albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Aktuelle Straßenzustandsberichte

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Fasti24 » Mi, 29. Aug 2018, 9:37

GjergjD hat geschrieben:Alle Jahre wieder: Klagen über die schadhaften Abschnitte am Llogara Pass bei Dukat. Seit einigen Monaten ist ein Wartungsvertrag in Kraft, aber Verbesserungen haben sich noch nicht ergeben. https://youtu.be/OH2-Vh4dTK0
Es sind wirklich ein paar Stellen dabei die es sehr nötig hätten repariert zu werden.


Gesendet von meinem LG-H870 mit Tapatalk
Fasti24
Member
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 30. Mai 2012, 18:03

Berat-Skrapar

Beitragvon GjergjD » Do, 30. Aug 2018, 20:51

Der Straßenzustand zwischen Berat und Skrapar ist nicht der beste https://youtu.be/q0rqaLx6C1M
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Berat-Fier

Beitragvon GjergjD » Fr, 07. Sep 2018, 22:29

Der Straßenzustand zwischen Berat und Fier wird mal wieder angeprangert. Dort hat sich seit Jahren nichts verändert, die Unebenheiten der Fahrbahn sind beachtlich und unfallträchtig. https://youtu.be/BDqWUqm5dHU
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Kukes-Shishtavec

Beitragvon GjergjD » Di, 11. Sep 2018, 20:42

Statt mal wieder auf den inzwischen bekannten punktuell schlechten Zustand der noch neuen Straße nach Shishtavec zurück zu kommen, sollten die Medien lieber mal die Situation am Grenzübergang thematisieren, der keine Ausländer durchlässt, obwohl die EU den Ausbau der Zufahrten und die Anlage finanziert hat. https://youtu.be/fJUqq_i_9vs
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Shengjin - Lezha

Beitragvon GjergjD » Mi, 12. Sep 2018, 20:14

GjergjD hat geschrieben:Gesteinsbrocken haben sich oberhalb der Straße Lezha-Shengjin gelöste und sind auf einen vorbeifahrenden Bus geschlagen. Es gibt Schwerverletzte. Ein seltener Fall
https://youtu.be/GFN6Rx1f2m8
https://youtu.be/rI4ra8mToZs

Drei Monate später finden heute Absicherungsarbeiten am Hang über der Straße nach Shengjin statt
https://youtu.be/OaSRpbHAY5g
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Vokopola (Berat)

Beitragvon GjergjD » Mi, 12. Sep 2018, 21:32

GjergjD hat geschrieben:Der jüngste Reportage von Marin Mema passt zu verschiedenen Themen im Forum. Ich entscheide mal für dieses Thema hier, aber es geht auch um die schöne alte Bogenbrücke und um die Entvölkerung des Bergortes.
https://youtu.be/Y4CaW42jo-U

Vor nicht allzu langer Zeit hatten wir ein Brückenrätsel, das hiermit noch mal aufgegriffen wird: Ura e Vokopoles

In der Nähe der Brücke befindet sich auch das Dorf, Koordinate der Ortsmitte 40.515130, 20.070589, man erreicht es nur in Fahrzeugen mit viel Bodenfreiheit.
Von Interesse sind eine Burg, die Moschee (scheint mir nicht zerstört worden zu sein) und die Tekke des Dorfes (Baba Tahir Vokopola). Es hat sich aber schon lange kein Denkmalschützer mehr dort sehen lassen. Die Bewohner sagen, die Moschee könnte früher eine Kirche gewesen sein.
Während das Dorf 1923 96 Familien zählte, waren es in den 80er Jahren sogar 270, heute leben dort noch 26 Familien in relativer Abgeschiedenheit. Der Transport in den nächsten Hauptort Polican ist umständlich und nicht billig für die Einwohner. Von der einstigen Landwirtschaft mit zwei Molkereien ist nicht viel über (Anbau von Weizen, Mais, Sonnenblumen, Trauben, Äpfeln und Nüssen). Genossenschaftszentrum, Kulturhaus , Poliklinik und Entbindungsstation sind Geschichte, die Schule gibt es noch, siehe bei 5:00, dort lernen noch 20 Schüler.

Der Besuch ukrainischer Touristen mit einem Smart war keine gute Idee, die Bodenfreiheit war zu knapp bemessen für die schlechten Wege. Hilfe war zur Stelle
https://www.facebook.com/KRAHINA.BALLOL ... 2633380371
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Busunfall am Llogara Pass

Beitragvon GjergjD » Mi, 19. Sep 2018, 20:09

Gestern hatte ein Reisebus besetzt mit 50 tschechischen Touristen einen Unfall in der engen Kehre am Llogara-Pass, wo öfter Busse festsitzen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Zum Unfallhergang lagen noch keine Erkenntnisse vor. Die Straße war daraufhin vorübergehend blockiert.
Wenn es mal den Tunnel gibt, wird man wohl die Busse vom Pass aussperren.

http://www.oranews.tv/article/aksident- ... -nga-rruga
https://www.facebook.com/motorratmakina ... 168036307/ (ein früherer Fall)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Gizavesh (Librazhd)

Beitragvon GjergjD » Di, 25. Sep 2018, 21:44

Die Asphaltstraße in das Dorf Doreza 41.222293,20.327385 (auf Google Maps) und die Piste weiter nach Gizavesh ist bereits in die Jahre gekommen. Seit 2009 hat sich nichts mehr getan.
Schöne Gegend im Nationalpark Shebenik-Jablanica
https://www.facebook.com/LibrazhdiNews. ... 909481200/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Sa, 29. Sep 2018, 22:22

Es brennt derzeit an der Nationalstraße zwischen Shkodra und Lezha bei Gjader :shock:
https://youtu.be/FHaF5rEkfFQ
https://youtu.be/pcYNOAEMPvA
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Ortsausfahrt Gjirokastra im Bau

Beitragvon GjergjD » Mo, 01. Okt 2018, 19:58

Die Nationalstraße zwischen Gjirokastra und dem Abzweig nach Lazarat ist auf einer Länge von 3,4 km im Bau und derzeit nur als holprige Schotterstraße zu befahren. Der Bau steht u.a. im Zusammenhang mit dem Neubau einer Brücke, die regelmäßig überflutet wird, wir berichteten. Die Arbeiten sollen im Dezember abgeschlossen sein.
https://youtu.be/V-2RaECotcs
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0332238248
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Illyrian^Prince » Di, 02. Okt 2018, 18:34

Solange für 3km.... :shock:
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4102
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Fr, 05. Okt 2018, 21:15

Illyrian^Prince hat geschrieben:Solange für 3km.... :shock:
immerhin läuft die Räumung nun, diese Autobahn ist seit je her eine unendliche Geschichte... https://youtu.be/R_9LPJJGefQ
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Tirana Marathon

Beitragvon GjergjD » Sa, 06. Okt 2018, 20:40

Zum morgigen Tirana Marathon werden zahlreicher Straßen um die Innenstadt von Tirana gesperrt (05:00-14:00 Uhr). 5.000 Läufer aus 40 Ländern sind dabei. https://youtu.be/l96sloE_jU4 Heute war der "Fun Run" für die Schüler.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Einige Informationen

Beitragvon volkergrundmann » So, 07. Okt 2018, 21:00

Da ich seit 2016 nicht mehr Albanien war, habe ich mich aus der aktiven Teilnahme im Forum zurückgezogen. Eben bin ich aber mal wieder – quasi inkognito – Nord-Süd durchgereist. Zur Bereicherung der Diskussion möchte ich euch einige wenige Eindrücke, die ich sammelte, nicht vorenthalten und stelle sie entsprechend bruchstückhaft ein:

Die neue Umfahrung von Himara ist wohl nur zur Hauptsaison zu empfehlen, in der Nachsaison ist sie fragwürdig. Ein Fahrzeug, das vor uns fuhr, aber dann die alte Route durch den Ort benutzte, habe ich erst weit hinter Himara wieder eingeholt, es kam (Mitte September) auf der alten Route offenbar deutlich schneller durch die Ortslage.

In Vuno versucht man sich derzeit irgendwie an der Verbreiterung der Straße in der Ortslage. Sollten die Arbeiten bis zur nächsten Saison nicht beendet sein, dürfte es mehr Verkehrsprobleme geben als mit der Ampel.

Am Llogara hat man den Aussichtsbalkon deutlich aufgewertet. Er verfügt jetzt über eine respektable Betonanlage mit soliden Parkmöglichkeiten und Info-Pavillion. Allerdings zieht er damit wohl auch die Aufmerksamkeit von mehr Durchreisenden auf sich, als die alte Behelfsfläche. Der vergrößerte Parkplatz war nämlich auch Mitte September praktisch voll besetzt. Für diejenigen, die keinen Platz mehr an der (Parkplatz)-Sonne finden: Eine Serpentinenschleife tiefer steht noch die hässliche Ruine vom Armee-Ausguck. Der Blick auf die Küstenlage von dort ist genau so erhaben.

Die neue kleine Umfahrung Vlora (irgendwann soll es ja wohl noch eine größere geben) ist hilfreich. Man umgeht damit zumindest teilweise den starken Verkehr auf dem Hauptboulevard. Der richtige Anschluss an die Autobahn wird aber irgendwie doch nicht gewiesen oder ich habe ihn verpasst und bin wieder nur über die alte Holperstrecke zum Anschlussknoten gelangt. Aufgeregt habe ich mich dann wieder über den albanischen Baupfusch an der (relativ neuen) Autobahn. Sie bringen es einfach nicht fertig, Brückenbelag und Anschlussfahrbahn so zu koordinieren, dass daraus keine „Sprungschanzen“ werden.

Ausdrücklich zu warnen ist im Umfahrungsbereich von Tirana derzeit vor dem Bereich Vora-Fushe Kruja bis zur Einmündung der Flughafenstraße, also etliche (wohl mindestens sechs) Kilometer: Die Straße hatte zwar eine Erneuerung schon seit Jahren nötig. Aber es wurde nicht nur die Decke abgeschruppt und die Straße damit enorm staubig zurückgelassen, zur Abschreckung der Schnellfahrer wurde die verletzte Fahrbahn auch noch alle 200 m mit aufgeschütteten enorm hohen Querdämmen versehen. Wer den Damm übersieht und mehr als 5 km/h drauf hat, geht durch das Wagendach oder bricht gar die Achse. Würde mich nicht wundern, wenn die Arbeiten in die nächste Saison hinein reichen und dann der Bereich von der Flughafeneinmündung bis Fushe Kruja dran ist. Es gibt also praktisch keine Alternative zur Passage dieses Baubereichs.

An der Straße Lezha-Shengjin wird zurzeit der Hang befestigt, sie ist folglich tagsüber gesperrt. Es wird über die Kuna-Strandzufahrt umgeleitet. Abends kann man die Sperrung aber getrost – mit Vorsicht – befahren.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Sa, 13. Okt 2018, 17:41

Schöner herbstlich gefärbter Wald an der neuen Straßen zum Shtama Paß (nur auf der Westseite asphaltiert) https://www.facebook.com/visitkruja/pos ... 1271388486
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Shkodra-Velipoja

Beitragvon GjergjD » Fr, 19. Okt 2018, 21:15

Ohje, auf der Neubaustrecke Shkodra-Velipoja sind nach wenigen Monaten die ersten Risse und Verwerfungen sichtbar:
https://youtu.be/f7iKsOcSP5g
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Schlechtwetter

Beitragvon GjergjD » Di, 30. Okt 2018, 20:53

Das schlechte Wetter ist in Albanien angekommen, es regnet im ganzen Land und es kommt zu Fährausfällen und überfluteten Straßen in Durres und Vlora.
https://youtu.be/xbDKB5jpFas
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Di, 06. Nov 2018, 22:10

Der Straßenrand auf der Divjaka-Südroute zur Schnellstraße ist beim Dorf Gradisht abgebrochen :!: Es passiert natürlich erst mal nichts und die Situation wird sich noch verschärfen. Die Asphaltstraße ist nur sieben Jahre alt
https://youtu.be/MICJFVgQ7VQ
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon rob » Mi, 07. Nov 2018, 21:28

Der beschädigte Straßenteil ist genau bei der Bahnübersetzung; man sieht tatsächlich, dass hier mit der Wiederaktivierung der Linie nach Vlore was weitergeht - freut mich!
rob
Member
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi, 30. Mai 2007, 17:05

Vorherige

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste