Seite 1 von 3

flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Sa, 27. Feb 2016, 14:20
von jorgo
Ist es wahr, dass Korce eine regelrechte Invasion von Flüchtlingen erwartet oder ist das wieder nur eine aufgeblasene Schlagzeile der Boulevard-Blätter? Wie ist denn die Situation generell, man bekommt über die Medien ansonsten ja kaum etwas Genaues mit.

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Sa, 27. Feb 2016, 16:09
von Lars
Wie viel kommen werden, weiss wohl niemand.

Einen grossen Strom erwarte ich nicht – die müssten ja mit vielen Bussen aus Griechenland herangekarrt werden. Die Grenzübergänge zwischen Griechenland und Albanien sind ja sehr abgelegen. Aber schadet sicherlich nicht, sich etwas vorzubereiten.

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Sa, 27. Feb 2016, 16:09
von Lars

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Sa, 27. Feb 2016, 16:42
von Lars
Man will zwar keine Flüchtlinge reinlassen (Rama), aber bereite sich doch mal auf 10.000 vor:
:arrow: http://derstandard.at/2000031832350/Alb ... ingen-fest

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Mi, 02. Mär 2016, 19:39
von GjergjD
Die Lage an den Grenzen Albaniens ist bis heute absolut ruhig. Flüchtlinge wurden nicht gesichtet, aber die Behörden sind zunehmend in Alarmbereitschaft, aus Tirana wurden zusätzlich Spezialkräfte der FNSH an die grüne Grenze zu Griechenland und Mazedonien beordert, die neuralgischen Punkte sind offenbar überwacht und die Patrouillen sind mit Nachtsichtgeräten ausgestattet. Die gesamte grüne Grenze zu beiden Ländern lückenlos zu überwachen, ist eine Illusion, insofern werden Schleuser schon die geeigneten Wege finden, sobald diese Route einmal angesagt ist. Ein Auffanglager bei Kapshtica ist vorbereitet.
https://youtu.be/rC1hXnaebBQ
https://youtu.be/0PTatulVbLo

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Do, 03. Mär 2016, 1:16
von Lars
Danke fürs Update


Gesendet mit Tapatalk

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Do, 03. Mär 2016, 20:56
von GjergjD
Das erwähnte Auffanglager Kapshtica verdient diesen Namen übrigens kaum, denn es gleicht einer Ruine und verfügt weder über Strom noch über fließend Wasser. :? Wir wollen hoffen, dass so bald niemand dort eingesperrt werden muss :!:
Koordinate: 40.614002,21.019214 (auf Google Maps)
https://youtu.be/buMx3JNTz70

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Fr, 04. Mär 2016, 22:29
von GjergjD
Die Innenminister von Albanien und Italien haben heute die Vereinbarung getroffen, dass Italien die Grenzsicherung Albaniens zu Griechenland und Mazedonien mit Technik und Beratern unterstützen wird. Außerdem wird es im Rahmen von "Triton" gemeinsame Patrouillen auf See geben.
Auch die Frage wurde diskutiert, ob Italien bei der Einrichtung von Aufnahmezentren in Albanien und bei der Identifizierung von Migranten unterstützen soll.
https://youtu.be/GMMMsXmHBVA

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Do, 10. Mär 2016, 1:28
von Lars
Ein paar Gedanken meinerseits zur Lage:
:arrow: http://www.albanien.ch/une/?p=1488

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Fr, 11. Mär 2016, 21:56
von GjergjD
Griechenland verlegte heute 162 Flüchtlinge von Piräus nach Konitsa, 15 km von der albanischen Grenze (Tre Urat) entfernt. Eine geringe Zahl von Menschen, die in Zelten untergebracht werden. Es ist von einem Übergangslager die Rede, das Piräus entlastet.
Gedankenspiel: Könnte Griechenland ein Interesse daran haben, dass sich hier ein ein Ventil ins Nachbarland öffnet? Es ist allerdings unvermeidlich, dass bei einer gleichmäßigen Verteilung der Menschen auf alle Provinzen auch Grenzorte berücksichtigt werden. Es heißt, Kastoria und Florina sahen sich außer Stande, Flüchtlinge aufzunehmen.
http://tvklan.al/web/greqia-zhvendos-re ... -shqiptar/

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Sa, 12. Mär 2016, 22:29
von GjergjD
Ein Bericht vom Grenzübergang Tre Urat: Weiter alles wie immer. In Çarshova wird die Kreuzung von der Grenzpolizei überwacht. Auch am Prespa-See und vor Bilisht wird der Verkehr kontrolliert.
https://youtu.be/3EvtNUQuDNU

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Mo, 14. Mär 2016, 20:59
von GjergjD
Die albanische Presse kann es sich nicht verkneifen, die Flüchtlinge, die seit Freitag Abend im grenznahen griechischen Ort Konitsa in einer Notunterkunft untergekommen sind, dazu zu befragen, ob sie beabsichtigen, nach Albanien weiterzureisen.
https://youtu.be/hjU5cx6gYY0
Wahrscheinlich hatten die wenigsten der Flüchtlinge diese Fluchtroute bisher überhaupt im Kopf, aber inzwischen wird von einigen schon an Albanien appelliert, den Weg nach Deutschland frei zu geben und Hilfe für die Weiterreise zu leisten. Von offizieller Seite wird Albanien darauf ganz sicher nicht eingehen, da die Regierung alles vermeidet, was der EU missfallen könnte. Sicherlich wird man die Unterkunft bereits überwachen lassen, um eine Absetzbewegung nach Albanien im Vorfeld zu vereiteln. Von griechischen Stellen wird betont, dass sich die Flüchtlinge frei bewegen dürfen.

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Di, 15. Mär 2016, 11:50
von Lars
Die Regierung will vor allem auch vermeiden, dass zig Tausende von Flüchtlingen in Albanien stranden, weil sie von da nicht mehr weiterkommen (Adria zu teuer, Montenegro zu)


Gesendet mit Tapatalk

Re: ORF in Kapshtica

Verfasst: So, 20. Mär 2016, 15:54
von Lars
Ein ORF-Berichterstatter hat sich die Lage in Kapshtica angeschaut:
http://tvthek.orf.at/topic/Fluechtlings ... n/12244518

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: So, 20. Mär 2016, 16:06
von Lars
Und ein Interview in der FAZ mit Edi Rama:
:arrow: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/w ... 30998.html

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Mo, 21. Mär 2016, 22:38
von djali i vores
http://www.spiegel.tv/filme/falsche-att ... schiebung/

Also wenn ich sowas sehe dann weiss ich nicht was ich denken soll. Das Europa nicht die ganzem Menschen aufnehmen kann ist mir schon bewusst. Aber wenn jemand der selbst aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland gekommen ist seinen Landsleuten sowas tut ist für mich unverständlich. Wenn das ein Deutscher getan hätte dan kann man es noch nachvollziehen aber das der Dolmetscher so etwas tut ist meiner Meinung nach dass allerletzte. Selber in Deutschland zu bleiben und den eigenen Landsleuten kein besseres Leben zu gönnen zeigt meiner Meinung nach die herzlosigkeit von dieser Person.

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Fr, 25. Mär 2016, 15:51
von GjergjD
faz berichtet von der albanischen Grenze, wo immer noch alles ruhig ist.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... ageIndex_2

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Mo, 28. Mär 2016, 20:46
von Lars
Immer noch ruhig – die verschwindend kleine Anzahl von sechs Syrern in Albanien macht sogar Schlagzeilen:
http://www.ctvnews.ca/world/albania-ret ... -1.2833109

Interessanter als die sechs Syrer, die wieder nach Griechenland ausgeschafft wurden, ist die Erwähnung, dass der Schlepper, der 300 € pro Person kassiert hat, von der Polizei festgenommen und angeklagt worden ist.

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Fr, 01. Apr 2016, 22:36
von GjergjD
Ilir Meta äußert sich in einem Beitrag der Berliner Morgenpost zur Flüchtlingskrise.
"Albanien wird für sichere Außengrenzen sorgen - Die Transitrouten über den Balkan verändern sich jetzt. Als EU-Beitrittskandidat werden wir helfen, die illegale Migration zu unterbinden"
http://www.derhauptstadtbrief.de/pdfs/H ... _04_01.pdf

Re: flüchtlingsstrom über albanien?

Verfasst: Mi, 20. Apr 2016, 19:35
von Lars
Wie Albanien seine Grenzen dicht macht: Beitrag in den Tagesthemen:
http://www.msn.com/de-de/video/nachrich ... vi-BBrUZxY

Der albanische Polizist meinte, die Flüchtlingsroute verlagere sich nach Süden: Die Schlepper würden jetzt direkt von Griechenland nach Italien übersetzen.