albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 28. Jul 2016, 8:05

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Das heutige Unwetter über Albanien traf mehrere ausländische Touristen in Dibra.
In den Bergen "Bjeshka e Grevës" beim Dorf Ilnica 41.660638,20.492311 (auf Google Maps) ist am Nachmittag ein Blitz in der Nähe einer Touristengruppe eingeschlagen, die sich auf einer Bergtour befand.

Was macht man da oben?

Schöne Ecke im Nationalpark Korab Kortnik:
https://youtu.be/FEoBTaS-yDk
die Orte an der Straße nach Peshkopia verfügen neuerdings auch über Tafeln zu den Sehenswürdigkeiten und ein paar hölzerne Wegweiser.
Valivari Mountains.jpg

Der Mali i Velivarit ist der 2.372 m hohe Grenzberg zu Mazedonien...41.637049,20.525200 (auf Google Maps)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon Lars » So, 31. Jul 2016, 21:37

GjergjD hat geschrieben:… im Nationalpark Korab Kortnik

nicht Nationalpark, ist ein Naturpark:
http://akzm.gov.al/index.php?option=com ... 72&lang=en
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6540
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Rettungseinsatz über dem Llogra Pass

Beitragvon GjergjD » Sa, 22. Okt 2016, 18:42

Ein französischer Tourist, der mit einer Gruppe unterwegs war, ist von einer Klippe am Berg Maja e Qores (2018 Meter) abgestürtzt und hat sich am Kopf verletzt.
Das ist der zweithöchste Gipfel im Ceraunischen Gebirge (etwa oberhalb des Llogara Passes). 40.216248,19.605617 (auf Google Maps)
Nebel erschwerte die Rettungsmaßnahmen, die Bergung des Verletzten mit einem Helikopter war bisher nicht möglich. :cry: Polizei, Delta Force und Mitarbeiter der Forstverwaltung sind im Einsatz. Hoffentlich mit Erfolg!
http://shqiptarja.com/Aktualitet/2731/b ... 81468.html
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Sa, 22. Okt 2016, 20:40

Der 67 jährige französische Tourist ist noch an der Unfallstelle verstorben, er ist aus großer Höhe abgestürzt. :cry:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Fr, 12. Mai 2017, 21:33

Im Rahmen ihres Dienstes im Anti-Cannabis-Einsatz saßen zwei Polizisten -darunter der Chef der Dienststelle Tepelena - seit gestern auf einer Bergspitze im Nivica-Canyon (Kurvelesh) fest, nachdem sie einem Hinweis auf Cannabis-Anbau nachgegangen waren, der sich nicht bestätigen ließ. In dem schwierigen Gelände kamen die Gesetzeshüter weder vor noch zurück.
Ein Hubschrauber-Einsatz zur Rettung war ausgeschlossen und auch Alpinisten der Einheit RENEA kamen nicht zum Ziel. Erst mit Hilfe eines Dorfbewohners wurde heute ein Weg gefunden. Es geht doch nichts über die Ortskenntnis der örtlichen Hirten. :D
https://youtu.be/NepnbToNlHA
Bild
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Mi, 05. Jul 2017, 22:57

Welcher albanische Polizist hätte sich noch vor ein paar Jahren träumen lassen, dass eine bergsteigerische Grundausbildung beruflich von Vorteil sein könnte?
Wieder ein Vorfall bei einem der unzähligen Anti-Cannabis Einsätze der Polizei:
Ein 50 jähriger Polizist der Inspektion Delvina verunglückte heute in den frühen Morgenstunden bei dem Einsatz in den Bergen "Mali i Sopotit" oberhalb von Lazarat, 40.008890,20.112644 (auf Google Maps) er stürzte ab und zog sich Kopf- und Schulterverletzungen zu. Nach erster Hilfe im Krankenhaus von Saranda wurde er nach Tirana verlegt.
https://youtu.be/VIMDpBya6WI
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Österreicher helfen beim Aufbau der Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 14. Dez 2017, 23:57

Der österreichische Botschafter in Albanien ist ein Bergfreund. Er hat Kontakte in die Korabi-Region und in die Albanischen Alpen geknüpft.
Dort soll auch die erste Bergrettungsübung stattgefunden haben. Über solche Projekte ist uns aber auch in Valbona schon einiges zu Ohren gekommen. In Razma soll ein Wanderweg mit Hilfe der Schüler der österreichischen Schule "Peter Mahringer" Shkodra markiert worden sein.
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 9569446448


Mehr zum Bergrettungsprojekt ist nachzulesen in der Ausgabe 4/2017 der Zeitschrift Gebirgsfreund auf Seite 12-13
http://print.alpenverein.wien/gebirgsfr ... =DEU&pn=13
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Di, 13. Mär 2018, 0:21

Spezialkräfte von Delta Force und Feuerwehr unterstützt von einem Ortskundigen evakuierten heute vier erschöpfte Wanderer aus einer Gruppe einheimischer Bergfreunde, die in den Bergen an der griechischen Grenze beim Dorf Sotira (Dropull, Gjirokastra) festsaßen. Der Einsatz eines Hubschraubers war in dem Gelände nicht möglich. Alle sind wohlauf.
https://youtu.be/zBB1zJnsbY8
https://youtu.be/bQ-9QIcAYZs
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Hubschraubereinsatz am Tomorri

Beitragvon GjergjD » So, 22. Apr 2018, 11:17

Fünf Männer, die mit ihrem Auto irgendwo am Tomorri fest saßen, hatten einen Notruf abgesetzt und wurden von einem Hubschrauber der Luftwaffenbasis Farka aufgenommen und nach Tirana transportiert. Komische Geschichte, denn eigentlich würde man ja versuchen, mit Hilfe das Auto wieder frei zu bekommen. Aber es fehlen auch die Details. Hoffentlich führen solche Einsätze nicht dazu, dass bei echten Notlagen die Hilfe auf sich warten lässt oder ganz ausbleibt.
http://www.balkanweb.com/site/lajm-i-fu ... -tomorrit/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Verlaufen am Llogara Pass

Beitragvon GjergjD » Di, 15. Mai 2018, 20:41

Die nächste Rettungsaktion traf die bekannte Balkan-Journalistin Adelheid Wölfl, die auf einem Wanderweg am Llogara Pass vom Weg abkam und in die Nacht geriet. Alles ist gut ausgegangen und der Bericht der Rettung ist auch noch lesenswert.

https://derstandard.at/2000079601144/Al ... ssee-holte
https://www.facebook.com/AdZMVlore/post ... 1004436751

Grundsätzlich ist es leicht, sich auf albanischen "Wanderwegen" zu verlaufen, daher kann man nur an alle Wanderer appellieren, sich sehr gut vorzubereiten, genügend Zeit einzuplanen und auch nicht auf ein gps Gerät zu verzichten.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

An der Pellumbas Höhle in die Schlucht gestiegen

Beitragvon GjergjD » Sa, 19. Mai 2018, 21:40

Wieder ein Fall, wo junge Leute von der "Shpella e Pëllumbasit" (Tirana) wegelos in die Schlucht abgestiegen sind und dabei verunglückten.
Während einer der beiden 21jährigen nur leicht verletzt gerettet werden konnte, ist der andere junge Mann in der Schlucht nicht auffindbar. https://youtu.be/oTUYIUnQqrI
https://youtu.be/1CvyDAZ8yoo
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: An der Pellumbas Höhle in die Schlucht gestiegen

Beitragvon GjergjD » Mo, 21. Mai 2018, 12:38

nach drei Tagen Suche immer noch keine Spur :-( https://youtu.be/JJUHRDcrHcM
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 05. Jul 2018, 21:48

Die Polizei von Skrapar befreite eine Touristin unverletzt aus dem Osumi Canyon. Das deutsche Pärchen war per Boot unterwegs. Die Frau blieb jedoch zurück. Es gibt dort wohl schwierige Passagen mit tiefem Wasser. Die Rettung erfolgte ca. 300 Meter über den Fluss.
https://youtu.be/80AZ956-z5Q
https://www.syri.net/kronike/175816/fot ... -gjermane/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Gefahren in den Bergen - Bergrettung in Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 26. Jul 2018, 20:46

Erneut hatte einen Polizist auf Anti-Cannabis-Einsatz in den Bergen einen Unfall, dieser ereignete sich in den Cika-Bergen bei Vranisht (Vlora).
Der 33 jährige Polizist ist abgestürzt, wurde daraufhin mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Tirana transportiert und ist außer Lebensgefahr.
https://youtu.be/yoyjC9yqTK8
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Verlaufen am Llogara Pass

Beitragvon GjergjD » So, 16. Sep 2018, 21:20

GjergjD hat geschrieben:Die nächste Rettungsaktion traf die bekannte Balkan-Journalistin Adelheid Wölfl, die auf einem Wanderweg am Llogara Pass vom Weg abkam und in die Nacht geriet. Alles ist gut ausgegangen und der Bericht der Rettung ist auch noch lesenswert.

https://derstandard.at/2000079601144/Al ... ssee-holte
https://www.facebook.com/AdZMVlore/post ... 1004436751

Grundsätzlich ist es leicht, sich auf albanischen "Wanderwegen" zu verlaufen, daher kann man nur an alle Wanderer appellieren, sich sehr gut vorzubereiten, genügend Zeit einzuplanen und auch nicht auf ein gps Gerät zu verzichten.


Wieder Touristen, die sich in der Region des Llogara Passes verlaufen haben, die vier Touristen aus Italien wurden nach vierstündiger Suche in Richtung Grama-Bucht 40.216442,19.473540 (auf Google Maps) wohlbehalten gefunden. Eine sehr anspruchsvolle Wanderung die man wohl nur bestens vorbereitet meistert!
https://youtu.be/Zb6f5Rgd06g
http://ata.gov.al/2018/09/16/video-kate ... -italiane/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5112
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast