Seite 2 von 2

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Di, 26. Nov 2019, 23:28
von Lars
Update: an der Bucht von Durrës sind insgesamt drei Hotels eingestürzt.

Neben dem oben erwähnten Hotel Vila Palma in Shkëmbi i Kavajës auch:

- Hotel MiraMare in Durrës Plazh (recht weit nördlich: 41.313184,19.477703 (auf Google Maps))
- Hotel Tropikal in Plepat (41.290252,19.507681 (auf Google Maps)), Stammhotel der albanischen Fussballnationalmannschaft

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 27. Nov 2019, 22:37
von Lars
Lars hat geschrieben:
Di, 26. Nov 2019, 13:35
Auch Stadtmauer von Durrës eingestürzt:
https://www.kultplus.com/trashegimia/sh ... -termetit/
Weitere historische Bauten, die beschädigt wurden:

* Burg von Preza: https://gazetasi.al/shembja-e-kulles-se ... se-prezes/
* Burg von Kruja: https://insajderi.com/demtohet-kalaja-e ... -fuqishem/

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Sa, 30. Nov 2019, 14:03
von GjergjD
Die heutige Bilanz zum Erdbeben: Es sind 50 Tote zu beklagen. 913 Menschen wurden verletzt. Das Verteidigungsmisterium hat die Such- und Rettungsaktion in Durres und Thumana beendet. Zahlreiche Wohnungen und Häuser sind so zerstört oder einsturzgefährdet, dass die Menschen ihr Zuhause nicht einmal mehr betreten dürfen, um Kleidungsstücke zu holen. Zahlreiche Hotels, Guesthouses und Privatleute in nicht betroffenen Gebieten haben in großer Solidarität ihre Häuser für die über 2.000 durch das Erdbeben Obdachlosen geöffnet. Zum Glück ist die Hilfs- und Spendenbereitschaft hoch.

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Sa, 30. Nov 2019, 20:01
von GjergjD
Beim Dorf Juba (Durres) 41.422598,19.515011 (auf Google Maps) haben sich Erdbebenspalten gebildet. Es wird immer noch Gasgeruch wahrgenommen. Die Bewohner sagten, sie hätten kurz nach dem Erdbeben eine Gasexplosion beobachtet
https://youtu.be/Zef70MCOhsY

Die Stadtpolizei von Tirana evakuiert und sperrt unsicher gewordene Häuser
https://www.facebook.com/ErionVeliaj/ph ... =3&theater

Zusammenfassung der Ereignisse https://youtu.be/Qg6sriwxgis

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Di, 03. Dez 2019, 22:00
von GjergjD
bis gestern 1376 Nachbeben in Albanien :(
https://www.albaniandailynews.com/index ... 7686&mod=2

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: So, 08. Dez 2019, 19:10
von GjergjD
Eine Zwischenbilanz der nach dem Erdbeben vollständig unbewohnbar gewordenen 39 Gebäude (Stand heute) http://abcnews.al/hidhen-ne-ere-39-obje ... ne-hotele/

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Di, 28. Jan 2020, 22:47
von GjergjD
Bitte nicht schon wieder: Erdbeben heute vor wenigen Minuten in Albanien :cry:

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 29. Jan 2020, 7:56
von GjergjD
Zwei starke Erdbeben erschütterten Albanien am Dienstag. Stärke um 4,9 mit dem Epizentrum bei Durres. In Tirana und Durres gingen die Leute bei dem Regenwetter nach draußen, viele verbrachten die Nacht im Auto. Über Schäden wurde erst einmal nichts bekannt. https://youtu.be/9bMh5cui6Uo

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Sa, 01. Feb 2020, 22:46
von Lars
GjergjD hat geschrieben:
Di, 28. Jan 2020, 22:47
Bitte nicht schon wieder: Erdbeben heute vor wenigen Minuten in Albanien :cry:
Auf Wikipedia wird das alles noch als Nachbeben geführt. :bump:

internationale Hilfe für Opfer

Verfasst: Mo, 17. Feb 2020, 20:49
von GjergjD
Geberkonferenz sammelt 1,15 Milliarden Euro für Albanien
Bei einer internationalen Geberkonferenz in Brüssel sind 1,15 Milliarden Euro an Wiederaufbauhilfe für Albanien infolge des schweren Erdbebens Ende November gesammelt worden. "Das geht über meine wildesten Träumereien hinaus", sagte der albanische Regierungschef Edi Rama in seiner Dankesrede am Montag. Der Schaden durch die Katastrophe war zuvor auf eine Milliarde Euro beziffert worden.
https://ec.europa.eu/info/events/intern ... thquake_en

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 19. Feb 2020, 16:50
von volvo c1314
Ich hoffe, dass das geld auch da ankommt wo es benötigt wird. Wer kontrolliert das?

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 19. Feb 2020, 17:55
von Illyrian^Prince
Die EU und die Geberländer.

Nach meiner Meinung brauchen wir das gleiche wie Deutschland, einen nationalen Solidaritätszuschlag. Dies sollten alle Albaner weltweit mittragen um Albanien wiederaufzubauen und weiterzuentwicklen.

Ich rechne mal mit 3.5 Mio Albaner die weltweit arbeiten und minimum 20€ monatlich zahlen würden.
=840 mio € im Jahr

Dies auf eine Dauer von 10 Jahren+Arbeitnehmende erhöhen sich
=‭8’400’000’000‬ - ‭10'000’000’000‬

für die Finanzierung von Schulen, Strassen, Spitäler, Öff. Verkehrsmitteln, Start-up-Unternehmen, etc.

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 19. Feb 2020, 20:24
von GjergjD
Mal eine andere Frage: Wer profitiert von den Aufträgen? Klarstellung von Edi Rama: Ausländische Arbeiter werden nach Albanien kommen, um die Baumaßnahmen auszuführen. Es gäbe keine inländischen Kräfte, die diese Arbeiten ausführen könnten - oder wollten. Denn die gehen lieber im Ausland arbeiten - oder sitzen in den Dörfern und Städten in den Bars. Gegenstimmen?

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mi, 19. Feb 2020, 20:39
von Lars
GjergjD hat geschrieben:
Mi, 19. Feb 2020, 20:24
Mal eine andere Frage: Wer profitiert von den Aufträgen? Klarstellung von Edi Rama: Ausländische Arbeiter werden nach Albanien kommen, um die Baumaßnahmen auszuführen. Es gäbe keine inländischen Kräfte, die diese Arbeiten ausführen könnten - oder wollten. Denn die gehen lieber im Ausland arbeiten - oder sitzen in den Dörfern und Städten in den Bars. Gegenstimmen?
Naja – es wird ja sehr viel gebaut in Albanien – und 99,9% davon ist auch stehen geblieben. Ich denke also, dass es durchaus fähige Architekten und Ingenieure gibt in Albanien. Bei den Bauarbeitern ist die Ausbildung sicherlich mangelhaft. Aber trotzdem: Wer zahlt, kriegt auch in Albanien Qualität geliefert.

Re: Erdbeben in Albanien

Verfasst: Mo, 08. Jun 2020, 19:57
von GjergjD
Heute leider wieder ein Erdbeben in Albanien, Stärke zwischen 4 und 5 thumbdown https://www.albaniandailynews.com/index ... 3116&mod=2 (mit Archivbild)