albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Kommentare und Anregungen rund um diese Homepage.

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon liberté » Do, 01. Mai 2014, 22:37

Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"
Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Illyrian^Prince » Do, 15. Mai 2014, 12:51

Wo ist mein Wahlen-Thema hin?!
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4079
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Strellci i Vertet » Do, 15. Mai 2014, 14:42

Alket hat geschrieben: aber bis 1999 wussten 99.9% der Bevölkerung nicht was shiit und sunnit sind, was die über 600 000 von den Flüchtlingen ausgefüllten Formulare bestätigen.


Ps. plötzlich heist es "dein nationalheld" ? Hej strellc he.



interessant,,,,,,,auf Flüchtlingsformularen wurde nach sheitten und suniten unterteilt? :roll:

Dr. Ibrahim Rugova ist mein Nationalheld.! :wink:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon klausmong1 » Mi, 24. Sep 2014, 16:44

Strellci i Vertet hat geschrieben:
ich heisse auch nicht die Wortwahl von Gold AG gut, aber dennoch kenne ich persönlich kein Westlich Christliches Land, dass in den Gesetzen die Glockenturm Lautstärke Regelt oder den Pegel der Muzik im inneren der Kirchen. :wink:

und will man mir das Gegenteil beweisen, findet ihr mir bitte den Gesetzesartikel dazu.

.


Sorry.
Es gibt sehr wohl Gesetze die die Lautstärke auf Veranstaltungen regelt, egal ob Kirche oder Theater.
Genau genommen gibt es sogar mehr Gesetze zu dem Thema.
DIN15905-5 regelt die elektrisch verstärkte Musik ( sobald eine E Gitarre, Keyboard dabei ist oder das mit Mikrofonen verstärkt wird ) Diese Norm hat in vielen Ländern Gesetzescharakter.
Dann die Lärm und Vibrationsschutzverordnung.
Weiters sobald ein Angestellter vorhanden ist ( zB Messner oder Küster usw ) gelten auch die Arbeitsrechtlichen Bestimmungen mit 85db.

Ist mein Spezialgebiet, ich bin Tontechniker, da kenn ich mich etwas aus. :mrgreen:

Abgesehen davon, egal um was Ihr diskutiert, aber Aufrufe zur Gewalt oder gegen Minderheiten sind nicht zu tolerieren.

Heute hetzen Einige gegen ;-), Atheisten und sonstwen.
Und wenn es dann mal gegen Albaner geht, oder Kosovaren, dann wird laut geschrieen.

ich finde, Minderheiten haben auch ein Recht normal behandelt zu werden.
klausmong1
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: So, 14. Sep 2014, 10:24

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Hemingway » Fr, 26. Sep 2014, 10:41

Ehrlichgesagt wo ich das letzte mal in Prizren,Peje und Prishtina war, hat mich der Muezin genervt. Schlechte Qualität , viel zu laut und viel zu genuschelt. Hörte sich wie in einem Autobahntunnel. Wuääämmmmmmmbbuukrkrkrk
Hab ihn nicht verstanden. Meine Qebapa konnt ich wegen der Lautstärke nicht genießen. Also ich hoffe mal das sie das leiser drehen. Und für die Bärtigen: Mohamed kannte keine XXL Verstärker. Auch im Koran steht nichts von Verstärker. Hey Klaus kannst du als Tontechniker da nichts machen? Hauptsache das es nicht mehr so raschelt. Gegen die Religion an sich hab ich nichts, nur dass ihre Anhänger mich dauernd überzeugen wollen, indem sie mir mit religiösen Geschichten Angst machen wollen und drohen. Meine Beziehung zu Gott ist meine eigene Privatsache.
Hemingway
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa, 13. Sep 2014, 16:40

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Kratos » Do, 29. Jan 2015, 0:45

Ich habe mir leider nicht alle Antworten lesen können,aber eines möchte ich kurz zu dem Thema sagen: Der Sänger Gold AG provoziert extrem in seinen Liedern, vor allem junge Albaner sind hier sicherlich leichter zu beeinflussen als Erwachsene, das Video wurde über 6 Mil. Mal angeklickt, eine beachtliche Zahl, wenn man sich andere Sänger wie MC Kresha, Noizy etc.. anschaut erreichen sie nicht so viele Klicks.

Seine Texte rufen sicherlich zu Gewalt auf, vor allem was andere Religionen, Sexuelle Richtung, Nationen etc... betrifft, sowas gehört in der heutigen Zeit verboten, auch wenn ich der Meinung bin, dass Meinungsfreiheit ein hohes Gut darstellt, denn nur so kann man provozieren und dies führt zu neuen Konflikten...

Der Sänger sollte lieber dort bleiben, wo er herkommt... -> Preshevo.

Ein guter Sänger respektiert andere Menschen und fördert das zusammenleben... damit die nächste Generation etwas davon hat, denn der Kosovo sowie Albanien zählen noch immer zu den ärmsten Ländern Europas :!: :roll: :|

Ziel sollte es sein, neue Arbeitsplätze zu schaffen, die Korruption zu bekämpfen und mehr Wohlstand für alle zu schaffen.
Benutzeravatar
Kratos
Member
 
Beiträge: 33
Registriert: So, 16. Mär 2014, 0:53

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Kratos » Do, 29. Jan 2015, 1:00

Strellci i Vertet hat geschrieben:
kleshtrimania hat geschrieben:Ich bin zwar nicht immer Alkets Meinung aber hier muss ich ihm Recht geben. Ja, viele Politiker in KS sind korrupt und nehmen es von den "Kleinen" und auch sind viele top ausgebildete Jugendliche arbeitslos trotzdem rechtfertigt dies nicht das primitive und gewaltverherrlichende Lied von Gold AG.

Was soll vorallem dieser Satz: " Na s'jena shtet laik, jena popul musliman. jem qata qe djegim skijen n'diten e marsit. jena musliman si Jasharjt e Prekazit"
Wir sind kein muslimischer Staat. Wir sind stolz auf unsere Unabhängigkeit. Vorallem sollten wir nicht vergessen dass unsere Urahnen noch Katholiken waren und irgendwelche "schwachen" Verwandten von uns sich zum Islam haben bekehren lassen. Lasst uns nicht vergessen welche Religion unser Nationalheld hatte.
Mir ist bewusst dass in verschiedenen Regionen in KS viele Leute extrem gläubig sind aber wir in Dukagjin haben einen Spruch der zum ganzen Getue von Gold AG passt: Feja jonë esht Shpitarija.

Mit Gewalt und Hass erreicht man nichts.



Dein NAtionalheld war geboren als Muslim und konvertierte zum Christentum :wink:

und unsere vorfahren bekehten sich zum Islam, da das orthodoxe Christentum (Bynzanz) die Muslimeschen Albaner alle ermorden und deportieren wollte.......mit der Begründung Moslem also gleich Türke bzw. Osmane. :roll:

ich heisse auch nicht die Wortwahl von Gold AG gut, aber dennoch kenne ich persönlich kein Westlich Christliches Land, dass in den Gesetzen die Glockenturm Lautstärke Regelt oder den Pegel der Muzik im inneren der Kirchen. :wink:

und will man mir das Gegenteil beweisen, findet ihr mir bitte den Gesetzesartikel dazu.

in der Schweiz ist es sogar so, dass die Kirche rein Theoretisch Verbrächer beherbegen kann und die Polizei dürfte nichts auf Kirchlichem Hoheitsgebiet unternehemen ohne die Zusage des Kirchenoperhauptes. :roll: Kirchenasyl.

aber dieses Thema verdient irgendwie mehr beachtung als Gedacht.


Gjergj Kastrioti wurde als kleiner Junge aus Albanien in die Türkei verschleppt um aus Ihm einen Krieger zu machen, zu dem Zeitpunkt wusste er nicht, dass seine leibliche Eltern katholisch waren....

Das Illyrische Reich war vor osmanischen Herrschaft katholisch sowie Orthodox, erst durch die Osmanen, die den gesamten Balkan einnehmen wollten, bis an die Grenzen Wiens, wo die Österreicher mit Hilfe von Juhann 3 Sobieski ( http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_III._Sobieski ) konnten die Türken zurück gedrängt werden.

Die Albaner waren zu Schwach, um gegen die Türken zu bestehen und sind es heute noch, anstatt sich neu zu positionieren und eine eigene neutrale Identität zu schaffen lassen wir die Türken mit uns machen was sie wollen, genauso mit den Arabern die im ganzen Land Moscheen bauen, nur damit sie den Islam als die "neue" Religion verkaufen können. Wo waren sie in den 70er/80er Jahren?? Stimmt der Tito war damals herscher, deswegen konnten sie im Kosovo nicht Werbung für den Islam führen....

Gerade die Minderheiten werden im Kosovo diskriminiert, und am Rand gedrückt, egal ob es die Christlichen Albaner sind, oder die Sinti/Roma, Ägypter etc...
Benutzeravatar
Kratos
Member
 
Beiträge: 33
Registriert: So, 16. Mär 2014, 0:53

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Illyrian^Prince » So, 21. Jun 2015, 21:29

Kann TiranaAlb nicht gesperrt werden bitte??!!
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 4079
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Kreshi » Di, 23. Jun 2015, 10:57

Bin ich dafür... Vote!
( auch wenn es immer amüsant ist ihm seine Beiträge um die Ohren zu hauen, die von jeglicher Intelligenz ganz weit weit entfernt sind.)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kreshi
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Di, 07. Apr 2015, 13:02

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Alket » Di, 04. Aug 2015, 16:45

Kreshi, du brauchst kein Voting, du musst nur die Polizei benachrichtigen und das ganze Forum wird geschlossen, du kannst auch nur TiranaAlb seine Kommentare per Email der Polizei schicken, sie werden dann Lars zwecks Kontaktdaten von TiranaAlb kontaktieren

"Bei Verstössen gegen die Anti-Rassismus-Strafnorm handelt es sich um Offizialdelikte, das heisst, die Behörden müssen von Amtes wegen tätig werden"

Ich hab zwar etliche Screenshots (mehr als 20) die belegen dass sich das Forum ganz klar mitschuldig gemacht hat, aber so was will ich dem Lars nicht antun, er kann nichts für das fragwürdige Verhalten der Moderatoren.

http://www.ekr.admin.ch/themen/d154.html

https://www.admin.ch/opc/de/classified- ... ml#a261bis
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon TiranaAlb » Di, 04. Aug 2015, 22:00

Alket :roll: :lol:
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Florim » Mi, 05. Aug 2015, 4:44

TiranaAlb hat geschrieben:Alket :roll: :lol:


Wenn ich du wäre, würde ich das nicht so lustig finden.
So eine Anzeige kann in deinem Fall durchaus zu Stande kommen!
Ich will da aber nicht der Initiator werden, ich arbeite ja schliesslich nicht für die Müllabfuhr.

Habe Wichtigeres zu erledigen, wie z.B. 200 l Flaschenwasser bis 08:00 Uhr nach Tetova zu schaffen. Ihr würdet nicht schlecht tun mir Geld zu schicken, ich habe bald keins mehr :x :x
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!
Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon TiranaAlb » Mi, 05. Aug 2015, 11:14

Anzeige für was ?

Gewaltaufruf ? :lol:


Gehts genauer ?
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon Florim » Do, 06. Aug 2015, 0:18

TiranaAlb hat geschrieben:Anzeige für was ?

Gewaltaufruf ? :lol:


Gehts genauer ?


Hallo Jüngchen

Wenn du in der Schweiz wohnhaft bist, kann in deinem Fall der Rassismusartikel des StGB zur Anwendung kommen, da die Voraussetzung, nämlich dass durch gezielte Volksverhetzung die Menschenwürde eines Einzelnen verletzt oder aber die allgemeine Ordnung und der Frieden in der Bevölkerung gefährdet wird, erfüllt ist. Die Anzeige kann mit dem hier dokumentierten Schriftverkehr durchaus begründet werden und Bestand haben, ob jetzt ein Gericht das dann auch so sieht i dont know. Aber so ganz die nötige Dicke hat das Eis nicht, auf dem du dich bewegst.

Aber wie gesagt, ich müsste bei der Müllabfuhr arbeiten um mich mit dir zu befassen.

Deshalb hier ein guter Rat:
Verhalte dich nicht wie ein Arcshloch gegenüber den Kosovo-Albanern!
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!
Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Gewaltaufruf und Verleumdung im Forum

Beitragvon TiranaAlb » Fr, 07. Aug 2015, 22:51

Alket. Eine Anzeige hast du jedenfalls auch verdient. Ich erinnere dich nur an die harte Beleidigung an der Userin Shqipetare.

@Florim

Es hat nichts mit [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet] zutun. Mir bedeutet dieses Stück Land sowie meinen Landsleuten wo ich es sagen kann nichts.
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

Vorherige

Zurück zu albanien.ch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste