Lirie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 342
Registriert: Fr, 03. Jun 2005, 14:15

Mo, 08. Aug 2005, 19:02

ach du Schreck, da haben wir ja richtig Glück gehabt. Konnte allerdings einige Male beobachten, dass sie Busse vorrangig behandelt haben ?
Vielleicht doch die berühmte Stange Zigaretten ???? :roll:

Denke aber auch es kommt auf den Wochentag und die Tageszeit an, so hat man uns gewarnt, Freitags oder Samstags zu fahren, weil da u.a. die Gastarbeiter aus Italien, Kroatien, etc. nach Hause fahren und die Strassen halt viel voller sind ! Wir hatten z.B nachts völlig freie Fahrt, weil viele irgendwo auf den Parkplätzen übernachtet haben. Und in Serbien hats geregnet, da hatten die Grenzer kein Bock zu kontrollieren :P

sooo ist das.......

pershendes von Lirie

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 09. Aug 2005, 9:24

@lirie

Mein Verlobter kommt aus Podujevo. Wir werden dort ein paar Tage bei seiner Familie verbringen und dann nach Montenegro ans Meer fahren und unseren wohlverdienten Badeurlaub genießen. Ich lass es einfach mal auf mich zukommen, bin zwar schon ziemlich aufgeregt :? , aber das wird schon. Ich hoffe nur, dass seine Eltern nicht allzu große Vorbehalte haben, was deutsche Frauen angeht - noch dazu, weil er der älteste Sohn ist. Aber ich werde mein Bestes tun!

@besim

Danke für die Info, hast mir sehr geholfen. Ich werd da gleich mal anrufen und mich erkundigen. Trotzdem werde ich heute abend noch versuchen, meinen Freund zu überzeugen, über Albanien zu fahren, das scheint mir doch die bessere Alternative zu sein. Und wenn alle Stricke reissen, dann flieg ich halt doch wieder heim... :(

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7725
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Di, 09. Aug 2005, 10:53

carla hat geschrieben:Trotzdem werde ich heute abend noch versuchen, meinen Freund zu überzeugen, über Albanien zu fahren,
oder ihr fährt von Montenegro direkt über Kroatien nach Hause.

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 09. Aug 2005, 10:59

Hallo Lars,

wär auch gut, geht aber leider nicht. Sein Bruder kommt mit nach Montenegro und den müssen wir ja wieder nach Hause bringen. Außerdem wollten wir noch ein paar Tage bei seinen Eltern verbringen, bevor wir wieder heimfahren.
Hast du eine Ahnung, was das ungefähr zeitlich ausmacht, wenn wir über Albanien/Italien fahren, statt durch Serbien?

Danke und viele Grüße

Carla

Zurück zu „Kosova: Reisen“