albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Regionale Spezialitäten in Albanien

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Saft der Kornelkirsche

Beitragvon GjergjD » Do, 12. Okt 2017, 21:34

Eine weitere lokale Spezialität aus Albanien wollen wir heute vorstellen: Der Saft der Kornelkirsche Lëng Thane ist ein typisches Produkt aus Nordalbanien. Die Frucht ist nicht mit der Kirsche verwandt, sondern eine Hartriegel-Art. Die reifen Früchte werden im Bergland von Puka von den Familien gesammelt und von der Firma Dalmacia SH.P.K. in Handarbeit sorgfältig verarbeitet.

Die Erntezeit der Früchte ist von Ende August bis Anfang Oktober. Die reifen Früchte werden von den Bäumen geschüttelt und auf Netzen aufgefangen, das ist öfter zu wiederholen, da die Früchte einen unterschiedlichen Reifegrad aufweisen. Die säuerliche Beere eignet sich auch zur Herstellung von Marmelade, Likör und natürlich Raki. Die Produkte sind z.B. in Naturkostläden in Tirana erhältlich, oder direkt vom Erzeuger, ich hoffe der Eintrag bei Google Maps stimmt, andernfalls in Puka durchfragen:
42.046600,19.897112 (auf Google Maps)

Alma Cupi berichtet in einer weiteren schönen Reportage
https://youtu.be/_JRX_QUvnsU
Dalmacia SH.P.K., Mark Gjonaj, Manager, Rruga Migjeni, Puka mail: dalmacia_puke @ hotmail.com

Spezialitäten aus der Kornelkirsche.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Tomaten aus Shengjergji (Tirana)

Beitragvon GjergjD » Mo, 18. Dez 2017, 23:16

Albanische Tomaten sind lecker. Viele kommen aus dem Treibhaus, aber es gibt ein Dorf bei Tirana, da wachsen sie ganz frei und werden noch mit dem Tragetier transportiert. Die Tomate Shengjergji ist eine späte Sorte und besonders empfehlenswert. Das Dorf oberhalb von Tirana Richtung Mali me Gropa , das man über eine gute Asphaltstraße erreicht, ist einer der Gemüsegärten von Tirana. Gute klimatische Bedingungen und der Wasserreichtum lassen dort qualitativ hochwertige und unempfindliche Bio-Tomaten reifen.
Das ist ein tolles Ausflugsgebiet. Was für ein Unterschied: nur wenige km trennen hier die Großstadt vom typisch ländlichen Albanien, am Wege gibt es einige nette Speiselokale. Beim nächsten Besuch auf dem Markt nach den Tomaten aus Shengjergji Ausschau halten :chef:
https://youtu.be/S3WgtiF6u1k
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Liste der regionalen Spezialitäten

Beitragvon GjergjD » So, 11. Mär 2018, 23:20

Das Landwirtschaftsministerium hat eine Liste der regionalen Spezialitäten in Albanien erstellt. Die Liste ist gegliedert nach geographischer Region und Verwaltungseinheit. In den Spalten findet man die verschiedenen Kategorien.
Ich habe diese Kategorien hier auf deutsch aufgelistet
1. Olivensorten
2. Weinsorten
3. Früchte
4. Nüsse
5. Tabak
6. Bohnen
7. Kartoffeln
8. Gemüse (Tomaten, Paprika, Gurken, Karotten)
9. Gemüse (Kohl, Zwiebeln)
10. Feldfrüchte (Getreide)
11. Raki (Branntwein)
12. tierische Erzeugnisse
13. Kräuter
14. Weine
15. Imkereierzeugnisse
16. traditionelle Speisen
17. verarbeitete Produkte
18. Olivenöl
19. Kunsthandwerk
20. Fischerei
http://www.bujqesia.gov.al/files/pages_ ... ionale.pdf
Wer eine Rundreise plant, kann sich eine Checkliste für den lokalen Marktbesuch zusammenstellen, muss aber die albanischen Begriffe lernen. :penguin:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Regionale Spezialitäten in Albanien

Beitragvon Lars » Di, 13. Mär 2018, 0:32

Auf den ersten Blick sind mir schon ein paar unbekannte Traubensorten aufgefallen


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6438
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Kirschernte in Dibra

Beitragvon GjergjD » Mo, 21. Mai 2018, 17:17

Dibra gehört zu den wichtigen Anbaugebieten von Kirschen in Albanien, dieses Jahr gab es eine gute Ernte, aber die Produzenten werden ihre Ware nicht los. Es sind wohl die Abnehmer aus den östlichen Nachbarländern weggegbrochen.
Wie üblich sieht man jetzt viele Verkaufstände an der Straße nach Peshkopia, aber es hängen noch Tonnen von Kirschen auf den Bäumen, ohne dass es Abnehmer gäbe. Die Preise sind im Keller: Großabnehmer oder verarbeitende Betriebe fehlen, und Händler zahlen nur 40-50 L. pro kg, wenn sie überhaupt kaufen, dabei kosten die Pflücker bereits 20 L pro kg. Ein riesiges Verlustgeschäft.
https://youtu.be/SRYT_iA9x8U
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste